Werbung

Hallo

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Erfahrung mit Baby auf Mittelmeer Kreuzfahrt

Erfahrung mit Baby auf Mittelmeer Kreuzfahrt 11 Nov 2012 15:34 #32505

Hallo zusammen,

meine Frau und ich spielen mit dem Gedanken in absehbarer Zeit mit unserer dann 20 Monate alten Tochter auf Kreuzfahrt zu gehen.
Da dies für uns die erste Kreuzfahrt ist, und wir auch sonst kaum Erfahrung damit haben, bitten wir an dieser Stelle mal die erfahrenen User um Ratschläge und Tipps zu einer solchen KF. Im näheren Augenschein haben wir eine Mittelmeerkreuzfahrt - wahrscheinlich mit MSC - von Genua über Neapel, Messina, Tunis, Barcelona, Marseille zurück nach Genua.

Unsere grundsätzlichen Fragen:
1. Ist es ratsam mit einem 20 Monate alten Baby auf 8tägige Kreuzfahrt zugehen?
2. Welche Reederei ist aus welchen Gründen die empfehlenswerteste mit Kleinkind?
3. Landausflüge - machbar mit Bus vom Peer und dann auf eigene Faust (z.B. in Marseille und Barcelona) oder doch die kostenspieligen Angebote der Reedereien?
4. Park & Cruise - mit dem Privatauto nach Genua - Ist es sicher, das Auto mit entsprechenden Angebot unterzustellen für die Zeit der KF? Gibt es da Erfahrungen?
5. Zusatzangebote für Getränke - sinnvoll oder nicht rentabel, wenn es sich um ca. 23€/Tag und Person handelt? Welche Kosten kommen im allgemeinen bei Speis & Trank auf eine ungefähr zu?
6. Innen- oder Außenkabine (mit Balkon), wenn man eigentlich der Landausflüge wegen an einer KF teilnimmt. Oder lohnt es sich so sehr, dass es mit Balkon sein sollte?

Würde mich über hilfreiche Tipps freuen - vielen Dank im voraus.

LG maik

edit by Conny/Admin: Titel optimiert
  • mediamaik
  • mediamaiks Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erfahrung mit Baby auf Mittelmeer Kreuzfahrt 11 Nov 2012 16:36 #32507

Hallo,

ich versuche einmal die Fragen zu beantworten, die ich beantworten kann - denn wir sind Kinderlos und haben daher Kreuzfahrten noch nie dahingehend betrachtet.

1. Ich hätte keine großen Bedenken mit einem Kleinkind auf eine KF mit einer guten Reederei zu gehen.
Ein Arzt mit sehr guter technischer Ausstattung ist an Bord, falls mal etwas sein sollte. Für Betreuung (des Kindes) wird, fast rund um die Uhr, ebenfalls gesorgt. Das habe ich zumindest bei Royal Caribbean so gesehen.

2. Empfehlen würde ich, Kleinkind oder nicht, auf jeden Fall Royal Caribbean - gerade oder auch im Vergleich mit MSC. Das tun wohl einige andere Forenmitglieder auch, denn dazu gibt es hier im Forum ein recht aktuelles Thema. Da wurde gerade die Frage MSC oder RCCL gerade beantwortet. Die Kinderbetreuung bei RCCL hat uns, soweit wir das unbeteiligt betrachten konnten, immer fasziniert.

3. Mit Kleinkind seid ihr bei individuellen Ausflügen sicher flexibler und könnt auf Unwohlsein der Kleinen besser reagieren. Will damit sagen, habt Ihr einen Ausflug in der Gruppe gebucht, dreht der Bus nicht um. Preislich ist das eine Frage der Präferenzen. Will man einfach nur Einsteigen und andere organisieren lassen, lohnt sich der Reederei-Preis evtl. Günstiger kümmert man sich meist selbst darum... wir mischen da immer ein wenig.

4.?

5. Bei RCCl kostet ein Softdrink ca. 2,50 $, ein Glas Wein ab 10 $, je nachdem wie viel man trinkt, lohnen sich die Pakete.

6. Wir selbst haben hier auch schon alle Kategorien durch: Innen, Außen, Balkon... Je nach Jahreszeit könnte ich persönlich auf einen Balkon im Mittelmehr ganz klar verzichten, weil sowieso zu kalt um draußen zu sitzen. Ein wenig Tageslicht in der Kabine ist gerade meiner Frau aber recht wichtig. Vor Allem sicher eine Preisfrage.

Viele Grüße
Oliver

PS: Habe gerade bei Penny-Markt-Reisen ein Reiseangebot mit der Liberty of the Seas, meinem persönlichen Lieblingsschiff, im Mittelmeer gesehen. Klasse Preis: einschl Flug und allem ab 599 Euro!
  • Miaminice
  • Miaminices Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 1295
  • Dank erhalten: 450
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erfahrung mit Baby auf Mittelmeer Kreuzfahrt 12 Nov 2012 13:48 #32512

Hallo !!!

Zu Punkt 1-3 kann ich nichts sagen, da ich kein Kind habe.

zu 4. Das Parken in Genua bei MSC funktioniert super. Ich habe im Vorjahr € 10.--/Tag bezahlt. Das Auto wird dir direkt beim Schiff abgenommen und bei der Ankunft stand es schon abfahrbereit hergerichtet da.

zu 5. das mit den Paketen hängt von eurem Trinkverhalten ab. Wir (2 Pers.) sind mit 1 Softdrinkpaket (14 Dosen zu € 34.--), 1 Wasserpaket (14 Flaschen/1L zu € 26.--) und einem Cocktailpaket (12 Cocktails zu ca. 70.--) in der Woche ausgekommen. Beim Essen habe ich 2 x 1 Flasche Rotwein um ca. € 25.-- von der Karte bestellt. Cappucino kostet € 2.-- also nicht so schlimm wie ich finde. Biertrinkern würde ich ein Bierpaket (14 Flaschen um € 54.--) empfehlen, denn Bier ist am Schiff sehr teuer.

zu 6. Ich würde nur eine Balkonkabine buchen, da etwas frische Seeluft und Licht nie schaden können.

Mfg Markus
  • Atomic911
  • Atomic911s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 49

KF - BABYPAUSE BIS ENDE 2016
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erfahrung mit Baby auf Mittelmeer Kreuzfahrt 14 Nov 2012 17:01 #32528

Hallo!

Ich selbst bin schon oft mit meinen eigenen Kindern unterwegs gewesen, allerdings waren sie etwas älter.
Ich konnte aber beaobachten, dass kleine Kinder eigentlich kein Problem sind.
Mit MSC habe ich keine Erfahrung.
Ich persönlich würde auch zu RCCL raten, weil man dort sehr auf die Kleinen eingeht. Von Vorteil sind Grundkenntnisse der englischen Sprache. Inzwischen ist aber immer ein sogenannter "Internationaler Botschafter" an Bord. Also ein Dolmetscher, der mehrere Sprachen spricht.

In Barcelona kann man ohne Probleme selbst den Ausflug in die Hand nehmen. Der Hafenbereich ist sehr interessant.

Zu den Getränkepaketen: Ich finde, dass man hier unbedingt seinen eigenen Getränkebedarf überprüfen sollte.
Ich persönlich trinke gern Tee und Wasser. Daher brauchte ich bei RCCL nie etwas Zusätzliches.

Für mich kommt bei der Kabinenwahl immer nur Balkonkabine in Frage, da ich die frische Seeluft liebe und alle Erkältungen, mit denen ich meistens in den Urlaub starte, innerhalb von zwei Tagen verschwinden.

Ich wünsche viel Spaß!! :)
  • Laufraso
  • Laufrasos Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 18
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erfahrung mit Baby auf Mittelmeer Kreuzfahrt 15 Nov 2012 13:05 #32532

Bezüglich der Kinderbetreuung bei RCCL bin ich mir sicher, dass dort ein Mindestalter erforderlich ist. Wenn das Kind bei Reiseantritt erst 20 Monate alt ist, ist eine Kinderbetreuung - meines Wissens - nicht möglich. Ich würde mich bezüglich der Kinderbetreuung erst bei RCCL informieren.
  • frauenpower
  • frauenpowers Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 5
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erfahrung mit Baby auf Mittelmeer Kreuzfahrt 15 Nov 2012 17:44 #32535

Siehe

www.royalcaribbean.com/findacruise/experiencetypes/category....

RCCL bietet auch ein Programm für Kinder im Alter zwischen 6-36 Monate - also quasi Babysitting.
  • Miaminice
  • Miaminices Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 1295
  • Dank erhalten: 450
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erfahrung mit Baby auf Mittelmeer Kreuzfahrt 16 Nov 2012 23:48 #32541

:hm: Hallo erst einmal im Forum und hier unsere Erfahrungen mit kleinen Kindern.Also wir fahren liebend gerne mit den amerikanischen Schiffen,etwas gehobener aber auch nicht so auf kleine Kinder eingestellt.Wir sind letztes Jahr November mit unseren 3 Enkelkindern im Alter von 6 Monaten,1 1/2 und 3 1/2 Jahren auf der AIDA-Sol um die Kanaren gefahren.Wir hatten 3 nebeneinander liegende Kabinen und durch Babyphone über Handykameras zu beobachten konnten wir uns alle abends auf dem Schiff bewegen und hatten die Kinder immer per Ton und Bild dabei.Das gibt es bei den anderen Reedereien leider nicht.Auch das Kinderprogramm bei der Aida-Gruppe war super.Die Kids wurden im Kidsclub rundum nach unserem Empfinden gut betreut.Da wir auch mal alle mit RCCL und Celebrity fahren wollten hatten wir wegen dieser Babyphone an Bord nachgefragt.Bei beiden Cruisgesellschaften werden solche Kindersicherungen abgelehnt.Es ist wohl ein zu hoher Sicherheitsaspekt -für den die ammer. Gesellschaften keine Verantwortung übernehmen wollen.Also nach unserer Meinung ist AIDA sehr Kinderfreundlich und bestens darauf ausgerichtet.Und noch ein wichtiger Punkt: Kinder bis zu einem gewissen Alter sind kostenlos auf den Schiffen und es ist alles deutschsprachig.Also was gibt es besseres für die erste Kreutzfahrt.Wir werden aber weiterhin lieber bei den Amerikanern bleiben.Aber alles wie gesagt nur unsere Erfahrung und Ihr müsst Euch für das beste entscheiden.Viel Glück bei der Reisesuche von Marina&Alex aus Berlin :drinks: :drinks: :rccl: :celebrity:
  • Ricci
  • Riccis Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 93
  • Dank erhalten: 9
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erfahrung mit Baby auf Mittelmeer Kreuzfahrt 18 Nov 2012 11:45 #32556

Hallo.

Also wir sind im Oktober mit unserer 9 Monaten alten Tochter 8 Tage mit der Costa Magica im Mittelmeer unterwegs gewesen. Gleich zu Beginn muss ich sagen, ich würde es immer wieder machen. :-)
Wir sind mit dem eigenen Auto nach Savona gefahren, ging wunderbar.
Als Kabine würde ich eine Balkonkabine empfehlen, weil sie einfach größer sind als Innenkabinen und den Platz braucht man gut mit Buggy usw. Babybett und Babywanne wurden uns kostenlos gestellt, auch sonst wurde uns alles gebracht was wir so gebraucht haben. Italienische Schiffe sind bekannt für ihre Kinderfreundlichkeit, unsere Kleine war der Star in jedem Restaurant / Buffet wo wir waren.
Landausflüge haben wir alle selber gemacht, war ja schon meine 8. Kreuzfahrt, darum weiß ich wie das so läuft.
Kinder bis 2 jahre sind eh komplett kostenlos, sie zahlen auch keine Getränkepakete, erst danach glaub ich ein paar Euro am Tag.
Fazit, es ist kein Problem mit Babys oder Kleinkindern auf Kreuzfahrten zu gehen.
  • hero1305
  • hero1305s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 42
  • Dank erhalten: 7
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erfahrung mit Baby auf Mittelmeer Kreuzfahrt 18 Nov 2012 12:34 #32557

Ich würde da auf jeden Fall eine Balkonkabine buchen. So kann man den oder die Kleine ins Bettchen legen und noch gemütlich auf dem Balkon sitzen ohne dass der Schlaf gestört wird :) . Da es die erste Kreuzfahrt ist, ist die Reederei in meinen Augen egal, ist eh alles beim ersten Mal gigantisch ;)
VLG
  • NCLCruiser
  • NCLCruisers Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 222
  • Dank erhalten: 54

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Erfahrung mit Baby auf Mittelmeer Kreuzfahrt 18 Nov 2012 16:34 #32559

An dieser Stelle wünsche auch ich eine gute Reise. Wir freuen uns doch alle, wenn auch im Urlaub die lieben kleinen in der Nebenkabine am Morgen, am Nachmittag und nachts schreien :ironie:

Go on cruising...

Dan
  • danberlin
  • danberlins Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 56
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.374 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie