Werbung

Hallo

Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Beschwerden von Urlaubern über Kreuzfahrten

Beschwerden von Urlaubern über Kreuzfahrten 19 Jul 2011 14:48 #25144

Hallo,

das Geschäft mit Kreuzfahrten boomt, damit nehmen auch die Beschwerden

von Urlaubern zu. Was auf den Reisen so alles schiefläuft :

hier der gesamte Bericht : www.sueddeutsche.de/reise/beschwerden-von-urlaubern-kreuzfah...

Einige haben ja auch schon nicht so gute Erfahrungen gemacht.


LG Welle
  • Welle
  • Welles Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1344
  • Dank erhalten: 441
Ein Forum lebt nicht nur vom Lesen, sondern auch vom (MIT)schreiben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Beschwerden von Urlauber : Kreuzfahrten 19 Jul 2011 15:23 #25148

Hallo Welle,

das stimmt. Wir haben es bei unserer letzten Kreuzfahrt selbst erlebt. Wir hatten eine Innenkabine, hinter deren Wand die Pumpe für die Whirlpools lief. Diese befanden sich natürlich genau über unserer Kabine. Nach 2 Nächten ohne Schlaf holte ich über die Information einen Fachmann. Dieser bestätigte uns, dass dies so sei, aber man könne nichts machen, da das Schiff total ausgebucht sei (was man natürlich nicht nachweisen konnte). So mussten wir unsere ganze Woche hier verbringen. Zuhause habe wir direkt beim Veranstalter reklamiert und auch einen Betrag zurückerstattet bekommen. Es ist nur schade, dass man solche Kabinen verkauft, obwohl man genau weiss, dass Reklamationen kommen (falls die entsprechende Person sich getraut). Wahrscheinlich reklamieren viel zu wenige, da sie der Meinung sind, es bringt doch nichts. Ich würde es auf jeden Fall immer probieren, verlieren kann man ja nichts.

maunzerle
  • maunzerle
  • maunzerles Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 141
  • Dank erhalten: 7
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Beschwerden von Urlauber : Kreuzfahrten 19 Jul 2011 17:54 #25152

Hallo, wir hatten bereits zweimal Ärger mit RCL, einmal auf der KapHoornTour und zuletzt Barcelona-Dubai. Auf der KapHoornCruise hat RCL unser Gepäck und das von weiteren Mitreisenden im Hotel in Buenos Aires "vergessen". Wir hatten alle rechtzeitig noch vor Auslaufen der Radiance reklamiert, zum Hotel waren es ca. 10 Autominuten, aber niemand hat das Gepäck gebracht bzw. geholt. Wir haben es erst 4 Tage später abends bekommen, die Reise ging von Buenos Aires nach Montevideo, dann auf die Peninsula Valdez, in Sommersachen, jeden Tag wurde es etwas kälter. Wir hatten ja zum Glück die "unnötige" Gepäckversicherung, in der war Verspätungsschutz eingeschlossen. Also e-mail an die Versicherung und an das Reisebüro, morgens am nächsten Tag hatten wir die Zusage, jeder kann für 250 € sich was zum Anziehen kaufen. Ging problemlos, die Erstattung der ca. 500 € war innerhalb von 5 Tagen nach Einreichen der Belege auf dem Konto. Beschwerde nach Frankfurt, bekamen 850 € "Schmerzensgeld".
Zuletzt im Januar auf der Brilliance klapperte entsetzlich unterhalb unserer Kabine eine Türe, was wir nicht wußten. Beschwerden über das unaufhörliche tock-tock-tock - vorzugsweise nachts - wurden erst mal nicht richtig ernstgenommen, nach der 5. Beschwerde riß mir der Geduldsfaden und ich wurde massiv. Daraufhin kam ein Security-Mann, hörte sich das an, innerhalb 5 Minuten war das Geklapper weg. Es kam ein Entschuldigungschreiben vom Hotelmanager der Brilliance, 25 % Rabatt auf die nächste Kreuzfahrt, beim Einreichen des Gutscheins in Frankfurt wurde daraufhin gewiesen, daß ich (Ginatessy) sehr krank bin, nicht schlafen konnte, 9 Nächte lang, die Ausflüge natürlich dadurch sehr stresig waren, ich bekam zusätzlich noch 500 € als Entschädigung. Das ist m. E. sehr nobel, Royal Caribbean ist für uns weiterempfehlenswert.
  • Ginatessy
  • Ginatessys Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 351
  • Dank erhalten: 62
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Beschwerden von Urlaubern über Kreuzfahrten 26 Okt 2016 11:51 #45074

Hallo liebe Kreuzfahrt Freunde,

da ich das Abenteuer Kreuzfahrt noch nie bereut habe muss ich doch sagen das es leider auch in gewissen Fällen zu schweren Mängeln seitens der Rederei gekommen ist. Mein letzter Vorfall war Anfang dieses Jahres auf der Adventure of the Seas. Ein schiff das schon etwas in die Jahre gekommen ist. Daher war mein Anspruch von Beginn an nicht sehr hoch. Das jedoch die Klimaanlage Tag ein Tag aus mit voller Kraft den Raum auf gefühlte 10 Grad abkühlte :zitter: und am Ende noch mein Koffer "verloren" wurde habe ich mich nach längerer Recherche an folgenden Service gewannt:

Moin: Link entfernt :nospam:

Da ich leider nicht mehr der fitteste bin, war ich froh das ich den Fall einfach abgeben konnte und mich nicht noch, nach einer Erkältung, mit der Rederei rumschlagen musste.

Glücklicherweise kommt nach jedem Regen Sonnenschein und am Ende hatte sich alles geklärt und dank Kreuzfahrt Beschwerde habe ich noch eine kleine Entschädigung erhalten.

Hoffe natürlich nicht das jemand dies je erleben muss doch falls es mal vorkommt am besten direkt an Bord versuchen alles zu regeln.

LG Euer Hansi :bruzzel:
  • Meister
  • Meisters Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 2
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.401 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie