Werbung

Hallo

MS Ortelius

Schiffsbeschreibung
MS Ortelius

Die MS Ortelius von Oceanwide Expeditions ist ein eisverstärktes Expeditionsschiff der höchsten Eisklasse und wurde 1989 in der Gdynia Werft in Polen erbaut. Damals erhielt sie den Namen Marina Svetaeva und diente als Arbeitsschiff für die Russische Akademie der Wissenschaften und verbrachte viele Jahre in den zugefrorenen Gewässern der Arktis und im nördlichen Pazifik. Das Schiff hat Eis-Klasse 1A und ist dafür gebaut im festen Ein-Jahres-Meereis und im losen mehrjährigen Packeis zu navigieren. Die MS Ortelius ist robust bzw. wendig. Wie es sich für ein Expeditionsschiff gehört verfügt sie über Zodiacs. Mit diesen mitgeführten Booten kann man auch in kleine Buchten vordringen. Die MS Ortelius bietet abenteuerliche Antarktis Expeditionen an.

Zuletzt wurde die MS Ortelius 2005 modernisiert. Alle Kabinen erhielten eine komfortablere Einrichtung. Die MS Ortelius zeichnet sich durch geräumige Kabinen, gemütliche Aufenthaltsräume und die offene Brücke als Highlight aus. Zur Ausstattung gehören eine Lounge, eine Bar, ein Restaurant inklusive Vortragsraum für Informationen zu den Zielgebieten. Zusätzlich wird eine Bibliothek, ein Kiosk, eine Sauna mit kleinem Swimmingpool und ein Fitnessraum geboten. Expeditionskreuzfahrten Antarktis sind ihre Spezialität. Ikarus Tours ist der Veranstalter der Antarktis Expeditionen der MS Ortelius. Eine Ikarus Reise mit der MS Ortelius findet man hier zum Bestpreis.

Eckdaten der MS Ortelius
Name: MS Ortelius BRT: 4575 Passagieranzahl: 100 Baujahr: 1989

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie