Werbung

Hallo

Bewertungsdetails

 
"Costa Pacifica"
 
"Costa Pacifica" 2012-07-21 18:26:30 oldlady ch
Gesamtbewertung 
 
4.1
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.0
KABINE 
 
3.5
KULINARIK 
 
4.0
SERVICE 
 
4.0
UNTERHALTUNG 
 
4.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0

Spitzbergen-Nordkap-Hamburg

Reisedetails

Dauer
2 Wochen
Reisebeginn
Juni, 2012
Route
Grönland/Island/Arktis
Starthafen
Hamburg
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Die Pacifica hat schon einige Abnützungserscheinungen
Schiffshighlight
Für mich keine, bin trotzdem überwältigt.
War schon auf der Favolosa und Fascinosa, dasn sind die neusten Schiffe von der Costa.
Bordsprache
  • Englisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Französisch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Katastrophe!
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
Sehr sauber, der Kabinensteward hatte eine Fobie, alles schön zusammen legen, auch wenn ich alles bereit gelegt habe, lag alles auf dem selben Stapel. Windjacke am Bügel, Schuhe in Reih und Glied, der war glaub ich schon im Militär/Bundeswehr,
oder die Mama zu Hause war der Feldweibel !!!
Aschenbecher auf dem Balkon, geleert und ausgewaschen, dafür gab es einen Extra Bonus.
Kabinennummer
6220

Kulinarik

Qualität Restaurants
Einmalig, den Matré sowie den Kellner kannte ich von einer früheren Kreuzfahrt.
Tisch ganz hinten am Fenster mit Blick aufs Meer.
Clubrestaurant schon ab dem 2 Tag ausgebucht, viele Feinschmecker an Bord.
Qualität Buffets
Genügend Auswahl und Abwechslung
Getränke
Ultra All Inklusive, genügend Auswahl.
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Wie immer, der Bar-Service bekommt kein exzellentli !!!

Unterhaltung

Shows
Die beste Show zeigen die Amateure, ein Bravissimi an die Crew der Costa.
Animation
angenehm
Sportangebot
nicht benutzt

Route

Gefiel dir die Route?
Hamburg, Lerwick (Schottland) Reykjavik, Isafjördur, Akurery, (Island) Jan-Mayen Passage, Seetag, Spitzbergen, Ny-Alesund,
Kongsfyorden, Liliehock Fyord, Magdalenefyord, Longyearbyen, Barentsburg, Isfyorden, Honningsvàg (Nordkap) Hammerfest, Seetag, Bergen, Seetag, Hamburg.
Diese Reise ist einmalig und unvergesslich.
In Isafjördur am Wasserfall liegt ein Gästebuch in der Toilette, da mussten wir uns doch eintragen. Silvia Detlef Ramona Andreas und meine Unterschrift sind da eingetragen, das war was für unsere Lachmuskeln.
Landausflüge
  • Auf eigene Faust
  • Vorab über Reederei gebucht
  • Lokaler Anbieter
Wetter
Kalt, mit Mütze und Handschuhen auf dem Balkon.
Leichter Nieselregen am Nordkap, sowie an der blauen Lagune.
Bei der Mückenplage am Krater wäre es uns lieber gewesen, aber ich als Raucherin hatte am wenigsten Probleme, das mögen Mücken nicht, haha
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Habe diese Reise im September 2011 gebucht, als Frühbucher, und bekam 10 Tage vor Abfahrt den aktuellen Aktionspreis zugesprochen.
Tipps für andere
Alle Ausflüge über Costa buchen und mit Kreditkarte sofort bezahlen, waren sehr schnell ausgebucht an Bord.
Aufenthalt am Norkap 2.30 Minuten, Busse alle 45 Minuten ab Hafen, Fahrzeit 45 Minuten, sogar aus Schweden und Dänemark wurden Busse organisiert, mit öffent.Verkehrsmittel nur tagsüber erreichbar, alternative Mietwagen, aber früh buchen.
Bergen Hopp-OFF-Bus Rot direkt am Hafen, 30 Minuten nach Ankunft eines Schiffes, hält direkt an der Floyer Bahn, am morgen muss man nicht anstehen, herrliche Aussicht auf Bergen und Hafen sowie die Hurtigen Postschiffe.
In Hammerfest das Eisbärenmuseum besuchen, und das Meridien Denkmal.

Über mich

Herkunftsland
Schweiz
Altersgruppe
60-70
Reiseart
Freunde
Nächstes Schiff?
Fascinosa
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden

Kommentare

Powered by JReviews

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

Shipedia-Fotogalerie