Werbung

Hallo

Bewertungsdetails

 
"Vision of the Seas"
 
"Vision of the Seas" 2013-05-27 15:18:50 Jeanny
Gesamtbewertung 
 
4.8
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
5.0
KABINE 
 
5.0
KULINARIK 
 
4.5
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
4.5
PREIS/LEISTUNG 
 
4.5

tolles Schiff auf toller Route

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
Mai, 2013
Route
Nordeuropa
Starthafen
Kopenhagen
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Als ich an Bord kam, gefiel es mir auf anhieb super. Das Schiff hat einen eigenen Charme, der meinen Geschmack voll trifft. So ein Hauch Kolonialstil, würde ich es bezeichnen, aber doch hell genug um nicht zu erdrücken. Das Schiff ist groß und dennoch überschaubar, gute Orientierung dank Pläne. Sehr sauber, sehr ordentlich und gepflegt!
Schiffshighlight
Der Aufbau des Windjammer-Cafes finde ich großartig, da es viele kleine Tische gibt anstatt der riesen Tafeln.
Bordsprache
  • Englisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Spanisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
Ich hatte eine Larger-Innenkabine alleine, herrlich sowas. Toll sauber, keine Schäden oder Flecken. Alles funktionierte einwandfrei (bis auf einmal das Klo, aber das kann passieren und wurde prompt behoben). Badezimmer sind immer klein auf Schiffen, kann man bei seegang wenigstens nicht vom Klo plumpsen. Ansonst wirklich toll!
Kabinennummer
3053

Kulinarik

Qualität Restaurants
Gewohnt sehr, sehr gutes Essen. Viel Auswahl, tolle Produkte und gute Zubereitung, vor allem die Desserts sind ein Gedicht.
Qualität Buffets
Es dauerte bis ich rausfand, dass man im Solarium die obligatorischen Hamburger bekommt und nicht im Windjammer. Mittagessen Windjammer bin ich nie so begeistert, bin eher der Abends-viel-Esser. aber genug Auswahl, Qualität super. Einziger kleiner Makel war am letzten Morgen beim Frühstück sahs aus als wäre ein Schwarm Heuschrecken durchgezogen, das Essen war fast komplett leer (ich war um 8 Uhr da!) und die Lasur der Donuts war total flüssig.. keine Ahnung was da los war. Aber die andren Tage tippi toppi.
Getränke
Leider bekam man die Freigetränke nur im Windjammer und im Solarium an Spendern, hier habe ich jene beim Hauptpool vermisst, die ihre Schwestern alle hatten. Ansonst alles in Ordnung, Mittags gabs immer einen Mango-Saft und im Solarium einen Frucht-Punsch (ohne Alk versteht sich).
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Große Klasse. Unser Kellner und Hilfskellner waren freundlich, hilfsbereit, sie lernten sogar einige Worte Deutsch. Der Kellner wie ich erführ hatte weniger Cruises absolviert als ich bis dato :) aber er hat einen großartigen Job gemacht. Selbst der Oberkellner lies sich blicken was nicht selbstverständlich ist, leider. Auch die Leute drumherum waren wie ich es nicht anders erwartet habe hilfsbereit, nett... kammer nicht klagen.

Unterhaltung

Entertainment
Hab ich jetzt nicht viel genutzt, ein paar kleine Shows wie Show-Backen, 70er-Party und sowas.. sind leider tw. etwas kurz gehalten, was ich schade fand.
Shows
Die Abendshows waren durchgehend großartig, sehr tolle Auswahl vom Cruise-Director.
Animation
angenehm
Sportangebot
nicht genutzt, aber vorhanden.

Route

Gefiel dir die Route?
Herrlich. Einfach nur Herrlich. Außer Flam immer tolles Wetter gehabt. Geiranger kann man nicht oft genug sehen, vA die Ein-/Ausfahrt, Bergen ist auch immer Mal einen Besuch wert. Alesund kann man zum Spazieren gehen super nutzen. Flam-Bahn fand ich jetzt nicht so überwältigend, aber auch in Ordnung.
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
Wie erwähnt, außer Flam gutes Wetter.. Sonne bis bedeckt, in Flam leichter bis mittelerer Regen. Letzter Seetag war einiges an Seegang, was mir sehr gefallen hat (aber einigen andren Passagieren weniger).
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Für den Preis, in Anbetracht der Destination Norwegen, wirklich allerbestes Verhältnis, selbst für mich Alleinreisende.
Tipps für andere
Nehmt euch wirklich die Zeit das Schiff komplett zu erkunden, ich war echt angetan von seinem Charme und ich hoffe, bei der Revitalisierung zerstören sie den nicht.

Über mich

Herkunftsland
Österreich
Altersgruppe
18-25
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Single
Nächstes Schiff?
jedenfalls def. RCCL
Das war deine...
7. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden

Kommentare

Powered by JReviews