Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Sammelthread "Norwegian Epic"

Aw: Buchungsstart der Norwegian Epic! 15 Apr 2009 17:49 #3525

Anbei neues Bild von der Bauphase der NCL EPIC

Ein Meilenstein war das Aufsetzen des vorderen Bugstücks in einem Teil.

Das gigantische Bauteil wog hierbei 445 Tonnen.



Das Einpassen des Bauteils dauerte 2 Stunden und es waren über 100 Monteure nötig.

  • DieterS
  • DieterSs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 636
  • Dank erhalten: 30
[/url]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Sammelthread "Norwegian Epic" 16 Apr 2009 07:31 #3529

Mal abwarten bis die ersten Preise für Kabinen freigegeben werden.
Wird aber auf jedenfall ein tolles Schiff.
Hoffentlich werden die Reiserouten interessant, denn die sind ja von NCL eher eintönig.

Harald
  • H.A.
  • H.A.s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 971
  • Dank erhalten: 53
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Sammelthread "Norwegian Epic" 16 Apr 2009 18:37 #3539

HarryAUT schrieb:
Mal abwarten bis die ersten Preise für Kabinen freigegeben werden.

Darauf warte ich auch schon ganz gespannt, hoffentlich bleiben die Preise wie auf den bisherigen Schiffen von NCL. Wobei, auf Rabatte wegen freien Kabinen, braucht man wohl erst einmal nicht zu warten.

Wird aber auf jedenfall ein tolles Schiff.
Hoffentlich werden die Reiserouten interessant, denn die sind ja von NCL eher eintönig.

Die Reiserouten für die erste Saison stehen bereits fest. Es wird zwei 7 Tage Karibik Touren jeweils Samstag ab Miami geben, immer im Wechsel.


Westliche Karibik: Miami; auf See; Costa Maya, Mexico; Roatan, Honduras; auf See; Cozumel; auf See, Miami

Östliche Karibik: Miami; auf See; auf See; Phillipsburg, St. Maarten; St. Thomas, US Virgin Island; auf See; Nassau, Bahamas; Miami


Man kann mittlerweile feststellen, das bei den großen Schiffen die Häfen sich immer mehr gleichen und das Schiff zum Ziel wird. So wirklich glücklich bin ich über diese Entwicklung nicht. Für mich ist das Besondere an einer Kreuzfahrt, das man ein perfektes Hotel hat und jeden Tag an einem neuen Interessanten Ort aufwacht. Bei einer 11 Tages Kreuzfahrt habe ich auch gerne 3 oder 4 Seetage zum abschalten und entspannen. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, irgendwann einmal auf das Schiff zu gehen, den Hafen zu verlassen um dann auf dem Meer zu ankern und dort meine "Kreuzfahrt" zu verbringen. Dann kann ich mir auch ein perfektes Resort suchen und dort, am Besten noch all inklusive, meinen urlaub verbringen.

Grüße,

Jens
  • Jens
  • Jenss Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 195
  • Dank erhalten: 34
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Aw: Sammelthread "Norwegian Epic" 16 Apr 2009 19:26 #3541

:laugh: Hallo Zusammen.Bilder und dgl. (keine Preise) unter www.epic.ncl.com/ Schiff ist meiner Meinung nach Potthässlich - vorne aufgesetzte Villen und privater Bereich.:S .Jens hat recht:Für jeden,der die Karibik schon bereist hat ist diese Tour nichts Neues:blush: Geld wird nicht im Hafen,sondern an Bord verdient!!Grüsse Uwe
  • uriether
  • uriethers Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 148
  • Dank erhalten: 18
erste Cruise 1989 (SS Amerikanis),1990 Starward,1991 Southward,1994 Seaward,Norwegian Majesty,Norwegian Crown,Windward,Norway ( 4 mal),Brilliance of the Seas,Dreamward,Norwegian Wind,Norwegian Dream,Monarch of the Seas,Leeward,Norwegian Dawn,Norwegian Jewel (4 mal),Festival Cruise,Norwegian Pearl (3 mal),Norwegian Gem,Norwegian Jade ( 3 mal),Celebrity Equinox (2009),Norwegian GEM,Norwegian EPIC , Celebrity Equinox (2010),Queen Elizabeth (2010/2011),Celebrity Solstice(2012),Norwegian Breakaway (2013),Norwegian Getaway (2014), Oasis of the Seas (TA 2014)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: die ersten Preise sind eingetroffen 30 Apr 2009 10:47 #3670

Hallo,

endlich ist es so weit und die ersten Preise für die neue Epic sind draußen. Weitere Preise für andere, im Besonderen frühere Termine, habe ich nicht finden können. Ebenfalls auch noch keine Preise für die neuen Suiten.



