Werbung

Hallo

Schiffsbewertungen Royal Caribbean "Splendour of the Seas"
 

"Splendour of the Seas" "Splendour of the Seas" Hot

Schiffsdetails

Baujahr
1996
BRT
69.130
Passagieranzahl
2.076

Benutzerkommentare

Durchschnittliche Bewertung von: 15 Benutzern

Gesamtbewertung 
 
4.3
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.1  (15)
KABINE 
 
4.0  (15)
KULINARIK 
 
4.6  (15)
SERVICE 
 
4.7  (15)
UNTERHALTUNG 
 
4.1  (15)
PREIS/LEISTUNG 
 
4.3  (15)
Bewertung (je höher desto besser)
SCHIFF ALLGEMEIN*  
Wie war für dich der allgemeine Eindruck?
KABINE*  
Wie bewertest du die Einrichtung, Größe und Komfort der Kabine?
KULINARIK*  
Wie bewertest du die Essensqualität, Geschmack der Speisen und Getränke?
SERVICE*  
Wie bewertest du das Bordpersonal (Restaurant, Kabinensteward, Rezeption etc.)?
UNTERHALTUNG*  
Wie bewertest du das Entertainment, Freizeitaktivitäten und Shows?
PREIS/LEISTUNG*  
Ist das Preis-/Leistungsverhältnis für dich angemessen?
Reisedetails
 1-3 Tage
 3-6 Tage
 1 Woche
 8-13 Tage
 2 Wochen
 3 Wochen
 mehr als 3 Wochen
 Schnupperkreuzfahrt
Schiff allgemein
 Englisch
 Deutsch
 Italienisch
 Spanisch
 Französisch
 Portugiesisch
 Norwegisch
 EUR
 USD
 AUD
 CHF
 GBP
 NOK
 Total reibungslos
 OK
 Unkoordiniert
 Katastrophe!
 Total reibungslos
 OK
 Unkoordiniert
 Katastrophe!
 immer genug Liegen
 OK
 restlos überfüllt
Kabine
Kulinarik
Service
Unterhaltung
Route
 Auf eigene Faust
 Am Schiff gebucht
 Vorab über Reederei gebucht
 Lokaler Anbieter
 Meistens an Bord geblieben
Fazit
Über mich
 unter 18
 18-25
 25-30
 30-35
 35-40
 40-45
 45-50
 50-55
 55-60
 60-70
 über 70
 Single
 Paar
 Familie
 Freunde
    Geben Sie bitte den Sicherheitscode ein.
 
 
"Splendour of the Seas" 2014-03-12 22:38:05 bonzybody
Gesamtbewertung 
 
3.3
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
3.0
KABINE 
 
3.5
KULINARIK 
 
3.5
SERVICE 
 
4.0
UNTERHALTUNG 
 
2.0
PREIS/LEISTUNG 
 
4.0
bonzybody Von bonzybody    12 März 2014
Zuletzt aktualisiert: 12 März 2014
Top 100 Rezensent  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

Splendour - was für Leute, die kleinere Schiffe mögen

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
August, 2013
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Ich stehe doch lieber auf größere Schiffe - jedoch hatte ich 2 Erstkreuzfahrer dabei, somit war die Größe des Schiffes ok.
Bordsprache
  • Englisch
  • Deutsch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
OK
Ablauf Check-out
OK
Poolbereich
OK

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
Die Kabine war sauber, nur für 3 Erwachsene fast zu wenig Stauraum

Kulinarik

Qualität Restaurants
kann ich nicht urteilen - waren wir nicht
Qualität Buffets
Man hat immer irgendwo was zu Essen bekommen.
Geschmack war super

Service

Personal/Service
alle waren sehr freundlich und zuvorkommend

Unterhaltung

Entertainment
Teilweise war die Live-Musik am Pool zu laut

Die White-Party war der Hit
Shows
habe schon bessere Shows auf Schiffen gesehen - war mit Abstand das schlechteste
Animation
angenehm

Route

Gefiel dir die Route?
Die Route war sehr schön
Landausflüge
  • Auf eigene Faust
  • Am Schiff gebucht
Wetter
war sehr gut - manchmal ein wenig zu heiß
Seegang
ganz ruhig

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
30-35
Waren Kinder mit?
1 Kind
Reiseart
Familie
Nächstes Schiff?
Celebrity Eclipse
Das war deine...
4. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
"Splendour of the Seas" 2012-12-03 17:23:48 Ösiwilli
Gesamtbewertung 
 
3.9
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.0
KABINE 
 
4.5
KULINARIK 
 
4.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
3.0
PREIS/LEISTUNG 
 
3.0

schöne Reise auf einem schönen Schiff mit kleinen Abstrichen

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
November, 2012
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Auto

Schiff allgemein

Gesamteindruck
angenehme Größe, schönes Interieur, angenehmes Publikum.
Selten wurde die Kleiderordnung bei den Galabendenden so strikt eingehalten.
Schiffshighlight
Essen in den Spezialitätenrestaurants
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
OK

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
ausreichende Größe, genug Stauraum, kleine Naßzelle, absolut sauber, ruhig, leise Klimaanlage

Kulinarik

Qualität Restaurants
Abendessen im Hauptrestaurant war gut bis ausgezeichnet. Die enge Bestuhlung hat die Kellner mehr behindert als uns.
Exzellent war das Essen in den Spezialitätenresturants. Wir hatten vorab das Chefs-Table Package mit allen 3 Aufzahlrestaurants gebucht. Höhepunkt war das Chef Table Dinner im kleinen Rahmen mit Präsentation der Speisen durch den Koch und exquisiter Weinbegleitung. Der Chops-Grill mit seiner Auswahl an Steaks und tollen Vorspeisen - wie z.b. "Duo von der Auster" mit vier verschiedenen gratinierten Austern und weiteren Köstlichkeiten. Es hat uns so gut geschmeckt, daß wir den Abschiedsabend ebenfalls dort verbrachten. Das asiatische Restaurant war ebenfalls o.k., bloß die Hauptspeise am bald erkaltendem heißen Stein war nicht unbedingt toll.
Qualität Buffets
Unzumutbar, bei den von der Reederei selbst gemachten Ansprüchen, finde ich, daß es mittags - außer an dem einzigen Seetag - keine Wahlmöglichkeit zwischen serviertem Essen und dem Büffet im Windjammer gab.

Die Qualität der Speisen kann noch so gut sein, nach längerem herumdümpeln in den Warmhaltebehältern ist das Ergebnis halt doch: trockener Fisch, zähe Kottelets, eingedickte Ragouts und fettiges Fastfood.
Die Kantinenatmosphäre mit Plastikgeschirr, ungedeckten Tischen und - da für alle Gäste zu wenig Platz - herumirrenden, platzsuchenden Gästen trägt auch nicht unbedingt zum Genuß bei.

Die alternative Grillstation mit fettigen Würstchen und Kraut konnte uns auch nicht wirklich ansprechen.
Lediglich das Park-Caffee mit einem ausgezeichneten Rostbeef war ein Lichtblick. Für alle Tage aber trotzdem recht wenig.

Wir wurden wieder in unserer Auffassung bestätigt, den Buffets möglich großräumig auszuweichen.
Getränke
Bordpreise sind relativ hoch.
Wir hatten vorab ein Weinpaket geordert, welches durchaus gute Weine bot und die Preise erträglich machte.
Unmöglich finde ich allerdings, daß Kaffee vom Cappucino bis zum Espresso nur in Pappbechern mit hölzernen HNO-Stäbchen zum umrühren angeboten wurde.
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
ausgezeichnet geschult und imer freundlich.
Da es in den Bars keinen Espresso gibt, hat uns ein Kellner sogar mal extra aus der zwei Decks höher liegenden Kaffeebar das gewünschte Getränk gebracht.

Unterhaltung

Entertainment
Wäre bei Nützung der vorhandenen Möglichkeiten gut gewesen.

Leider gab es Live-Tanzmusik nur im Zentrum, wo zu wenig Sitzplätze vorhanden waren und während der Partys viele Gäste am Boden sitzen mußten oder standen. In der außreichend großen Top-Hat Longe mit genug Plätzen, großer Tanzfläche und Bühne wurde währenddessen z.B. ein engl. Quiz für gezählte 10 Gäste abgehalten.

Bei einem ausgeschriebenem Ball-Room-Danzing - zwar nur vom Band aber immerhin - war die Bar geschlossen und erst nach vehementer Reklamation bei einem zufällig vorbeikommenden Barchef wurde ein Kellner vorbeigeschickt, der dan aus andern Bars Getränke brachte.
Shows
Da wegen der geringen Größe des Theaters eine halbe Stunde vor Beginn bereits fast alle Plätze besetzt waren, haben wir dankend verzichtet.
Die Luft-Show im Zentrum war allerdings großartig.
Animation
angenehm
Sportangebot
nicht genützt.

Route

Gefiel dir die Route?
absolut! Von Venedig zu den griechischen Inseln.
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
für diese Jahreszeit überraschend schön, nach einer kühlen Abfahrt von Venedig hatten wir bereits am nächten Tag in Bar angenehmes Herbstwetter mit 22-25 Grad.
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
noch o.k.
Tipps für andere
Spezialitätenrestaurants unbedingt besuchen. Bei Buchung des Package gibt es eine große Preisersparnis. Das Chefs-Table-Dinner alleine wurde schon USD 99,-- kosten.

Über mich

Herkunftsland
Österreich
Altersgruppe
60-70
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Costa NeoRomantica
Das war deine...
18. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
"Splendour of the Seas" 2012-11-22 19:17:06 Heidi67
Gesamtbewertung 
 
4.8
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
5.0
KABINE 
 
3.5
KULINARIK 
 
5.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
5.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0
Heidi67 Von Heidi67    22 November 2012
Zuletzt aktualisiert: 22 November 2012
Top 10 Rezensenten  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

Ein schönes Schiff

Reisedetails

Dauer
3-6 Tage
Reisebeginn
November, 2012
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Immer wieder gerne! Nicht zu groß, nicht zu klein
Schiffshighlight
Das ganze Schiff!
Bordsprache
  • Englisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • Französisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
Bug Steuerbordseite
getrennte Betten, kleine Naßzelle mit wenig Stauraum
Kleiderschrank ohne Ablagefächer
Safe mit PIN, Flachbildschirm.
Minibar (kein Kühlschrank; Getränke standen auf dem Schreibtisch)
Kabinennummer
3513

Kulinarik

Qualität Restaurants
Absolut Spitze!
Portionen groß genug, um satt zu werden
ein wenig eng, aber erträglich
Qualität Buffets
Windjammer: besser als bei AIDA, MSC und Costa!
Getränke
Wasser, ICE-Tea und Limonade sowie Kaffee zu den Mahlzeiten frei
Kaffeespezialitäten (z. B. Espresso) mussten extra bezahlt werden, teuer!
Coke, Sprite und andere Softdrinks gegen Zahlung, teuer: 0,33 l Dose 2,88 $ (zzgl. Serviceentgelt 15 %)
1 Glas Wein 9 $, ein Cocktail ebenfalls 9 $
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Absolut Top.
Bedienung im Restaurant sehr aufmerksam, schnell, freundlich
deutschsprachiges Personal an der Rezeption
deutsche Speisekarte, Programmzeitung in Deutsch

