Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Hilfestellung zu mehreren Häfen

Hilfestellung zu mehreren Häfen 07 Okt 2016 17:11 #45053

Hallo zusammen,

wir werden im November/Dezember eine 14-tägige Kreuzfahrt mit der NCL Breakaway machen.

Die Route sieht wie folgt aus:
New York - 2 Seetage - San Juan - Charlotte Amalie - Road Town - Philipsburg - Fort de France - Bridgetown - Castries - Basseterre - 3 Seetage - New York

Ich habe mich auch bereits durch div. Forumsbeiträge, Reisebericht, usw. gelesen und ein grobe "Wunsch"-Planung erstellt.
Hierbei benötige ich aber noch ein wenig Hilfe und hoffe, dass ich hier richtig bin...

- San Juan: hier werden wir nur von 15-22 Uhr liegen. Allzu viel Zeit haben wir dort also nicht, da es wohl recht früh dunkel sein wird. Wir werden wahrscheinlich nur ein wenig durch die Altstadt bummeln und uns dort ansehen. Je nach Zeit und Wetter wollen wir ggf. zum Fort del Morro. Kann man dies fußläufig gut erreichen oder muss man da mit dem Taxi fahren? Wäre der Besuch aufgrund der Liegezeiten realistisch?

- Charlotte Amalie: Hier werden wir auch wieder einen kurzen Abstecher Richtung "Zentrum" machen und uns dort ein wenig umsehen. Ggf. die 99-Steps Richtung Blackbears Castle und ggf. dann noch zu einem Strand

- Road Town: Entweder auch wieder Richtung "Zentrum" und anschl. mit dem Taxi zu einem der Strände oder, und hier benötige ich eure Hilfe/Meinung mit der Fähre nach Virgin Gorda.
Wir liegen von 8-17 Uhr im Hafen. Lt. dem Fahrplan der Fähre den ich im Netz suchen kann würde eine Fähre nach Virgin Gorda um 9 Uhr oder 10:40 Uhr fahren und zurück um 12:40 Uhr oder 15:30 Uhr.
Zu meinen Fragen: Wie weit ist es von der Anlegestelle des Kreuzfahrtschiffes bis zur Abfahrtstation zu den Fähren? Ist 9 Uhr machbar?
Ich finde es eigentlich ein wenig früh, wenn wir schon um 12:40 Uhr zurück müssten; insbesondere wenn wir nicht die erste Fähre hin bekommen würden. Gleichzeitig finde ich die Rückfahrt um 15:30 Uhr ein wenig spät, da das Schiff ja um 17 Uhr wieder ablegt. Hätte ehrlich gesagt lieber ein wenig mehr Zeitpuffer...
Was meint ihr?

- St. Maarten: Hier wollen wir auf jeden Fall zum Maho Beach. So wie ich es gelesen haben, ist es wohl am sinnvollsten kurz nach dem Mittag dort hin zu fahren, da dann die meisten Flugzeuge landen. Korrekt? Für den restlichen Tag ist die Planung noch relativ offen. Entweder nur Stadtbummel mit Strand und dann Maho Beach. Ggf. buchen wir auch noch einen Ganztagesausflug; hier sind wir uns aber noch ein wenig unschlüssig.
Wie lange sollte man für den Rückweg vom Maho Beach bis zum Schiffsanleger einplanen?

- Fort de France: Hier sind wir sehr unschlüssig, da ich auch im Netz nur recht wenige Infos finde. Habt ihr noch Tips? Gibt es sehenswertes? Ggf. gute Empfehlungen für Tour-Anbieter. Welche Strände wären empfehlenswert und gut zu erreichen?

- Bridgetown: Hier werden wir wohl vorab ein Tour buchen (aber nicht über die Reederei). Wir schwanken im Moment noch zwischen eine Catamaran-Tour inkl. schnorcheln oder eine Inseltour mit Badestop (über Viator). Falls es die Catamaran Tour wird, sind wir nur noch nicht schlüssig, welchen Anbieter wir nehmen; gibt ja diverse...

- Castries: Hier will ich eigentlich auf jeden Fall eine organisierte Inseltour machen, möglichst auf deutsch. Habe auch schon mit der Fam. Lehmann Kontakt aufgenommen (die in div. Beiträgen empfohlen wurde); allerdings haben die für den Tag noch keine weiteren Anmeldung und so wäre nur eine Privat-Tour möglich; was uns jedoch zu teuer wäre... Mal schauen...
Habt ihr sonst noch Empfehlungen für deutsche Touren?

- Basseterre: Hier werden wir wohl vor Ort entscheiden, was wir machen. Der Sugar Train ist uns zu teuer; ggf. überlegen wir eine Jeep-Tour zu machen, die als Alternative empfohlen wurde.
Gerne auch eine Kombi aus Kultur und Strand; je nachdem was so am Hafen angeboten wird.


Was habt ihr sonst noch für Anregungen, was wir machen sollten/könnten? Da unser Englisch nicht ganz so perfekt ist, sind bei Ausflügen auf denen viel über die Kultur und Insel erzählt wird, dt. sprachige Reiseführer ganz hilfreich. Sprechen können wir zwar ganz gut, allerdings hapert es teilweise ein wenig beim verstehen...

Was wir auf keiner der Insel machen werden, ist ein Mietwagen zu nehmen und selbst die Insel zu erkunden. Von daher kommen nur Taxen oder Busse in Frage.
Wie sind eure Erfahrungen?

Vielen Dank schonmal im voraus.
  • austin2000
  • austin2000s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 17
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Hilfestellung zu mehreren Häfen 08 Okt 2016 11:55 #45054

Guten Morgen Austin,

schöne Route!! :sensation: Wir haben eine ähnliche 2012 gemacht.

Zum Maho Beach, Sint Maarten. Also wenn sich die Flugpläne nicht vollkommen geändert haben, dann verpasst ihr die schönsten Flugzeuge, wenn ihr erst nachmittags kommt. Ab ca. halb elf kamen bei uns die meisten angeflogen, nachmittags gegen drei haben wir uns dann auf den Rückweg gemacht. Wie lange ihr dafür braucht, hängt davon ab, wie ihr den Weg zurücklegt. Mit dem Taxi kann es passieren, dass ihr in Philipsburg ein bisschen im Stau steht. Da könnt ihr locker ne Stunde einrechnen. Schneller geht es mit dem Wassertaxi, die ab Philipsburg zum Hafen fahren. Aber keine Sorge, vor Ort ist alles gut ausgeschildert.

Auf St. Lucia, also Castries hatten wir eine geführte Tour, nur wir beide, allerdings auf englisch, was aber kein Problem war. Der Guide sprach ein gutes, deutliches Englisch, und das auch sehr langsam. :) Und selbst wenn man nicht jedes einzelne Wort versteht, der Zusammenhang ergibt sich doch meistens.

Viel Spaß bei den weiteren Planungen, Happy
  • Happy
  • Happys Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 504
  • Dank erhalten: 165
'
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.344 Sekunden