Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: King´s Wharf Bermuda

King´s Wharf Bermuda 25 Mai 2009 18:20 #4952

Wir legen morgens m King´s Wharf, Royal Naval Dockyard, Bermuda, an. Schon der erste Eindruck ist "WOW". Wir liegen direkt an einem ehemaligen Marinehafen mit riesiger Festung an. Die Gebäude sind liebevoll restauriert und alles sieht aus wie aus dem Bilderbuch.

Wir haben uns bereits auf dem Schiff ein 2-Tages-Ticket für die öffentlichen Busse und Fähren gekauft (USD 20,-- p.P.). Und wir gehen mit als erste vom Schiff und erwischen auch gleich die erste Fähre nach St. Georg. Auch hier setzt sich dieses WOW fort. Das Städtchen ist einfach nur zuckersüß. Wunderschöne Häuser aus der Kolonialzeit, alle top in Schuss und überall grünt und blüht es und alles strotzt nur so vor Sauberkeit. Unbedingt die Läden mit dem chinesischen Porzellan ansehen! Außerdem gibt es in St. George eine der ältesten Kirchen der westlichen Welt zu sehen, St. Peters Church.

Weiter geht es mit dem Bus die South Shores entlang. Dabei shen wir Panoramen und Farben, die Worte nicht beschreiben können - uns blieb automatisch der Mund offen! Wir haben uns dann den weltberühmten Horseshoe-Beach näher angesehen - ein Traum. Der Busfahrer sagt uns, dass man auf einem Panoramawanderweg die ganze Südküste entlanglaufen kann. Das muss wirklich super sein. Leider fehlt uns dazu die Zeit.

Von dort fahren wir zurück zum Schiff und schauen uns das Gebiet des Hafens an mit der Mall in der Festung und anderen Geschäften.

Abends machen wir eine Sunset-Cruise. Es gab zwar keinen klassischen Sunset, aber dafür jede Menge Infos über Bermuda und seine Einwohner vom Kapitän des Katamarans.

Am 2 Tag sind wir auch schon sehr früh unterwegs. Mit der Fähre in das lebhafte Hamilton. Dort steht tatsächlich noch ein echter Bobby in einem Birdcage und regelt den Verkehr. Die Kathedrale ist auch sehenswert. In diesem Städtchen beeindruckt der Gegensatz von wunderschönen Kolonialstil und lebhafter Moderne. Weiter geht es nun zur Paradise Cove/Fantasy Cove, 2 beeindruckende Tropfsteinhöhlen. Danach weiter zum Bermuda Aquarium&Zoo. Sehr schöne Tropen-Becken, tolle Fische und auch mit dem kleinen Zoo haben sie sich echt was einfallen lassen.

Es wäre noch so einiges zu sehen uns zu machen gewesen, aber 2 Tage sind einfach zu kurz.

Bermuda sieht aus, als ob jemand ein Modell der "Heilen Welt" gebaut hätte und diese nun zum Leben erweckt worden sei. Eigentlich wirkt das alles sehr unrealistisch und ist trotzdem wahr.

Folgende Infos in Kürze:
- Bermuda ist britischer als jede Stadt in England
- klassische Kleidung sind Bermuda Shorts, Kniestrümpfe, Hemd/Bluse, Krawatte
- es gibt auf Bermuda keine Armut
- es gibt keine Arbeitslosigkeit
- es gibt auf Bermuda keine Schusswaffen
- pro Haushalt ist nur ein Auto erlaubt
- es gibt keine Mietwagen
- es gibt auf Bermuda kein Trinkwasser; jedes Haus fängt den Regen über das Dach auf
- es gibt so gut wie keine Landwirtschaft; alles muss importiert werden

DAS SOLLTE MAN EINMAL IM LEBEN GESEHEN HABEN!
  • Chris2712
  • Chris2712s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 147
:ncl: 3x Seaward (Norwegian See) :ncl: 2x Dreamward (Norwegian Dream) :rccl: 2x Sovereign of the Sees :rccl: 1x Navigator of the Seas :rccl: 1x Voyager of the Seas :rccl: 2x Adventure of the Seas :rccl: 3x Explorer of the Seas :rccl: 3x Serenade of the Seas :celebrity: 2x Celebrity Equinox
30.07.2010-01.08.2010 Usertreffen Hamburg Cruise Days, ich war dabei :yep:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.306 Sekunden