Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: MSC Melody von Piraten überfallen

MSC Melody von Piraten überfallen 26 Apr 2009 10:22 #3630

Das deutsch-italienische Kreuzfahrtschiff "MS Melody" wurde auf dem Weg von Südafrika nach Genua von Piraten beschossen. Sicherheitsleute an Bord konnten die Seeräuber verjagen. Auf dem Schiff befinden sich zahlreiche deutsche Passagiere.

Piraten haben ein Kreuzfahrtschiff mit rund 1500 Menschen an Bord angegriffen. Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtet, konnte die "MS Melody" der deutsch-italienischen Kreuzfahrtgesellschaft MSC Crociere S.A. der Attacke vor der somalischen Küste allerdings entkommen. Auch ein Sprecher der EU-Mission "Atalanta" bestätigte den Überfall. Nach Informationen von "Spiegel Online" sind an Bord des Kreuzfahrtschiffes zahlreiche Deutsche.





Das Schiff sei von sechs mit Kalaschnikow-Schnellfeuergewehren bewaffneten Piraten beschossen worden. Auch der Kapitän habe mit "Manövern" reagiert. Allerdings hatte das Kreuzfahrtschiff nach Erkenntnissen der EU-Mission bewaffnete Sicherheitskräfte an Bord, die den Angriff zurückschlagen konnten. Über Verletzte auf dem Schiff oder unter den Angreifern lagen zunächst keine Informationen vor, so der Sprecher. Das Schiff habe seine Fahrt mittlerweile fortgesetzt.

Zuvor hatte ein Passagier aus Baden-Württemberg "Spiegel Online" am Telefon von dem Angriff berichtet. "Während einer Show an Bord sind plötzlich Schüsse gefallen", sagte er. Er habe mehrere Schüsse gehört, die offenbar außerhalb des Schiffes abgegeben worden seien. Andere Passagiere hätten zuvor ein weißes Schnellboot gesehen, das dem Kreuzfahrtschiff gefolgt sei. Die "MS Melody" war von den Seychellen gekommen und auf dem Weg von Südafrika nach Genua gewesen.

DPA
  • DieterS
  • DieterSs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 636
  • Dank erhalten: 30
[/url]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: MSC Melody von Piraten überfallen 27 Apr 2009 19:43 #3642

Ja, heute stehts auch in der Krone - mit dem Hinweis, daß sich auch Österreicher an Board befunden haben.
Verstehe allerdings nicht wenn man von dem verseuchten Piratengewässer Bescheid wusste ( man hört ja täglich von Übergriffen ), warum da kein Geleitschutz mitfährt.

lg
Harald
  • H.A.
  • H.A.s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 971
  • Dank erhalten: 53
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: MSC Melody von Piraten überfallen 28 Apr 2009 10:27 #3645

Hi Harry,
Allerdings hatte das Kreuzfahrtschiff nach Erkenntnissen der EU-Mission bewaffnete Sicherheitskräfte an Bord, die den Angriff zurückschlagen konnten.

Es waren zum Glück schon Sicherheitskräfte an Bord! Anscheinend ticken die :pirat: jetzt völlig aus!
  • Roman
  • Romans Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 1681
  • Dank erhalten: 225
Greet´s Roman



:festival: 1x European Stars/Festival Cruises - westl. Mittelmeer ab/an Genua | :rccl: 2x Navigator of the Seas/RCCL - östl. & westl. Karibik ab/an Miami | :msc: 1x MSC Orchestra - östl. Mittelmeer ab/an Venedig | :celebrity: 1x Celebrity Galaxy - östl. Mittelmeer ab/an Rom | :msc: 1x MSC Armonia - östl. Mittelmeer ab/an Venedig | :ncl: 1x NCL Sky - Bahamas | :celebrity: 1x Celebrity Equinox - östl./südl. Karibik | :rccl: 1x Adventure of the Seas - westl. Mittelmeer ab/an Malaga | :rccl: 1x Explorer of the Seas - Bermuda Kurztrip ab/an New York | :carnival: 1x Carnival Magic - westl. Mittelmeer ab/an Barcelona | :princess: 1x Crown Princess - östl. Mittelmeer ab Venedig bis Rom | :celebrity: 1x Celebrity Millennium - Südostasien ab/an Singapore | :azamara: 1x Azamara Journey - ab Rom bis Piraeus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Aw: MSC Melody von Piraten überfallen 28 Apr 2009 10:28 #3646

Die spanische Marine hat neun mutmaßliche Piraten gefangen

Madrid — Im Zusammenhang mit dem abgewehrten Piraten-Angriff auf ein Kreuzfahrtschiff mit deutschen Urlaubern an Bord hat die spanische Marine neun mutmaßliche Seeräuber festgesetzt. Die Fregatte "Numancia" habe ein Boot mit neun Insassen gestoppt, die möglicherweise an dem Angriff auf das italienische Kreuzfahrtschiff "MS Melody" vor der Küste Somalias beteiligt gewesen seien, teilte das spanische Verteidigungsministerium in Madrid mit.

