Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: MS Deutschland soll möglicherweise Ende 2012 verchartert werden

MS Deutschland soll möglicherweise Ende 2012 verchartert werden 13 Feb 2012 11:00 #28637

Hallo @ All,
habe am 11.12.2012 auf dem Seereisenportal eine Meldung über eine mögliche Vercharterung der MS Deutschland gelesen.
Dieser Artikel ist seit gestern nicht mehr im Seereisenportal zu finden.
Weiß von euch einer mehr?
Wäre ja schade um dieses schöne Schiff.

Gruß
:pirat:
  • Kiezpirat
  • Kiezpirats Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 196
  • Dank erhalten: 73
LG Carsten
2008 Marco Polo Ostsee I 2009 Costa Pacifica westl. Mittelmeer I 2011 AIDAsol Premierenfahrt I 2012 Phoenix Albatros rund um England I 2013 Costa Pacifica nach Spitzbergen


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: arpad

Aw: MS Deutschland soll möglicherweise ende 2012 Verchartert werden 13 Feb 2012 12:19 #28638

Kiezpirat schrieb:
Hallo @ All,
habe am 11.12.2012 auf dem Seereisenportal eine Meldung über eine mögliche Vercharterung der MS Deutschland gelesen.
Dieser Artikel ist seit gestern nicht mehr im Seereisenportal zu finden.
Weiß von euch einer mehr?
Wäre ja schade um dieses schöne Schiff.

Gruß
:pirat:

Hallo Kiezpirat,:bye:

das erinnert mich an "Zurück in die Zukunft". :gruebel: Schaue doch noch mal am 11.Dezember 2012 auf dem Seereiseportal nach. Vielleicht steht ja diese Meldung dann nochmal drin. :kichern:

Muß aber auch sagen, dass es sehr schade um dieses schöne Schiff wäre.:dagegen:
  • icke120464
  • icke120464s Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1114
  • Dank erhalten: 54
Liebe Grüße,
:rccl: icke :rccl:

Vorsicht, Kreuzfahrten machen süchtig!

1991 :tt-line: Nils Holgerson (Travemünde-Trelleborg-Travemünde); 2007 :transocean: MS Arielle (Norwegen mit Spitzbergen); 2009 :msc: Fantasia (westl. Mittelmeer u. Kanaren); 2010 :msc: Splendida (östl. Mittelmeer); 2011 :costa: Costa Fortuna (östl. Mittelmeer); 2012 :rccl: Splendour ots (östl. Mittelmeer); 2014 Costa Deliziosa (westl. Mittelmeer u. Kanaren)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: MS Deutschland soll möglicherweise ende 2012 Verchartert werden 13 Feb 2012 13:18 #28641

Danke für den Hinweis!
Habe mit meinem Finger die 1 statt die 0 gedrückt.
Sollte heissen 11.02.2012. Immer diese Wurschtfinger.

Gruß
:pirat:
  • Kiezpirat
  • Kiezpirats Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 196
  • Dank erhalten: 73
LG Carsten
2008 Marco Polo Ostsee I 2009 Costa Pacifica westl. Mittelmeer I 2011 AIDAsol Premierenfahrt I 2012 Phoenix Albatros rund um England I 2013 Costa Pacifica nach Spitzbergen


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Aw: MS Deutschland soll möglicherweise ende 2012 Verchartert werden 13 Feb 2012 14:53 #28644

Kiezpirat schrieb:
Hallo @ All,
.....
Wäre ja schade um dieses schöne Schiff.

Gruß
:pirat:

Leider kann ich mich dieser Meinung überhaupt nicht anschließen!

Die DEUTSCHLAND ist in meinen Augen einfach ein "altmodischer" Vetreter einer vergangenen Schiffsgeneration.

Die klaren Defizite sind:

KEINE BALKONKABINEN
VIEL ZU KLEIN

... und zu allem Überdruß - hoffnungslos überteuert.

Mich würde nicht wundern, wenn der Investor Aurelius bei diesem Investment "nasse Füsse" bekommen hat.

Keep on Cruisin

Klaus

  • CC o t Seas
  • CC o t Seass Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1626
  • Dank erhalten: 240
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: MS Deutschland soll möglicherweise ende 2012 Verchartert werden 13 Feb 2012 17:10 #28645

