Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: MSC Kreuzfahrt gebucht ohne Getränkepaket - was ist kostenlos?

Aw: MSC gebucht ohne Getränkepaket 22 Feb 2012 23:44 #28832

können die Getränkegutscheine jederzeit an Bord nachgekauft werden? An der Rezeption? -> JA, nicht an der Rezeption, aber in diversen Bars & Restaurants.

Auch bereits vor Abfahrt beim CheckIn? -> Manchmal, hängt von der Route ab. In Venedig ja.

Die 15% Zuschlag sollten dabei nicht anfallen. Ist das so? -> Doch, die fallen IMMER an, wenn Du nicht vorab im Reisebüro oder im Netz buchst. Daher vergiss die Pakete, wenn Du nicht vorab gekauft hast, das lohnt sich nicht.

Sind auf der Kabine leere Flaschen, die an den Spendern gefüllt und mit auf die Kabine genommen werden können? -> Nein

Oder sollten (kleine) leere Flasche zum Füllen von Zu Hause mitgebracht werden? -> Das ist eigentlich auch verboten. Aber absolut sinnvoll. Und jeder machts ;)
  • penangHH
  • penangHHs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 430
  • Dank erhalten: 68
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: MSC gebucht ohne Getränkepaket 23 Feb 2012 06:47 #28833

Ich möchte jetzt gern mal grundsätzlich meine Meinung darüber los werden :write: . Ich bin ja im "normalen Leben" auch ein Mensch, der gern mal den einen-, oder anderen Euro einspart. Ich tue das auch teilweise bei Kreuzfahrten durch den Kauf von Getränkepakete oder Getränkeblöcke. Aber eins weiß ich, was ich niemals auf einer Kreuzfahrt machen werde: Ich würde niemals mit einer leeren Flasche (vielleicht noch von zu Hause mitgebracht) durchs Schiff laufen und mir die an den Spendern füllen :neee: , damit ich kostenlos an Getränke ran komme. Das wär mir viel zu peinlich und stressig. :dagegen: Ich finde, wer das Geld für eine Kreuzfahrt hat, der sollte auch die Getränke bezahlen können.
Und jetzt höre ich schon: "Ja, wenn man mit Zwei Kinder... u.s.w." Klar, das ist nicht billig. Aber das ist nun mal so. Mehr Personen = mehr Ausgaben. Wobei die Kinder ja schon teilweise kostenlos oder ermäßigt mitfahren.
Wenn ich mir das nicht leisten kann, dann mache ich eben eine andere Art von Urlaub, die zu meinem Geldbeutel passt. Ein Urlaub in einer Ferienwohnung z.B. ist ja auch schön. Wie gesagt, das ist meine Meinung zu diesem Thema.
  • icke120464
  • icke120464s Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1114
  • Dank erhalten: 54
Liebe Grüße,
:rccl: icke :rccl:

Vorsicht, Kreuzfahrten machen süchtig!

1991 :tt-line: Nils Holgerson (Travemünde-Trelleborg-Travemünde); 2007 :transocean: MS Arielle (Norwegen mit Spitzbergen); 2009 :msc: Fantasia (westl. Mittelmeer u. Kanaren); 2010 :msc: Splendida (östl. Mittelmeer); 2011 :costa: Costa Fortuna (östl. Mittelmeer); 2012 :rccl: Splendour ots (östl. Mittelmeer); 2014 Costa Deliziosa (westl. Mittelmeer u. Kanaren)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: shipedia, Maxilinde, regnal0, shrekbalu, icaros

Aw: MSC gebucht ohne Getränkepaket 23 Feb 2012 08:25 #28834

Trotzdem muss man das ganze ja nicht unnötig verteuern.
Beide Jungs schaffen zum essen höchsten eine Dose Softgetränk, da muss ich keine Flat buchen.
  • Utila
  • Utilas Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 123
  • Dank erhalten: 15
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Aw: MSC gebucht ohne Getränkepaket 23 Feb 2012 09:18 #28835

...und genau für solche Situationen eignen sich die Getränkeblöcke am Besten. Diese kann man eben auch außerhalb der Essenzeiten anwenden. Überall an jeder Bar, zu jeder Zeit. Also könnte man auch den Durst der Jungs (und Mädels natürlich auch) , den sie an Bord haben, den ganzen Tag über stillen. Um die "Schanksteuer" von 15% so gering, wie möglich zu halten, würde ich zu Hause schon überschlagen, wieviel Blöcke mit Coupons ich brauche und Diese dann in meinem Reisebüro schon dazu buchen. Lieber einige mehr. Die kann man ja entweder an Bord dann wieder bei anderen Passagieren ohne die 15% verkaufen, (da findet sich immer jemand) oder man deckt sich für die Heimfahrt mit Getränke ein, wenn man nich gerade mit dem Flieger abreist.
Und solten die gebuchten Coupons nicht reichen, so kann man ja an Bord dann nach kaufen. Das dann alledings mit 15% Mehrabgabe. Aber es wäre dann nicht die Masse.

Also nochmal: Die Getränkekosten sollte man beim Buchen einer Kreuzfahrt immer mit einkalkulieren. Genau so, wie die Servicepauschale und die Kosten für An-und Abreise. Das gehört einfach dazu.
  • icke120464
  • icke120464s Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1114
  • Dank erhalten: 54
Liebe Grüße,
:rccl: icke :rccl:

Vorsicht, Kreuzfahrten machen süchtig!

1991 :tt-line: Nils Holgerson (Travemünde-Trelleborg-Travemünde); 2007 :transocean: MS Arielle (Norwegen mit Spitzbergen); 2009 :msc: Fantasia (westl. Mittelmeer u. Kanaren); 2010 :msc: Splendida (östl. Mittelmeer); 2011 :costa: Costa Fortuna (östl. Mittelmeer); 2012 :rccl: Splendour ots (östl. Mittelmeer); 2014 Costa Deliziosa (westl. Mittelmeer u. Kanaren)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Maxilinde, regnal0

Aw: MSC gebucht ohne Getränkepaket 23 Feb 2012 10:01 #28836

Ich möchte mich zu diesem Thema auch mal äußern und vielleicht auch einen Tipp geben...

Wir haben noch nie irgendwelche Flaschen gefüllt oder Getränke mit an Bord geschmuggelt. Ich muss sagen: Auf so eine Idee wäre ich noch nicht mal gekommen...! Wir haben einnmal den Getränkeblock bei MSC gekauft - das war´s auch schon. Ich muss sagen, dass das für mich Kopfsache ist. Wenn ich jetzt so einen Getränkeblock kaufe, dann ist es sicher so, dass ich bis zum Schluss der Kreuzfahrt noch soviele übrig habe, dass ich mich dann beeilen muss, sie alle aufzubrauchen. Jetzt erzeuge ich mir dadurch unnötigen Stress in meinem wohlverdienten Urlaub. Ich glaube ja, dass ihr euch jetzt schon viel zu viele Gedanken macht wegen diesen Getränkepaketen - bevor der Urlaub noch begonnen hat.

Zu den Getränken auf der Kabine. Meistens nehmen wir uns was aus der Minibar (da genauso teuer wie an der Bar) oder wir trinken einfach das geschmolzene Eiswürfelwasser. Gläser stehen auch parat. Schmeckt super und ist immer kalt ;-)

Macht euch nicht zuviele Gedanken wegen den Getränkepaketen... Es ist doch Urlaub und man gönnt sich ja sonst nix!

In diesem Sinne PROST!

:prost: :betrunken: :holiday: :redbull: :drinks:
  • shipedia
  • shipedias Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Guter Forengeist
  • Beiträge: 1958
  • Dank erhalten: 259
Liebe Grüße Conny :wink:

:festival: 2x Festival Azur (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Vision (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Stars (westl. Mittelmeer) | :rccl: 2x Navigator of the Seas B2B (östl. & westl. Karibik) | :msc: MSC Orchestra (östliches Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Galaxy (östliches Mittelmeer) | :msc: MSC Armonia (östliches Mittelmeer) | :ncl: Norwegian Sky (Bahamas) | :celebrity: Celebrity Equinox (östl./südl. Karibik) | :rccl: Adventure of the Seas (westl. Mittelmeer) | :rccl: Explorer of the Seas (Bermuda ab/an New York) | :carnival: Carnival Magic (westl. Mittelmeer) | :princess: Crown Princess (östl. Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Millennium (Südostasien) | :azamara: Azamara Journey (Mittelmeer)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: icke120464, regnal0

Aw: MSC gebucht ohne Getränkepaket 23 Feb 2012 12:42 #28839

icke120464 schrieb:
Ich möchte jetzt gern mal grundsätzlich meine Meinung darüber los werden :write: . Ich bin ja im "normalen Leben" auch ein Mensch, der gern mal den einen-, oder anderen Euro einspart. Ich tue das auch teilweise bei Kreuzfahrten durch den Kauf von Getränkepakete oder Getränkeblöcke. Aber eins weiß ich, was ich niemals auf einer Kreuzfahrt machen werde: Ich würde niemals mit einer leeren Flasche (vielleicht noch von zu Hause mitgebracht) durchs Schiff laufen und mir die an den Spendern füllen :neee: , damit ich kostenlos an Getränke ran komme. Das wär mir viel zu peinlich und stressig. :dagegen: Ich finde, wer das Geld für eine Kreuzfahrt hat, der sollte auch die Getränke bezahlen können.
Und jetzt höre ich schon: "Ja, wenn man mit Zwei Kinder... u.s.w." Klar, das ist nicht billig. Aber das ist nun mal so. Mehr Personen = mehr Ausgaben. Wobei die Kinder ja schon teilweise kostenlos oder ermäßigt mitfahren.
Wenn ich mir das nicht leisten kann, dann mache ich eben eine andere Art von Urlaub, die zu meinem Geldbeutel passt. Ein Urlaub in einer Ferienwohnung z.B. ist ja auch schön. Wie gesagt, das ist meine Meinung zu diesem Thema.

LÖL du sprichst mir aus der Seele, mag das auch schon nimmer hören, protzig ne Kreutfahrt buchen und das wegen ein Paar € für Getränke rumjammen :bier:
  • Atomic911
  • Atomic911s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 49

KF - BABYPAUSE BIS ENDE 2016
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: MSC gebucht ohne Getränkepaket 23 Feb 2012 16:36 #28847

icke120464 schrieb:
...und genau für solche Situationen eignen sich die Getränkeblöcke am Besten. Diese kann man eben auch außerhalb der Essenzeiten anwenden. Überall an jeder Bar, zu jeder Zeit. Also könnte man auch den Durst der Jungs (und Mädels natürlich auch) , den sie an Bord haben, den ganzen Tag über stillen. Um die "Schanksteuer" von 15% so gering, wie möglich zu halten, würde ich zu Hause schon überschlagen, wieviel Blöcke mit Coupons ich brauche und Diese dann in meinem Reisebüro schon dazu buchen. Lieber einige mehr. Die kann man ja entweder an Bord dann wieder bei anderen Passagieren ohne die 15% verkaufen, (da findet sich immer jemand) oder man deckt sich für die Heimfahrt mit Getränke ein, wenn man nich gerade mit dem Flieger abreist.
Das wär mir viel zu peinlich und stressig. Ich finde, wer das Geld für eine Kreuzfahrt hat, der sollte auch die zu viel gekauften Coupons bezahlen können. Zudem nimmt die Coupons zum Ende der Kreuzfahrt nicht mal jemand geschenkt.

Im übrigen geht es ausschließlich um Trinkwasser und wenn MSC da nur an einer Stelle die Spender aufstellt, dann ist es das normalste von der Welt, sich eine Trinkflasche zu nehmen. Jeder wie er will, würde ich mal sagen. Der User hat gefragt, weil er wissen wollte, wie es bei MSC läuft, ich glaube auf Tipps, wie er ein besserer Mensch werden kann, hat er weniger Bedarf.

Und der User mit dem Logo des unseriösesten Fußballvereins Europas (färbt wahrscheinlich auf die Fans ab :P) sollte mal ne Ansage machen, wen genau er in diesem Forum meint, mit "protzig ne Kreutfahrt buchen und das wegen ein Paar € für Getränke rumjammen". Nix gegen ne Jamsession auf ner Kreutfahrt, aber dieser Ton ist hier eigentlich unüblich.
  • penangHH
  • penangHHs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 430
  • Dank erhalten: 68
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: MSC gebucht ohne Getränkepaket 23 Feb 2012 16:51 #28850

Danke für eure Antworten.
8Protzig geht gar nicht bei unserem Reisepreis :-)
  • Utila
  • Utilas Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 123
  • Dank erhalten: 15
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: MSC gebucht ohne Getränkepaket 23 Feb 2012 19:52 #28857

@penangHH

Wie kommt es, dass hier keiner so laut bellt, wie Du? Fühlst Du Dich angesprochen, oder sogar auf den Schlipps getreten. Sorry, das war nicht meine Absicht ;) . Ich wollte hier auch niemanden zum besseren Menschen erziehen. Das war nur meine Meinung und der Versuch einem sparsamen User Tipps zu geben, ohne dass er mit einer leeren Wasserflasche durch die Gegend zieht und nach einem Getränk ausschau hält. Aber diesen Unterschied zu erkennen muss man auch erst mal lernen. Utila hat es jedenfalls verstanden. Vielleicht kannst Du ja den Usern (enentuell aus eigener Erfahrung) berichten, ob das Wasser, das aus den Leitungen an Bord kommt trinkbar ist und ob es überhaupt schmeckt. Das könnte man sich ja dann auch abfüllen, oder?
  • icke120464
  • icke120464s Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1114
  • Dank erhalten: 54
Liebe Grüße,
:rccl: icke :rccl:

Vorsicht, Kreuzfahrten machen süchtig!

1991 :tt-line: Nils Holgerson (Travemünde-Trelleborg-Travemünde); 2007 :transocean: MS Arielle (Norwegen mit Spitzbergen); 2009 :msc: Fantasia (westl. Mittelmeer u. Kanaren); 2010 :msc: Splendida (östl. Mittelmeer); 2011 :costa: Costa Fortuna (östl. Mittelmeer); 2012 :rccl: Splendour ots (östl. Mittelmeer); 2014 Costa Deliziosa (westl. Mittelmeer u. Kanaren)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: MSC gebucht ohne Getränkepaket 23 Feb 2012 22:00 #28859

@ penangHH

1. Wollte hier persöhnlich keinen ansprechen/angreifen, meinte das eher Generell, dass mir die Jammerei wegen der Getränke, und auch wegen des Trinkgeldes und der 15% Servicepauschale etwas sauer Aufstößt.

Das kann doch kein schöner Urlaub sein wenn ich mir schon bevor ich losfahre Gedanken mache wegen ein paar € für Getränke ect .

2. Lass meinen Verein in Ruhe :flag:
  • Atomic911
  • Atomic911s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 49

KF - BABYPAUSE BIS ENDE 2016
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.359 Sekunden