Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Lufthansa City Center beendet Kooperation mit AIDA Cruises - Mitbewerber profitieren

Lufthansa City Center beendet Kooperation mit AIDA Cruises - Mitbewerber profitieren 11 Okt 2011 10:18 #26557

:news:

Die Reisebüro-Kette Lufthansa City Center beendet ihre Kooperation mit :aida: AIDA Cruises per 1. November 2011. Die Einzelagenturverträge zwischen den Franchise-Nehmern und :aida: AIDA bleiben davon unberührt. Momentan wird kein offizieller Grund für die Kündigung von LCC genannt. Es wurde jedoch mitgeteilt, dass diese Entscheidung nicht kurzfristig gefällt, sondern bereits über längere Zeit im LCC-Partnerkreis besprochen worden ist.

Von dieser Entscheidung dürften nun größtenteils :tui: TUI Cruises und :hapag: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ordentlich profitieren. Erst kürzlich hat LCC eine Exklusivreise mit der :tui: Mein Schiff 2 durchgeführt und die :hapag: MS Europa von Hapag-Lloyd zum Schiff des Jahres 2012 erklärt.
  • shipedia
  • shipedias Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Guter Forengeist
  • Beiträge: 1958
  • Dank erhalten: 259
Liebe Grüße Conny :wink:

:festival: 2x Festival Azur (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Vision (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Stars (westl. Mittelmeer) | :rccl: 2x Navigator of the Seas B2B (östl. & westl. Karibik) | :msc: MSC Orchestra (östliches Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Galaxy (östliches Mittelmeer) | :msc: MSC Armonia (östliches Mittelmeer) | :ncl: Norwegian Sky (Bahamas) | :celebrity: Celebrity Equinox (östl./südl. Karibik) | :rccl: Adventure of the Seas (westl. Mittelmeer) | :rccl: Explorer of the Seas (Bermuda ab/an New York) | :carnival: Carnival Magic (westl. Mittelmeer) | :princess: Crown Princess (östl. Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Millennium (Südostasien) | :azamara: Azamara Journey (Mittelmeer)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Lufthansa City Center beendet Kooperation mit AIDA Cruises - Mitbewerber profitieren 14 Okt 2011 17:15 #26596

Ich halte das für ziemlich falsch kalkuliert das TUI und Hapag jetzt profitieren.

Wenn ich ins Reisebüro gehe und will Aida buchen, dann buche ich Aida und nicht Tui oder Hapag weil LCC der Meinung ist kein Aida mehr verkaufen zu wollen. Wobei das auch eher eine Marketingkampagne ist, da sich kaum ein Partnerbüro es sich leisten kann zu sagen, "hey ne, wir verkaufen jetzt kein Aida mehr, aber die MS Europa ist toll, das sagt jedenfalls unsere Zentrale und die kostet auch nur 2000 Euro pro Kopf mehr". Ich glaube nicht das es soweit kommen wird.

Wie berichtet bleiben die Einzelverträge erhalten, das einzige was LCC geschafft hat ist das die Provisionen ihrer Partnerbüros jetzt nach unten in den Keller gehen, mehr nicht.

Und das TUI ein schönes Provisionspaket geschnürt hat für LCC sollte auch klar sein... Aber ich denke es ist weit gefehlt das jetzt alle die vorher Aida gebucht haben nun grundsätzlich Tui buchen weil LCC das so gerne hätte um den Geldbeutel besser zu füllen.
  • Pascal
  • Pascals Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 16
  • Dank erhalten: 1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Lufthansa City Center beendet Kooperation mit AIDA Cruises - Mitbewerber profitieren 16 Okt 2011 22:06 #26628

Hallo Pascal

Das ist die eine Möglichkeit, die andere ist das LCC vielleicht zu viel Stress mit AIDA bei den Buchungen hatte und einfach keine Lust mehr darauf hat.
Aber das ist auch nur eine Spekulation, wissen tun wir die wahren Gründe nicht.

Gruß Jürgen
  • Jürgen
  • Jürgens Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 782
  • Dank erhalten: 163
| :msc: Orchestra Westliches Mittelmeer 2008 | :msc: Orchestra Transatlantik 2009 | :msc: Orchestra Transatlantik 2010| :cunard: Queen Mary 2 Nordsee 2010 | :tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010 | :ncl: EPIC West Karibik 2011 | :ncl: EPIC Transatlantik 2011 | :celebrity: Equinox Westliches Mittelmeer & Transatlantik 2011 | :ncl: Jade Kanaren 2012 | :tui: Mein Schiff 2 Nordland mit Spitzbergen 2012 | :rccl: Splendour otS Östliches Mittelmeer 2012 | :rccl: Serenade otS Dubai und Emirate 2013 | :rccl: Serenade otS Trans Suez 2013 | :rccl: Liberty otS Transatlantik 2013 | :ncl: Getaway Einführungsfahrt 2014 | :celebrity: Infinity Panama Kanal 2014 | :rccl: oasis otS Transatlantik 2014 | :rccl: Quantum otS Trans Suez 2015 | :ncl: Escape Einführungsfahrt 2015 | :phoenix: MS Artania Kap Verden |
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Aw: Lufthansa City Center beendet Kooperation mit AIDA Cruises - Mitbewerber profitieren 16 Okt 2011 22:18 #26630

Das Tui mit Prozenten wirft ist ein offenes Geheimnis, aber seien wir doch mal ehrlich. Kein Reisebüro kann es sich leisten Aida aus der Listung zu werfen. Die Marktstärke die Aida hat kann man nunmal nicht totreden, egal ob man nun Aida gut oder schlecht findet.

Was Tui auch noch betrifft ist die riesige Flotte. ;) Wie will man fast 10 Schiffe gegen 2 austauschen? Purer Blödsinn wenn man nichts zu verschenken hat, aber scheinbar hat die Zentrale das. Tui hat eine extrem hohe Auslastung, es gibt kaum noch Reisen die man verkaufen kann im nächsten Jahr, da bringen einem hohe Prozentzahlen im Vertrag halt auch nix. Ich habe gerade die Tage mit einem LCC-Büro gesprochen, statt Zuspruch hab ich einen verständnislosen Inhaber vor mir stehen gehabt der nur noch mit dem Kopf geschüttelt hat... Er verkauft weiterhin Aida, bekommt nun aber weniger da der Rahmenvertrag ja weg ist und sein Einzelvertrag natürlich nicht mit Bonus-Aufstockungen bestückt ist da die Umsätze ja darüber nicht gelaufen sind.
  • Pascal
  • Pascals Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 16
  • Dank erhalten: 1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Lufthansa City Center beendet Kooperation mit AIDA Cruises - Mitbewerber profitieren 16 Okt 2011 22:28 #26631

Hallo Pascal

Ich kenne da ein Reisebüro das garnicht mit TUI im Geschäft ist weil die Provision nicht so berauschend ist.
Wenn du recht hast so scheint TUI mit den Provisionen ja recht unterschiedlich umzugehen, ebenso ist dann der Schritt von LCC nicht nach vollziehbar es sei denn es ist irgend etwas vorgefallen was die Verantwortlichen bei LCC verärgert hat.
Warum sollten sie sich sonst die größere Gewinnmöglichkeit entgehen lassen.
Aber sei es wie es ist.

Gruß Jürgen
  • Jürgen
  • Jürgens Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 782
  • Dank erhalten: 163
| :msc: Orchestra Westliches Mittelmeer 2008 | :msc: Orchestra Transatlantik 2009 | :msc: Orchestra Transatlantik 2010| :cunard: Queen Mary 2 Nordsee 2010 | :tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010 | :ncl: EPIC West Karibik 2011 | :ncl: EPIC Transatlantik 2011 | :celebrity: Equinox Westliches Mittelmeer & Transatlantik 2011 | :ncl: Jade Kanaren 2012 | :tui: Mein Schiff 2 Nordland mit Spitzbergen 2012 | :rccl: Splendour otS Östliches Mittelmeer 2012 | :rccl: Serenade otS Dubai und Emirate 2013 | :rccl: Serenade otS Trans Suez 2013 | :rccl: Liberty otS Transatlantik 2013 | :ncl: Getaway Einführungsfahrt 2014 | :celebrity: Infinity Panama Kanal 2014 | :rccl: oasis otS Transatlantik 2014 | :rccl: Quantum otS Trans Suez 2015 | :ncl: Escape Einführungsfahrt 2015 | :phoenix: MS Artania Kap Verden |
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Lufthansa City Center beendet Kooperation mit AIDA Cruises - Mitbewerber profitieren 19 Okt 2011 07:21 #26662

Hallo Zusammen,

im Gegensatz zu der hier vorherrschenden Meinung halte ich die Entscheidung der LCC-Zentrale für durchaus nachvollziehbar und sinnvoll.

Zum einen gerät AIDA in den letzten zwei Jahren durchaus unter Druck, zwar ist dieser Druck teilweise hausgemacht, aber er ist nun mal vorhanden.

1. AIDA hat und wird seine Bettenkapazität massiv erhöhen und dass deutlich über Marktwachstum. Somit wird es immer schwerer diese Betten zu füllen. Denn bisher steht AIDA nur der deutschsprachige Markt zur Verfügung.

2. Viele AIDA Kunden wandern zu TUI Cruises ab.

3. AIDA fährt schon lange nicht mehr mit der Auslastung - und was viel wichtiger ist - nicht mit einem so hohen pro-Kopf-Preis wie noch vor einigen Jahren.

4. AIDA hat inzwischen einen deutlich höhere Werbeausgaben pro Passagier als dies früher der Fall war.

Stellt sich also die Frage, wie kann AIDA entgegen wirken, natürlich mit Kostenreduzierung an anderer Stelle. Dies wird konsequent umgesetzt.

1. AIDA kürzt seit Jahren kontinuierlich die Provisionen, egal ob Einzel-Agentur oder Zentral-Agentur.

2. AIDA versucht massiv das Reisebüro durch Direktmarkting und -verkauf zu umgehen und somit die Provisionen gänzlich zu sparen.

3. Alle Agenturen erhalten ein Werbeverbot im Internet. Zum einen um die eigenen Werbekosten so gering wie möglich zu halten und zum anderen die Kunden direkt auf die eigen Seite zu ziehen (siehe Punkt 2).

4. Darüber hinaus werden größere Schiffe gebaut. Das immer deutlichere Missverhältnis zwischen Gästezahl und Crew senkt die Kosten, moderne Technik senkt die Kosten und nachlassende Qualität senkt die Kosten. Ein Trend der übrigens für fast alle Reedereien gilt.

5. Man macht sich bei AIDA durchaus Gedanken das Produkt für andere Märkte zu öffnen. Neue Märkte erreiche ich als im Ausland unbekannte Reederei jedoch nur mit neuen Partnern und diese gewinne ich mit hohen Provisionen. Diese Provisionen muss ich jedoch finanzieren können. Einen Versuch hat es bereits in Südamerika gegeben. Diesen wurde jedoch im letzten Jahr kurz vor der Umsetzung gestoppt.

Es macht aus Sicht der Reisebüros somit sehr wohl Sinn Druck auszuüben, um dem Trend der Provisionskürzung entgegen zu wirken!
Denn eines ist AIDA offensichtlich nicht klar, Kunden welche das Produkt Kreuzfahrt kennen, kann ich im Direktverkauf erreichen. Die meisten Neukunden allerdings haben viele Fragen und Vorbehalte und das kann ich nur in einem Beratungsgespräch ändern. AIDA braucht jedoch Neukunden um das angestrebte Wachstum zu erreichen.

Als Reisebüro auf AIDA zu verzichten fällt zwar schwer, allerdings besteht ein großer Umsatzunterschied zwischen passiven und aktiven Verkauf. Das war im Handel, egal welcher Art, schon immer so. Ein schmerzliche Erfahrung welche Costa bereits machen muss, denen allerdings stehen weltweite Märkte zur Verfügung.

@ Jürgen
TUI Provisionen können tatsächlich unterschiedlich sein. Dies erklärt sich mit den zwei verschieden Vertriebswegen von TUI Cruises. Alle Reisebüros mit TUI Agentur verkaufen TUI Cruises über deren TUI Agentur, sollen sie hier umsatzschwach sein, so erhalten sie eine recht niedrige Provision.
Einige Kreuzfahrt-Spezialisten ohne TUI Agentur (wie wir beispielsweise) erhalten bei entsprechenden Umsätzen eine eigen TUI Cruises Agentur. Hier liegen die Provisionen dann etwas besser als bei den umsatzschwachen TUI Agenturen. Allerdings das TUI Cruises mit Provisionen um sich wirft, wäre mir neu!!!

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Bajlo
  • jbajlo
  • jbajlos Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 67
  • Dank erhalten: 14
Jörg Bajlo, Abteilungsleiter Kreuzfahrten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Lufthansa City Center beendet Kooperation mit AIDA Cruises - Mitbewerber profitieren 19 Okt 2011 10:35 #26668

Interessante Sichtweise.

Aber ich glaube nicht an die Überkapazität, in Rostock macht man glaube ich nichts was man nicht hundertfach durchgerechnet hat.

Auch das viele Aida-Kunden zu Tui abgewandert sind, glaube ich nicht - sicher sind Leute die vorher mit Aida gefahren sind auch mal Tui gefahren aber das die jetzt gänzlich auf Aida verzichten kann ich mir nicht vorstellen. Tui hat eine deutlich kleinere Routenauswahl, da wird es dann auch irgendwann langweilig, oder?

Was die Provisionen angeht, man bekommt Geld wenn man was für tut. Das ist in allen Branchen so in welchen man von Provisionen abhängig ist. Und die Direktvermarktung halte ich nicht für verkehrt. Aida hat eine menge Personal in Rostock sitzen welche die Anfragen abarbeiten usw. Würde man auf diese verzichten würden sicher einige Arbeitsplätze draufgehen in Rostock.
  • Pascal
  • Pascals Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 16
  • Dank erhalten: 1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Lufthansa City Center beendet Kooperation mit AIDA Cruises - Mitbewerber profitieren 19 Okt 2011 16:07 #26671

Hallo

@ Jürgen: Wir wissen die Gründe schon. Waren ja wochenlang in facebook Gesprächsthema: Provisionen, Vertragsklauseln, Direktmarketing, Verbot von Reisebüro OBCs und die neue Kreditkarten-Regelung und, und und......Der Vertrag mit AIDA ist eher ein "Was darf ich nicht" als ein partnerschaftlicher Vertrag.
Es gab sogor Boykott-Aufrufe gegen AIDA. Bei den beliebtesten Vertriebspartnern der Reisebüros ist AIDA von Rang 1 auf Rang 5 regelrecht abgestürzt. Und die Kunden meckern über die Preise. Ich kenne da auch EINEN. :giggle:

@ Pascal: Provisionen bekommen wir ja auch nur für getätigte Buchungen. Aber wie würdest Du es sehen wenn dein Lohn um 30% gekürzt würde, indem man Dir sagt: Arbeite 50% mehr damit Du den gleichen Lohn bekommst. Nichts anderes ist die Erhöhung der Staffel von Jahr zu Jahr.

Und wer hat AIDA gross gemacht und die Kunden zu AIDA geführt ? - die langjährigen Partnerbüros. Aber wenn AIDA einmal rote Zahlen schreibt, wissen sie vor einmal wieder, was ein Reisebüro ist.

Die Reklamationrate nach AIDA Kreuzfahrten ist auch stark angestiegen. Selbst von langjährigen AIDA Fans muss man sich lange Mängellisten anhören.


Hans Jörg
  • cruisefan
  • cruisefans Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 1609
  • Dank erhalten: 116
Nächsten Reisen
2015 MSC Fantasia 06.09.-20.09.15 N. Escape 29.10-08.11.15 ** Costa Deliziosa 16.-27.11.15 **
2016 Costa Diadema 09.01.-13.01.2016 ** Norwegian Epic 27.11.-17.12.16 **
2017 MSC Splendida 01.01.-08.01.17 ** MSC Magnifica 08.01.17
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Lufthansa City Center beendet Kooperation mit AIDA Cruises - Mitbewerber profitieren 19 Okt 2011 16:14 #26672

Ich bin Vertriebler, hab aber kein Reisebüro und es fehlt mir sicher auch der tiefere Einblick. Mir liegen aber sowohl die Verträge als auch die neuen und alten Provisionstabellen vor. Ich kann da bei bestem Willen nichts böses finden. Die Guten werden belohnt, die Schwächeren müssen mehr tun, ist doch ok. Wie gesagt es liegt ja auch immer an einem selbst...

Auch zu Reklamationen halte ich mich bedeckt, ich denke es wird viel und überall reklamiert, da jetzt eine Reederei rauszufischen und zu sagen da wird besonders viel reklamiert halte ich für falsch. Wenn Aida so schlecht und böse wäre, würden die nicht weiter expandieren, leere Schiffe wird niemand fahren lassen und ich bin mir sicher das Aida auch Aidamitsu und Aidabishi ordentlich auslasten werden.
  • Pascal
  • Pascals Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 16
  • Dank erhalten: 1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Lufthansa City Center beendet Kooperation mit AIDA Cruises - Mitbewerber profitieren 19 Okt 2011 16:44 #26673

cruisefan schrieb:
Verbot von Reisebüro OBCs
Hmmm...
de.wikipedia.org/wiki/OBC
  • penangHH
  • penangHHs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 430
  • Dank erhalten: 68
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.931 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Shipedia-Fotogalerie