Unterhaltung

Entertainment
Spitze! Selten so was Gutes gesehen!
Shows
Ebenfalls spitzenmäßig!
Animation
angenehm
Sportangebot
Kletterwand, Golf, Fitness-Center, Laufbahn, Spa
2 Pools (einer im Außenbereich, einer überdacht)

Route

Gefiel dir die Route?
Spitze. Bin das ÖMM zum 4. Mal gefahren. Meine Lieblingsroute.
Venedig - Bari - Korfu - Santorin - Kusadasi - Katakolon - Venedig
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
Traumhaft. Durchgehend Sonne und Temperaturen zwischen 20°C und 25°C.
Bewölkter Himmel bei der Abfahrt; Regen am Seetag.
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
Absolut in Ordnung!

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
40-45
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Single
Nächstes Schiff?
AIDAmar
Das war deine...
7. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
"Splendour of the Seas" 2012-11-20 14:13:24 shrekbalu
Gesamtbewertung 
 
4.6
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.5
KABINE 
 
4.5
KULINARIK 
 
5.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
4.0
PREIS/LEISTUNG 
 
4.5

Eine Tolle Woche an Bord

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
November, 2012
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Auto

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Das Schiff wurde Ende 2011 renoviert. Die Balkonkabine war ok. Das Mobilar bedarf aber auch einer Renovierung/Austausch. Das Personal war absolut freundlich und zuvorkommend. Die Ruhe an Bord war großartig. Das Aus- und Einschiffen und auch die Landgänge liefen ohne jede Hektik ab. Das Wetter war für November ausgesprochen schön und angenehm. Die Route war Klasse.
Schiffshighlight
Chefs Table
Bordsprache
  • Englisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • Französisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
Die Kabine war ok. Der Balkon sehr schön. Das Mobilar war etwas abgewohnt und z.T. renovierungsbedürftig, was aber nicht wirklich störte. Das Bad war ok, wobei ich kein Freund von Duschvorhängen bin. Die Möglichkeit, das Bordkonto per Fernseher zu kontrollieren, fehlt leider. Der Stewart war absolut zuvorkommend und freundlich.
Kabinennummer
7092

Kulinarik

Qualität Restaurants
Das Essen im Hauptrestaurant King & I war ausgezeichnet. Die Auswahl sehr groß und das Personal sehr freundlich und zuvorkommend. Highlight des Schiffes sind aber die Spezialitätenrestaurants (zuzahlpflichtig), wobei der Chefs Table eine Sensation ist (5-Gänge-Menü mit entsprechender Weinbegleitung in einem abgeschlossenen Raum im Hauptrestaurant für max. 12 Personen). Das ChopsGrill mit seiner Auswahl an Steaks ist ebenfalls sehr zu empfehlen und auch die asiatische Küche im Itsumi hat geschmeckt.
Qualität Buffets
Sehr gut. Tolle Auswahl an Brot und Gebäck. Riesenangebot an frischem Obst. Aufteilung in mehrere Inseln, was sehr angenehm war.
Getränke
Ok, aber relativ teuer.
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Das Personal ist sehr sehr freundlich und zuvorkommend. Ein Highlight des Schiffes.

Unterhaltung

Entertainment
nicht genutzt aber vorhanden und nicht aufdringlich
Shows
vorhanden aber aus Zeitmangel nicht genutzt
Animation
angenehm
Sportangebot
Laufbahn, Fitnesscenter; Spa; Kletterwand; Minigolfplatz vorhanden

Route

Gefiel dir die Route?
Die Route Venedig - Bari - Korfu - Santorini - Kusadasi - Katakolon - Seetag - Venedig war sehr schön.
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
Bei der Abfahrt in Venedig leichter Regen, sonst meistens sonnig und zw. 20 und 25 Grad warm. Am Seetag leichter Regen und Wind.
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Sehr schöne Reise mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Über mich

Herkunftsland
Österreich
Altersgruppe
45-50
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Costa NeoRomantika
Das war deine...
16. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
"Splendour of the Seas" 2012-08-28 20:59:12 juerg1233
Gesamtbewertung 
 
4.1
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.0
KABINE 
 
4.0
KULINARIK 
 
4.0
SERVICE 
 
4.5
UNTERHALTUNG 
 
3.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0

1 Woche Erholung im Mai

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
Mai, 2012
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Bahn

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Neu renoviert - sehr schön und alles super sauber!
Schiffshighlight
Das neue Zentrum und unser gratis Essen im Chops Grille (hatten Probleme mit der Klima in der Kabine und als Entschuldigung das erhalten).
Bordsprache
  • Englisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Spanisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
Hatten Upgrae von Kat. Q auf Kat. M erhalten.
Wie schon erwähnt gab es Probleme mit der Klima. Ging nur eiskalt oder heiss. Umzug in andere Kabine war nicht möglich - alles voll. Nach 4 Reparaturversuchen ging es dann endlich.
Sonst alles Top!
Kabinennummer
???

Kulinarik

Qualität Restaurants
Wie immer gut!
Qualität Buffets
Wie immer gut!
Getränke
Wie immer gut!
Gratisgetränke und SodaFlat genutzt.
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Wie immer gut!

Unterhaltung

Entertainment
Wie immer gut!
Shows
Ist nicht so meins...
Animation
angenehm
Sportangebot
Fitness gut.

Route

Gefiel dir die Route?
War ok - Venedig war das Highlight!
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
Durchwachen
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Genial!

