Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Reisebericht Norwegian Getaway, 23. - 30.August 2014

Reisebericht Norwegian Getaway, 23. - 30.August 2014 10 Nov 2014 20:04 #40705

:sensation: heute finde ich endlich Zeit, den schon lange überfälligen Reisebericht auf der :ncl: " Getaway " einzustellen.
Da wir die Transatlantik mit der :rccl: Oasis of the Seas gebucht hatten stellte sich die Frage : "... 10 Stunden Flug und dann heimschippern...??". Nach ein bisschen Recherche und etlichen :prost: Bierchen fiel die Entscheidung prompt - "...davor hängen wir noch die Getaway und dazwischen Shopping...".
Meine Frau und die Jungs waren sich schnell einig :sensation: - mein Bankkonto für weiter 10 Tage für Hotel und Schiff leider nicht :sick: :sick: .
Aber was solls, bin ja schließlich :ureif: .
Nun ja - die Koffer waren schnell gepackt und am 22.August früh morgens zum Airport Stuttgart. Schneller Check in bei der Business Class für 6 Koffer - sage und schreibe 45 kg, davon mindestens 10 Kg Mitbringsel - und ein ;) der Dame am check in "...gehts zum Shopping...?".
Schnell noch ein Kaffe in der Lounge und dann ab nach Frankfurt, um nach 40 Minuten schon wieder auszusteigen.
Schnell die Lounge gesucht und zuerst mal ein anständiges Frühstück - noch 3 Stunden bis zum Abflug.
Langsam wird mir bewusst, auf was ich mich wieder eingelassen habe...über 10 Stunden Flug, Zeitverschiebung und und und :sick: :sick: .
Auf diesen Schreck genehmige ich mir erst mal ein kleines Weizen Bier :prost: wobei ich sagen muss es schmeckt nach mehr.
Langsam wird die Warterei erträglich - Jungs chatten noch, Frau liest und ich kann schon jetzt nicht mehr sitzen :hm: .
Tja was tun - Bier mag ich keins mehr - :woohoo: es gibt inzwischen Rose....Blicke meiner Frau bestärken mich ein Gläschen zu probieren und ihr einen Martini zu bringen - habe den Blick falsch gedeutet :devilgirl: "...es ist 9.30 Uhr...!!!!". Na und wer weiss, vielleicht gehen die Getränke aus oder sie haben sie vergessen..... :devilgirl: .
Naja dann setzt ich mich halt an die Bar und halt mich an der Flasche Rose fest - lesen kann ich ja im :fliegen: noch lange genug.
Endlich werden wir aufgerufen - schnell noch ein Gläschen und der Blick :devilgirl: , ab zum Flieger ,diesmal ein A 380,an 450 Wartenden vorbei und über das Oberdeck eingestiegen. Plätze 14 A - F gleich gefunden und schon wieder gabs von der sehr netten Stewardess ein Gläschen in die Hand - bin ja nicht der Schampus Typ - hat aber trotzdem gemundet und vorm Abflug doch lieber noch ein Gläschen Rose.
Das übliche Procedere und los gings pünktlich um 10.30 Uhr. Sitz flach und zuerst mal ein kleines Nickerchen :fliegen: . Irgendwann gabs dann Mittagessen und nochmal was zu trinken :bier: . Im nachhinein war dies mein kürzester Flug - zur Landung musste ich natürlich meinen Sitz wieder aus der Waagrechten in die Senkrechte bringen. Pünktlich um 14.20 wars dann soweit - raus aus der Kiste - leider war der Flieger noch mit der alten Business Austattung ausgerüstet - und ab zur Immigration . Nach 30 Minuten alles erledigt, koffer kamen auch zügig und ab zum Mietauto. Auch dies ging sehr schnell und da wir soviel Gepäck hatten, waren wir froh, einen SUV bestellt zu haben.
30 Minuten Fahrt - nicht ich - und schon waren wir am Intercontinental in Miami. Auto abgeben und die 2 Koffer aufs Zimmer bringen lassen. Im Intercontinental erhielten wir eine 2 Zimmer Suite - vielen Dank an die Dame an der Rezeption :laugh: - kurz frischmachen und zur Bayside - 10 Minuten Fussweg und schon begann das shopping. Abendessen in Bayside - kann ich nicht empfehlen - und dann ab in die Heia.
23.August : Frühstück im Hotel und Anruf auf der Getaway, ab wann wir einchecken dürfen.Antwort : für Platinum ab 11.00 Uhr. Prima - Zeug ins Auto und ein paar Minuten zum Hafen, Gepäck raus - staunende Gesichter bei 6 Koffer und alle leer und die Frage ob wir irgendwo in der Karibik bleiben oder 4 Wochen auf dem Schiff.... ;) . Auto zurück zum Flughafen und mit dem nächsten Shuttle wieder zurück zur Getaway. Kurz die Pässe gezeigt, Bildchen gemacht, Boardingpass und rauf aufs Schiff :yiepiehh:
Leider gibts keinen Sekt mehr zur Begrüßung - macht nichts, hatte ja vorher genügend :prost: .
Hoch zu Deck 8. Unsere Kabine war eine M6 - Minisuite mit großem Balkon - 8126 und unsere Jungs ID - Innenkabine .
Die Kabine befindet sich weit vorne. Übliche Aufteilung. Das Bett befindet sich bei dieser Kabine am Fenster, das Ausziehsofa beim Schrank. Natürlich ist ein Hocker und ein kleiner Tisch vorhanden.Die Dusche geht über die ganze Breite ,desweiteren ist ein Doppelwaschbecken vorhanden. Genügend Stauraum im Bad. Im Zimmer stehen neben dem Bett sehr kleine Nachttisch ohne jegliche Möglichkeit, irgend etwas zu verstauen. Der Schrank ist ausreichend groß - natürlich Safe und grosser Flachbildschirm. Der Balkon ist ca 8qm groß - Platz genug für 2 Liegen, 2 Stühle und einen Tisch.
Pünktlich um 16.00 Uhr gehts los, nachdem die obligatorische Seenotrettungsübung stattgefunden hat - ohne Schwimmweste im Casino.
Schöne Ausfahrt aus Miami und nun liegen 2 Seetage vor uns.
Da die Getaway fast baugleich mit der Breakaway ist haben wir keine Probleme uns zurecht zu finden.
Natürlich wollen die Jungs zur Freefall Rutsche - noch ist wenig los, da das Gepäck noch nicht verteilt ist, wir aber unsere Badeklamotten im Handgepäck mitgebracht haben - eine Riesengaudi sind auch die anderen Rutschen. Anschliessend versuchen wir uns im Hochseilgarten.
Es ist schon etwas prickeld ca 2 Meter ausserhalb der Bordwand zu stehen und das während der Fahrt. Da wenig Andrang herrscht können wir uns lange dort oben aufhalten.
Nervig wird langsam die Beschallung auf dem ganzen Schiff - meines Erachtens viel zu laut.
Heute Abend essen wir im Hauptrestaurant, da langsam der Jetlag zuschlägt. Noch einen Absacker im Pub :prost: und dann zur verdienten Ruhe.
24.August : Seetag.
Wunderbares Wetter. Ein paar Runden im Pool und dann in den Whirlpool und die Sonne geniessen. Kleines Frühstück (Snack ) bei der Poolbar und Grill.
Frühstück gibts später im Büffettrestaurant.
Dort ist wie bei NCL üblich auf beiden Seiten ein großes Büffett aufgebaut mit frischen Waffeln, Pancakes ,jeglicher Art von Eierspeisen etc.
Heute ist Spass angesagt - Baden - Sonnen- Faulenzen.
Im Poolberich sind die Liegen schnell reserviert - da uns aber die ständige laut Beschallung nervt ,ziehen wir nach vorne. Die Jungs shen wir ab und zu. :guckstdu: Da die Getaway fast ausgebucht ist, gibt es gegen Mittag keine Möglichkeit ,in den einzigen etwas zu klein geratenen Pool zu hüpfen :shit: da sehr viele junge Gäste auch an Bord sind. Vermutlich spielt auch das neuerdings verkaufte "all you can drink" Angebot eine große Rolle, da nachmittags die Partypeople in den Stühlen im Pool sitzen oder den Rest der Drinks dort entsorgen :shit: . Na ja - da müssen wir durch.
Nachmittags zum Lunch gehts ins O'Sheehan's - hot chickenwings, Morzarellasticks, Hamburger,Fries, Salat, etc :laugh: .
Wieder an Deck - nichts tun und die Seele Baumeln lassen - im Hot Tub eine Cocktail und langsam sollte man an das Abendessen denken.
Auf Anraten des Concierge steht heute Sushi auf dem Programm :dry: ?? Naja - bin nicht so der Freund von rohem Fisch oder Gemüse :whistle: .
Zum verabredeten Zeitpunkt sind wir da voller Erwartung. Der "Chef" des Sushi Restaurant nimmt uns persönlich in Empfang. Wir harren der Dinge und bestellen mal vorsorglich eine Flasche Wein und 2 Cognac mit der Option "...leave the check open..." - ich hasse tausende Zettel unterschreiben zu müssen und selbige noch mit mir rumzuschleppen :evil: . Nach geraumer Zeit kommen 3 Kellner mit 6 Platten :woohoo: :woohoo: und Stäbchen :whistle: - vermutlich hat man mir das angesehen : gab dann auch Messer und Gabeln :blink: ...und nun der Höhepunkt : die Köchin gesellt sich zu uns an den Tisch und erklärt uns 6 Platten Allerlei :huh: die Hälfte haben wir verstanden und inzwischen begann der Wein zu wirken....nun gibts kein Halten mehr..ich kann nur eins sagen : wir haben es überlebt, es war super super lecker ,nur beim Dessert mussten wir passen. Soviel zum Sushi - machen wir wieder!! :verdacht: .
25. August : Seetag
Wieder ein lazy Tag - das gleiche wie gestern. Hose spannt noch nicht.
Heute haben wir eine Einladung um die Wäscherei zu besichtigen - cool. Anschliessend noch in die Kühlhallen, damit ich weiß, wo mein Wein steht ;) - wichtig für meine Frau das Obst und Gemüse und die Jungs wollten die Rinder sehen - WOOW - was die alles dabei haben :freude: :jumpin: .
Mittagessen am Büffett - frische Pasta oder Pizza.
Heute Abendessen im BISTRO - wir müssen ja unsere Einladung wegbekommen. 19.00 Uhr im kleinen Dunklen ohne Krawatte - wir sind ja schließlich im Urlaub und auf dem "FreeStyle" Trip :urlaub: . Super Coq au Vin und Schnecken und und und... leider war auch die Beschallung im Bistro zu laut, wurde auf meine Bitte heruntergedreht und in so einem Ambiente erwarte ich einen sehr guten Service und nicht wie bei uns, das die Teller über den Tisch gereicht werden :angry: .
Ansonsten nur zu emppfeheln.
26. August : Saint Maarten
Gemütliches Frühstück und um 9.30 Uhr Richtung Maho Beach. Die Jungs haben die Jets immer für Fake gehalten. 11.15 Uhr kommt von KLM ein Jumbo - WOOW - alles war hin und weg, wenn der dir über den Kopf rauscht. Anschliessend noch ein parr Drinks :prost: an der Bar und zurück in die Stadt. Bischen Bummeln, Baden und einen Snack am Strand. Liegen mit Schirm kosten ca $ 10,00, Service zum Essen oder Trinken direkt an den Strand- man gönnt sich ja sonst nichts ;) .Anschliessend ein Fußmarsch zum Schiff.
Abendessen im Oceans an der Waterfront ( pro Nase $ 39,00 x 4 = ??? + Wein + Wasser +... ) :side: Wars wert...tolles Ambiente, tolles Essen ,toller Service, nur würde ich das nächste mal innen Essen, da bei 32 Grad der Wein doch recht schnell warm wird und auch die gelieferten Eiswürfel den Wein doch sehr verwässern :laugh: .Gegen später zur Show und dann noch in die IceBar!!!
27. August : St. Thomas
Anlegen am frühen Morgen - Jungs fahren Speedboat und wir schlendern durch die Havensight Mall - nichts los, da alle irgend eine Tour machen.
Anschließend gehts mit dem Taxi zur Morningstar Bay. Liegen und Sonnenschirm $ 10, Snackbar vorhanden und tolles Baden - viel Platz, kaum Menschen - zurück zur Getaway. Ab in die Zauberschow mit Dinner :applaus: einfach gigantisch - hatten den Tisch direkt an der Bühne - unbedingt vorreservieren.
Absacker im Pub und schon wieder ein Tag vorbei :huh:
28. August : Seetag
Nix tun, Heaven besichtigen, mit dem Hoteldirektor plauschen und Dinge auf dem Schiff sehn, welche man nicht zu sehen bekommt..... :hm: :thankyou:
Abendessen im Main Dining Room mit dem Concierge und Hotel Direktor
29. August : Nassau
Der wichtigste Tag unseres Jüngsten - Geburtstag :birthday: . Frühstück im Main Dining Room - zurück zur Kabine : Fantastisch dekoriert vom Roomsteward mit Kuchen und Geschenken von NCL... :yiepiehh:
Nachmittags Essen im Heaven Restaurant mit HOT, FBD, Concierge - Tische und das Restaurant sehr toll dekoriert. Natürlich darf der Captain nicht fehlen - er holt uns ab zur Brücke :yiepiehh: Der Tag ist komplett gerettet für unseren Jüngsten :stolzbin:
Am nachmittag noch zum Strand nach Nassau - hätten wir lieber bleiben lassen sollen - dreckig, Glasscherben etc. Atlantis war bei 4 Schiffen total überlaufen.
Zurück zur Getaway - viele Offiziere begrüßen die Gäste am Pier mit Drinks und eiskalten Handtüchern... und Abendessen im Moderno - jeder T-Rex hätte da seine Freude - Fleisch bis zum Abwinken sehr schönes Büffett für die Vorspeisen und die gegrille Ananas am Stück ist ein Gedicht. Noch ein paar Absacker und das wars dann - Koffer packen.
30. August : Miami
Allen Tschüss sagen und von Bord zum Airport, Auto holen, um nach Fort Lauderdale ins Hotel für 2 Tage und dann am 01.September mit der Oasis zurück zu fahren - aber dies ist eine andere Baustelle.....
  • uriether
  • uriethers Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 148
  • Dank erhalten: 18
erste Cruise 1989 (SS Amerikanis),1990 Starward,1991 Southward,1994 Seaward,Norwegian Majesty,Norwegian Crown,Windward,Norway ( 4 mal),Brilliance of the Seas,Dreamward,Norwegian Wind,Norwegian Dream,Monarch of the Seas,Leeward,Norwegian Dawn,Norwegian Jewel (4 mal),Festival Cruise,Norwegian Pearl (3 mal),Norwegian Gem,Norwegian Jade ( 3 mal),Celebrity Equinox (2009),Norwegian GEM,Norwegian EPIC , Celebrity Equinox (2010),Queen Elizabeth (2010/2011),Celebrity Solstice(2012),Norwegian Breakaway (2013),Norwegian Getaway (2014), Oasis of the Seas (TA 2014)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rainerh1, Lissy2311, bonzybody

