Werbung

Hallo

 

"MSC Divina" "MSC Divina" Hot

Schiffsdetails

Baujahr
2012
BRT
133.500
Passagieranzahl
3.959

Benutzerkommentare

Durchschnittliche Bewertung von: 12 Benutzern

Gesamtbewertung 
 
3.4
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
3.7  (12)
KABINE 
 
3.7  (12)
KULINARIK 
 
3.0  (12)
SERVICE 
 
3.5  (12)
UNTERHALTUNG 
 
3.1  (12)
PREIS/LEISTUNG 
 
3.0  (12)
Bewertung (je höher desto besser)
SCHIFF ALLGEMEIN*  
Wie war für dich der allgemeine Eindruck?
KABINE*  
Wie bewertest du die Einrichtung, Größe und Komfort der Kabine?
KULINARIK*  
Wie bewertest du die Essensqualität, Geschmack der Speisen und Getränke?
SERVICE*  
Wie bewertest du das Bordpersonal (Restaurant, Kabinensteward, Rezeption etc.)?
UNTERHALTUNG*  
Wie bewertest du das Entertainment, Freizeitaktivitäten und Shows?
PREIS/LEISTUNG*  
Ist das Preis-/Leistungsverhältnis für dich angemessen?
Reisedetails
 1-3 Tage
 3-6 Tage
 1 Woche
 8-13 Tage
 2 Wochen
 3 Wochen
 mehr als 3 Wochen
 Schnupperkreuzfahrt
Schiff allgemein
 Englisch
 Deutsch
 Italienisch
 Spanisch
 Französisch
 Portugiesisch
 Norwegisch
 EUR
 USD
 AUD
 CHF
 GBP
 NOK
 Total reibungslos
 OK
 Unkoordiniert
 Katastrophe!
 Total reibungslos
 OK
 Unkoordiniert
 Katastrophe!
 immer genug Liegen
 OK
 restlos überfüllt
Kabine
Kulinarik
Service
Unterhaltung
Route
 Auf eigene Faust
 Am Schiff gebucht
 Vorab über Reederei gebucht
 Lokaler Anbieter
 Meistens an Bord geblieben
Fazit
Über mich
 unter 18
 18-25
 25-30
 30-35
 35-40
 40-45
 45-50
 50-55
 55-60
 60-70
 über 70
 Single
 Paar
 Familie
 Freunde
    Geben Sie bitte den Sicherheitscode ein.
 
 
"MSC Divina" 2016-03-22 20:31:37 Fortuna
Gesamtbewertung 
 
4.1
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.0
KABINE 
 
3.5
KULINARIK 
 
4.5
SERVICE 
 
4.0
UNTERHALTUNG 
 
3.5
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0
Fortuna Von Fortuna    22 März 2016
Zuletzt aktualisiert: 24 März 2016
Top 50 Rezensent  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

Schöne Karibikkreuzfahrt

Reisedetails

Dauer
2 Wochen
Reisebeginn
Februar, 2016
Route
Karibik
Starthafen
Miami
Anreise per
Anreisepaket der Reederei

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Ein insgesamt schönes Schiff, auch wenn man es nicht mit der Schönheit der Costaschiffe vergleichen kann. Ist aber sicher auch Gescchmackssache. Mir waren die Decken z.T. einfach zu niedrig und die Farben zu düster/kalt. Ich mag es bei großen Schiffen gerne, wenn man das auch sieht (Z.B hohes Atrium, Promenade bei Royal Carribean).
Z.T. Abnutzungsspuren.
Schiffshighlight
Wasserrutsche, Diskothek (sehr schön gelegen mit Blick übers Deck und viele "Partypeople"); Pool am Heck ("Endless View") - besonders gegen Abend, wenn es leerer wird.
Bordsprache
  • Englisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Portugiesisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
OK

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
Es gab leider nur einen Hocker. Genug Bügel und Stauraum. Sehr ruhig!
Kabinennummer
13156

Kulinarik

Qualität Restaurants
Deutlich besser als bei Costa! Hummer zum Abschied, Schnecken und Surf and Turf zum Empfang (zart). Auch an den übrigen Tagen fast immer sehr lecker. Ich kann die Kritik, die teilweise am MSC Essen geäußert wird, für die Divina jedenfalls nicht bestätigen!
Qualität Buffets
Siehe oben: die Abwechslung war zwar nicht so groß, aber die Auswahl immer so, dass man mit Freude zum Essen gegangen ist. Alles warm genug. Besonders lecker: Desserts:-). Auch die nächtlichen Snacks waren gut. Sehr angenehm: Bis ca. 2.00 Uhr nachts gab es mindestens Kaffee (gut), Tee, Wasser, z.T. auch Limonade. Zum Frühstück auch richtigen Saft. Auch im Restaurant gab es abends kostenlos Wasser, das man gut trinken konnte.
Getränke
Getränkepakete sind ziemlich teuer. Da es im Buffet aber eine gute Grundversorgung gibt, m.E. nicht erforderlich. Mein Freund hatte ein Bierpaket, das OK war. Sehr großzügig beim Kapitänsempfang mit kostenlosem Sekt etc.
Gala-Abende
4

Service

Personal/Service
Grundsätzlich nichts auszusetzen. Wir haben sogar noch auf Bitten einen Tisch für zwei bekommen, obwohl das Schiff an sich ausgebucht war.

Unterhaltung

Entertainment
Tja...das ist zwiespältig. Animation am Pool am Nachmittag und abendliche Poolpartys waren gut. Themenabende (70er Party, italienischer Abend) leider nicht so (ca. 30 Minuten, eher lieblos). Leider war die "normale" Tanzmusik sehr schlecht bzw. nicht vorhanden. Wir haben gerade mal einen Walzer getanzt:-(Es wurde grundsätzlich fast nur Latinomusik gespielt. Da kann MSC mit Costa oder Princess nicht mithalten:-(

Gut war dagegen die Diskomusik (international, Elektro).
Shows
Gut besonders die Treasure Island Show hat mir gut gefallen. Wiederholen sich in der zweiten Woche. Ist aber nicht schlimm, da man den frühen Abend (wir waren in der zweiten Sitzung um 20.30) auch gut anderweitig nutzen kann (Pool, Fitnessstudio, Deckspaziergang etc.)
Animation
verbesserungswürdig
Sportangebot
Wie immer: Zu wenig Fahrräder im Fitnessstudio. Unbedingt Stoßzeiten meiden. Dann klappt es aber ganz gut.

Route

Gefiel dir die Route?
Ja, Super: Katamaranfahrt (Fury) in Cozumel! In Nassau am besten mit der Fähre (8 Dollar hin und zurück, direkt am Hafen)nach Paradise Island und an den Strand fahren.
Landausflüge
  • Auf eigene Faust
  • Am Schiff gebucht
Wetter
Nicht überragend, aber insgesamt schön
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Bucht wann immer es geht einen Direktflug in die USA - jedenfalls kein Umsteigen in den USA. Ist erheblich stressfreier.
Tipps für andere
Nicht von schlechten Bewertungen abschrecken lassen. Würde jederzeit wieder mit MSC reisen:-) Jacke für abends mitnehmen, da das Schiff insbesondere im Theater und dem Restaurant leider unterkühlt ist.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
40-45
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Das war deine...
20. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
30
Beitrag melden
"MSC Divina" 2015-11-12 21:03:47 Hanny
Gesamtbewertung 
 
2.0
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
3.0
KABINE 
 
3.5
KULINARIK 
 
0.5
SERVICE 
 
2.5
UNTERHALTUNG 
 
1.5
PREIS/LEISTUNG 
 
0.5
Von Hanny    12 November 2015

Nie wieder MSC

Reisedetails

Dauer
3 Wochen
Reisebeginn
Oktober, 2015
Route
Transatlantik
Starthafen
Genua
Anreise per
Bus

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Durchschnittliches Schiff leider vielzu gross und zu weitläufig mit 4000 Gästen
Schiffshighlight
Schnorcheln in der Karibik
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
OK
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
restlos überfüllt

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
Kabine war Ok Vom Balkon war ich enttäuscht weil man im Sitzen nichts sehen konnte, das er keine transparente Reling hatte, was bei der Buchung nicht ersichtlich war.
Kabinennummer
8021

Kulinarik

Qualität Restaurants
Wir hatten wie gewünscht die zweite Sitzung. Das Restaurant war viel zu gross für mein Wohlbefinden aber vor allem eiskalt durch die Klimaanlage was nicht geändert wurde obwohl viele reklamierten. Das Essen war die meiste Zeit eine Zumutung und vor Allem die Gala Essen waren einfach nur lachhaft. Surf and Turf mit ungeschälten Garnelen anstatt Hummershwanz auf einem Schuhsolenzähen Stück Rindfleisch. Man wurde noch nicht mal gefragt wie man es wünsche. Die Auswahl an Gerichten war sehr einseitig und oftmals nur für Vegetarier und Fischesser geeignet als Alternative gab es oft Lamm oder Schuhsohle. Die Geflügelgerichte waren ebenfalls trocken und fad. Pasta schmeckte nach gar nichts. Ich habe dreimal gut gegessen in 18 Tagen 2 mal Prime Rib obwohl beim zweiten Mal der angekündigte Meerrettich fehlte, und einmal Penne a Rabiata die ausgezeichnet geschmeckt haben.
Qualität Buffets
Das Essen am Buffet war lauwarm bis kalt, sofern man nicht gleich bei Öffnung antrabte. Die Speisen sahen oft unappetitlich aus. Kaffeelöffel, Kuchengabeln und Papierservierten existierten keine. Im Vergleich zu anderen Kreuzfahrtlinien war alles sehr lieblos presentiert und vor allem Fast Food, wie Hamburgers, Hot Dogs waren waren vorproduziert, abgestanden und fantasielos ohne extras. Die Pizza labrig und sämtliche Sandwiches fad und geschmacklos !
Getränke
Getränke waren für mich während der Malzeiten inbegriffen aber die Informationen waren unterschiedliedlich so sagte man mir am Buffet, dass ich nur offene Getränke bekommen kann, was mich veranlasste Gutscheine für 14 soft Drinks zu kaufen. Leider für die Katz, weil sich herausstellte dass ich falsch informiert worden bin Aber nach 10 Tagen ging das Mineralwasser aus und da nützte mir weder das Getränkepaket noch die Gutscheine etwas. Einzig der Oberkellner im Rest. hat es immer wieder irgendwie geschafft für uns noch Sprudelwasser aufzuzreiben, was ich ihm hoch anrechnete. Aber auch nach der Ankunft bei den Karibischen Inseln wurde der Bestand an Mineralwasser nicht genügend aufgefüllt. Beim Versuch mit meinen Gutscheinen Tomatensaft zu bestellen wurde ich ebenfalls mehrfach enttäuscht weil keiner vorhanden war.
Gala-Abende
4

Service

Personal/Service
Sehr unterschiedlich war der Service. Von ausgezeichnet bis unzumutbar war alles dabei. Einige Keller verstanden kein English der chef de Service im Black Crab war allerdings einmalig und hat einen Teil meines Frustes wieder wettgemacht. Ansonsten wurde einem beim Frühstück am Büffet nicht mal mehr der Kaffee serviert wenn man sich draussen hinsetzte weil man innen keinen Platz fand. Die Kellner waren dort nur für's Abräumen zuständig und haben einem das Essen fast unter der Gabel wegeräumt wenn man nicht aufpasste. Ebenso wurden aussen auf Deck keine Getränke serviert, die bei den Malzeiten inbegriffen waren. Man war also sozusagen gezwungen die Malzeiten im eiskalten Inneren einzunehmen und musste vei 32 Grad Aussentemperatur ständig eine Jacke mit herumtragen.

Unterhaltung

Entertainment
Von der Unterhaltung kann ich nur sagen dass alles viel zu laut war, was sich auf Deck abspielte, was höchst unangenehm war für diejenigen die nicht daran teilnahmen !
Shows
Die Shows hatten überhaupt nichts mehr mit dem gemeinsam, was man von Kreuzfahrten im allgemeinen gewohnt ist. Ich habe einigen beigewohnt zwei davon waren ausgesprochen gut die anderen 08/15 und sonst standen einfach immer nur Sänger in allen Varianten auf dem Programm
Animation
aufdringlich

Route

Gefiel dir die Route?
Die Route, vor allem die Stops in der Karibik war der Grund meiner Buchung ansonsten hätte ich nicht nochmals MSC gebucht. Aber das war definitiv das letzte Mal. leider wurden wir bei den ersten zwei Ausflügen enttäuscht. In Barbados wurden wir um den zweiten Teil, schwimmen zu einem Taumstrand, betrogen der Ausflug war nach 2 Stunden beendet anstatt nach 3 einhalb und unsere Reklamation wurde abgetan als würde man uns nicht glauben, obwohl ich weiss dass sich auch andere beschwert haben. Der zweite Ausflug fand bei strömendem Regen statt anstatt dass er abgesagt wurde. Wir wurden belogen dass man uns zu einem anderen Strand bringe wo es sonnig sei. Wir landeten aber am ofizielken Strand bei Regen unde nur weil sich alle Gäste weigerten den Bus zu verlassen, wurde uns nachher das Geld zurückerstattet.
Landausflüge
Am Schiff gebucht
Wetter
Das Wetter war mit Ausnahme von Barbados leider kalt oder regnerisch, ganz im Gegensatz zu anderen Jahren um diese Zeit. (Ausläufer eines Hurrikans)
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Never again Kreuzfahrt. Teurer als alle andern Transatlantik Kreuzfahrten und erst noch qualitiv am schlechtesten.
Tipps für andere
Niemals Transatlantik bei MSC buchen. Princess und Celebrity sind nicht teurer aber Welten besser und Carnival ist ebenfalls noch besser aber billiger !

Über mich

Herkunftsland
SCHWEIZ
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Princess
Das war deine...
12. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
113
Beitrag melden
"MSC Divina" 2014-03-21 18:08:23 Theo
Gesamtbewertung 
 
2.4
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
2.5
KABINE 
 
2.5
KULINARIK 
 
3.0
SERVICE 
 
2.5
UNTERHALTUNG 
 
2.0
PREIS/LEISTUNG 
 
1.5
Von Theo    21 März 2014

Karibikkreuzfahrt

Reisedetails

Dauer
2 Wochen
Reisebeginn
März, 2014
Route
Karibik
Starthafen
MIAMI
Anreise per
Anreisepaket der Reederei

Schiff allgemein

Gesamteindruck
SCHÖNES SCHIFF ABER LEIDER DEN UMSTÄNDEN ENTSPRECHEND VIEL ZU LAUT, UNTERHALTUNG ZIEMLICH UNPROFESSIONNELL, BIS AUF VERSCHIEDENE SHOWS IM THEATER, ABER LEIDER DIE 2. WOCHE WIEDERHOLUNG VON DER 1. WOCHE.
KLIMAANLAGE VIEL ZU KALT EINGESTELLT IN DEN GESAMTBEREICHEN.
SCHLECHTE BERATUNG WENN NICHT SOGAR KEINE AN BORD? ODER UNAUFFINDBAR?
KABINENSTEWART FREUNDLICH, ABER LEIDER NICHT VIEL FÜRS SAUBERMACHEN ÜBRIG.
ITALIENISCHE BESATZUNGSMITGLIEDER HOCHNÄSIG, UNFREUNDLICH, ARROGANT, WENN NICHT SOGAR BARSCH.
GESCHREIE,BESCHMUTZUNG (MIT VOLLEN TELLERN LAUFEND DURCH DAS GANZE SCHIFF)UND LAUFEN VON KINDERN UND JUGENDLICHEN DURCH DAS RESTAURANT WAR NICHT ZUMUTBAR.
GESCHWEIGE DENN DIE POOLGARDEROBE IM RESTAURANT UNAPPETITLICH DA SCHWIMMHOSE NASS, KÖRPER SCHWEISSBEDECKT, ODER NASSTRIEFEND.
DEUTSCHER REISELEITER UNAUFFINDBAR
BESSERE BUTTERFAHRT
Schiffshighlight
UNPROFESSIONNELL, AN DECK MUSIK UND UNTERHALTUNG VIEL ZU LAUT UND HEKTISCH. ALLES ANDERS ALS ERHOLSAME KREUZFAHRT.

VIEL ZU VIELE KINDER AN BORD, GESCHREI UND GETÖSE AM LAUFENDEN BAND 24 STUNDENLANG, NICHT GENÜGEND PLATZ UM RUHIG AUF DEN LIEGEN AUSZUSPANNEN.
AUSFLÜGE IN DEUTSCH AUSGESUCHT, ABER BEI KEINER TOUR WAR EIN DEUTSCHER LEITER PRÄSENT.
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
OK
Ablauf Check-out
OK
Poolbereich
restlos überfüllt

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
lEIDER NICHT GENÜGEND GEPUTZT, BETTLAKEN NICHT GENÜGEND GEWECHSELT.
EIN STEWARD ERWISCHT DER NICHT VIEL MIT PUTZEN GEMEIN HATTE.
Kabinennummer
13093

Kulinarik

Qualität Restaurants
HAUPTRESTAURANT NICHT GENÜTZT, DIE 1. TISCHWAHL WURDE DURCH DEN HOLISTIC CLUB DER VEGANER BEANSPRUCHT, DIE ANDEREN LEUTE WURDEN NICHT WEITER GEFRAGT, TROTZ DASS WIR DIE 1. TISCHWAHL GEBUCHT HATTEN, LAUT UNSERER FANTASIA KABINE, DIE 2. WOCHE HATTEN WIR KEINE LUST MEHR.
Qualität Buffets
BUFFETRESTAURANT MANCHMAL ZU KALT, WEGEN DER KALT EINGESTELLTEN KLIMAANLAGE. DIE LEUTE IM BUFFETRESTAURANT WAREN SEHR FREUNDLICH UND HILFSBEREIT,
NUR WIE GESAGT DIE GÄSTE UNAPPETITLICH MIT DER POOLBEKLEIDUNG
Getränke
GUT
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
REZEPTION OK
ITALIENISCHE BESATZUNG HOCHNÄSIG, ARROGANT, UND WIRSCH ZUMAL BEIM IN UN OUTCHECKING VOM SCHIFF

Unterhaltung

Entertainment
VIEL ZU LAUT, MIT VIEL GESCHREIE

IN DEN BARS KONNTE MAN SICH NICHT UNTERHALTEN, KINDER TURNTEN AUF DEN SITZEN RUM, UND TOBTEN
Shows
DIE 1. WOCHE WAR OK, ABER SCHRECKLICH DIE 2. WOCHE WAR WIEDERHOLUNG
Animation
aufdringlich

Route

Gefiel dir die Route?
NEIN DENN 2X GREAT STIRRUP CAY NICHT ANGELAUFEN.
1. MAL WEGEN SCHLECHTEM WETTER, WAS ZU VERSTEHEN WAR
2. MAL WEGEN SICHERHEIT DER LEUTE IN DEN TENDERBOOTEN, WAS ICH NICHT VERSTEHE DENN DIE ANDERE SEITE LAGEN 2 SCHIFFE AN.
UND NICHT MAL NE ANDERE ALTERNATIVE IN ERWÄGUNG GEZOGEN, Z.B. EINE ANDERE INSEL ANLEGEN

WAR NE GROSSE FARCE!!
Landausflüge
  • Am Schiff gebucht
  • Vorab über Reederei gebucht
Wetter
JA OK
BIS DIE BAHAMAS
Seegang
oft geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
FÜR DIESE FARCE, DENN QUALITÄT UND FERIEN WAREN ES JA KEINE, VIEL ZU TEUER.
Tipps für andere
EIN TIPP IST WOHL NICHT MEHR GEFRAGT, WENN MAN ALL DIESE REKLAMATIONEN LIEST.

UNS WIRD ES NICHT MEHR VORKOMMEN, DENN WIR BUCHEN NICHT MEHR MIT MSC.
FÜR UNSER GELD BEKOMMEN WIR ANDERSWO MEHR QUALITÄT GEBOTEN.

Über mich

Herkunftsland
LUXEMBURG
Altersgruppe
50-55
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Das war deine...
3. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
53
Beitrag melden
"MSC Divina" 2014-02-23 02:29:32 Meerjungfrau
Gesamtbewertung 
 
4.9
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
5.0
KABINE 
 
5.0
KULINARIK 
 
4.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
5.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0

MSC Divina- gerne wieder ;)

Reisedetails

Dauer
8-13 Tage
Reisebeginn
Januar, 2013
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Genua
Anreise per
Auto

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Überwältigend groß, jedoch findet man sich nach dem ersten Tag zurecht und es gibnt wirklich immer ruhige Orte, man bemerkt die vielen Menschen selten. An der Sauberkeit war nichts auszusetzen. Laut Aussage meiner Familie, welche ein Jahr zu vor mit der Fantasia gefahren ist, war die Abnutzung schon höher (zb. kleine, fehlende Mosaikfliesen im Poolbereich)Dafür,dass das Schiff zu dem Zeitpunkt noch recht neu war, war eine leichte Abnutzung hier und da sichtbar. Dies aber nur,wenn man ganz genau hin schaut.
Schiffshighlight
-Das ganze Schiff hat einen besonderen Duft, welcher in Seifen, Raumspray,Waschmittel etc. wieder zu finden ist. Wirklich sehr angenehm.

-Alles in allem ist das Schiff ein einziges Highlight. Die Einrichtung ist von stylisch bis edel super gelungen. Besonders die Bars sind toll gestaltet.

-Die Shows waren durchweg wirklich unterhaltsam.
Bordsprache
  • Englisch
  • Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Außenkabine
Kabine allgemein
Die Größe der Kabine war absolut ausreichend. Ich verbrachte zwei Tage darin, wegen Seekrankheit und es war wirklich okay. Im Bad gibt es eine Duschkabine (zum glück mit Türen und nicht mit Vorhängen). Für Shampoo und Seife ist immer gesorgt. Die restliche Einrichtung war sehr geschmackvoll. Die Kabine wurde täglich 2x gereinigt und am Abend wurde das Bett direkt zum hinein schlüpfen bereit gemacht. Die Kabine wurde penibel gereinigt und man hat sich wirklich wohl gefühlt. Die Temperatur ist über einen Regler an der Wand einstellbar und die Kabine kann gut durch die Vorhäünge verdunkelt werden.
Ich empfehle für Seetage sich ein Kissen oder Decken in das Fenster zu legen und das Meer zu genießen (super vorm Einschlafen für Kinder) Das Bullauge ist sehr Groß und bietet die Möglichkeit,dass man sich selbst als erwachsene Person hineinsetzen/halb legen kann.

(Kleiderbügel, Zimmersafe, Minibar, Flachbildfernseher, Föhn, Telefon ...)

Kulinarik

Qualität Restaurants
Ich war sehr zufrieden mit allen Speisen. Es gab täglich wechselnde Karten mit leckeren Dingen. Wir waren immer zum Abendessen in der "Black Crab".
Qualität Buffets
Es wurde sehr darauf geachtet,dass das Buffet immer voll bestückt war. Die Speisen waren abwechslungsreich und lecker. Es gab nichts zu beanstanden.
Wenn man gern meckert, könnte man sagen das Obst könnte vielfältiger bzw exotischer sein,aber das lag an der Route und Jahreszeit ( Viel Melone, Apfel, Ananas)
Getränke
An Getränken habe ich lediglich Softdrinks getrunken und diese waren von gängigen Marken wie Schweppes o.Ä., also alles bestens.
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Der Service (Kellner, Kabinensteward, Rezeption, Sicherheitsleute, Animateure) war super! Immer da, immer freundlich, nie aufdringlich. Bei unserer Tischkellnerin und uns sind zum Abschied kleine Tränchen geflossen.

Die Damen im Spa sind ein klein wenig aufdringlich und die Fotografen waren etwas nervig( von uns wurden ganze Fotoalben geschossen). Aber ein deutliches,aber freundliches "Nein,Danke" wurde dann auch aktzeptiert.

Einmal habe ich gesehen,wie ein Kellner im Buffet mit seinem Lappen etwas auf dem Boden aufgewischt hatte und dann die Tische weiter abgewischt hat, das war natürlich nicht so toll.



Unterhaltung

Entertainment
Es war einem nie langweilig, das sagt alles.

Wir hatten einen sehr lustigen Vortrag tagsüber im Theater bei dem die Technik gestreikt hatte und der Mensch auf der Bühne nicht so recht wusste, wovon er spricht ( wurde scheinbar dazu verdonnert) Viele sind gegangen oder haben gemotzt, wir habens mit Humor genommen und hatten viel Spaß (er dann dank uns dann auch)

Die Disko war toll. Tanzen mit dem Ausblick auf die Lichter am Ufer.

Kinderbetreuung für meine Neffen (8 und 11) war Einwandfrei (Das sagt eine staatlich anerkannte Erzieherin ;) )
Shows
Spitzen Shows! Michael Jackson Tribute war der Hammer, wir standen auf den Stühlen. Auch die Fluch der Karibik Show und die Disney Show für Kinder waren toll. Mich als Sängerin hat gestört, das hier und da mal etwas Playback war,aber das hat vielleicht mit meiner Sicht darauf zu tun. Sehr unterhaltsam und Kurzweilig.
Animation
angenehm
Sportangebot
War reichlich vorhanden, habe ich aber nicht genutzt. Im Urlaub wird gesündigt ;)

Route

Gefiel dir die Route?
Es war interessant, aber kein zweites Mal nötig( außer Madeira, das war einfach wunderschön).
-Casablanca war enttäuschend auf den ersten Blick...dreckig,laut und unschön. Jedoch dennoch irgendwo interessant, wenn man genauer hin schaut.
-In Barcelona Tasche fest halten, meine wäre fast geklaut wurden.Aber schöner Landgang.
-Madeira wie gesagt Traumhaft
-Teneriffa wahrscheinlich toller,wenn man Ausflug bucht oder weiter weg vom Hafen fährt. Loro Parque empfehlenswert.
-Cividavecchia für mich der unschöntste Landgang.
- Malaga sehr schön auch zum selbst erkunden... am Besten auf den Berg zu der Burg wandern. Tolle Blumen und Pflanzen und ein Sandstrand gleich am Hafen.
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
Es war Februar. Je weiter weg wir waren,desto wärmer wurde es. Auf den Kanaren waren es 25 Grad und sonst brauchten wir auch nie Jacken. Es war immer Sonne außer kurz in Casablanca. Sobald das Schiff fuhr, war es ziemoich frisch,weshalb der Pool da immer sher leer blieb. Genua und Cividavecchia waren allerdings ziemlich kalt (12 Grad ca.)
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Also alles in allem eine Top Reise. Wir haben ein Jahr im Vorraus gebucht und pro Person mit Getränken, Einkäufen, Vorübernachtung in Milano und eigener Anfahrt nicht einmal 1000 Euro bezahlt.
Tipps für andere
-Der MSC Club bringt kleine Vergünstigungen und Vorteile und man bekommt ein kleines Geschenk auf die Kabine. Bei uns waren es Haarpflegesets.

-Die Ausflüge der reederei müssen nicht unbedingt gebucht werden, diese Route war gut auf eiene Faust zu erkunden (die roten Busse nutzen, auch wenn nervig dafür geworben wird ,wir haben gute Erfahrungen gemacht)

-Die erste Tischzeit wählen, dann kann man später nochmal ins Buffet schauen.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
18-25
Waren Kinder mit?
2 Kinder
Reiseart
Familie
Nächstes Schiff?
Freedom of The Seas
Das war deine...
1. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
11
Beitrag melden
"MSC Divina" 2014-02-05 12:42:17 wilfried
Gesamtbewertung 
 
2.0
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
3.0
KABINE 
 
2.5
KULINARIK 
 
1.5
SERVICE 
 
2.0
UNTERHALTUNG 
 
2.0
PREIS/LEISTUNG 
 
0.5
Von wilfried    05 Februar 2014

nie wieder MSC-Abzocke pur

Reisedetails

Dauer
2 Wochen
Reisebeginn
Januar, 2014
Route
Karibik
Starthafen
Miami
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
grundsätzlich gut,aber für 1 jahr im einsatz, teilweise schmudelig.
Schiffshighlight
??????????
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
restlos überfüllt

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
grundsätzlich sauber,der schreibtischspiegel sollte aber wiedermal ordentlich gereinigt werden,unappetitlicher spritzer darauf,sieht man nur bei sonnenlicht einfall
Kabinennummer
12124

Kulinarik

Qualität Restaurants
alle paar tage das selbe,quallität jedoch gut.da wir eine karibiktour buchten,dachten wir auch an karibisches essen.... nicht einmal im ansatz hatte das essen mit der karibik etwas zu tun.
Qualität Buffets
mehr als mangelhaft,keine auswahl,immer das selbe
Getränke
normal
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
kellnerinnen und kellner sehr freundlich,jedoch die vorgesetzten sehr muffig und arogant.

Unterhaltung

Entertainment
mit einer lautstärke von gemessenen 79 Db kann kein vernünftiges entertainment durgeführt werden,auf die bitte etwas leiser die musik zu machen wurden wir nur mürrisch angeschnautzt,daß muss so laut sein.....????? warum,damit man sich nicht unterhalten kann?????oder das man einen gehörschaden bekommt.
es hat auch zwei hauptthemen gegeben,...armenischer tag.... ,polka tag..... wenn ich das gewollt hätte wäre ich nach armenien oder in die alpen gefahren,nicht in die karibik....karibische musik gab es nie.
Shows
waren recht gut gemacht
Animation
aufdringlich
Sportangebot
für geld bekommt man einiges.....

Route

Gefiel dir die Route?
die idee der route ist ja ok,darum haben wir ja gebucht.zwei tage auf see dann st.marrten ,war ein wunderschöner hafen,der ausflug den wir gebucht haben war aber ein witz ,US$ 49,9 pro kopf,eine stunde nonstopp mit einem kleinbuss,aber wir wissen jetzt wo sich sämtliche autohändler mcdonalds und burgerking befinden.....anschliesend wurden wir in ein schmuckgeschäft gebracht...wie bei einer kaffeefahrt.puerto rico,wieder eine tour gebucht US$ 132.--,mit dem seil über den regenwald,naja die längste strecke war ca.200 meter lang.bei den anderen teilstücken musste man sich mehr darauf konzentrieren das man nicht beim stop an den baum knallt als das man die schönheit des waldes sieht,fazit absolut überteuert für die leistung.wieder ein tag auf see,wir freuten uns auf die bahamas.... doch wir wurden auf eine keine privatinsel der reederei gebracht,mit den bahamas hatte das nichts zu tun.ein künstlicher sandhaufen mitten im atlantik.die sogenate schöne privatinsel wurde in der zweiten woche wieder angesteuert.wo wir das schiff gar nicht mehr verliesen,auch andere gäste die in der vorwoche das miterlebt haben blieben an bord.usw.die reise war von anfang bis zum ende ein reine abzocke der reederei.in jamaika liefen wir einen privathafen der reederei an ,natürlich gehört der künstliche hafenbereich zur reederei,mit jamaika hatte das jedenfalls auch nichts zu tun.
Landausflüge
  • Auf eigene Faust
  • Am Schiff gebucht
Wetter
war gut.
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
nie wieder würde ich nochmals MSC buchen,waren mit AIDA und Costa unterwegs,überhaupt kein vergleich,mir ist schon klar das die reedereien etwas verdienen wollen und müssen,aber das nur auf kosten der gäste geht ohne dementsprechende leistung einzusehen.ich kann auch nur jedem raten von einer reise mit MSC abzuraten.
Tipps für andere
wenn ihr geld zu verschenken habt,gebt es dem tierschutzverein,aber fahrt nicht mit MSC

Über mich

Herkunftsland
Österreich
Altersgruppe
45-50
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
schiffsreisen sind für micht erledigt
Das war deine...
3. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
16
Beitrag melden
"MSC Divina" 2013-04-07 15:42:36 Clara
Gesamtbewertung 
 
2.3
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
3.5
KABINE 
 
3.5
KULINARIK 
 
0.5
SERVICE 
 
2.5
UNTERHALTUNG 
 
1.5
PREIS/LEISTUNG 
 
1.5
Von Clara    07 April 2013

Nie wieder MSC (Reise im östl. Mittelmeer)

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
März, 2013
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Schiff noch recht gut im Schuss - da weniger als 1 Jahr in Betrieb. Zeigt aber schon Abnutzungsspuren und Mängel.
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Unkoordiniert
Ablauf Check-out
Unkoordiniert
Poolbereich
OK

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
Kabine schön eingerichtet und Badezimmer klein aber gut durchdacht mit Glas-Duschabtrennung. Leider keine Schiebetüren am Schrank, daher etwas eng. Betten hoch genug, dass die Koffer darunter passen. Stauraum könnte mehr sein. Deutsche Sender im TV konnten nur die beiden ersten und den letzten Tag empfangen werden. Zwei Tage war der Balkon gesperrt wegen Reinigung. Hinterher war alles klitschnass.
Kabinennummer
12084

Kulinarik

Qualität Restaurants
Im Restaurant Tische viel zu eng gestellt. Alles hektisch und unkoordiniert. Essen geschmack- und lieblos.
Qualität Buffets
Angebot der Speisen ohne nennenswerte Abwechslung.
Unübersichtlich aufgebaut. Besteck oft Mangelware. Servietten oft aus.
Nur Pizza, Pasta und Risotto zu empfehlen.
Warme Speisen waren meistens kalt.
Fleisch immer trocken.
Salatauswahl viel zu klein.
Desserts täglich gleich.
Getränke
Nur Wasser, Kaffee und Tee kostenlos.
Preise der sonstigen Getränke moderat.
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Kellner uns Stewards waren sehr bemüht. Vorgesetzte durchweg arrogant.

Unterhaltung

Entertainment
schlecht
Shows
Bühnenshows (ca. 30 Min.) gut aber viel zu dunkel auf der Bühne
Animation
verbesserungswürdig
Sportangebot
Fitnessgeräte teilweise gegen Gebühr und nur stundenweise zu nutzen.

Route

Gefiel dir die Route?
Ja, da selbst ausgesucht.
Aufgrund der großen Entfernung von Venedig bis Istanbul waren die Landgänge leider sehr kurz. Das wussten wir aber vorher. Werden allerdings bei weiteren Kreuzfahrten besser darauf achten.
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
Ende März, leider nicht so toll. Teilweise starker Seegang. Katakolon konnte daher nicht angefahren werden. Merkt der Kapitän aber erst, nachdem alle schon 30 Minuten auf die Tenderboote gewartet haben.
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
ging so. Aufgrund des Preises hätten wir etwas mehr Qualität erwartet.
Tipps für andere
Keine "italienische" Reederei buchen.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
50-55
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Familie
Nächstes Schiff?
NCL, RCC oder Princess Cruises
Das war deine...
8. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
32
Beitrag melden
"MSC Divina" 2013-03-25 13:44:11 Marc
Gesamtbewertung 
 
2.3
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
2.5
KABINE 
 
3.5
KULINARIK 
 
1.5
SERVICE 
 
2.5
UNTERHALTUNG 
 
1.5
PREIS/LEISTUNG 
 
2.0
Von Marc    25 März 2013

Schlechte Erfahrung

Reisedetails

Dauer
8-13 Tage
Reisebeginn
März, 2013
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Genova
Anreise per
Bahn

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Zu gross und Unpersönlich
Bordsprache
  • Englisch
  • Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Unkoordiniert
Ablauf Check-out
Katastrophe!
Poolbereich
OK

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
So sauber wie ein Teppich sein kann.
Kabinennummer
11113

Kulinarik

Qualität Restaurants
Chaos bei der tisch verteilung, alles will in die erste Sitzung. " Sitzung erst um 9 Uhr viel zu späht.
Qualität Buffets
Katastrophe, Essen ist schierig zu defienieren.
Leute, Gäste benehmen sich voll da neben.
Als hätten sie 14 nix mehr zu Essen bekommen.
Getränke
Teuer, aber ok
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Zimmer ok sehr bemüht.
Der rest intresiert das wenig.

Unterhaltung

Entertainment
Wie immer viel zu Laut.
Scheint nur schwerhörige auf dem Schiff zu haben.
Shows
Schlecht.
Animation
aufdringlich
Sportangebot
Gut aber teuer, nichts ist gratis.
Doch das gehen auf Deck!

Route

Gefiel dir die Route?
Ja,
Ausflüge über teuert.
Landausflüge
  • Auf eigene Faust
  • Am Schiff gebucht
Wetter
ok, hätte schlechter sein können
Seegang
oft geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Schlecht
Tipps für andere
Kleiner Schiffe buchen, und lieber etwas mehr Ausgeben.

Über mich

Herkunftsland
Schweiz
Altersgruppe
50-55
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
?
Das war deine...
5. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
13
Beitrag melden
"MSC Divina" 2013-03-17 17:26:46 Goldi48
Gesamtbewertung 
 
2.8
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
3.0
KABINE 
 
3.0
KULINARIK 
 
2.0
SERVICE 
 
2.5
UNTERHALTUNG 
 
3.5
PREIS/LEISTUNG 
 
2.5
Von Goldi48    17 März 2013

AtlantikKreuzfahrt

Reisedetails

Dauer
8-13 Tage
Reisebeginn
März, 2013
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Genua
Anreise per
Bus

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Sehr schönes, sehr großes modernes Schiff
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
OK
Ablauf Check-out
Unkoordiniert
Poolbereich
OK

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
Schöne zweckmäßig eingerichtete Kabine, Schranktüren nicht als Schiebetüren, dadurch recht eng, Schrank OHNE Beleuchtung,Sanitärbereich relativ kleine Dusche,
keine Bettwäsche gewechselt
Kabinennummer
10198

Kulinarik

Qualität Restaurants
Abwechslungreiches Angebot mit mehreren Gerichten pro Gang, alles wenig bis überhaupt nicht gewürzt.
Sehr eng gestellte Tische, dadurch recht ungemütlich, nur auf Masse/Menge ausgerichtet, und sehr laut keine Atmosphäre
Qualität Buffets
Keinerlei Abwechslung, wenig gewürzt, keine kleine Löffel, keine Abfallbehälter auf den Tischen, Personal lustlos, altes Geschirr(Plastik) steht lange auf den Tischen, Dreck wird nur zögerlich, z.T. erst nach Aufforderung entfernt.
Getränke
is o.k. bis auf Kaffe, der auch in den Restaurants beim Frühstück z.T. scheußlich schmeckt.
keine Auswahl verschiedener Kaffesorten, wie Espresso o. ä. möglich
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Mahlzeiten siehe oben
Kabinenstewarts freundlich, hilfsbereit

Unterhaltung

Entertainment
fast keine Durchsagen oder Begrüßung durch Schiffspersonal. Keine Info's über Wetter des Tages
Shows
keine Angaben
Animation
verbesserungswürdig
Sportangebot
relativ wenig und überbucht. Laufstrecke sehr unglücklich gelegt, sie führt durch den Poolbereich und zwischen den Liegen hindurch

Route

Gefiel dir die Route?
Genau das was gebucht war
Landausflüge
  • Auf eigene Faust
  • Am Schiff gebucht
Wetter
Sehr durchwachsen, ist aber auch nicht zu ändern
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Auf diesem Schiff ist nur auf Masse orientiert

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
60-70
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Das war deine...
2. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
30
Beitrag melden
"MSC Divina" 2013-01-29 15:27:06 F. Jakob
Gesamtbewertung 
 
4.0
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.0
KABINE 
 
3.5
KULINARIK 
 
4.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
4.0
PREIS/LEISTUNG 
 
3.5
Von F. Jakob    29 Januar 2013

Mittelmeer, Kanaren usw. 8. Jan 2013

Reisedetails

Dauer
8-13 Tage
Reisebeginn
Januar, 2013
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Genua
Anreise per
Bus

Schiff allgemein

Gesamteindruck
an Bord zu wenig deutsche Sprache.
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
Kabinennummer
9196

Kulinarik

Qualität Restaurants
Sehr gut
Qualität Buffets
Sehr gut. Buffetbereich immer sehr voll
Getränke
Sehr teuer
Gala-Abende
3

Service

Personal/Service
Sehr gut

Unterhaltung

Entertainment
keine große Band an Bord
Shows
gut
Animation
verbesserungswürdig

Route

Gefiel dir die Route?
ja

Landausflüge zu teuer
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
mittelmaß
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Preise für Reise gut.

Preise an Bord viel zu hoch

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
60-70
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
"MSC Divina" 2012-11-29 18:18:37 Ehepaar
Gesamtbewertung 
 
4.3
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.5
KABINE 
 
4.5
KULINARIK 
 
4.5
SERVICE 
 
3.5
UNTERHALTUNG 
 
4.5
PREIS/LEISTUNG 
 
4.0
Von Ehepaar    29 November 2012

MSC Divina

Reisedetails

Dauer
8-13 Tage
Reisebeginn
November, 2012
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Genua
Anreise per
Auto

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Riesiges Schiff bis man es erkundet braucht man Tage.
Schiffshighlight
Ausflüge in Marokko nach Marrakesch und nach Rom aber auch die anderen Städte wunderschön.
Bordsprache
  • Englisch
  • Deutsch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • Französisch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
OK
Ablauf Check-out
OK
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Innenkabine
Kabine allgemein
Die Innenkabine auf Deck 13 war sehr luxuriös. Man kann über Webcam alles außen sehen. Außerdem waren wir fast nur zum schlafen und umziehen in der
Kabine. Eine Balkonkabine im November lohnt sich nicht für den Aufpreis.
Kabinennummer
13155

Kulinarik

Qualität Restaurants
Gut
Qualität Buffets
Sehr gut
Getränke
ok
Gala-Abende
3

Service

Personal/Service
gut nur mit der Sprache ein Problem

Unterhaltung

Entertainment
gut
Shows
gut
Sportangebot
gut
das Fitnesscenter ist sehr vielseitig an Geräten habe ich öfters genutzt

Route

Gefiel dir die Route?
sehr gut
Landausflüge
Am Schiff gebucht
Wetter
fast nur schön und warm
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
gut
Tipps für andere
Da das Schiff immer ziemlich weit weg von der Stadt anlegt einen Shuttlebus buchen am Schiff

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
55-60
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Das war deine...
1. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
12
Beitrag melden
"MSC Divina" 2012-11-19 07:49:58 K.Jung
Gesamtbewertung 
 
4.7
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
5.0
KABINE 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
3.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0
Von K.Jung    19 November 2012

Die MSC DIVINA ist ein Traumschiff

Reisedetails

Dauer
8-13 Tage
Reisebeginn
November, 2012
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Bus

Schiff allgemein

Gesamteindruck
sehr gut
Schiffshighlight
Das ganze Schiff
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Unkoordiniert
Ablauf Check-out
Katastrophe!
Poolbereich
OK

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
Alles bestens
Kabinennummer
10222

Kulinarik

Qualität Restaurants
abwechslungsreich,sehr gut
Qualität Buffets
große Auswahl, sehr gut
Getränke
große Auswahl, gut
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
ausgezeichnet, freundlich,hilfsbereit

Unterhaltung

Entertainment
In machen Bars, z.B. in der Jazz-Bar, viel zu laut, teilweise über der Schmerzgrenze, rücksichtslos,so eine Musikgruppe gehört nicht auf so ein elegantes Schiff.
Die Antwort auf meine Beschwerde vom Programmdirektor,ungefähr so: Wenn man immer nur leise Radiomusik hört muß man sich eben erst an diese Lautstärke gewöhnen. Dieser "Mr.Bing" hat anscheinend noch nichts über Gehörschäden gehört,oder er ist schon schwerhörig. Alle an unserem Tisch und viele Leute, mit denen wir uns unterhalten haben schimpften ebenfalls über diesen Lärm. Diese Lautstärke ist geeignet für Schwehrhörige und die es werden wollen!
Shows
teilweise sehrgut, aber auch viel zu laut, Komentar siehe bei Entertainment.
Sportangebot
nicht genutzt

Route

Gefiel dir die Route?
sehr gut. Leider war der Besuch der Insel Kreta wegen schlechtem Wetter nicht möglich.
Landausflüge
  • Auf eigene Faust
  • Am Schiff gebucht
Wetter
Das Angebot, sowie die Reiseleitung auf Bari, Kotor und Messina war sehr gut.
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Super
Tipps für andere
Dringend empfehle ich Gehörschutz mitzunehmen und zu benutzen um bleibende Gehörschäden zu vermeiden.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
über 70
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
ein kleineres deutsches Schiff
Das war deine...
2. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
31
Beitrag melden
"MSC Divina" 2012-06-15 09:28:03 Popp
Gesamtbewertung 
 
4.6
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.5
KABINE 
 
4.5
KULINARIK 
 
4.5
SERVICE 
 
4.5
UNTERHALTUNG 
 
5.0
PREIS/LEISTUNG 
 
4.5
Von Popp    15 Juni 2012

Die Divina, ein wunderschönes Schiff, alles nur super

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
Juni, 2012
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Venedig
Anreise per
Bus

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Es ist ein sehr schönes und mondänes Schiff. Man hat nicht das Gefühl gehabt, dass ca. 4000 Passagiere auf dem Schiff waren. Das Servicepersonal ist sehr, sehr freundlich. Einfach Klasse. Auch das Essen war sehr gut und das Bedienungspersonal war trotz der vielen Leute immer freundlich und hilfsbereit. Eine Traumkreuzfahrt in jeder Beziehung, wir können das neue Schiff von MSC bestens empfehlen.
Schiffshighlight
Ein Highlight war natürlich der Infinitypool. Wir waren jeden Tag in dem Pool, die Aussicht ein Traum, wie im Märchen. Ein Highlight war auch die persönliche Einladung vom Käpitan zum Empfang in der Black & White Bar. Auch das Lied Ave Maria, dass am südlichsten Teil Griechenlands gespielt wurde hat Gänsehaut erzeugt.
Bordsprache
Englisch
Zahlungsart
EC-Karte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Außenkabine
Kabine allgemein
Die Kabine war sehr sauber und wurde mindestens dreimal am Tag in Ordnung gebracht. Die Kabinen super sauber und vor allem ruhig, man hat überhaupt nichts gehört.
Kabinennummer
5048

Kulinarik

Qualität Restaurants
Die Speisen waren in dem von uns besuchten Restaurant jeden Tag sehr gut.
Qualität Buffets
Auch die Buffets waren sehr abwechslungsreich. Man konnte wirklich zwischen sehr vielen Speisen wählen und geschmacklich war das Essen sehr in Ordnung.
Getränke
Die Auswahl der Getränke an Bord ist vielfältig und gut aber auch teuer.
Gala-Abende
2

Service

Personal/Service
Das gesamte Personal hat wirklich alles getan, damit sich die Gäste wohlfühlen. Mehr geht nicht.

Unterhaltung

Entertainment
Wir waren jeden Abend im Theater, da es wirklich sehr professionell ist. Vor allem ist die Dauer der Aufführungen in Ordnung, weil nicht zu lange.
Shows
Die Shows sind super gut, nur der Michael Jackson Abend hat mir auf der MSC-Fantasia besser gefallen.
Animation
sehr professionell
Sportangebot
Wir hatten leider keine Zeit mehr, das Sportangebot zu nutzen.

Route

Gefiel dir die Route?
Das östliche Mittelmeer ist wirklich zu empfehlen, vor allem die Dardanellen. Bei der Durchfahrt der Meerenge stockt einem wirklich der Atem, wenn man so etwas noch nicht gesehen hat.
Landausflüge
  • Auf eigene Faust
  • Am Schiff gebucht
Wetter
Das Wetter war traumhaft, fast immer nur Sonne, nur in Istanbul war es kurz trübe und hat ein paar Minuten geregnet.
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
Auf jeden Fall in Ordnung.
Tipps für andere
Mit "La Divina" muss man eine Kreuzfahrt machen, man muss dieses Schiff selbst erleben, da man es nicht wirklich beschreiben kann wie göttlich sie ist.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
55-60
Waren Kinder mit?
1 Kind
Reiseart
Familie
Nächstes Schiff?
MSC Splendida
Das war deine...
2. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
797
Beitrag melden
 
Powered by JReviews

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie