Werbung

Hallo

 

"MS Hamburg" "MS Hamburg" Hot

Schiffsdetails

Baujahr
1997
BRT
15.000
Passagieranzahl
400

Benutzerkommentare

Durchschnittliche Bewertung von: 8 Benutzern

Gesamtbewertung 
 
2.9
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
3.5  (8)
KABINE 
 
3.6  (8)
KULINARIK 
 
2.7  (8)
SERVICE 
 
2.8  (8)
UNTERHALTUNG 
 
2.0  (8)
PREIS/LEISTUNG 
 
2.4  (8)
Bewertung (je höher desto besser)
SCHIFF ALLGEMEIN*  
Wie war für dich der allgemeine Eindruck?
KABINE*  
Wie bewertest du die Einrichtung, Größe und Komfort der Kabine?
KULINARIK*  
Wie bewertest du die Essensqualität, Geschmack der Speisen und Getränke?
SERVICE*  
Wie bewertest du das Bordpersonal (Restaurant, Kabinensteward, Rezeption etc.)?
UNTERHALTUNG*  
Wie bewertest du das Entertainment, Freizeitaktivitäten und Shows?
PREIS/LEISTUNG*  
Ist das Preis-/Leistungsverhältnis für dich angemessen?
Reisedetails
 1-3 Tage
 3-6 Tage
 1 Woche
 8-13 Tage
 2 Wochen
 3 Wochen
 mehr als 3 Wochen
 Schnupperkreuzfahrt
Schiff allgemein
 Englisch
 Deutsch
 Italienisch
 Spanisch
 Französisch
 Portugiesisch
 Norwegisch
 EUR
 USD
 AUD
 CHF
 GBP
 NOK
 Total reibungslos
 OK
 Unkoordiniert
 Katastrophe!
 Total reibungslos
 OK
 Unkoordiniert
 Katastrophe!
 immer genug Liegen
 OK
 restlos überfüllt
Kabine
Kulinarik
Service
Unterhaltung
Route
 Auf eigene Faust
 Am Schiff gebucht
 Vorab über Reederei gebucht
 Lokaler Anbieter
 Meistens an Bord geblieben
Fazit
Über mich
 unter 18
 18-25
 25-30
 30-35
 35-40
 40-45
 45-50
 50-55
 55-60
 60-70
 über 70
 Single
 Paar
 Familie
 Freunde
    Geben Sie bitte den Sicherheitscode ein.
 
 
"MS Hamburg" 2017-11-18 09:52:49 FilmFan48
Gesamtbewertung 
 
2.7
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.0
KABINE 
 
4.0
KULINARIK 
 
2.0
SERVICE 
 
2.0
UNTERHALTUNG 
 
1.5
PREIS/LEISTUNG 
 
2.0

MS Hamburg nur für spezielle Kreuzfahrten empfehlenswert

Reisedetails

Dauer
2 Wochen
Reisebeginn
September, 2017
Route
Kanada/Neuengland
Starthafen
Montreal

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Die MS Hamburg ist zur Zeit das einzig brauchbare Schiff, das auch KFen auf den Großen Seen durchführt. Das Schiff muss also klein genug sein, sodass es durch die vielen Schleusen des Sankt-Lorenz-Seewegs durchkommt (Seawaymax).
Es ist unsere 3. KF mit Plantours, wir wissen also, was uns erwartet.
Die MS Hamburg ist nun 20 Jahre alt, nett eingerichtet, die Gänge und Stiegen sind aber doch sehr eng. Crew kommt hauptsächlich aus dem Osten, aber auch 3 deutsche Damen (KF-Direktorin und zwei ektorinnen) sind an Bord, die Gäste sind durchwegs im Pensionsalter.
Service und Essen gehören nicht zur Kernkompetenz von Plantours, sodass der Tagessatz von etwa 200 € nur bei ganz wenigen und speziellen KFen gerechtfertigt ist.
Schiffshighlight
Die geringe Größe des Schiffs.
Zodiac-Cruising und -Anlandungen.
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
groß genug, komplett eingerichtet, da gibt es nichts zu meckern.

Kulinarik

Qualität Restaurants
gut, geringe Auswahl
Qualität Buffets
gut, geringe Auswahl
Getränke
gratis gibt es gar nichts, es gibt auch keine Getränkepakete.
2,70 € 1 Liter Wasser
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
bemüht, das Lächeln fehlt!