Nach dem von Wachleuten an Bord der "Melody" abgewehrten Angriff verfolgten die "Numancia" sowie ein indisches Kriegsschiff und zwei Aufklärungsflugzeuge der Streitkräfte von Frankreich und den Seychellen die Piraten.

Die neun Verdächtigen waren den Angaben zufolge zunächst auf zwei Booten unterwegs. Als sich die Marine-Schiffe näherten gaben sie jedoch ein Boot auf und versuchten zu fliehen. In den Hoheitsgewässern der Seychellen wurden sie schließlich gestellt.

Die "MS Melody" gehört der in Genf ansässigen internationalen Reederei MSC Crociere, die in Deutschland von der Tochterfirma MSC Kreuzfahrten in München vertreten wird. An Bord befanden sich laut Kapitän 536 Besatzungsmitglieder und 991 Passagiere, darunter nach Angaben von MSC Kreuzfahrten 38 Deutsche.

Copyright © 2009 AFP
  • shipedia
  • shipedias Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Guter Forengeist
  • Beiträge: 1958
  • Dank erhalten: 259
Liebe Grüße Conny :wink:

:festival: 2x Festival Azur (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Vision (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Stars (westl. Mittelmeer) | :rccl: 2x Navigator of the Seas B2B (östl. & westl. Karibik) | :msc: MSC Orchestra (östliches Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Galaxy (östliches Mittelmeer) | :msc: MSC Armonia (östliches Mittelmeer) | :ncl: Norwegian Sky (Bahamas) | :celebrity: Celebrity Equinox (östl./südl. Karibik) | :rccl: Adventure of the Seas (westl. Mittelmeer) | :rccl: Explorer of the Seas (Bermuda ab/an New York) | :carnival: Carnival Magic (westl. Mittelmeer) | :princess: Crown Princess (östl. Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Millennium (Südostasien) | :azamara: Azamara Journey (Mittelmeer)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: MSC Melody von Piraten überfallen 28 Apr 2009 10:47 #3647

Hallo zusammen,

Wir sind heute nacht durch gibraltar durch und von Steuerbord waren auch einige schlecht beleutete Schiff zu sehen (von der Afrikanischen Seite) dadurch setzte unser Captain Suchscheinwerfer ein und es waren auch Marineschiff unterwegs!!!!

Bezueglich bewaffnung auf KF Schiffen, meine unser Captain beim Captains Corner, wenn er darueber erzaehlen wuerde, braeuchte er ja keine Sicherheitsleute mehr an Bord!!! Also haben sie Waffen an Bord!!!! :blink:
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: MSC Melody von Piraten überfallen 28 Apr 2009 13:02 #3652

Piraterie hat neue Dimension erreicht

In der US-Marine hält man den Piratenangriff auf das Kreuzfahrtschiff "MS Melody", der nur mit Waffengewalt abgewehrt werden konnte, für keinen Einzelfall. Der Fall zeige eine "Ausweitung der Fähigkeiten" der Piraten, so ein Sprecher der fünften Flotte der US-Navy. Auch andere Experten sehen in dem dramatischen Vorfall einen Beleg dafür, dass die Piraten ihr "Geschäftsmodell" ausgedehnt hätten. Bis an die Zähne bewaffnete Crews von Kreuzfahrtschiffen könnten die Folge sein.
Quelle: orf.at

:pirat: :pirat: :pirat: :pirat:
  • shipedia
  • shipedias Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Guter Forengeist
  • Beiträge: 1958
  • Dank erhalten: 259
Liebe Grüße Conny :wink:

:festival: 2x Festival Azur (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Vision (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Stars (westl. Mittelmeer) | :rccl: 2x Navigator of the Seas B2B (östl. & westl. Karibik) | :msc: MSC Orchestra (östliches Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Galaxy (östliches Mittelmeer) | :msc: MSC Armonia (östliches Mittelmeer) | :ncl: Norwegian Sky (Bahamas) | :celebrity: Celebrity Equinox (östl./südl. Karibik) | :rccl: Adventure of the Seas (westl. Mittelmeer) | :rccl: Explorer of the Seas (Bermuda ab/an New York) | :carnival: Carnival Magic (westl. Mittelmeer) | :princess: Crown Princess (östl. Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Millennium (Südostasien) | :azamara: Azamara Journey (Mittelmeer)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: MSC Melody von Piraten überfallen 28 Apr 2009 13:40 #3653

Mittlerweile gibt es neue Berichte von Augenzeugen. So professionell war die Abwehr wohl doch nicht...:

Passagiere hielten Piraten mit Liegestuhl-Attacke auf



Der Kapitän plauderte noch an der Bar, als Kreuzfahrt-Teilnehmer schon auf die Seeräuber losgingen: Neue Zeugenberichte zeigen, wie dramatisch der Überfall auf die "MSC Melody" ablief. Passagiere übernahmen die erste Abwehr - und kritisieren jetzt die Heldengeschichten der Crew.

Ciro Pinto war sich seiner Sache sicher. Mit einem Drink an der Bar des Kreuzfahrtschiffes "MSC Melody" war der Kapitän recht entspannt, plauderte am Samstagabend mit zwei südafrikanischen Passagieren. Ob die marodierenden Piratenbanden nicht ein Problem seien, fragten die Damen. Nie im Leben, antwortete der erfahrene Seemann. Weit, mehr als 1000 Seemeilen, sei man weg von der somalischen Küste. Unvorstellbar, ja schier unmöglich, dass die Seeräuber in Badelatschen hier zuschlagen könnten.


Der nette Plausch fand ein jähes Ende. Zeugenaussagen zufolge stürzten zwei Passagiere schreiend in die Bar, wild gestikulierend redeten sie auf den Kapitän ein. Am Heck des Schiffes, gleich hinter dem Pool, fahre ein Schnellboot hinter dem riesigen Kreuzfahrtschiff her - darin mehrere bewaffnete Personen mit Maschinengewehren, die schon dabei seien, das Schiff zu entern. Mehrere Passagiere würden verzweifelt Liegestühle und Tische über Bord werfen, um die Angreifer abzuwehren.

In diesem Moment krachten die ersten Schüsse. Der Kapitän begriff nun, was los war.

Er funkte einen Alarmcode an die Crew, befahl, dass die Passagiere sofort unter Deck sollten, und rannte auf die Brücke. Die Piraten versuchten weiter, das Schiff zu entern. Pinto schloss den Tresor auf, gab den Sicherheitsleuten an Bord Pistolen. Den Steuermann wies er an, Zickzack zu fahren, um das Boot der Angreifer durch hohe Wellen aufzuschütteln. Angekommen am Heck, feuerten die Wachleute zwei Warnschüsse in die Luft.

Wenige Minuten später war die akute Gefahr gebannt. Völlig überrascht, dass die Besatzung des Kreuzfahrtschiffes bewaffnet war, so die Darstellung der Reederei MSC, zogen sich die Piraten auf ihr Schnellboot zurück - feuerten aber noch einige Salven aus ihren AK-47-Gewehren auf das Schiff. Scheiben zerbarsten, die Kugeln krachten dumpf an die Bordwand.



"Es war wie im Krieg", sagte der Kapitän am nächsten Morgen stolz im italienischen Rundfunk. Professionell hätten Crew und Sicherheitsleute den drohenden Angriff abgewehrt.
Hier gibts das Telefoninterview:
news.bbc.co.uk/2/hi/africa/8019168.stm

"Mit Stühlen hält man doch keine Piraten ab"

Was sich wie das Drehbuch zu einem Hollywood-Thriller liest, hat sich am vergangenen Samstagabend tatsächlich so abgespielt. Neue Augenzeugenberichte von Passagieren ergeben ein wesentlich dramatischeres Bild des Überfalls als bisher bekannt. Pierfrancesco Vago, Chef der italienischen Reederei MSC, bestätigt die Darstellung der Kreuzfahrtteilnehmer SPIEGEL ONLINE als "authentisch". Die neuen Details zeigen, wie knapp das Schiff einer Kaperung entgangen ist. "Wir waren professionell", sagt Vago ziemlich offen, "aber wir haben auch Glück gehabt."

Glück nennt er es; "reiner Zufall" sei es gewesen, sagt indes Passagier Jules Tayler, der sich mit einigen anderen Kreuzfahrtteilnehmern auf dem Achterdeck aufhielt.

Denn zunächst wurde der Überfall von niemandem bemerkt - erst als sich eine Frau intuitiv über die Reling beugte und im Halbdunkel nach unten blickte, fiel ihr etwas auf. Plötzlich drehte sich sich zu ihren Mitreisenden um und sagte: "Huch, da ist ein kleines Boot neben uns!"
Quelle:Von Matthias Gebauer, Mombasa, und Dietmar Hipp

Inzwischen:

Spanische Marine verhaftet Piraten


Die Piraten, welche mutmasslich das italienische Kreuzfahrtschiff "MS Melody" angegriffen haben, sind von der italienischen Marine verhaftet worden. Die Fregatte "Numancia" setzte neun Piraten fest.

Berichten spanischer Medien zufolge beteiligten sich an der Aktion auch Schiffe aus Frankreich, Indien und von den Seychellen.

Die Piraten seien nach dem missglückten Überfall auf die "Ms Melody" geortet worden. Als diese eines ihrer Boote zurückgelassen hätten und es von dem indischen Kriegsschiff "Nirdeshak" aufgefunden worden sei, hätte die italienische "Numancia" die Verfolgung des zweiten Bootes aufgenommen und die Piraten gestellt.
(dpa)
  • DieterS
  • DieterSs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 636
  • Dank erhalten: 30
[/url]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: MSC Melody von Piraten überfallen 28 Apr 2009 15:18 #3654

hätte die italienische "Numancia" die Verfolgung des zweiten Bootes aufgenommen und die Piraten gestellt.

:diablo: hat man die Piraten an die Fische verfüttert?? :schuld:

Keep on Cruisin

Klaus
  • CC o t Seas
  • CC o t Seass Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1626
  • Dank erhalten: 240
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.384 Sekunden