Sail Date Itinerary Interior Balcony (BE) Balcony (D4) Onboard Credit*
8/7/10 7-Night
Western Caribbean
(roundtrip Miami) $849 $1,199 $1,399 $100

8/14/10 7-Night
Eastern Caribbean
(roundtrip Miami) $699 $999 $1,199 $100

8/21/10 7-Night
Western Caribbean
(roundtrip Miami) $549 $849 $1,049 $100

8/28/10 7-Night
Eastern Caribbean
(roundtrip Miami) $449 $749 $949 $100

9/4/10 7-Night
Western Caribbean
(roundtrip Miami) $449 $749 $949 $100

Im direkten Vergleich mit anderen Schiffen von NCL sind die Preise nur ein kleinwenig höher. Jetzt bleibt nur die Frage, wie das Schiff angenommen wird und welche Rabatte dann im Nachhinein noch gemacht werden.

Grüße,

Jens
  • Jens
  • Jenss Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 195
  • Dank erhalten: 34
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

NCL hat heute die Rumpfbemalung für Norwegian Epic enthüllt 07 Mai 2009 20:24 #4014

Das Kreuzfahrtunternehmen NCL hat heute die Rumpfbemalung für das größte und modernste Freestyle Cruising Resort Norwegian Epic enthüllt, das im Mai 2010 zur NCL Flotte stoßen wird.

Einzelplatzbuchungen an Bord des größten und modernsten Freestyle Cruising Resorts ab 21. Mai 2009 möglich

Wiesbaden/Frankfurt am Main, 7. Mai 2009. Gleichzeitig hat die Reederei den Termin für den Start der Einzelplatzbuchungen bekannt gegeben: der 21. Mai 2009. Mitglieder des NCL Treueprogramms Latitudes können sich sogar noch früher einen Platz sichern: Für sie gibt es einen exklusiven Vorverkauf am 20. Mai 2009. Buchungen nimmt jedes Reisebüro entgegen.

Die Rumpfbemalung der Norwegian Epic wurde von der NCL Marketingabteilung in Miami entworfen. Beide Seiten des Rumpfes sind mit Wellenmustern unterschiedlicher Größe bemalt, die in den zeitgemäßen Farben hellgrün, aquamarin, rot und lila strahlen. Silberfarbene Punkte setzen Akzente.

Das Design unterscheidet sich von den sonstigen Rumpfbemalungen der NCL Kreuzfahrt-Resorts, die in der Regel vom Namen des Schiffs beziehungsweise dessen Abfahrtshäfen inspiriert sind. Die Außenbemalung der Norwegian Epic hingegen greift die charakteristischen Merkmale des Interieurs auf: ein anspruchsvolles, modernes und elegantes Design sowie eine Farbpalette, die sich im Inneren des Freestyle Cruising Resorts wiederfindet – von den innovativen New Wave Kabinen bis hin zu den großzügig gestalteten öffentlichen Bereichen.

„Die Schiffe der NCL Flotte sind durch ihre einzigartige und auffällige Rumpfbemalung sofort zu erkennen. Jede Bemalung spiegelt zum einen die Persönlichkeit des Schiffs und zum anderen die Freiheit und Flexibilität an Bord wider“, so Kevin Sheehan, Chief Executive Officer von NCL. „Mit der Norwegian Epic läuten wir die nächste Freestyle Cruising Generation ein, insofern passt eine Bugbemalung, die das moderne und elegante Design des Schiffsinneren widerspiegelt, hervorragend“, so Sheehan weiter.

Das 4.200 Passagiere fassende Schiff wartet mit vielen Innovationen auf: darunter mehrere neue Kabinentypen – wie den geschwungenen New Wave Kabinen oder dem größten „Schiff im Schiff“-Suitenkomplex auf hoher See mit 60 Suiten und Villen verteilt auf den beiden obersten Decks. Darüber hinaus präsentiert die US-amerikanische Reederei eine neue Kategorie von Innenkabinen – die Studios – für budgetbewusste Gäste sowie erstmals Spa Kabinen mit kostenlosem Zugang zum Wellnessbereich und Familienkabinen, die in der Nähe der Räumlichkeiten der Kid’s und Teens Crew liegen. Die Gäste an Bord erwartet ein einzigartiges Nachtleben, zum Beispiel mit der ersten echten Eis Bar auf hoher See und mit der „Epic Plunge“ präsentiert das Schiff zudem die erste Röhren- und größte Beckenrutsche an Bord eines Kreuzfahrtschiffes.

Weitere Highlights sind die zehn Meter hohe und 20 Meter breite Kletterwand, die erste Abseilwand sowie das mit sechs Bowlingbahnen in zwei verschiedenen Bars größte Bowlingangebot. Das Sportdeck steht für acht verschiedene Aktivitäten zur Verfügung, drei Bereiche auf dem Kreuzfahrt-Resort sind eigens für Kinder und Jugendliche gestaltet und erstmalig wird ein Squashcourt an Bord eines Kreuzfahrtschiffes integriert. Die Norwegian Epic wartet zudem mit der nächsten Generation des Freestyle Dining-Angebots auf: Mit 14 internationalen Restaurants erleben die Passagiere das größte kulinarische Angebot auf den Weltmeeren sowie eine vielfältige Auswahl zwischen 18 Bars und Lounges unterschiedlicher Stilrichtungen.

Erstmals zum Einsatz kommt die Norwegian Epic im Rahmen von Premieren-Events in Europa und den USA, bevor sie ab der Sommersaison 2010 von ihrem Heimathafen Miami aus ganzjährig auf wechselnden Sieben-Nächte-Routen in der östlichen und westlichen Karibik kreuzt. Anlaufhäfen in der westlichen Karibik sind Costa Maya (Mexiko), Roatán (Honduras) und Cozumel (Mexiko). In der östlichen Karibik steuert das neue Kreuzfahrt-Resort Philipsburg (St. Maarten), St. Thomas (Virgin Islands) und Nassau (Bahamas) an.




Quelle: CP Communication Pool GmbH an Touristik-News
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NCL hat heute die Rumpfbemalung für Norwegian Epic enthüllt 08 Mai 2009 11:01 #4024

... also ich habe mich bis jetzt immer zurückgehalten das Aussehen von Schiffen zu kommentieren!

Aber dieses ist schon ziemlich :shock: gewöhnungsbedürftig...

Keep on Cruisin

Klaus
  • CC o t Seas
  • CC o t Seass Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1626
  • Dank erhalten: 240
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NCL hat heute die Rumpfbemalung für Norwegian Epic enthüllt 08 Mai 2009 14:37 #4025

CC o t Seas schrieb:
Aber dieses ist schon ziemlich :shock: gewöhnungsbedürftig...

Das ist aber noch sehr vorsichtig ausgedrückt. Ich befürchte mittlerweile das es dass so ziemlich hässlichste Schiff überhaupt werden wird. Wer sich dieses Design ausgedacht hat, gehört eigentlich er..... .Bei der EPIC scheint es nur darum gegangen zu sein, das mal so vieles wie möglich unterbringen kann, oder dabei auf Design zu achten. Ein Schiff ohne Kabinen am Bug, zumindest unterhalb der Brücke, kenne ich auch noch nicht und die Anzahl und größe der Pools hält sich auch sehr in Grenzen. Dafür stößt man alle paar Meter auf eine Bar. Eigentlich habe ich mich sehr auf die EPIC gefreut, doch je mehr ich darüber erfahre, desto kritischer werde ich.

Grüße,

Jens
  • Jens
  • Jenss Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 195
  • Dank erhalten: 34
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NCL hat heute die Rumpfbemalung für Norwegian Epic enthüllt 08 Mai 2009 14:54 #4026

Hallo

Gewöhnungsbedürftig :gruebel: auf jedenfall aber ist das die Oasis of the Seas nicht auch :gruebel: als Pott - hässlich würde ich die Epic jedenfalls nicht bezeichnen!

Betreff Bars am Schiff, machen das nicht bereits die meisten Reederein :gruebel: Versuchen doch alle ihre Passagiere soviel wie möglich am Schiff zu halten um Umsatz zu machen, umsonst können sie sonst die jetzigen Preise nicht mehr lange halten. Es werden bei jeder Kreuzfahrt ja auch immer mehr Seetage um Umsatz am Schiff machen zu können.

@Jens
Ich kann mich zwar täuschen, aber am Bug glaube ich doch Kabinen zu erkennen, wenn es nicht sogar Balkonkabinen sind :gruebel:

Und es gibt schon einige Schiffe ohne Kabinen am Bug, z.B. die alten NCL und AIDA Schiff und die sind wirklich Bock - hässlich, haben erst vor zwei Wochen die Cara in Barca gesehen, schaut am Bug ja aus wie ein Schiesstand :laughing:
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NCL hat heute die Rumpfbemalung für Norwegian Epic enthüllt 08 Mai 2009 16:10 #4033

Meex schrieb:
@Jens
Ich kann mich zwar täuschen, aber am Bug glaube ich doch Kabinen zu erkennen, wenn es nicht sogar Balkonkabinen sind :gruebel:

Laut Deckplan gibt es dort keine Kabinen unterhalb der Brücke. Oberhalb ist der Courtyard Bereich und die dortigen Bug-Kabinen haben leider alle keinen Balkon, selbst die Deluxe Owner Suiten scheinen keinen eigen Balkon zu haben. Nur die seitlichen Courtyard Villen haben alle einen Balkon, welcher allerdings sehr klein ist.

Ich finde allerdings die Oasis ots eigentlich auch optisch relativ gelungen und über zu wenige Poolbereiche kann man sich dort auch nicht beschweren. Bei der EPIC stört mich besonders dieser aufgesetzte Courtyard-Bereich und wenn man auf dem Schiff ist befürchte ich, das der Pool -Bereich mit den Rutschen hässlich rüber kommt.

Warten wir mal ab.

Grüße,

Jens
  • Jens
  • Jenss Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 195
  • Dank erhalten: 34
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.410 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

Shipedia-Fotogalerie