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
25-30
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Familie
Nächstes Schiff?
???
Das war deine...
3. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
"Splendour of the Seas" 2012-08-19 23:51:53 boomer
Gesamtbewertung 
 
5.0
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
5.0
KABINE 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
5.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0

Mit der neu renovierten Splendour otS durchs östliche Mittelmeer

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
Mai, 2012
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Das neu renovierte Schiff hat unsere Erwartungen voll erfüllt und hält nunmehr den gewohnten Standard von RCCL
Schiffshighlight
Das Essen im Chefs Table sowie im Izumi
Bordsprache
  • Englisch
  • Deutsch
  • Italienisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
Da das Schiff gerade erst renoviert wurde, hatten wir an den Kabinen nichts auszusetzen. Alles neu und gepflegt. Die Duschkabine war ausreichend groß
Kabinennummer
7668

Kulinarik

Qualität Restaurants
Chefs Table, Izumi, Chops Grille
Qualität Buffets
Abwechslungsreich, Auswahl für jeden Geschmack
Getränke
Wir haben das mittlere Weinpaket gewählt und waren mit den Weinen sehr zufrieden
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
super zuvorkommend und freundlich, wie wir es von RCCL gewohnt sind

Unterhaltung

Entertainment
ausreichend, dem kleineren Schiff entsprechend
Shows
nicht besucht
Animation
angenehm
Sportangebot
nicht genutzt

Route

Gefiel dir die Route?
Die Route durch das östliche Mittelmeer war sehr schön und das Ein- und Auslaufen Venedigs war ein absolutes Highlight
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
Wir hatten schönes Wetter, mit ein wenig Regen in Korfu
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
sehr guter Preis als Frühbuchung
Tipps für andere
Die vierte KF mit RCCL hat uns wieder überzeugt und wir können die Schiffe nur empfehlen. Insbesondere der Service wird hier großgeschrieben. Das Essen ist quantitativ und qualitativ hervorragend, das Unterhaltungsprogramm lässt keine Langeweile aufkommen.

Über mich

Herkunftsland
Nordrhein-Westfalen
Altersgruppe
50-55
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Liberty otS / Explorer otS
Das war deine...
4. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
"Splendour of the Seas" 2012-06-12 17:51:10 Rita & Hans
Gesamtbewertung 
 
5.0
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
5.0
KABINE 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
5.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0
Von Rita & Hans    12 Juni 2012

Wunderschöne Geburtstagskreuzfahrt

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
Mai, 2012
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Auto

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Unsere erste Kreuzfahrt auf einem wunderschönen neu renoviertem Schiff war ein Traum. Alles war perfekt,das Personal immer heiter und sehr freundlich.
Schiffshighlight
Schiff allgemein, Centum mit Akrobaten Shows,Theater,draußen sitzen am Heck,Abendessen im Restourant(Fensterplatz)
Bordsprache
  • Englisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • Französisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
war nett eingerichtet,wurde drei mal täglich geputzt
Kabinennummer
6109

Kulinarik

Qualität Restaurants
war ausgezeichnet , Flaschen Weine schon ein bißchen teuer
Qualität Buffets
war ausreichend und sehr köstlich
Getränke
mein Mojito und Apple-Martini waren meine Favoriten,Preise angemessen
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
das gesamte Personal war immer sehr freundlich und hilfsbereit,

Unterhaltung

Entertainment
was wir gesehen haben war professionell und unterhaltsam
Shows
gigantisch
Animation
angenehm
Sportangebot
nicht genutzt,der urlaub war zu kurz

Route

Gefiel dir die Route?
auf jeden Fall
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
war zwischen 22-28° die ganze woche
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
1a
Tipps für andere
auf jeden Fall weiter zu empfehlen , sehr sauber,es war sehr angenehm am Schiff ,kein Halli-galli,wir wurden die ganze Woche schon sehr verwöhnt,die Fotogalerie und die Shops sind auch sehr schön,kein Problem für nicht Englisch sprechende,die Athmosphäre im Theater ist bezaubernd,das Casino ist gigantisch,Landausflüge organisierten wir alle privat.
Im King & I Restaurant (Fensterplatz)hatten wir einen 6erTisch den wir mit Evi&Walter,Margot&Gerald,und uns besetzten.

Über mich

Herkunftsland
Austria
Altersgruppe
50-55
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
EPIC
Das war deine...
1. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
"Splendour of the Seas" 2012-05-23 06:48:06 maunzerle
Gesamtbewertung 
 
4.4
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.0
KABINE 
 
4.5
KULINARIK 
 
4.5
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
3.5
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0

Schiff zum Wohlfühlen

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
Mai, 2012
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Die Splendour wurde ja grundlegend renoviert. Sehr gelungen, nur an einigen Stellen, z.B, Fenstern hat man keine Ausbesserung vorgenommen. Ansonsten ein sehr harmonisches Schiff, sehr viel Licht, sehr freundlich und übersichtlich.
Nicht so toll fanden wir, dass die Sauna ausgebaut wurde und es nur noch ein Dampfbad gibt, das nicht so gut gelungen ist. Bei uns muss man im Dampfbad mit Wasser ausspritzen, das gibt es hier nicht. Auch kommt die heiße Luft unter der Sitzfläche raus, so heiß, dass man sich beinahe verbrennt. Im Außenbereich keine Ruhemöglichkeit.
Auch wurde die Anzahl der Sitzmöglichkeit durch den Einbau der 2 Spezialitätenrestaurants sehr verringert. Bei Sonnenschein kein Problem, da überall genügend Liegen, bei Regen und Wind sieht es da schon ganz anders aus.
Schiffshighlight
Das Attrium. Total schön, da lichtdurchflutet.
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
Wir hatten eine große Innenkabine mit Sofa. Hat für 1 Woche vollkommen ausgereicht, wir waren eh nicht in der Kabine.
Über der Kabine muss morgends etwas angeheizt worden sein, um 5 Uhr ging das Geräusch los. Man konnte aber trotzdem weiterschlafen, da man sich daran gewöhnte.
Kabinennummer
8571

Kulinarik

Qualität Restaurants
Wir hatten Mytime dinning gewählt. Haben am ersten Tag unsere Essenszeiten festgelegt, damit wir nicht jeden Tag rennen mussten. Hat leider so nicht geklappt, da wir erstens zu viert waren und zweitens die Tische immer woanders waren. Am Galaabend hat es überhaupt nicht geklappt. Wir wurden an einen 8er Tisch gesetzt und die beiden Frauen, die diesen Tisch bereuten waren total überfordert. Nach über 2 Stunden waren wir immer noch nicht fertig, der Kapitänsempfang war zwischenzeitlich vorbei und wir ziemlich sauer. Aber der Gipfel war, dass der Chef (in rot) nach ca. 2.15 Uhr kam und uns bat den Platz zu räumen, da die nächsten schon warteten. Wir hatten noch gar keinen Nachtisch, er meinte wir wollen nicht aufstehen. Das war ziemlich peinlich und für alle Beteiligten ein wenig ärgerlich. Ab diesem Tag hat es dann aber geklappt, wir wechselten den Tisch, mussten aber unsere gewünschten Essenszeiten aufgeben. Das Essen war bis auf wenige Ausrutscher sehr , sehr gut. Falls man mal etwas erwischt hat, was einem nicht schmeckte bekam man innerhalb kürzester Zeit ein anderes Essen. Man konnte, wenn etwas wirklich gut war, wie Riesengarnelen, auch 2 Portionen bekommen, was unsere Männer natürlich in Anspruch nahmen. Der Service der restlichen Tage war ausgezeichnet und wir genossen den Abend wirklich. Es war ein Highlight dieser Kreuzfahrt.
Qualität Buffets
Frühstück:
Hier fand man wirklich alles. In den 8 Tagen habe ich wohl, das wenigste probiert. Bei den Brötchen und Brot fehlt etwas die Auswahl, dafür gibt es jede Menge süsse Teilchen.

Mittags:
Windjammer und Cafe im Solarium immer gut, wir fanden auch immer einen Platz. Das Essen war auch immer gut warm und es gab genügend Auswahl. Jeden Tag mindestens 2 Sorten Fleisch, Fisch, Aufläufe, Nudelgerichte, Salate, Vorspeisen, Salatbüffet und sehr schönes Nachspeisenbüffet.
Wer hier nichts findet, der findet nirgends etwas.

Abends:
Nur im Hauptrestaurant gegessen, hier sehr sehr gute Speisen.
Getränke
Wir hatten kein Paket.
Einmal bestellten wir uns anstatt Wein (Glas 8-10 Dollar + 15 %) eine Flasche Wasser. Für diese Flasche Wasser bezahlten für 9 Euro + 15 %, das fanden wir doch ein wenig überteuert, dann lieber einen Cocktail für das Geld
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Das Personal war nur gut und sehr freundlich. Überall ein Lächeln, man hat versucht mit uns zu reden, auch wenn es mit der deutschen Sprache nicht so klappte.
Auch der Kapitän war ein wirklich aufgeschlossener Mensch, der auf seine Gäste zuging, oft zu sehen war und tolle Ansagen machte. Sehr symphatisches Wesen, kam gut rüber.

Unterhaltung

Entertainment
War in Ordnung.
Shows
2 Eigenproduktionen, waren auch in Ordnung. Dann Gastshows: 3 Tenöre , für den der den Gesang mag sehr gut
Beatlesshow: Am Anfang hat es mir nicht so gut gefallen, der Schluss war dann doch wirklich gut
Dann noch 2 Shows mit Zauber und Zirkus, haben wir nicht ganz gesehen.
Die Crewshow, hier 2 Sängerinnen, die wirklich eine hervorragende Stimme hatten. Eine, sie ist in der Kinderbetreuung und kommt aus Brasilien, sang wirklich so gut, dass man sie vom Original wirklich kaum unterscheiden konnte, bekam dementsprechend auch Beifall, toll.
Animation
angenehm
Sportangebot
Wir waren nur auf der Joggingstrecke und im Fitness Studio. Diese wirklich gut. Im Studio keinerlei Betreuung und viele kommen mit unmöglichen Schuhen rein. Hier Verletzungsgefahr sehr hoch , aber niemand kümmert sich darum.

Route

Gefiel dir die Route?
Hight für uns: Venedig und Santorin, das wir trotz starkem Wind doch noch angelaufen sind.
Katakolon: Hier waren wir um 12.30 Uhr. Olympia schließt um 15 Uhr, wir waren um 13.45 Uhr dort, nachdem wir in der Autovermietung das Privatauto des Vermieters bekommen haben und hatten noch 1.15 Uhr Zeit. Museum war natürlich nicht möglich. Um 15 Uhr wird gepfiffen und alle müssen raus. Viele, die einen Ausflug gebucht hatten, haben sich beschwert. Das hätte man im Vorfeld sagen sollen, dass die Zeit so knapp ist. Normalerweise steht , dass Montags bis 17 Uhr und sonst bis 19 Uhr geöffnet ist, dem war aber nicht so.
Bari am Sonntag, ist auch kein Highlight. Hier wirklich nichts los und man hat eine Liegezeit von 8 Stunden. Man sollte hier einen Ausflug buchen, das lohnt sich.
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
Alles, Sonne, etwas Regen in Korfu und sehr viel Wind. Ein schöner Mix.
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ein wirklich tolles Urlaubserlebnis.
Tipps für andere
Man kommt vom Flughafen Venedig bequem mit dem Bus und People Mover zum Hafen. Sehr entspannt. Einfach schon vorab prüfen, dann klappt es.
Wir sind sogar schon früh 5 Uhr mit dem Bus zum Flughafen, hat einwandfrei geklappt.
Wer seine Ausflüge selbst organisiert sollte sich vorab über die Öffnungszeiten informierten, damit man nicht vor verschlossenen Toren steht.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
50-55
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Splendour of the sea
Das war deine...
7. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
"Splendour of the Seas" 2012-04-24 10:23:55 Markus
Gesamtbewertung 
 
1.8
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
1.0
KABINE 
 
1.5
KULINARIK 
 
4.0
SERVICE 
 
2.5
UNTERHALTUNG 
 
2.0
PREIS/LEISTUNG 
 
0.5
Von Markus    24 April 2012

Laute Reise auf der Baustelle

Reisedetails

Reisebeginn
November, 2011
Route
Transatlantik
Starthafen
Lisabon
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Schiff war nicht fertig, Riesenbaustelle
Schiffshighlight
Essen im Restaurant, wenn man von den in Shorts auftretenden Brasilianern absieht
Bordsprache
Portugiesisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Unkoordiniert
Ablauf Check-out
OK
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Mini-Suite
Kabine allgemein
Größe Gut, aber viel zu laut. Tagsüber Lärm vom Pooldeck, Nachts z.Teil bis 03:00 Bands welche auf Deck 9 spielen
Aufräumarbeiten ab 5:00
Bester Rat auf diesem Schiff: Bucht keine Suiten.....
Kabinennummer
8030

Kulinarik

Qualität Restaurants
gut
Qualität Buffets
sehr gut - teilweise etwas voll, Tische etwas eng gestellt
Getränke
recht teuer
Gala-Abende
3

Service

Personal/Service
wie immer super

Unterhaltung

Entertainment
unterirdisch bis gut - alles dabei
Shows
unterirdisch bis gut - alles dabei
Die Akrobaten haben nur geprobt - war das alles?
Animation
aufdringlich
Sportangebot
Spinning räder nur gegen extrazahlung nitzbar

Route

Gefiel dir die Route?
nein
Landausflüge
Am Schiff gebucht
Wetter
super, nur sonne
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
never ever nach Brasilien
Tipps für andere
bucht keine Suite

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
45-50
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Centuray
Das war deine...
7. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
"Splendour of the Seas" 2009-10-22 19:07:20 ginnykatze
Gesamtbewertung 
 
4.7
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.5
KABINE 
 
4.5
KULINARIK 
 
5.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
5.0
PREIS/LEISTUNG 
 
4.0
ginnykatze Von ginnykatze    22 Oktober 2009
Zuletzt aktualisiert: 15 August 2012
Top 50 Rezensent  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

Tolles Wetter, Schiff schon älter aber mit viel Atmosphäre

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
September, 2009
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Auto

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Schiff schon älter, merkte man vor allem im Bad.
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
Schön eingerichtete Innenkabine mit viel Platz.

Kulinarik

Qualität Restaurants
sehr gut.
Qualität Buffets
sehr gut.
Gala-Abende
1

Service

Personal/Service
nett, zuvorkommend, rundum zufrieden.

Unterhaltung

Entertainment
Animation vom Feinsten.
Shows
sehr gelungen.
Animation
sehr professionell
Sportangebot
nicht genutzt.

Route

Gefiel dir die Route?
sehr gut gewählt.
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
sonnig
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
i.O.
Tipps für andere
kann ich bedingungslos weiterempfehlen.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
50-55
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
MSC Poesia
Das war deine...
2. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
"Splendour of the Seas" 2009-06-22 19:02:44 ship
Gesamtbewertung 
 
4.6
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
5.0
KABINE 
 
4.0
KULINARIK 
 
4.5
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
4.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0

Meine erste unbeschreiblich schöne Kreuzfahrt

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
Mai, 2009
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Bahn

Schiff allgemein

Gesamteindruck
schönes und überschaubares schiff
Schiffshighlight
king & I restaurant, kapitänsempfang mit tomy
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
OK

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
klein aber fein.
unglaublich, wir haben kleidung aus 2 großen koffern in dieser kabine untergebracht.gute stauraumlösung.
Kabinennummer
3091

Kulinarik

Qualität Restaurants
king&i: sehr gute küche
windjammer: frühstück für eine woche ok, jeden abend ein anderes thema (griechisch, japanisch...)salatbüffet lecker.
Qualität Buffets
windjammer jeden abend ein anderer themenabend (griechisch,japanisch,italienisch...).frühstück für eine woche ok.
Getränke
eistee,limo,wasser,kaffee (auch koffeinfreier), tee gratis. flasche wein (0,3 l)im windjammer war mit $ 5,40 (+15% getränkeaufschlag) teuer. flasche wein (0,75l) im windjammer ab $ 25,-- fanden wir ok.
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
freundlich u.hilfsbereit. im king & i-restaurant sehr liebe kellner inkl.abschlußsong

Unterhaltung

Entertainment
reichlich, keine zeit zum fadisieren.
Shows
gute shows.
Animation
angenehm
Sportangebot
schönes,sauberer fitnessbereich. gute geräte (fahrräder, laufbänder,...)

Route

Gefiel dir die Route?
ja
Landausflüge
Am Schiff gebucht
Wetter
athen und mykonos sehr windig u. kühl
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
bezahlt € 540,-- ohne ausflüge u.getränke
Tipps für andere
sämtliche ausflüge sind auf eigene faust möglich.
die meisten passagiere waren amis. sehr freundliche,angenehme und geduldige menschen.

Über mich

Herkunftsland
Österreich
Altersgruppe
40-45
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
keine ahnung
Das war deine...
1. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
"Splendour of the Seas" 2008-12-13 18:50:19 Meex
Gesamtbewertung 
 
4.8
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
5.0
KABINE 
 
4.0
KULINARIK 
 
4.5
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
5.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0
Meex Von Meex    13 Dezember 2008
#1 Rezensent  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

Einfach wieder traumhaft

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
November, 2008
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Auto

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Trotz ihres alters von 12 Jahren immer noch toll beisammen, 11 Decks, in and outdoorpool, King & I Restaurant, Windjammer am Bug vorne uvm....
Schiffshighlight
King & I Restaurant
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
Klein aber fein, persönlich würde ich sie aber nicht mehr buchen, es war ein versuch, aber mir liegt es nicht kein Tageslicht zu haben!!! Zimmersteward top und sehr aufmerksam
Kabinennummer
6071

Kulinarik

Qualität Restaurants
Top, tolle Auswahl, nett angerichtet,jedoch auch hier wird mit Gewürzen wird gespart,
Qualität Buffets
Sehr gut und auswahlreich, nur mit Gewürzen wird gespart, würze jedoch lieber nach als es ist versalzen
Getränke
Tolle Cocktails und Weine (leider keine aus Österreich) und wer Cola und Co mag mit dem Sodapaket um 42 Dollar mit no Limit bestens aufgehoben
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Wie immer sehr freundlich, hilfsbereit, aufmerksam und freut sich über nette formlose Gespräche wenn Zeit ist

Unterhaltung

Entertainment
Nett und nicht aufdringlich
Shows
Sehr schön, tolle Tanzgruppe und Band
Animation
sehr professionell
Sportangebot
Schiff etwas kleiner als sonst, daher nur 2 Pool, Kletterwand und mittelgroßes Fitnesscenter

Route

Gefiel dir die Route?
Sehr gut, besonders Mykonos und Split "Venedig-Piräus/Athen-Mykonos-Korfu-Split-Venedig" Wer fragen dazu hat kann mir gerne übers Forum Schreiben
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
NOVEMBER Kühl & wechselhaft
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Sehr gut
Tipps für andere
Landausflüge selbst unternehmen, Ports liegen immer sehr Zentral! Parkplatz für PKW in Venedig super, keine 100 Meter zum Schiff für € 10.- pro Tag

Über mich

Herkunftsland
Österreich
Altersgruppe
40-45
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Transatlantik auf der Navigator of the Seas 04.2009
Das war deine...
3. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
"Splendour of the Seas" 2008-12-04 18:54:48 Bertl
Gesamtbewertung 
 
4.6
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.0
KABINE 
 
4.5
KULINARIK 
 
4.5
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
5.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0
Bertl Von Bertl    04 Dezember 2008
Top 100 Rezensent  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

Empfehlenswert

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
November, 2008
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Auto

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Ein etwas angejahrter Dampfer, dennoch tadellos in Schuss! Dem Vernehmen nach wird die "Splendour" im kommenden Jahr verkauft, deswegen vermutlich keine größeren Investitionen mehr. Interieur eher auf den US-amerikanischen Geschmack zugeschnitten, kein - subjektiver - Vergleich zu den opulent-verspielten Costas (Mediterranea, Magica, Victoria). Unbedingt "on-line-check-in" in Anspruch nehmen, klappt tadellos!
Schiffshighlight
Viking-Lounge
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Mini-Suite
Kabine allgemein
Geht als "Junior-Suite" gerade mal durch, vergleichbar mit Balkonkabine auf neueren Schiffen. Gedeckte Farben, Infrastruktur (Ausstattung, Klimatisierung, TV, Minibar, Bad/WC mit Badewanne) völlig o.k. Großer Vorteil gegenüber Balkonkabinen auf der "Splendour": Rund doppelt so große Veranda!
Kabinennummer
8026

Kulinarik

Qualität Restaurants
Trotz eines britischen Küchenchefs auf dieser Kreuzfahrt abwechslungsreich und bei etwas Nachwürzen auch für mitteleuropäischen Gaumen sehr gut bis hervorragend (Meerestiere)
Qualität Buffets
Durchaus empfehlenswert, eher US-orientiert. Herrliches Fast-Food für zwischendurch
Getränke
Große Auswahl, kompetent zusammengestellte Weinkarte. Kleines Minus: Ausgerechnet im Mittelmeer kaum regionaltypische Getränke (z.B. Metaxa) verfügbar
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Bemüht, freundlich, kompetent

Unterhaltung

Entertainment
Durchwegs professionell, Magnet "Scooners Bar" mit irischem Pianisten, der sogar "Hänschen Klein" im Repertoire hatte!
Shows
Nicht besucht
Animation
angenehm
Sportangebot
Nicht in Anspruch genommen

Route

Gefiel dir die Route?
Des öfteren schon in diversen Zusammenstellung abgeklappert, auch in dieser Konfiguration (Venedig, Piräus, Mykonos, Katakolon, Korfu, Split, Venedig) o.k.
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
Für Jahreszeit durchaus angenehm (bis 23 Grad)
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
sehr gut
Tipps für andere
Die "Splendour" ist als "Auslaufmodell" derzeit zu sensationell günstigen Preisen unterwegs, wer auf den ultimativen Kick eines neueren Schiffs verzichten kann, ist gut aufgehoben

Über mich

Herkunftsland
Österreich
Altersgruppe
45-50
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Costa Luminosa, Oasis of the Seas
Das war deine...
4. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
"Splendour of the Seas" 2008-12-01 18:58:50 Evi
Gesamtbewertung 
 
4.9
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
5.0
KABINE 
 
4.0
KULINARIK 
 
5.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
5.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0
Evi Von Evi    01 Dezember 2008
Top 50 Rezensent  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

Nette Erholung für Zwischendurch

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
November, 2008
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Auto

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Sie ist nicht mehr die jüngste, aber man sieht ihr das Alter nicht an!
Schiffshighlight
Atrium, Viking Crown Lounge
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
Ganz OK für die Dauer, aber für längere Kreuzfahrten etwas klein. Innen nicht mein Ding.
Aber total ausreichend.
Kabinennummer
6071

Kulinarik

Qualität Restaurants
Dieser Service einfach wunderbar, Essen hervorragend, tolles Ambiente.
Qualität Buffets
Super lecker!! Tolle Auswahl und immer frisch.
Getränke
Preis/Leistung absolut OK.
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Immer freundlich und zuvorkommend.

Unterhaltung

Entertainment
Sehr gut.
Shows
Sehr schön
Animation
sehr professionell
Sportangebot
Nicht genutzt da Faulenzer-Urlaub.

Route

Gefiel dir die Route?
Sehr gut nur sollte man früher im Jahr fahren.
Ende November etwas kühl und einiger Seegang.
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
Kühl, täglich Regen
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Mehr als Top!!!!
Tipps für andere
Ausflüge kann man ganz bequem auf eigene Faust machen. Egal ob mit Taxi oder Metro.

Über mich

Herkunftsland
Österreich
Altersgruppe
35-40
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Navigator of the Seas
Das war deine...
3. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
"Splendour of the Seas" 2007-10-22 18:46:56 Lars & Family
Gesamtbewertung 
 
3.9
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
2.5
KABINE 
 
2.5
KULINARIK 
 
5.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
5.0
PREIS/LEISTUNG 
 
4.0
Von Lars & Family    22 Oktober 2007

für Familien, die ihre Kinder gut umsorgt haben wollen

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
September, 2007
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Check-In: Wir haben auf Empfehlung eines Freundes den Online-checkin gemacht. Total Super! Kann ich auch nur weiterempfehlen!! Ohne Gedränge und unheimlich schnell. Konnten schon um 10:45 auf das Schiff!! Das Ganze hat keine 5 Minuten gedauert... LOB an die Organisation! Schiff allgemein: Na ja, es sollte doch in absehbarer Zeit renoviert werden... Die Pools sind wunderbar beheizt, so das auch "Warmduscher" (wie ich) sich dort wohl fühlen. Der Außenpool war Top. Der Boden am Innenpool war, obwohl er ständig gewischt wurde, sehr rutschig. Ältere Leute sollten dort nur mit Begleitung unterwegs sein!!! Check-out: Wir wurden um 7:45 bereits aufgerufen. Es ging mir zu schnell.
Schiffshighlight
eindeutig der Kletterfelsen
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Außenkabine
Kabine allgemein
Ziemlich abgewohnt aber sehr sauber. Die Kabinen sollten mal wieder renoviert werden.

Kulinarik

Qualität Restaurants
Unser Tischkellner hat uns wunderbar umsorgt. Er hielt uns jeden Abend an unserem Tisch eine kleine Ansprache, in der er uns erklärte was er heute besonders empfielt. Die Kinder bekamen eine gesonderte Kids-menue-karte und Malstifte mit Papier. Es gab feste Essenszeiten: 1. Sitzung um 18:30, 2. Sitzung um 21:00 Uhr Wir saßen in der ersten Sitzung (wegen den Kindern)
Qualität Buffets
Genial!!! Ich habe in nur einer Woche 3 Kilo zugenommen. Es gab immer irgend wo was Gutes zu futtern. Jeder konnte anziehen war er will. Es war total locker.
Getränke
Haben für unsere Tochter das Sodapackage gekauft( 28$). Es hat niemand interessiert das auch wir auf die Karte unserer Tochter unsere Getränke holten.
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Sehr zuvorkommend und total nett wie auf allen Royal Caribbean Schiffen! Diesen Mitarbeiter moechte ich besonders hervorheben: das gesamte Animationsteam!

Unterhaltung

Entertainment
Man wird immer und überall unterhalten! Ist aber nicht aufdringlich!
Shows
Amerikanisches Schiff - Amerikanische Shows Gefiel mir sehr gut - ganz im Broadway-Stil
Animation
sehr professionell
Sportangebot
Der Kletterfelsen wurde von unseren Kindern geliebt. Für unsere 8-jährige Tochter war es ein besonderes Erlebnis, als sie es das erste Mal bis nach oben schaffte und alle Leute die unten zusahen applaudierten!

Route

Gefiel dir die Route?
Die Stops gefielen mir ganz gut! Gute Route! Vor allem Santorini gefällt den Kindern gut (mit dem Eselreiten) Venedig, Dubrovnik, Seetag, Kusadasi, Santorin, Korfu, Seetag, Venedig Super Route ! würde ich auf jeden fall nochmal wählen
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
immer schön sonnig!
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
Absolut angemessen.
Tipps für andere
Dieses Schiff ist sehr geeignet für Familien, die ihre Kinder gut umsorgt haben wollen.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
35-40
Waren Kinder mit?
2 Kinder
Reiseart
Familie
Das war deine...
1. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
 
Powered by JReviews