Reisebericht Norwegian Getaway, 23. - 30.August 2014 11 Nov 2014 09:10 #40708

Danke, Uwe, für den interessanten Bericht. Die Vorfreude mischt sich mit ein bißl Bauchweh :(
Meine Tochter ist ja jetzt grad drauf, da kommt der RB grad um ein paar Tage zu spät. Aer ich bin gespannt, was sie erzählen. " zu laut, zu stark heruntergekühlt und Prolopublikum " kam bis jetzt. Das deckt sich mit deinen Eindrücken vom Pool....
Ich frag mich nur, was ich 2016 mache :ohmy:
  • MoniVIE
  • MoniVIEs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • NCL Profi
  • Beiträge: 1582
  • Dank erhalten: 155
LG Moni :)


2003 :msc: MSC Melody Karibik | 2004 :ncl: NCL Sky Karibik | 2005 :ncl: NCL Spirit Karibik | 2006 :ncl: NCL Jewel Karibik | 2007 :ncl: NCL Pearl Karibik | 2008 :ncl: NCL Pearl Karibik | 2009 :rccl: RCCL Majesty of the seas & :ncl: NCL Jewel in Kombi Karibik | 2010 :ncl: NCL Pearl Panamakanal | 2011 :ncl: NCL Pearl Karibik | 2012 :ncl: NCL Dawn Karibik | 2013 :ncl: NCL Sun Karibik | 2014 :ncl: NCL Sun Karibik | 2015 :ncl: NCL Getaway Karibik | 2016 :ncl: NCL Sun Kap Horn | 2017 :celebrity: Celebrity Eclipse Karibik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht Norwegian Getaway, 23. - 30.August 2014 11 Nov 2014 16:10 #40709

:danke: für den Bericht von der Gateway :) . In ein paar Tagen gehen wir auf die Breakaway und wir freuen uns schon total darauf :yiepiehh:

VLG
Frank
  • NCLCruiser
  • NCLCruisers Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 222
  • Dank erhalten: 54

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Reisebericht Norwegian Getaway, 23. - 30.August 2014 11 Nov 2014 21:48 #40711

Katharina hat mich vorhin von St. Maarten angerufen. Das Publikum auf dem Schiff ist teilweise schockierend :woohoo: , das Essen aber HERVORRAGEND :applaus: und die Kabine sehr schön :) , der Balkon allerdings sehr klein :(
  • MoniVIE
  • MoniVIEs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • NCL Profi
  • Beiträge: 1582
  • Dank erhalten: 155
LG Moni :)


2003 :msc: MSC Melody Karibik | 2004 :ncl: NCL Sky Karibik | 2005 :ncl: NCL Spirit Karibik | 2006 :ncl: NCL Jewel Karibik | 2007 :ncl: NCL Pearl Karibik | 2008 :ncl: NCL Pearl Karibik | 2009 :rccl: RCCL Majesty of the seas & :ncl: NCL Jewel in Kombi Karibik | 2010 :ncl: NCL Pearl Panamakanal | 2011 :ncl: NCL Pearl Karibik | 2012 :ncl: NCL Dawn Karibik | 2013 :ncl: NCL Sun Karibik | 2014 :ncl: NCL Sun Karibik | 2015 :ncl: NCL Getaway Karibik | 2016 :ncl: NCL Sun Kap Horn | 2017 :celebrity: Celebrity Eclipse Karibik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.350 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie