Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Kreuzfahrtschiffe : Sonnendecks mit Schattenseiten

Kreuzfahrtschiffe : Sonnendecks mit Schattenseiten 14 Jun 2011 15:54 #24630

Hallo,

Mannschaftsdienstgrade verdienen international laut Verdi zwischen

700 und 1200 Doller im Monat. Hier mehr zu diesem Thema : www.evangelisch.de/themen/wirtschaft/kreuzfahrtschiffe-sonne...


LG Welle
  • Welle
  • Welles Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1344
  • Dank erhalten: 441
Ein Forum lebt nicht nur vom Lesen, sondern auch vom (MIT)schreiben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Kreuzfahrtschiffe : Sonnendecks mit Schattenseiten 14 Jun 2011 16:45 #24631

Prinzipiell ein wichtiges Thema, das auch jeder Kreuzfahrer im Hinterkopf behalten sollte. Speziell wenn er in der Karibik mit einem kleinen Anbieter und vielleicht auch mit einem großen Amerikaner rumgurkt. Da kann es wohl schon so sein, dass es nur Hungerlöhne gibt bzw. die Entlohnung den Passagieren über das Trinkgeld überlassen wird.

Der Artikel strotzt aber nicht gerade von Fachkenntnissen. Beispielsweise hier:
Eine Passage für 100 Euro pro Tag lasse sich nun einmal nicht mit hohen Tariflöhnen "darstellen". Aber gemessen an den Einkommen in Malaysia, der Ukraine oder den Philippinen
Malaysier spielen eine völlig untergeordnete Rolle in der Branche, sprich es gibt fast überhaupt keine Mitarbeiter aus diesem Land. Und Passagen für 100 Euro am Tag ist sinnfreier Populismus, das ist ja nur mit einer Innenkabine möglich und relevant ist nur der durchschnittliche Reisepreis pro Passagier und Tag.

Und die Kritik an den vorbildlichen deutschen Reedereien ist total daneben:
Deutsche Reeder zahlen überdurchschnittlich. Gewerkschaftlich aktive Seeleute kritisieren jedoch, dass selbst Premium-Anbieter wie Aida, TUI und Hapag-Lloyd fremde Flaggen hissen, um Gebühren und Sozialkosten zu drücken. Allein ein deutsches Traumschiff fährt noch unter Schwarz-Rot-Gold, die aus der gleichnamigen Fernsehserie bekannte "MS Deutschland" der Reederei Deilmann.

Die Bosse von TUI und AIDA müssten auf ihren Geisteszustand untersucht werden, wenn sie unter deutscher Flagge fahren lassen würden. Und was das Personal angeht, einfach mal einen dieser Filipinos auf der "Mein Schiff" fragen, wie zufrieden er mit seinem Arbeitgeber ist.
  • penangHH
  • penangHHs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 430
  • Dank erhalten: 68
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.297 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie