Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Celebrity Cruises bringt gestrandete Urlauber nach Hause

Celebrity Cruises bringt gestrandete Urlauber nach Hause 22 Apr 2010 20:02 #14965

Die neue Celebrity Eclipse verzichtet auf Einweihungsfeierlichkeiten um Reisende zurück nach Großbritannien zu holen Celebrity Cruises hat den ersten Teil der Einweihungsfeier seines neuen Kreuzfahrtschiffes Celebrity Eclipse, der für den 22. April 2010 Southampton geplant war, abgesagt. Das Kreuzfahrtunternehmen arbeitet stattdessen mit Reiseveranstaltern aus Großbritannien zusammen, um gestrandete Oster-Urlauber in Spanien abzuholen, die von den Luftraumsperrungen in Nordeuropa betroffen sind. Einige von ihnen warten schon über sieben Tage auf eine Rückreisemöglichkeit.


Die Celebrity Eclipse erreichte planmäßig am Dienstagmorgen Southampton und wird anstatt zu der geplanten zweitägigen Rundreise noch am selben Abend in Richtung Bilbao, Spanien, aufbrechen. Dort wird sie am Donnerstag, den 22. April, in den frühen Morgenstunden anlegen, um britische und irische Urlauber an Bord zu nehmen. Mehr als 2.000 Reisende werden in Bilbao auf dem Schiff erwartet. Die Celebrity Eclipse wird Southampton am späten Abend des folgenden Tages erreichen. "Die Ereignisse, die den Flugverkehr beeinträchtigen, sind absolut beispiellos, und es sind Zeiten wie diese, in denen die weltweite Reiseindustrie zusammenhalten muss", sagt Richard D. Fain, Vorstandsvorsitzender von Celebrity Cruises sowie Vorstandsvorsitzender und CEO der Mutterfirma Royal Caribbean Cruises Ltd. "Wir hoffen die Gäste, die ursprünglich zur Einweihungsfeier am 22. April eingeladen waren, haben Verständnis für diese Planänderung und wir freuen uns, möglichst viele von ihnen stattdessen zur Taufe am 24. April begrüßen zu dürfen."


In Zusammenarbeit mit den größten Reiseveranstaltern Großbritanniens versucht Celebrity Cruises, möglichst vielen Gästen durch diese Rückholaktion zu helfen. Die Pläne für die Celebrity Eclipse werden deshalb von Celebrity Cruises an die aktuelle Situation angepasst und an der Öffnung des Flugraums ausgerichtet. Celebrity Cruises wird weiterhin Aktualisierungen bekanntgeben, wenn sich die Lage verändert.


Die Taufe der Celebrity Eclipse soll planmäßig am späten Nachmittag des 24. April 2010 in Southampton stattfinden. Taufpatin ist die britische Hochseeseglerin Emma Pontin, die entschlossen gegen ihren Brustkrebs kämpfte und sich seither unermüdlich im Kampf gegen die Krankheit einsetzt. Die Gäste, die eigentlich an der zweitägigen Rundreise im Rahmen der Eröffnungsfeier ab 22. April teilnehmen wollten, werden derzeit vom Unternehmen informiert und können auf die zweitägige "Tauf" Rundreise umbuchen. In den letzten Tagen hat die Luftraumschließung etwa sechs Prozent der Gäste betroffen, die an Bord eines Schiffes von Celebrity Cruises, Royal Caribbean International und Azamara Club Cruises gehen oder von dort wieder nach Hause reisen wollten. Betroffenen Gästen, die Flug- und Schiffsreise direkt bei Celebrity Cruises, Royal Caribbean International oder Azamara Club Cruises gebucht haben, wird angeboten mit alternativen Reisearrangements innerhalb der Routen zuzusteigen. Gäste, die ihre Kreuzfahrt mit Flug gebucht haben, und bei denen dies nicht möglich ist, erhalten die volle Kostenrückerstattung in Form einer Kreuzfahrt-Gutschrift oder einer alternativen Reise. Gäste, die über einen anderen Reiseveranstalter gebucht haben, sollten diesen umgehend kontaktieren.
Quelle: dein-touristik
  • shipedia
  • shipedias Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Guter Forengeist
  • Beiträge: 1958
  • Dank erhalten: 259
Liebe Grüße Conny :wink:

:festival: 2x Festival Azur (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Vision (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Stars (westl. Mittelmeer) | :rccl: 2x Navigator of the Seas B2B (östl. & westl. Karibik) | :msc: MSC Orchestra (östliches Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Galaxy (östliches Mittelmeer) | :msc: MSC Armonia (östliches Mittelmeer) | :ncl: Norwegian Sky (Bahamas) | :celebrity: Celebrity Equinox (östl./südl. Karibik) | :rccl: Adventure of the Seas (westl. Mittelmeer) | :rccl: Explorer of the Seas (Bermuda ab/an New York) | :carnival: Carnival Magic (westl. Mittelmeer) | :princess: Crown Princess (östl. Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Millennium (Südostasien) | :azamara: Azamara Journey (Mittelmeer)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Celebrity Cruises bringt gestrandete Urlauber nach Hause 23 Apr 2010 18:15 #14983

Hier eine ergänzende Info! B) Was sagt ihr dazu? Ich find diese Aktion super!!!! :woohoo:

Gerade von der Papenburger Meyer-Werft ausgeliefert, muss die "Celebrity Eclipse" schon auf einen Noteinsatz: Der neu erbaute Luxusliner holt im Aschechaos gestrandete Briten auf die Insel zurück. Dabei steht die Taufe des 540-Millionen-Dollar-Schiffs noch bevor.

Für ein Schiff hat die "Celebrity Eclipse" erstaunlich viel Vulkanisches an sich. Ihre Rasenfläche auf Deck 15 ruht auf Vulkanbimsstein, das Restaurant "Qsine" serviert "Lava Crab" (Königskrabbe auf heißen Steinen), in der "Molecular Bar" wabern weiße Dämpfe über rote Cocktails. Und dann wirbelt noch ein isländischer echter Vulkan die Fahrpläne der US-amerikanischen Reederei Celebrity Cruises durcheinander - noch bevor das zehnte Schiff ihrer Flotte überhaupt getauft werden konnte.

Zuerst verhinderte Eyjafjallajökulls Wolke, dass einige hundert Gäste zu einer ersten Probefahrt ab Hamburg einfliegen konnten. Nach dem Nordseetörn am vergangenen Wochenende rückte der Luxuskreuzer dann zu einer Rettungsaktion für über 2000 im Aschechaos gestrandete britische Urlauber aus, statt eine gemütliche Runde vor seinem Taufort Southampton zu drehen.

"Es sind Zeiten wie diese, in denen die weltweite Reiseindustrie zusammenhalten muss", meint der Amerikaner Richard D. Fain, Vorstandsvorsitzender von Celebrity Cruises, - und schickt seinen 2850-Betten-Neuling den Kriegschiffen der britischen Royal Navy hinterher, gen Spanien.

Am Samstagnachmittag wird die Taufpatin, die britische Hochseeseglerin Emma Pontin, die Champagnerflasche an die Bordwand krachen lassen. Noch am Tag davor sollten die Briten, die zum Teil schon tagelang in Bilbao festsaßen, in Southampton eintreffen, nachdem sie eine fast zweitägige Kreuzfahrt mit dem 540-Millionen-Dollar-Luxusliner genossen haben.

"Cool, supercool!"

Ob die Pauschalurlauber wohl in die Zielgruppe des Fünf-Sterne-Schiffs passen? Anspruchsvolle Gäste will die Reederei an Bord locken, vorwiegend Paare und Singles und im Schnitt zwischen 45 und 50 Jahre alt. Immerhin: 80 Prozent ihrer Passagiere werden aus Großbritannien erwartet. Und das Schiff? "Wir wollen nicht klassisch europäisch sein, sondern einzigartig", tönt Dan Hanrahan, CEO von Celebrity Cruises.

"Cool" sei die "Eclipse", sagt dazu Hoteldirektor Simon Weir, "supercool! Der iPad des Schiffsdesigns!" Wie praktisch, dass sich i-Erfinder Apple auch gleich auf Deck 6 einquartiert hat: Die iLounge preist die Reederei als eine der Neuerungen auf ihrem dritten Schiff der Solstice-Klasse an, die alle der Papenburger Meyer-Werft entstammen.

Die iLounge löst zum einen das bisherige Internetcafé ab, ist zum anderen einfaches Fachgeschäft, aber auch Unterrichtsraum für Apple-Beginner: "Wer hat einen Mac zu Hause?", animiert Warren Francisco, 32, aus Kanada seine Schüler. "Gimme high five!" Er klatscht gegen die Hände stolzer Apple-User, bevor er das Geheimnis der "Dia-Show" lüftet.

Ein Deck tiefer führt Junior Moreno die Passagiere in die Geheimnisse der "Molecular Mixology" ein, der modernen Cocktailkunde. Der 32-jährige Mexikaner schreckt vor keiner Kombination zurück: Für seinen "South of the Rio" mixt er Cachaca mit Jalapenos, würzt mit Hibiskus-Rosen-Extrakt und garniert ihn mit Gurken-Basilikum-Schaum - ein scharf-saures Vergnügen für zwölf Dollar.

Bei der interaktiven Vorstellung dürfen auch die Zuschauer mal shaken. Und gelegentlich lässt Moreno, der in New York mehrere Bars und ein Labor zur Cocktailforschung führt, ein wenig Stickstoffnebel über seine Kreation gleiten - ungewollt ganz im Zeichen des Vulkans.

13.000 Mahlzeiten in 13 Küchen

Die "Shows" von Moreno und Francisco sind Teil von "Celebrity Life", eines Ende vergangenen Jahres auf den Solstice-Schiffen einführten Programms, das den Passagieren zwischen Land- und Dinner-Gängen die Zeit vertreiben soll. Bisher auf Kreuzfahrtschiffen eher einmalig sind die Pantry-Führungen, bei denen sich den Gästen die volle Stahlpracht hinter den durchdesignten Speisesälen erschließt.

"13.000 Mahlzeiten am Tag werden in 13 Küchen zubereitet", sagt Steve van der Merwe, oberster Chef von 185 Köchen, "180 Tonnen Nahrungsmittel benötigen wir für eine Zwölf-Tage-Fahrt, dabei wird das Fleisch ausschließlich aus den USA eingeführt." Hinter den Tresen zischt es - und ein wenig raucht es auch hier.

Serviert wird in den zehn Restaurants der "Eclipse" vom Buffetrestaurant "Oceanview Café" (licht und angenehm schlicht) auf Deck 14 über das Hauptrestaurant "Moonlight Sonata" (hell, aber prunkvoll) auf Deck 3 und 4 bis zum Experimental-Restaurant "Qsine" auf Deck 5. Dort wird Sushi in Lolli-Form gereicht, die Erbsensuppe im Reagenzglas, und der "Disco Shrimp" liegt auf einem rot-pulsierendem Leuchtbett.

Ebenso speziell wie die essbaren Kreationen ist hier die Einrichtung, eine Mischung aus orangefarbenem Siebziger-Jahre- und japanischem Sushi-Bar-Stil - irgendwie "cool". Buchstäblich "supercool" ist die ganz in Weiß gehaltene Martini-Bar: Der Tresen, der die Martini-Cocktails kühlhalten soll, besteht aus reinem Eis.

70 Prozent mehr Deutsche an Bord

Ob gerührt oder geschüttelt, die Martinis der "Eclipse" und ihre bisher zwei Schwesterschiffe sollen nicht nur Briten - oder Amerikanern - schmecken. Die US-Reederei Celebrity Cruises, deren Heimatmarkt nach glorreichen Jahren schwächelt, ist dringend auf neue Märkte angewiesen.

Beim Mutterkonzern Royal Caribbean sei im vergangenen Jahr der Gewinn um zwölf Prozent eingebrochen, sagt Dan Hanrahan. Europas Hochseekreuzfahrt-Reedereien legten dagegen enorm zu. Für 2010 hofft Hanrahan auf ein Plus von drei bis sechs Prozent und lässt sechs seiner zehn Celebrity-Schiffe im Sommer in Europa kreuzen, einem Markt mit viel Potential, wie er sagt.

Nur fünf bis sechs Prozent machen bisher deutsche Gäste auf den Kreuzern der Century-, Millenium- und Solstice-Klasse aus. Denn wer auf den US-amerikanischen Schiffen das volle Angebot nutzen will, sollte schon der Bordsprache Englisch mächtig sein - und sich in einer internationalen Gästeschar wohl fühlen. Das können und wollen aber immer mehr: Um 70 Prozent auf 22.000 im vergangenen Jahr stieg die Zahl der deutschen Kunden bei Celebrity, sagt Tom Fecke, Royal-Caribbean-Geschäftsführer für Deutschland.

Vielleicht sollte sich Richard D. Fain beim nächsten Vulkanausbruch und dem nächsten neuen Schiff - 2011 kommt die nächste Solstice-Schwester "Celebrity Silhouette" - der gestrandeten Deutschen annehmen. Das wäre eine Investition in einen momentan einzigartig boomenden Markt: In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der deutschen Kreuzfahrer verdreifacht. :woohoo:
  • Roman
  • Romans Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 1681
  • Dank erhalten: 225
Greet´s Roman



:festival: 1x European Stars/Festival Cruises - westl. Mittelmeer ab/an Genua | :rccl: 2x Navigator of the Seas/RCCL - östl. & westl. Karibik ab/an Miami | :msc: 1x MSC Orchestra - östl. Mittelmeer ab/an Venedig | :celebrity: 1x Celebrity Galaxy - östl. Mittelmeer ab/an Rom | :msc: 1x MSC Armonia - östl. Mittelmeer ab/an Venedig | :ncl: 1x NCL Sky - Bahamas | :celebrity: 1x Celebrity Equinox - östl./südl. Karibik | :rccl: 1x Adventure of the Seas - westl. Mittelmeer ab/an Malaga | :rccl: 1x Explorer of the Seas - Bermuda Kurztrip ab/an New York | :carnival: 1x Carnival Magic - westl. Mittelmeer ab/an Barcelona | :princess: 1x Crown Princess - östl. Mittelmeer ab Venedig bis Rom | :celebrity: 1x Celebrity Millennium - Südostasien ab/an Singapore | :azamara: 1x Azamara Journey - ab Rom bis Piraeus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.347 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie