Werbung

Hallo

 

New York City New York City Hot

New York City

Hafendetails

Land bzw. Insel
New York
Stadt bzw. Hafen
Manhattan

Karte

Start/Ziel tauschen

Benutzerkommentare

Durchschnittliche Bewertung von: 4 Benutzern

Gesamtbewertung 
 
5.0
HAFEN ALLGEMEIN 
 
5.0  (4)
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0  (4)
KULINARIK 
 
5.0  (4)
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
5.0  (4)
PREISNIVEAU 
 
4.6  (4)
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0  (4)
Bewertung (je höher desto besser)
HAFEN ALLGEMEIN*
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN*
KULINARIK*
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN*
PREISNIVEAU*
WEITEREMPFEHLUNG*
Hafenbewertung
 Auf eigene Faust
 Ausflug am Schiff gebucht
 Vorab über Reederei gebucht
 Lokaler Anbieter
    Geben Sie bitte den Sicherheitscode ein.
 
 
New York City 2010-05-31 15:15:12 ginnykatze
Gesamtbewertung 
 
5.0
HAFEN ALLGEMEIN 
 
5.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
PREISNIVEAU 
 
5.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0

New York, ein Traum, der wahr wurde

Hafenbewertung

Reisemonat
April
Reisejahr
2010
Mit welchem Schiff?
MSC Poesia
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Wir haben alles zu Fuß abgelaufen. Angefangen vom Hafen in die Stadt, Rockefeller Platz, Central-Park, Empire State Building, mit Besichtigung, Broadway, Times Square, vom Grand Central Station zum Ground Zero, Wallstreet..
Kosten: 8,25 USD Tagesticket für Metro, 20 USD Eintritt Empire State Building
Tipps: Lauft die Route ab, es ist wirklich bei längerem Aufenthalt möglich, alles zu Fuß bzw. mit der Metro zu schaffen.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
New York City 2010-05-31 15:13:53 Kreuzfahrthexe
Gesamtbewertung 
 
5.0
HAFEN ALLGEMEIN 
 
5.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
PREISNIVEAU 
 
5.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0

The Big Apple "mein 2. Traum wurde wahr"

Hafenbewertung

Reisemonat
April
Reisejahr
2010
Mit welchem Schiff?
MSC Poesia
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Nach dem "Baedeker Reiseführer" haben wir die 1. Route am Times Square gestartet.Den Broadway sind wir bis zu 49th.Dann zum Rockefeller Center.Leider war noch nicht geöffnet.Wir konnten auf die Aussichtsplattform nicht hochfahren.Es ging dann weiter an der St.Patrick`s Cathedral,St.Thomas ,Trump Tower,General Motors Building,Grand Army Plaza, durch den südlichen Teil des Central Park, Columbus Circle, dann wiederum den Broadway hinunter, am Macy`s vorbei bis zun Empire State Building.Dort versuchten wir auf das ESB zu kommen.Wir hatten ein riesen Glück.Innerhalb von 10 Min. waren wir auf dem 86.Stock und hatten eine wunderschöne Aussicht.Nach ca. 1 Std Aufenthalt fuhren wir wieder abwärts und starteten den 2.Route.Wir gingen bis zum Grand Central Terminal.Von dort fuhren wir mit der Metro bis zur Brooklyn Bridge City Hall Haltestelle.Von dort gingen wir am Woolworth Building,St.Paul`s Chapel,World Trade Center mit Ground Zero vorbei, bis zu der Pier wo die Staten Island Ferry ablegt.Leider war es Rushhour und wir konnten nicht auf die Fähre.Weiter gings dann an Vietnam Veterans Memorial vorbei Richtung Wall Street -die legendere Finanzstraße-.Am Ende des Financial Distrikt stiegen wir dann wieder in die Metro und fuhren zurück bis zum Grand Central Terminal.Von dort aus gingen wir bis zur 48th.Diese führte direkt bis zur Pier 88 wo unsere MSC Poesia lag.Es war ein sehr anstrengender Tag.Diese Strecke haben wir zwischen 8 und 19 Uhr mit einer halbstündigen Pause bewältigt.Aber abends spürten wir unsere Beine nicht mehr und hatten Füße wie Enten.Aber was nimmt man nicht alles in Kauf, wir wollten doch einiges sehen und erleben.Es war einfach wiedermal "ein Traum".
Kosten: Empire State Building 20 $, Metro 1-Day Fun-Pass 8,25 $
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
New York City 2008-03-31 17:01:53 Meex
Gesamtbewertung 
 
4.8
HAFEN ALLGEMEIN 
 
5.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
PREISNIVEAU 
 
3.5
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Meex Von Meex    31 März 2008
#1 Rezensent  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

Big City

Hafenbewertung

Reisemonat
Februar
Reisejahr
2008
Mit welchem Schiff?
Explorer of the Seas
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Alles was man in Manhattan gesehen haben muss: Empire State Building, Chrysler Building, Citigroup Building,Woolworth Building Brooklyn Bridge, Theater District entlang des Broadways inkll. des Musical MAMA MIA, New York University, Columbia University, World Financial Center, Wall Street, World Trade Center (am 11. September 2001 zerstört,jetzt Ground Zero), Lincoln Center for the Performing Arts, American Museum of Natural History, Chinatown (New York City), Little Italy (New York City), Trump World Tower,Central Park, Grand Central Terminal,Federal Hall,"Miss Liberty", Ellis Island
Eintritte haben es in sich, sind es jedoch Wert!!!
Versucht mal Manhattan im Winter, es hat was an sich, als wir in New York ankamen hatte +8C, trockenund schneefrei, am nächsten morgen keine 10 Stunden später hatte es +1C und 20cm Neuschnee, ein tolles Bild. Rechtzeitig losfahren, den New York hat immer genug Urlauber die alles sehen wollen und überall muss man sich anstellen und meist gibt es seit 9/11 Sicherheitschecks wie am Airport! Sehr zu empfehlen ist auch ein "hop on hop off Ticket", damit kann man 48 Stunden mit Doppeldecker Buse, rund durch Manhattan fahren, inkl. Reiseleiter, diese fahrten gibt es zeitweise auch auf Deutsch.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
New York City 2007-11-30 15:57:34 Lenchen
Gesamtbewertung 
 
5.0
HAFEN ALLGEMEIN 
 
5.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
PREISNIVEAU 
 
5.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Lenchen Von Lenchen    30 November 2007
Top 50 Rezensent  -   Alle Kommentare von mir anzeigen

Eine Stadt die man gesehen haben muss.

Hafenbewertung

Reisemonat
November
Reisejahr
2007
Mit welchem Schiff?
Norwegian Spirit
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Unser erster Besuch im Big Apple! Eine Stadt die man gesehen haben muss. Alles ist groß, schnell, laut und hektisch! Von unserem Hotel war es nur ein kurzer Fußweg zur „path-Station“, eine Art U Bahn nach Manhattan. Am ersten Tag haben wir eine „Sex and the City Tour „ gemacht. Ich gebs zu, es war nicht meine Idee, aber man hat doch schon einen ersten Eindruck von der Stadt bekommen können. Nachmittags sind wir dann noch die 5th Avenue entlang gebummelt. Im Anschluss sind wir zum Madison Square Garden. Hier hatten wir Karten für die (wie sich jetzt erst herausstellte) Weltpremiere von Windhuk, der neuen Show von Cirque de Solei. Ein innovative Show, passend zur Vorweihnachtszeit. Im Anschluss haben wir noch den Times Square besucht.

Am nächsten Morgen (mein Geburtstag) sind wir mit der Path zum Ground Zero gefahren. Hier gibt es allerdings außer einer Großbaustelle wenig zu sehen. Nach einem Bummel durch Downtown (Finanzviertel) haben wir dann noch eine Stadtrundfahrt mit einem der offenen Doppeldecker gemacht. Nach einem Mittagessen am Timesquare sind wir dann zurück zum Hotel. Von da aus ging es mit dem Taxi weiter zum Meadowland Sport Komplex. Highlight des Tages sollte der Besuch des NBA Spiels New Jersey Nets – Toronto Raptors sein. Ein Reinfall. Toronto hat die Nets förmlich überrannt. Einziges Highlight war der Halbzeitauftritt von „Mario“ (http://www.mario-music.de/).

Die Hafenausfahrt war einfach geil (sorry!). aber es war unbeschreiblich an Downtown Manhattan und ca. 50 Meter an der Freiheitsstatue vorbei zu fahren.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
 
Powered by JReviews

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie