Werbung

Hallo

Bewertungsdetails

 
"MSC Splendida"
 
"MSC Splendida" 2009-11-17 12:09:41 Michael
Gesamtbewertung 
 
2.0
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
3.5
KABINE 
 
3.5
KULINARIK 
 
0.5
SERVICE 
 
0.5
UNTERHALTUNG 
 
0.5
PREIS/LEISTUNG 
 
2.5
Von Michael    17 November 2009

wir wurden mitgenommen

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
Oktober, 2009
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Genua
Anreise per
Auto

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Ein imposantes schönes Schiff, das MSC als Reeder nicht verdient
Schiffshighlight
Schaukelei bei Wind
Bordsprache
  • Englisch
  • Italienisch
  • Spanisch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Bar
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
OK
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Außenkabine
Kabine allgemein
schöne geräumige Kabine mit kl. Sofa u. Tisch, TV, Klimaanlage, Safe, Minibar, Fön, Dusche mit Seifen und Shampoospendern, gr. Kleiderschrank
Kabinennummer
8165

Kulinarik

Qualität Restaurants
Erbärmlich! Die Menüangebot ist schon absonderlich, die Speisen sind lauwarm und Ungeniesbar. Fischfilet mit Gräten, stinkender Schwertfisch, Nudeln zerkocht, Fleisch trocken und zäh, ebenso die Beilagen. Lange Wartezeiten zwischen den Gängen
In den entgeltlichen Restaurants ist das Essen gut, weil frisch zubereitet und schnell serviert.
Qualität Buffets
Schlecht. Lauwarme trockene Speisen, keine Abwechslung, morgens eine Sorte Schnittkäse, eine Sorte Wurst und eine Sorte Schinken, und zwar jeden Tag dieselbe
Getränke
OK
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Der Kabinenservice war mangelhaft, an 4 Tagen wurde morgens die Kabine nicht gesäubert und keine Betten gemacht, das Fenster ist überhaupt nicht gereinigt worden und der Boden nicht gesaugt worden. Die Kellner in den Bars waren sehr freundlich und nett. Der sog. Reiseleiter war ein Arsch, der Kritik mit dem Hinweis, man könne ja woanders hingehen, wenn einem was nicht gefalle, abtat. Insgesamt hatte man das Gefühl geduldet und froh zu sein, auf der Splendida mitfahren zu dürfen

Unterhaltung

Entertainment
Die Kreuzfahrtdirektorin muß bei der Planung mindestens 5 atü auf dem Kessel gehabt haben.
Ein Abend, der gemütlich bei Tanzmusik in der Lounge beginnt, wird plötzlich von einem laut schreienden Weib unterbrochen, das Bingo spielt und Tanzunterricht gibt, denn den Italienern kann es nicht laut genug sein
Shows
haben wir uns nach Beobachtung der Proben erspart.
Animation
aufdringlich
Sportangebot
vorhanden

Route

Gefiel dir die Route?
schöne Route, aber die Liegezeiten in Barcelona und Malta sind zu kurz
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
teils Sonne, teils Regen, 20 - 28°C
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Tipps für andere
Dieses Schiff hat nichts mit dem gemütlichen Klima an Bord einer Lirica oder Rhapsody zu tun, es ist reiner Massentourismus mit allen Nachteilen. Warteschlangen in den Häfen beim Boarding und den Shuttlebussen, Extreme Unruhe im Schiff, teils überfüllte Bars und Aufzüge, von denen nur 12 vorhanden sind. Viel Nepp, 4D Kino, F1-Simulator usw. müssen teuer zusätzlich bezahlt werden.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
40-45
Waren Kinder mit?
2 Kinder
Reiseart
Familie
Nächstes Schiff?
steht noch nicht fest.
Das war deine...
5. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
01
Beitrag melden

Kommentare

Powered by JReviews

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"Costa Favolosa"
 
4.7
Costa Diadema
 
2.8

Shipedia-Fotogalerie