Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Planänderung: Norwegian Sun wird 2010 in Europa eingesetzt

Planänderung: Norwegian Sun wird 2010 in Europa eingesetzt 13 Mai 2009 10:57 #4215

Norwegian Sun wird in Europa eingesetzt

Die Reederei NCL gab am 27. April bekannt, dass die Norwegian Sun im Sommer 2010 statt in Alaska in Europa eingesetzt wird. Das 1.936 Passagiere fassende Kreuzfahrtschiff übernimmt damit die bereits veröffentlichte Sommerroute der Norwegian Jewel. Vom 11. Mai bis 8. September 2010 wird sie auf Zwölf-Nächte-Kreuzfahrten ab/bis Dover (London) die „Hauptstädte der Ostsee“ anfahren. Darüber hinaus wird die 2.376 Gäste fassende Norwegian Jewel nun statt in Europa auf Kreuzfahrten ab/bis New York zum Einsatz kommen. Zwischen dem 24. April 2010 und dem 24. April 2011 wird das Kreuzfahrt-Resort eine Kombination aus Sieben-Nächte-Kreuzfahrten in Richtung Bahamas und Florida, Zehn-Nächte-Routen nach Kanada und Neuengland sowie Zehn-Nächte-Kreuzfahrten in Richtung östliche Karibik im Programm haben.

„Nach sorgfältiger Abwägung der steigenden Kosten für den Einsatz von drei Schiffen in Alaska und unter Berücksichtigung der kürzlich erlassenen Rechtsvorschrift der Behörden im Hinblick auf eine Pro-Kopf-Steuer von 50 US-Dollar hielten wir einen Abzug der Norwegian Sun für notwendig“, so Kevin Sheehan, NCL Chief Executive Officer. „Alaska ist eine einzigartige Destination, aber wir sehen in diesem Jahr ganz klar die Folgen dieser Änderungen, die durch ein allgemeines schwieriges wirtschaftliches Umfeld noch weiter verschärft werden“, so Sheehan.

Planmäßig sollte die Norwegian Sun auf Sieben-Nächte-Routen zwischen Vancouver, British Columbia und Whittier (Alaska) in See stechen. Der neue Einsatzplan des Freestyle Cruising Resorts in Europa beinhaltet im Vorfeld der Atlantiküberquerung eine 15-Nächte-Panamakanal-Kreuzfahrt am 11. April 2010 ab Valparaiso bis Miami.

Am 26. April 2010 beginnt dann die Überfahrt der Norwegian Sun in Richtung Europa mit einer 15-Nächte-Transatlantik-Kreuzfahrt ab Miami bis Dover (London). Anschließend startet die Serie von elf Zwölf-Nächte-Kreuzfahrten entlang der baltischen Hauptstädte mit Stopps unter anderem in Kopenhagen, Tallinn, St. Petersburg, Helsinki und Nynäshamn (Stockholm).

„Wir freuen uns sehr, die Norwegian Sun in der Saison 2010/11 in Europa begrüßen zu dürfen. Das moderne Kreuzfahrt-Resort ist in Europa sehr beliebt und trifft mit seinem Interieur und seiner Ausstattung voll und ganz den Geschmack unserer europäischen Gäste“, so Michael Zengerle, General Manager NCL Kontinentaleuropa.

Nach der Wintersaison in Miami startet die Norwegian Jewel am 11. April 2010 auf eine 13-Nächte-Karibik-Kreuzfahrt von Miami nach New York, bevor sie ab ihrem neuen Heimathafen New York auf insgesamt 20 Sieben-Nächte-Kreuzfahrten in Richtung Bahamas und Florida unterwegs ist. Die Route beinhaltet Stopps in Orlando (Port Canaveral), Great Stirrup Cay und Nassau (Bahamas).

Norwegian Pearl und Norwegian Star werden im Sommer 2010 auch weiterhin in Alaska im Einsatz sein und stechen dabei von Seattle aus zu ihren Sieben-Nächte-Kreuzfahrten in Richtung Sawyer Glacier und Glacier Bay in See.

NCL kontaktiert Vertriebspartner und Gäste, die bereits eine Kreuzfahrt mit der Norwegian Sun oder der Norwegian Jewel fest gebucht haben und bietet ihnen eine kostenlose Umbuchung auf vergleichbare Routen an. Der vorher gezahlte Reisepreis wird dabei garantiert. Bei einem niedrigeren Preis wird der Reisepreis entsprechend angepasst und zusätzlich erhalten alle Gäste ein Bordguthaben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur kostenlosen Stornierung. Umbuchungen müssen bis Montag, den 11. Mai 2009 vorgenommen werden. Bei weiteren Fragen können sich Gäste und Partner telefonisch an die NCL Reservierungs-Hotline wenden. (cpool)
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.348 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

Shipedia-Fotogalerie