Da kann ich Klaus auch nur zustimmen.
ich finde auch dass die MS Deutschland nicht mehr trendgemäß ist und auch den heutigen Ansprüchen nicht mehr gerecht wird.
Klein muss zwar kein Nachteil sein,aber zb kann ich mir eine Kf ohne Balkonkabine nie vorstellen.
Das Schiff mag vlt für Rentner die nur ihre Ruhe haben wollen gut sein,aber ob man dafür soviel Geld zahlen will.
Da kann ich auch mit Seabourn oder Silversea fahren.
Das ist ja wohl um Weiten besser.
Es wäre nur wirklich Schade da die Serie und das Schiff lange Tradition haben,wenn diese einfach mit einem mal weg ist.
Grüße Maxi
:happens:
  • maxi0901
  • maxi0901s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 8
:princess: Emerald Princess Östliche Karibik 2009 - :princess: Coral Princess Karibik,Panamakanal,Mexiko 2010 - :costa: Costa Pacifica Norweg. Fjorde 2011
2013 - :ncl: Norwegian Gem New York, Karibik



Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: MS Deutschland soll möglicherweise ende 2012 Verchartert werden 23 Feb 2012 16:44 #28848

Guten Tag,

wenn man die Rechtfertigungsaeusserungen der DEILMANN-Schwestern auf sich einwirken laesst, in einem Buch haben sie sich ausgelassen, und weiss, mit welcher Unkenntnis ueber das Reedereigeschaeft diese beiden Damen 'eingestiegen sind, nach dem Tode ihres Vaters, dann verwundert es nicht, dass die Flussschiffahrt und auch das Deutschland-Geschaeft den Bach herunter gegangen sind.

Fuer alles wurden Berater konsultiert, Direktoren und Manager eingestellt und mit dem Irrglauben ein Schiff betrieben, dass eine solche Serie wie das TRAUMSCHIFF schon ausreichen wuerde, den Betrieb ueber die Runden zu bringen.

Den letzten Schuss vor den Bug gab es beim Brand im Maschinenraum im Fruehjahr 2010.

DAs Ergebnis, in kurzen Worten gefasst : Zwischen der Meldung eines Feuers im Generatorraum, ein unter hohem Druck stehendes
Treibstoffrohr platzte und sorgte dafuer, dass der austretende Treibstoff (Diesel) sich an heissen Flaechen entzuendete, und dem Einsatz der Feuerloeschaktivitaeten, verging zu viel Zeit.

Vom Alarm bis zum vergeblichen Feuerloescheinsatz vergingen 20 Minuten, vermisste Leute mussten gesucht werden, Feuerschutzanzuege waren nicht geeignet und eine sogenannte Sprinkleranlage, manuell anzufahren, die unter Druck stehen sollte, um im Ernstfall fuer diesen Raum / Generator ein Loeschen zu ermoeglichen, war, so der BSU-Bericht, nicht gefuellt und damit nicht einsatzbereit.

Der hohe Schaden im Maschinenbereich ist dadurch entstanden, damit auch die Moeglichkeit, mit eigener Kraft in die Werft zu fahren, einfach dadurch, dass der Einsatz und die Loeschmassnahmen zu lange auf sich gewartet haben.

Geloescht wurde dadurch, dass der Verschlusszustand des Maschinenraums hergestellt und dann CO2 eingeblasen wurde.
Damit wurde der Sauerstoff verdraengt und das Feuer erlosch noch einiger Zeit.

Zwischen den Zeilen des Berichts, im Internet unter BSU suchen, laesst sich eine Menge nachlesen, was sich sonst noch in diesem Zusammenhang ergeben hat.

Was ist daraus zu lernen : die konsequente Anwendung aller moeglichen Sicherheitseinrichtungen - Kapselung der Treibstoffrohre, betriebsbereite Loeschanlage - die richtigen Feuerloeschanzuege und kuerzeste Alarmwege - eine staendige Ueberwachung und interne und externe Kontrolle, ist unumgaenglich, um sicherzustellen, dass jegliche Risiken auf ein Minimum reduziert werden.

Der Ausbruch dieses Feuers haette zu jeder Zeit weltweit irgendwo passieren koennen und nicht, welch ein Glueck, in einem norwegische Hafen.
Ueber lange Zeit ist der 5-Sterne-Dampfer DEUTSCHLAND in diesem Zustand unterwegs gewesen.

Lassen Sie sich eine Kreuzfahrt nicht vermiesen, seien Sie aber aufmerksam und darauf gefasst, dass die Seefahrt mit Risiken einher geht.
Merken Sie sich die Alarmsignale, wie kommen Sie zum Sammelplatz, welches ist Ihr Boot.

Wo ist der Bug, wo ist das Heck ? Wo sind Backbord und Steuerbord ? Was mache ich nachts, wenn das Licht ganz ausgeht ?

Es sind nur Kleinigkeiten aber immens wichtig, wenn es, was Neptun verhindern moege, es zu einem Disaster kommt.

Die DEUTSCHLAND wird wohl verkauft. Das Schiff ist 'verbrannt' und auch finanziell am Ende. Schade um die Serie.

Gruss NEMO
  • Capt. Nemo
  • Capt. Nemos Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 15
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.358 Sekunden