Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Neubau für 2015: P & O Cruises lässt neues Schiff in der Fincantieri-Werft bauen

Neubau für 2015: P & O Cruises lässt neues Schiff in der Fincantieri-Werft bauen 01 Jun 2011 14:05 #24348

Auch P & O will den Kreuzfahrt-Markt mal aufmischen: Eine Computer-Skizze des neuen P&O-Schiff´s gibt es bereits. Das Schiff soll im März 2015 seine Jungfernfahrt antreten. :applaus:

Fact´s:

:laugh: Tonnage von BRZ 141.000
:laugh: Kapazität 3.611 Passagiere
:laugh: das größte je für den britischen Markt gebaute Kreuzfahrtschiff
:laugh: Werft: Fincantieri im italienischen Monfalcone

newShip.jpg

Bildquelle: Press-Area @ pocruises.com
  • shipedia
  • shipedias Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Guter Forengeist
  • Beiträge: 1958
  • Dank erhalten: 259
Liebe Grüße Conny :wink:

:festival: 2x Festival Azur (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Vision (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Stars (westl. Mittelmeer) | :rccl: 2x Navigator of the Seas B2B (östl. & westl. Karibik) | :msc: MSC Orchestra (östliches Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Galaxy (östliches Mittelmeer) | :msc: MSC Armonia (östliches Mittelmeer) | :ncl: Norwegian Sky (Bahamas) | :celebrity: Celebrity Equinox (östl./südl. Karibik) | :rccl: Adventure of the Seas (westl. Mittelmeer) | :rccl: Explorer of the Seas (Bermuda ab/an New York) | :carnival: Carnival Magic (westl. Mittelmeer) | :princess: Crown Princess (östl. Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Millennium (Südostasien) | :azamara: Azamara Journey (Mittelmeer)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CC o t Seas

Aw: P & O will mit neuem Mega-Kreuzfahrtschiff aufmischen! 01 Jun 2011 14:59 #24351

:xmas: Das ist wie Weihnachten und Ostern zusammen für die ital. Werft.

Endlich wieder ein Neubau ....

Nach den Unruhen um 2500 Kündigungen und 2 Werftschließungen bei Fincantieri ein klein wenig Beruhigung.

Siehe auch:

Jobabbau beim Schiffbaukonzern Fincantieri

Der italienische Schiffbaukonzern Fincantieri stöhnt unter dem Druck einer schweren Krise und will 2.551 Jobs streichen, das ist fast jede vierte Stelle. Das staatliche Unternehmen, eines der größten Schiffbaukonzerne der Welt, plant die Schließung seiner Schiffswerften unweit von Neapel und Genua.

Laut dem Rationalisierungsprogramm, der von Fincantieris Geschäftsführer Giuseppe Bono vorgestellt wurde, soll die Produktion von Kreuzfahrtschiffen im friaulischen Adria-Hafen Monfalcone und in Marghera bei Venedig konzentriert werden. Militärschiffe sollen weiterhin im ligurischen Hafen La Spezia gebaut werden. Bono erklärte, dass die Zahl der Aufträge in der Schiffbauindustrie drastisch gesunken sei. Außerdem sei die internationale Konkurrenz stark gewachsen.

Die Pläne zum massiven Jobabbau lösten heftige Proteste in Italien aus. Die Fincantieri-Belegschaft in Neapel und Genua demonstrierte am Dienstag gegen den Personalabbau. Die Gewerkschaften forderten ein Treffen mit der Regierung, um den Rationalisierungsplan zu revidieren.

Quelle: www.geomix.at/news/jobabbau-beim-schiffbaukonzern-fincantier...

Übrigens endlich wieder ein Schiff mit 2 Schornsteinen ... :dafuer:

Sieht nett aus ... :good:

Keep on Cruisin

Klaus

  • CC o t Seas
  • CC o t Seass Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1624
  • Dank erhalten: 238
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.383 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

Shipedia-Fotogalerie