Unterhaltung

Entertainment
etwa 10 Vorträge, sonst eher tote Hose
Shows
aha
Animation
nicht vorhanden
Sportangebot
Nicht genutzt

Route

Gefiel dir die Route?
Die Route war der Grund dieses Schiff zu buchen, trotz geringem Standard bzw. hoher Kosten:
Montreal - Toronto - Port Colborne - Windsor - Tobermory - Ontario - Little Current - Milwaukee - Chicago - Traverse City - Mackinac Island - Port Colborne - Kingston - Montreal
Landausflüge
Am Schiff gebucht
Wetter
für die Jahreszeit sehr warm
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
schwach, siehe "Tipps für andere"
Tipps für andere
Nur bei wenigen speziellen KFen ist der Preis für den spartanische Standard auch irgendwie gerchtfertigt.

Über mich

Herkunftsland
Österreich
Altersgruppe
55-60
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Oceania Sirena
Das war deine...
mehr als 40. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
"MS Hamburg" 2016-09-22 20:52:15 Christian Daetwyler
Gesamtbewertung 
 
4.6
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.5
KABINE 
 
4.5
KULINARIK 
 
5.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
4.0
PREIS/LEISTUNG 
 
4.5
Von Christian Daetwyler    22 September 2016

Wunderschönes Erlebnis

Reisedetails

Dauer
2 Wochen
Reisebeginn
September, 2016
Route
Nordeuropa
Starthafen
Tromsö
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Vorbemerkung: Das war unsere erste Kreuzfahrt. Da die Kreuzfahrtphilosophie nicht unbedingt unserem Weltbild entspricht, waren wir sehr skeptisch in Bezug auf Schiff, Mannschaft und Passagiere (kleinkarierte Nörgler-Berichte vor der Buchung gelesen!). Wir haben uns für diese Reisearte entschieden, weil wir sie optimal empfanden, um Archangelsk, die Solowetzky-Inseln, Murmansk, Nordnorwegen und die Lofoten zu besuchen. Ergebnis: Wir haben 16 wunderschöne Tage erlebt - und für 2017 eine Kreuzfahrt Orkney-Island-Grönland gebucht…!

Die MS Hamburg (ex-MS Columbus): Baujahr 1997, 144 m Länge, 21 m Breite, ca. 15'000 BRZ - kleines aber feines Schiff der Mittelklasse, angenehme Stimmung freundlich aber nie kumpelhaft oder anbiedernd), exzellente Kühe (franz., ital., deutsch, indisch, ostasiatisch), sehr guter, zuverlässiger und freundlicher Service, Preise an Bord (Wein, Spirituosen, Sodas) sehr vernünftig, exzellenter Lektor (Fahrt Russland-Norwegen, Dr. L. Fehlmann), eher ältere und gebildete Kundschaft, gute Landausflüge (nicht sehr günstig), sehr gute, proaktive Betreuung an Bord durch Plantours, gute Abendprogramme (u. A. Gunther Emmelrich – Gesang und Blödeleien auf hohem Niveau), Pool, Fitnessraum, Ruhesalon, Weinstube, zwei Restaurants, Lounge (auch als Theater verwendet – mit Großbildschirme für Plätze ohne Sicht auf der Bühne), Shuffleboard (von uns nicht benutzt). Den Einrichtungsziel haben wir als amüsant protzig und erfrischend kitschig empfunden, passend zum kleibürgerlichen Snobismus des Frühstücksekts und der Gala-Abende in "eleganter Kleidung".
Schiffshighlight
Die Ein- und Ausführungen von Dr. L.Fehlman, der Plantours-Service (insb. Concierge Peter Schulze Isfort und Begleiterin Olga "von der Wolga" (die eigentlich aus dem Don-Gebiet stammt).
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
EC-Karte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Außenkabine
Kabine allgemein
Geräumig und sehr ruhig, 3 Kleiderschränke, Ober- und Unterschränke, Tisch (genügt für Laptop), 2 Nachttische, 2 Fauteuils, 2 Betten, grosses Fenster, WC/Dusche (mit Vorhang), Telefon, Fernseher.
Kabinennummer
506

Kulinarik

Qualität Restaurants
Exzellent (siehe Gesamteindruck)
Qualität Buffets
Sehr gut - allerdings magere Käseauswahl
Getränke
Sehr vernunftige Preise für gute Mittelklasseweine (wir sind keine Biertrinker) sowie Drinks, Sodas, usw.
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Immer freundlich und hilfsbereit, trotz Arbeitsbelastung (hoch!).

Unterhaltung

Entertainment
Schöne Abende mit Gunther Emmerlich (Gesang und Blödeleien auf hohem Niveau). Wir haben nur einige Veranstaltungen besucht.
Shows
Fröhliche, familiäre Show des Bordpersonals - stimmt nachdenklich und bewundernswert, wenn man an den Arbeits- und "Wohn"bedingungen der Crew denkt. Chapeau für die Leistung - und Danke für den Einsatz!
Animation
angenehm
Sportangebot
Klein (Fitness, Sco-weiß-ich-was und Shuffleboard, für uns aber unerheblich.

Route

Gefiel dir die Route?
Sehr gute Route! Einmalige Möglichkeit, Überbleibsel der UdSSR (Archangelsk, Murmansk), sowie das Solowetzky-Kloster zu besuchen
Landausflüge
Vorab über Reederei gebucht
Wetter
Ende Kreuzfahrtzeit und trotzdem Sonne bei jedem Landausflug! Einmal ein bisschen Seegang (Beaufort 8/12, Douglas 6/9), aber Schiff sehr stabil geblieben.
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Sehr gut!
Tipps für andere
Für alle, die surfen oder ihre Mails lesen möchten: unbedingt überprüfen, ob die Wifi-Anlage ersetzt wurde (sollte bis Ende 2016 der Fall sein). Im September 2016 war sie schlicht KATASTROPHAL! Die 27 €, die wir bezahlt haben nur um einige Mails herunterzuladen (senden unmöglich!) wurden uns allerding in Form zweier Weinflaschen zurückerstattet...

Über mich

Herkunftsland
Französische Schweiz
Altersgruppe
über 70
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
MS Hamburg
Das war deine...
1. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
21
Beitrag melden
"MS Hamburg" 2015-09-15 11:37:42 Barbara
Gesamtbewertung 
 
2.2
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
3.5
KABINE 
 
4.5
KULINARIK 
 
1.5
SERVICE 
 
1.5
UNTERHALTUNG 
 
0.5
PREIS/LEISTUNG 
 
0.5
Von Barbara    15 September 2015

Plantours Organisation katastropal

Reisedetails

Dauer
2 Wochen
Reisebeginn
Juli, 2015
Route
Grönland/Island/Arktis
Starthafen
Grönland
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Da die Ms Hamburg durch die Ms Deutschland ersetzt wurde würde eine Beurteilung nicht gerecht sein
Schiffshighlight
s.o
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
OK
Ablauf Check-out
OK
Poolbereich
OK

Kabine

Kabinenart
Außenkabine
Kabine allgemein
gut, eben Ms Deutschland
Kabinennummer
7113

Kulinarik

Qualität Restaurants
nichts besonderes
Qualität Buffets
normales Kantinenessen
Getränke
Bier wurde an der Bar in das benutzte Glas nachgeschenkt.
Die Rechnung mußte immer kontrolliert werden, da das Angebot des Tages nicht allen Kellnern geläufig waren.
Bier war aus und wurde in dänischer Qualität ausgeschenkt. und Tonic,Ginger Ale waren die letzten 3 Tage aus
Gala-Abende
0

Service

Personal/Service
es gab verständigungschwierigkeiten, aber auch einige von den Servicekräften wurden von den Deutschlandfahrern wiedererkannt.

Unterhaltung

Entertainment
grottenschlecht, alle anderen Schiffe sogar MSC hat ein besseres Abendprogramm
Shows
siehe Entertainment
Animation
nicht vorhanden
Sportangebot
kaum vorhanden

Route

Gefiel dir die Route?
deswegen gebucht
Landausflüge
  • Auf eigene Faust
  • Am Schiff gebucht
Wetter
super
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
mit Plantours nie wieder, weil Preis Leistung überhaupt nicht stimmt.
Tipps für andere
Richtige Abzocke und das Traumschiff die Ms Deutschland gibt es nur im Fernsehen

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
60-70
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Meinschiff
Das war deine...
15. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
41
Beitrag melden
"MS Hamburg" 2015-08-10 13:34:29 Ronald
Gesamtbewertung 
 
1.6
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
2.0
KABINE 
 
3.0
KULINARIK 
 
1.5
SERVICE 
 
1.0
UNTERHALTUNG 
 
0.5
PREIS/LEISTUNG 
 
1.0
Von Ronald    10 August 2015

Plantours Kreuzfahrten: einmal, NIE wieder

Reisedetails

Dauer
3 Wochen
Reisebeginn
Juni, 2015
Route
Grönland/Island/Arktis
Starthafen
Longyearbyen
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Wir haben mit Plantours erfahrungen aufgetan wahrend die Spitsbergen-Island-Grönland Kreuzfahrt vo 20/6/15.
Diese Kreuzfahrt sollte mit die MS Hamburg durchgefuhrt werden, aber weil dieser Reperatur bedurftig war, ist die fahrt am letzten Moment durchgefuhrt mit die MS Deutschland (die für eine kurze periode eingemitet ist). Deswegen hat es kein Zweck um Kabinen und Ausrustungsbeschreibungen/ Beurteilungen zu geben.
Weil die ganze Planung, Geschaftsfuhrung, Restaurantfuhrung etc. wie auf die Hamburg war, ist dieses Erfahrungsbericht möchlig doch für interessenten in MS Hamburg Kreuzfahrten interessant.
Wir haben diese Erfahrungen schriftlich mit Plantours geteilt und um ihre Stellungnahme gebeten. Nach einer Monat Wartezet habe die darauf reagiert inden man im Grunde stellte sich in meine Punkte nicht zu erkennen.
Schiffshighlight
Route
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Ablauf Check-in
OK
Ablauf Check-out
OK
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
Irrelevant weil wir mit die MS Deutschland gefahren sind: sagt nichts ür kabinen auf die MS Hamburg.

Kulinarik

Qualität Restaurants
Angesicht der sehr hohe Tagespreis die Plantours rechnet (nach Korrektur fur die Anreise ab minimal €180 + tip pro 24 St in ein 2-Bett Kabine), hatten wir eine Kwalität erwartet wie beim luxus Kreuzfahrt Geselschaften (wie z.B. Oceania miet ein tagestpeis ab etwa € 140-150) erwartet.
Darin sind wir jedoch sehr enttauscht.
Abgesehen vom Zuschlag für das besondere Reiseplan mit sonst schwer zu erreichen Orte ist die Qualität von diese Schifsreise m.A. vergleichbar mit die ein 3-star Schif von z.B. Costa oder MSC (obwohl die Shows da eben besser sind).
Für diese Klasse Kreuzfahrten geltet da ein Tagespreis ab etwa €50 bis 80.
Wir hätten für die Plantours Preis “5 Star +” erwarted, wafur als benchmark die Oceania Kreuzfahrten gelten (mit ein Tagespreis ab etwa € 130 bis 160 einschl. Spezialitäten Restaurants, tips + Getranke).
Konkrete Punkte die zu Enttauschungen geleitet haben:
1. Restaurant/Catering
a. Auswahl und Qualität etwa wie auf 3 Sterne Schiffe (wie Costa, MSC).
Gut burgerliche Kost aber nie etwas exquises (Hummer, Crab, nur 1-mal steak, etc).
Viel Geflugel und billige Fish.
b. Im Lido Buffet restaurant nie Eis
c. Im Hauptrestaurant feste Platze. Sehr unangenehm
d. Kein Eisbar und Barristo Kaffeebar
e. Kein Waslapchen im Badezimmer + kein leinen Handtucher im Toiletten
Qualität Buffets
Siehe oben.
Beim Bufet nie Eis !
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Vor allem Problemen mit die Art der Betriebsfuhrung von Plantours.

Planung und Ausfuhrung der Reise
a. In Akureyri wurde die Abfahrtzeit erst Kurz bevor fruher gesetzt als im Prospekt angegeben. Individuell geplante Aktivitäten könten dadurch nicht statt finden.
Die Landtag musste damit als verloren betrachtet werden.
Ich kann mir denken das ein Programm Änderung notwendig ist wenn es Verzögerung gibt, jedoch nicht wenn man zu fruh ankommt!

b. Laut Prospekt geplante Liegezeiten in Akureyri und Isafjordur waren zu kurz um die schonst möchliche Ganztags Ausfluge zu machen (z.B nach Myvatn)

c. Erst Kurz bevor wurde bekannt dass man in Isafjordur langere Zeit im Port liegen würde. Hätte man das vorher bekant gegeben, wäre ein Ganztag Ausflug möchlig gewesen, jetz jedoch nicht mehr realizierbar.

d. Für den fall das die Prinz Christian Sund blokkiert wäre, hatte man ein Alternativ anbieten können (z.B Narssaq, Nanortaliq oder Qaqartoq)

e. Landung in Paamiut hat nicht stattgefunden, so zu sagen weil es kein gute Ankerplatz gab. Wenn dies schon richtig ist, hätte man das vorher schon auf Seekarten sehen können und ein Alternativ anbieten können (z.B Narsaq, Qaqortoq).
Übrichens hat es nur ein kurzes Versuch zu Ankern gegeben, und auch nicht Überwogen mall langsam rund zu fahren anstatt zu Ankern.

Kurz nachdem von Pamiut weggefahren ist, gab es ein mehrere Wale. Obwohl es genugend Zeit gab wurde jedoch nicht mal langsamer gefahren.

f. Das Nautische Management fuhlte sich offensichtlich hochst unsicher auf dieses Schiff. Dies zur Folge strebte man 150% Sicherheit nach (auf Kosten von Passagiere), wo 100% genugt.
Flexilität mangelte Komplett falls damit Kosten eingespart werden.
Deswegen waren verschiedene “an Land” Erlebnisse nicht möchlich:
i. Paamiut Anlandung. Als 2e Grund für um die Landung zu annulieren würde die Wind gegeben. Auf Grund meine Erfahrungen 4 fruhere Grönland sowie 4 Antarktis Reisen bin ich die Meinung das dies ein Trugschluss ist.

ii. Bei Illulisatt wurde 20 Meile vor die Küste geankert, wodurch Anlandung nicht möglich war. Wiederum auf Grund meine fruhere Erfahrungen hätte man viel naher am Dorf kommen können.
Ganz sicher war es das die Tender verwendet worden sein könnten.
Die Boots Ausflug könnte auf Grund dieser Lage nicht zum Eisfjord selber gehen (wie die verkauft war). Diese war zwar schon, aber nicht was man gekauft hat.

iii. Vielfaltig wird sehr langsam gefahren (< 10 SM).
z.B. Von Sisimiut nach Qeqertassiaq sind etwa 140 Seemeilen. Dafur wurden 22 Stunden benutzt! Als Resultat ist erst am späten Nachmittag Qeqertassiaq erreicht und war das Aufenthalt da grosstenteils gleichzeitig mit Dinner. Durch etwas schneller zu fahren hätte man ein extra Hafen anlaufen können (z.B. Aasiaat) oder langere Zeit in Sisimiut und Qeqertassiaq verbleiben können .

iv. Wegen die oben genante Erfahrungen habe ich auch Zweifel ob die Entscheidung um nicht durch die Prinz Christian Sund zu fahren auch nicht basiert ist auf das Streben nach 150% sicherheit.

g. Tagesplanung war mehrmals derartig das die wenige Aktivitäten die es gab gleichzeitig statt funden, z.B. Offnungszeiten des Reiseleitung desk nur während Vortrage und/oder im Hafen.

Unterhaltung

Entertainment
a. Tagsuber während Seetage: kaum Aktivitäten

b. Abendprogramm
i. Fast nur 3-klassischen solo Artiste die mehr geeignet sind für paralelle Lounge Akte statt Hauptshows.
ii. Fast keine richtige Shows (z.B. Musical ahnlich).
Mehr nur musikalische Soirees.
iii. Nur 1 show, spät am Abend. Nach das 1e Essen lange Wartezeit.
iv. Nur ein Lounge auftritt (mit kaum Variation) die auch noch stark Zeitlich begrenzt ist. Erst ab etwa 7 PM.
v. Während “Happy hour” (nach die Teestunde) kein lounge Musik

4. Lektore
a. Einer der zwei Lektore (Geograf) hatte nichts zu erzahlen was nicht einfach im Reisefuhrer zu finden ist. Er hat diese Gegend eben selber noch nie Besucht.
Eine Verschwendung von Lektoren Budget um diese Herr mitreisen zu lassen.
Shows
i. Fast nur 3-klassischen solo Artiste die mehr geeignet sind für paralelle Lounge Akte statt Hauptshows.
ii. Fast keine richtige Shows (z.B. Musical ahnlich).
Mehr nur musikalische Soirees.
iii. Nur 1 show, spät am Abend. Nach das 1e Essen lange Wartezeit.
Animation
verbesserungswürdig
Sportangebot
Tagsuber während Seetage: kaum Aktivitäten

Route

Gefiel dir die Route?
Route war die einsiche Grund diese Reise zu buchen.

Liegezeiten im Hafen waren viel zu kurz und schlecht geplant.
Landausflüge
  • Auf eigene Faust
  • Vorab über Reederei gebucht
Wetter
Wunderbar
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
Sehr schlecht.

Angesicht der sehr hohe Tagespreis die Plantours rechnet (nach Korrektur fur die Anreise ab minimal €180 + tip pro 24 St in ein 2-Bett Kabine), hatten wir eine Kwalität erwartet wie beim luxus Kreuzfahrt Geselschaften (wie z.B. Oceania miet ein tagestpeis ab etwa € 140-150) erwartet.
Darin sind wir jedoch sehr enttauscht.
Abgesehen vom Zuschlag für das besondere Reiseplan mit sonst schwer zu erreichen Orte ist die Qualität von diese Schifsreise m.A. vergleichbar mit die ein 3-star Schif von z.B. Costa oder MSC (obwohl die Shows da eben besser sind).
Für diese Klasse Kreuzfahrten geltet da ein Tagespreis ab etwa €50 bis 80.
Wir hätten für die Plantours Preis “5 Star +” erwarted, wafur als benchmark die Oceania Kreuzfahrten gelten (mit ein Tagespreis ab etwa € 130 bis 160 einschl. Spezialitäten Restaurants, tips + Getranke).
Tipps für andere
Auf Grund der beschriebene Erfahrungen werden wir nie mehr mit Plantours reisen.

Über mich

Herkunftsland
Niederlande
Altersgruppe
60-70
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Crown Princess
Das war deine...
mehr als 30. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
52
Beitrag melden
"MS Hamburg" 2014-10-16 07:54:38 Gerry
Gesamtbewertung 
 
1.7
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
3.0
KABINE 
 
2.5
KULINARIK 
 
1.5
SERVICE 
 
1.0
UNTERHALTUNG 
 
0.5
PREIS/LEISTUNG 
 
1.0
Von Gerry    16 Oktober 2014

Als ehemalige COLUMBUS super - als neue HAMBURG nie wieder

Reisedetails

Dauer
2 Wochen
Reisebeginn
April, 2014
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Istambul
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Auf diesem Schiff habe ich unter dem Namen COLUMBUS mindestens 15 Kreuzfahrten gemacht, und es interessierte mich, welche Qualitaeten es bei Plantours unter dem neuen Namen HAMBURG hat. Leider muss ich sagen, wenn ich eine Bewertung von 1 - 10 abzugeben haette, wuerde die alte Columbus 9 Punkte erhalten und die neue HAMBURG hoechstens 2.
Schiffshighlight
Diese Reise wurde als sogenannte und auch "Jubilaeumsreise" von Plantours deklariert. Was daran ein "Jubilaeum" gewesen sein soll, vermag ich nachtraeglich absolut nicht nachzuvollziehen. Ausser, dass sich Plantours hinsichtlich der Preise im Vergleich zu Hapag Lloyd in nichts nachstand.
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
OK
Ablauf Check-out
OK
Poolbereich
restlos überfüllt

Kabine

Kabinenart
Außenkabine
Kabine allgemein
Die Kabine war weitestgehend ok und auch die beiden Maedchen, die fuer meine Kabine zustaendig waren, hatten nichts zu wuenschen uebrig gelassen.
Kabinennummer
400 ?? mit Sichtbehinderung, weiss ich nicht mehr genau

Kulinarik

Qualität Restaurants
Nun ja, unter einem absolut kulinarischen Genuss kann das Essen auf der HAMBURG nicht eingeordnet werden. Natuerlich moeglich, dass ich aufgrund meiner nunmehr ueber 15-jaehrigen Erfahrung auf anderen Schiffen anderes gewohnt bin. Hinzu kommt, dass das Personal teilweise sehr pampig war, speziell an einem Abend, als unser Tisch teilweise vergeben war, weil wir am Vorabend komplett im Palmgarten am Buffet gegessen haben. Unsere in meinen Augen gerechtfertigt erfolgte Beschwerde wurde zuerst mit Pampigkeit abgetan, und erst, als wir uns beim Restaurantmanager beschwerten, meinte man, das mit einer Flasche Sekt wieder gutmachen zu koennen
Qualität Buffets
Qualitaet siehe oben
Getränke
Toll!!!!! Dieser Ausdruck ist natuerlich unter Anfuehrungsstrichen zu sehen. Ich hatte ein Getraenkepaket gebucht - wie ich dies auch immer auf anderen Schiffen mache, und das laut meiner Erfahrung so +/- 80 Getraenke aller Kategorien beinhaltet. Wie ich informiert wurde, ist dieses Getraenkepaket seitens Plantours abgeschafft worden. Im uebrigen war es die groesste Farce des Jahrhunderts. Bestehend aus +/- 7 Getraenken wie Kaffee, Cola, Bier, Alsterwasser, Orangensaft, Sekt und den Hauswein rot bzw. weiss. Bestellte man sich einen Sekt/Orange, so hatte man diesen mit 4,50 Euros zu berappen unter der Massgabe, dass es sich um einen Cocktail handle. Nach meinem Einwand, dass sowohl Sekt als auch Orangensaft im Getraenkepaket enthalten sei, hat 60 % des teilweise kaum deutsch sprechenden Personals das Ganze kapiert, und bei dem Rest habe ich dann eben ein Glas Orangensaft, ein Glas Sekt und ein leeres Glas bestellt, womit ich mir meinen eigenen Sekt-Otrange mischen konnte.
Gala-Abende
0

Service

Personal/Service
Ich gehe davon aus, dass meine jetzige Kritik unter die Rubrik Service faellt. Was ueberhaupt nicht geht, ist die Art und Weise, wie Plantours oder aber das Personal - wiederum weitestgehend Auslaender - die Rettungsuebung fuer die Passagiere absolvierte. Im uebrigen habe ich mitnichten etwas gegen Auslaender, aber zumindest sollten sie ein Minimum an deutsch beherrschen. Also diese Rettungsuebung fand im Restaurant statt, und war auch teilweise aufgrund akustischer Probleme sehr schwer zu verstehen. Nach 10 Minuten war diese ganze Farce beendet. Es ist waehrend meiner insgesamt so um die 30 Kreuzfahrten zum ersten Mal passiert, dass die Passagiere NICHT zu den fuer sie relevanten Rettungsbooten gefuehrt wurden. Mir als erfahrene Kreuzfahrerin war natuerlich klar, welches Rettungsboot fuer mich im Notfall zum Tragen kommt. Aber wie sieht es mit Erstlingsfahrern aus. Das Chaos und die Panik waere vorprogrammiert gewesen. Aufgrund meiner Beschwerde wurde mir kundgetan, dass man gar nicht wuesste, was ich wollte, den Schiffe seien schliesslich und endlich das sicherste Verkehrmittel die es gaebe - und es ist aufgrund dessen nicht anzunehmen, dass etwas passiert. Sie duerfen versichert sein, dass mir ob dieser Aussage die Kinnladen runterhingen.

Wie bereits oben erwaehnt, war das zu 95 % auslaendische Personal inclusive der Fuehrungskraefte nicht immer sehr hoeflich.

Unterhaltung

Entertainment
Ist nicht mit einer 1 zu kategorisieren, sondern mit 0. An Seetagen wurde morgens ein bisschen Jogging und tagsueber ein bisschen Shufflebord gespielt. Darueberhinaus wurden Vortraege ueber Ausfluege gehalten. Und das war's dann auch
Shows
Stellt man keine hohen Ansprueche, so waren die Abendveranstaltungen zu ertragen.
Animation
nicht vorhanden
Sportangebot
Bereits unter Entertainment erwaehnt. Hinzu kommt, dass der Pool in den ganzen 14 Tagen auf eine Temperatur von 23,5 Grad angegeben war. Das Wasser wurde teilweise ausgetauscht, aber eine Erwaermung des Pools fand nicht statt. Er hatte teilweise hoechstens 17 - 19 Grad aber nie im Leben 23,5 Grad.

Route

Gefiel dir die Route?
Die Route als solches war absolut in Ordnung. Sie endete in Cadiz. Nur Ausfluege habe ich keine ueber Plantours gebucht, zumal sie ueberteuert und teilweise schlecht organisiert waren, was mir von Hamburg-Kreuzfaharern bereits i8m Vorfeld kundgetan wurde. Auch haperte es seitens der Reisefuehrer teilweise an Sprachkenntnissen. Und eine Flexibilitaet hinsichtlich Panoramafahrten und etwaigen gewuenschten Fotostops seitens der Passagiere wurde ebenfalls nicht gemacht. Laut Aussage der Reiseleiter sind zusaetlich gewuenschte Fotostops nicht eingeplant.
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
Das einzige, was nichts zu wuenschen uebrig liess, war tatsaechlich das Wetter - und das im April
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Wie bereits ganz oben im ersten Abschnitt erwaewhnt - man hat keine Hemmungen, sich der ehemaligen Preise der Columbus zu bedienen, nur was man dafuer bekommt, ist mehr als wenig.
Tipps für andere
Ich kann jetzt nur von meinen eigenen langjaehrigen Erfahrungen mit anderen Schiffen ausgehen. MDie MSC-Schiffe sind preiswert, aber nach meinem Dafuerhalten nicht so unbeding zu empfehlen und auch sehr gross. Mit den Phoenix-Schiffen habe ich gute Erfahrungen gemacht, ist jetzt aber auch schon 7 Jahre her. Die Hapag-Lloyd-Schiffe sind top, etwas teuer und auch nicht jedermanns Sache. Die Holland-America Schiffe sind ebenfalls super, aber nicht fuer Singles geeignet, da 100 % Aufschlag. Die neuen TUI-Schiffe "Mein Schiff 1 - 4" duerften eigentlich jedem Geschmack gerecht werden.

Über mich

Herkunftsland
Oesterreich
Altersgruppe
60-70
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Single
Nächstes Schiff?
Mein Schiff 3
Das war deine...
30. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
66
Beitrag melden
"MS Hamburg" 2014-09-15 08:27:23 Lang
Gesamtbewertung 
 
4.0
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.0
KABINE 
 
4.0
KULINARIK 
 
4.5
SERVICE 
 
4.5
UNTERHALTUNG 
 
3.0
PREIS/LEISTUNG 
 
4.0
Von Lang    15 September 2014

Fast wie immer

Reisedetails

Dauer
8-13 Tage
Reisebeginn
August, 2014
Route
West-Europa
Starthafen
Hamburg
Anreise per
Bahn

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Vergleich 3x Columbus---1x Ms Hamburg kein Unterschied, außer bim Auslaufen aus jedem Hafen gab es auf der Colummbus Vangelis-conquest of paradise und Signalhorn auf der Hamburg schwache Musik und lautloses vselassen eines Hafens. Trägt jedoch viel zur positiven Stimmung bei !!!!!
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
In Ordnung sauber Klimaanlage gut funktioniert
Kabinennummer
333

Kulinarik

Qualität Restaurants
Abwechslungsreich , gute Qualität
Qualität Buffets
Käsebuffet abends spärlich
Getränke
In Ordnung auch österrische Flaschenweine
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Sehr bemüht und freundlich

Unterhaltung

Entertainment
Gut
Animation
angenehm
Sportangebot
Nicht genützt

Route

Gefiel dir die Route?
Ja
Landausflüge
Vorab über Reederei gebucht
Wetter
Rings um England bis Hamburg kein Regen
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
In Ordnung
Tipps für andere
Kann man buchen

Über mich

Herkunftsland
Österreich
Altersgruppe
60-70
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Hamburg
Das war deine...
6. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
20
Beitrag melden
"MS Hamburg" 2013-02-06 10:34:34 Marcel
Gesamtbewertung 
 
4.2
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.5
KABINE 
 
4.0
KULINARIK 
 
4.5
SERVICE 
 
4.5
UNTERHALTUNG 
 
3.5
PREIS/LEISTUNG 
 
4.0
Von Marcel    06 Februar 2013

Traumreise

Reisedetails

Dauer
2 Wochen
Reisebeginn
Januar, 2013
Route
Antarktis
Starthafen
Ushuaia
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Schiff ist in einem guten zustand
Schiffshighlight
Anlandung mit den Zodiacboten in der Antarktis
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Außenkabine
Kabine allgemein
Die Kabine war sauber und der grösse des Schiffes okay.
Kabinennummer
402

Kulinarik

Qualität Restaurants
Das Essen im Restaurant war hervorragend-Immer Super
Qualität Buffets
Das Essen war immer ausreichend und gut.
Getränke
Die Getränke an Bord waren gut und ausreichend, auch mit der Getränke Karte.
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Das Personal war hervorragend in allen Bereichen, immer Hilfsbereit und zuvorkommend.

Unterhaltung

Entertainment
Unterhaltung war auch gut
Shows
Unterhaltung war gut.
Animation
angenehm
Sportangebot
Fitnessraum und verschiedene Spiele standen zur verfügung.

Route

Gefiel dir die Route?
Wunderbare Route zur Antarktis und zurück und dann durch die Chilenischen Fjorde-bis Valparaiso.
Landausflüge
Am Schiff gebucht
Wetter
Wetter war Traumhaft auch in der Drack-Passage und am Kap Horn
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
War so in Ordnung
Tipps für andere
Unbedingt Sehenswert.

Über mich

Herkunftsland
Luxemburg
Altersgruppe
60-70
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Single
Nächstes Schiff?
noch keins
Das war deine...
4. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
40
Beitrag melden
"MS Hamburg" 2012-07-08 19:05:59 Oppermann
Gesamtbewertung 
 
2.3
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
2.5
KABINE 
 
2.5
KULINARIK 
 
1.0
SERVICE 
 
3.0
UNTERHALTUNG 
 
2.5
PREIS/LEISTUNG 
 
2.0
Von Oppermann    08 Juli 2012

Klein, nicht fein

Reisedetails

Dauer
8-13 Tage
Reisebeginn
Juni, 2012
Route
Nordeuropa
Starthafen
Kiel
Anreise per
Bahn

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Nicht renoviert!
Schiffshighlight
Keins
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
OK
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
OK

Kabine

Kabinenart
Außenkabine
Kabine allgemein
I.O.
Kabinennummer
434

Kulinarik

Qualität Restaurants
Gut
Qualität Buffets
Auswahl einfach, wiederholend, nach 3 Tagen 1 Sorte Marmelade
Getränke
Z. B. Nach 3 Tagen kein Aperol, nach 5 Tagen kein dunkles Weizen
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Kabine i.O. Sprachschwierigkeiten untereinander

Unterhaltung

Entertainment
Keine Aussage
Shows
Nicht genutzt
Animation
angenehm
Sportangebot
Nicht genutzt

Route

Gefiel dir die Route?
Sehr gut, war Auswahlkriterium
Landausflüge
Vorab über Reederei gebucht
Wetter
Üblich
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
Nicht i.O.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
55-60
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Keins
Das war deine...
1. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
224
Beitrag melden
 
Powered by JReviews