Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Reisebericht NCL Epic Karibik Mai 2011

Reisebericht NCL Epic Karibik Mai 2011 13 Nov 2011 12:41 #27126

Hallo zusammen

Es ist ja schon eine Weile her, dass wir auf Kreuzfahrt waren, genau ein halbes Jahr.
Aber wie das so ist, der Beruf hat viel Zeit gekostet, 1500 Bilder wollten gesichtet und entwickelt werden, jetzt ist es soweit das ich dann endlich mal meinen Reisebericht schreiben werde.
Alle Bilder sind in der Auflösung von 1500x1000, wer sie größer sehen möchte einfach anklicken.

Am 29 April ging es von Düsseldorf mit AB nach Miami, unser Flug sollte um kurz nach 9 Uhr starten, leider kamen wir mit einer Stunde Verspätung erst aus Düsseldorf weg.
Wer jetzt denkt, was hat der denn, bei einer Stunde und dann noch wenn es in den Urlaub geht, richtig, nur hatte ich einen engen Zeitplan und ein Verabredung mit vier Ladys die ich nicht verpassen wollte.
Der Flug verlief normal mit keinen besonderen Vorkommnissen und wollte einfach nicht zu Ende gehen. In Miami war es stark bewölkt und die „Kiste“ wurde gut durchgeschüttelt.
Nach der Landung das Gepäck geholt und durch die Grenzkontrollen ohne große Probleme.
Da wir vom letzten mal noch die Nase voll von den Bussen zu den Mietwagenstationen hatten wollten wir ein Taxi nehmen, :( was aber nicht ging, denen war wohl der Weg zu kurz.

Als erstes ist mir aufgefallen, dass die Busse nicht mehr nach Mietwagenfirmen plakatiert waren und alle zum Ziel führten.
Bei unserem letzten Besuch in Miami waren es noch verschiedene Standpunkte, jetzt ist es ein neues großes Gebäude mit einer riesigen Halle wo die ganzen Schalter von den Mietwagenfirmen sind.
Gleich nebenan ist eine Parkhaus in dem man sein Auto dann suchen und sich eines nehmen kann, da war weit und breit keiner der geschaut hat, dass sich auch jeder das richtige Auto nimmt. In der Mitte des Parkhauses war eine quadratische Öffnung in der eine Wassersäule stand, eigentlich war es keine Wassersäule sondern Regen wie ich ihn noch nicht gesehen hatte. Nach dem wir unser Auto gefunden hatten, ging es los zu meinem Treffen mit den vier Ladys.




Beim verlassen des Parkhauses dann der ultimative Schock, :blink: es war am schütten das die Scheibenwischer in der höchsten Stufe das Wasser nicht von der Scheibe bekamen.
Autos blieben auf der Straße unter Brücken stehen und meine Laune ging immer weiter nach unten.
Auf der Fahrt vom Flughafen in die Stadt waren Wassermassen runter gekommen wie ich sie noch nicht erlebt habe, das Wasser stand 10-15 cm auf der Straße. Fussgänger und Radfahrer bekommen das große P in die Augen wenn größere Fahrzeuge sie mit einer Wasserlawine eindeckten, die haben mir richtig Leid getan.
Auf dem Weg nach Miami South Beach ließ der Regen nach und plötzlich riss die Wolkendecke auf und die Sonne lächelte wieder, ich auch wegen meiner Verabredung :-) , die vier Ladys.
Wir fuhren direkt zum South Pointe Park und nicht erst ins Hotel, dafür war wegen der Verspätung und dem Regen keine Zeit mehr.




Gerade noch geschafft! Als die erste Lady auslief war ich mit meinen Kameras auf Position und konnte meiner Leidenschaft frönen.


Als erstes lief die Carnival Imagination aus.





Danach folgte die Majesty ots.









Danach war die Norwegian Sky an der Reihe.









Nun war es an der Zeit für die nächste Verabredung, wir hatten von Deutschland einen Tisch bei Smith und Wollensky reserviert.



Zwischendurch noch die vierte Lady fotografiert, und dann voll auf das zweit Highlight des Tages gestürzt, das größte Steak das ich je auf dem Teller hatte.



Die Celebrity Century war die letzte der vier Ladys und die welche mal ein neues Make-up gebrauchen kann.





Das dritte Highlight des Tages war dann ein wenig ernüchternd, die Rechnung.
Ich hatte das Steak und meine Frau ein Surf and Turf, was mit Zwangstrinkgeld und drei Cola dann schlappe 160 Dollar gemacht hat.
Das war dann doch heftig aber es hat sehr lecker geschmeckt und das Wetter blieb zum Glück auch stabil.




Nun ging es Richtung Hotel, wir hatten ein Zimmer im Hilton Miami Downtown mit Blick auf den Hafen gebucht.



Unser Zimmer und der Blick auf Miami bei Nacht.

  • Jürgen
  • Jürgens Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 782
  • Dank erhalten: 163
| :msc: Orchestra Westliches Mittelmeer 2008 | :msc: Orchestra Transatlantik 2009 | :msc: Orchestra Transatlantik 2010| :cunard: Queen Mary 2 Nordsee 2010 | :tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010 | :ncl: EPIC West Karibik 2011 | :ncl: EPIC Transatlantik 2011 | :celebrity: Equinox Westliches Mittelmeer & Transatlantik 2011 | :ncl: Jade Kanaren 2012 | :tui: Mein Schiff 2 Nordland mit Spitzbergen 2012 | :rccl: Splendour otS Östliches Mittelmeer 2012 | :rccl: Serenade otS Dubai und Emirate 2013 | :rccl: Serenade otS Trans Suez 2013 | :rccl: Liberty otS Transatlantik 2013 | :ncl: Getaway Einführungsfahrt 2014 | :celebrity: Infinity Panama Kanal 2014 | :rccl: oasis otS Transatlantik 2014 | :rccl: Quantum otS Trans Suez 2015 | :ncl: Escape Einführungsfahrt 2015 | :phoenix: MS Artania Kap Verden |
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht NCL Epic Karibik Mai 2011 13 Nov 2011 12:57 #27127

30 April Einschiffung

Der Ausblick auf Miami und den Hafen war wirklich spitze, unser Schiff und ein Carnival :ship: lagen auch schon im Hafen.







Danach ging es mit dem Auto Richtung Art Deco District und dann zur Lincoln Road zum schoppen.:shit:





So was hatte ich auch noch nicht gesehen, ein Laden voller Nähmaschinen als Deco.

Nun war es an der Zeit nach Downtown zu fahren, um das Auto dort zurück zu geben und mit dem Taxi zum Schiff. Beim Einschiffen gab es dann Verzögerungen weil angeblich die Coast Guard alles stoppen ließ, nach einer gefühlten Ewigkeit ging es dann weiter und wir konnten an Bord. Dort herrschte ein Gewusel von Menschen auf der suche nach ihren Kabinen, das Informationssystem zur suche war wirklich gut und wir habe unsere Kabine 9068 auch schnell gefunden.



Blick vom Balkon und das nächste Bild zeigt denn selben Blick vom Oberdeck, ich denke es macht die Höhe des Schiffes deutlich.





Koffer in die Kabine gestellt und erst mal an Deck, um nach dem rechten zu sehen, etwas essen und das Auslaufen der Carnival Liberty beobachten.
Bis 15:30 Uhr sollten alle an Bord sein und die Rettungsübung wurde abgehalten, gegen 16 Uhr hieß es dann Leinen los, auf in die Karibik.


















Während wir am Heck saßen und Miami immer kleiner wurde konnte wir am Horizont die Oasis ots sehen, die aus Fort Lauderdale ausgelaufen ist, wir sollten sie noch öfter sehen.
Nachdem wir lecker Essen waren und das Schiff erkundet hatten gingen wir in unsere Kabine, als ich so auf dem Balkon stand viel mir ein Schiff in der Dunkelheit auf, das mir von den Umrissen bekannt vorkam, mit dem Fernglas hatte ich es dann als Alure ots identifiziert, cool beide Schiffe an einem Tag gesehen.
  • Jürgen
  • Jürgens Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 782
  • Dank erhalten: 163
| :msc: Orchestra Westliches Mittelmeer 2008 | :msc: Orchestra Transatlantik 2009 | :msc: Orchestra Transatlantik 2010| :cunard: Queen Mary 2 Nordsee 2010 | :tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010 | :ncl: EPIC West Karibik 2011 | :ncl: EPIC Transatlantik 2011 | :celebrity: Equinox Westliches Mittelmeer & Transatlantik 2011 | :ncl: Jade Kanaren 2012 | :tui: Mein Schiff 2 Nordland mit Spitzbergen 2012 | :rccl: Splendour otS Östliches Mittelmeer 2012 | :rccl: Serenade otS Dubai und Emirate 2013 | :rccl: Serenade otS Trans Suez 2013 | :rccl: Liberty otS Transatlantik 2013 | :ncl: Getaway Einführungsfahrt 2014 | :celebrity: Infinity Panama Kanal 2014 | :rccl: oasis otS Transatlantik 2014 | :rccl: Quantum otS Trans Suez 2015 | :ncl: Escape Einführungsfahrt 2015 | :phoenix: MS Artania Kap Verden |
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht NCL Epic Karibik Mai 2011 13 Nov 2011 13:08 #27128

1 Mai, Seetag, Sonnenaufgang 7:09Uhr, Wettervorhersage Sonnig bei 23 Grad.

Der heutige Tag war zum essen, essen, essen äh, ja und natürlich zum Relaxen.
Um 9 Uhr war die Informationsveranstaltung für Deutsche Gäste an Bord, da herrschte dichtes Gedränge ;-) , wenn es 10 Gäste waren war es viel.
Unsere Gästebetreuerin hieß Minerva, war aus Deutschland und sollte sich noch als Engel erweisen. Ich glaube meine bessere Hälfte war manchmal etwas eifersüchtig ;-) .
Das Wetter war wirklich sehr schön und wir kreuzten vor der Küste von Kuba Richtung Mexico. Neben uns fuhren zwei Schiffe so aufeinander zu das es aussah als wenn sie gleich kollidieren. Es war die Carnival Destiny und die Grand Princess.


2 Mai Costa Maya Mexico, Sonnenaufgang 6:23Uhr, Wettervorhersage Teils bewölkt und 28 Grad.

Costa Maya ist nicht gerade der Hit, eine kleine Anlage mit Geschäften, deren Verkäufer einen nicht nur belästigen sondern auch frech werden wenn man nicht in deren Geschäfte geht. Mir ging es an diesem Tag gar nicht gut und so sind wir nach einem Rundgang wieder zum Schiff gegangen und denn Geburtstag meiner Frau ein bisschen gefeiert.




Die Horizont von Pullmantur legte kurz vor uns an und hatte sichtlich mit dem Wind zu kämpfen.







Vom Hard Rock Cafe gab es leider nur eine Verkaufsstelle.





Um 17:30Uhr hieß es dann alle Man an Bord und es ging wieder auf See in einen schönen Sonnenuntergang.
  • Jürgen
  • Jürgens Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 782
  • Dank erhalten: 163
| :msc: Orchestra Westliches Mittelmeer 2008 | :msc: Orchestra Transatlantik 2009 | :msc: Orchestra Transatlantik 2010| :cunard: Queen Mary 2 Nordsee 2010 | :tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010 | :ncl: EPIC West Karibik 2011 | :ncl: EPIC Transatlantik 2011 | :celebrity: Equinox Westliches Mittelmeer & Transatlantik 2011 | :ncl: Jade Kanaren 2012 | :tui: Mein Schiff 2 Nordland mit Spitzbergen 2012 | :rccl: Splendour otS Östliches Mittelmeer 2012 | :rccl: Serenade otS Dubai und Emirate 2013 | :rccl: Serenade otS Trans Suez 2013 | :rccl: Liberty otS Transatlantik 2013 | :ncl: Getaway Einführungsfahrt 2014 | :celebrity: Infinity Panama Kanal 2014 | :rccl: oasis otS Transatlantik 2014 | :rccl: Quantum otS Trans Suez 2015 | :ncl: Escape Einführungsfahrt 2015 | :phoenix: MS Artania Kap Verden |
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Aw: Reisebericht NCL Epic Karibik Mai 2011 13 Nov 2011 13:26 #27130

3 Mai Roatan Honduras, Sonnenaufgang 5:21Uhr, Wettervorhersage Evtl. Regen 28 Grad.



Unseren Lotsen sollten wir noch mal sehen aber mehr später.

Insel Roatan - Die Insel mit türkisgrünem Wasser, traumhaften weißen Stränden und ganzjährig mildem Klima, gehört zu der wenig bekannten karibischen Inselgruppe Islas de la Bahia. Sie ist ca. 60 km vom honduranischen Festland entfernt und ein Teil des zweitgrößten und schönsten, 200 Millionen Jahre alten Korallenriffs, welches sich entlang der Küsten von Belize bis Honduras erstreckt.














Minerva hatte uns empfohlen zur West Bay zu fahren und das haben wir auch gemacht, Taxi genommen mit 4 anderen Gästen und eine kleine Runde über die Insel nach Westend mit kleinem Aufenthalt.











Dann weiter zum Strand.



















Das Wetter war den ganzen Tag wunderschön und wir haben das warme Wasser der Karibik genossen, ebenso den wirklich sehr schönen Strand.
Unser Taxifahrer blieb die ganze Zeit auch am Strand und hatte irgendwie ein sehr vertrauenswürdigen Eindruck auf mich gemacht, so dass ich ihn fragte ob er mal auf meine Kameraausrüstung aufpassen würde während wir im Wasser waren.
Nachmittags brachte er uns dann alle wieder zum Schiff und wir schlenderten noch ein bisschen durch die Geschäfte, ich wollte noch ein paar handgemachte Zigarren kaufen die ich morgens schon probiert hatte, als meine Frau sagte „da sitzt doch unser Taxifahrer“.
Und so war es dann auch was ja an sich nichts besonderes ist, nur das er eine Uniform anhatte und ein Namensschild von NCL. Jetzt weiß ich auch warum ich ihm vertraut hatte, ich hatte ihn ja morgens schon in Uniform im Boot gesehen aber nicht gleich erkannt, es war unser Lotse.








Die Crown Princess machte sich auch auf den Weg so wie wir und „segelten“ in einen schönen Sonnenuntergang, es war ein wundervoller Tag.

  • Jürgen
  • Jürgens Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 782
  • Dank erhalten: 163
| :msc: Orchestra Westliches Mittelmeer 2008 | :msc: Orchestra Transatlantik 2009 | :msc: Orchestra Transatlantik 2010| :cunard: Queen Mary 2 Nordsee 2010 | :tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010 | :ncl: EPIC West Karibik 2011 | :ncl: EPIC Transatlantik 2011 | :celebrity: Equinox Westliches Mittelmeer & Transatlantik 2011 | :ncl: Jade Kanaren 2012 | :tui: Mein Schiff 2 Nordland mit Spitzbergen 2012 | :rccl: Splendour otS Östliches Mittelmeer 2012 | :rccl: Serenade otS Dubai und Emirate 2013 | :rccl: Serenade otS Trans Suez 2013 | :rccl: Liberty otS Transatlantik 2013 | :ncl: Getaway Einführungsfahrt 2014 | :celebrity: Infinity Panama Kanal 2014 | :rccl: oasis otS Transatlantik 2014 | :rccl: Quantum otS Trans Suez 2015 | :ncl: Escape Einführungsfahrt 2015 | :phoenix: MS Artania Kap Verden |
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht NCL Epic Karibik Mai 2011 13 Nov 2011 13:47 #27131

4 Mai Seetag, Sonnenaufgang 6:22Uhr, Wettervorhersage meist sonnig 26 Grad

Den heutigen Tag verbrachten wir an Deck und ich habe mal die Rutschen der Epic getestet.


5 Mai Cozumel Mexico, Sonnenaufgang 6:16Uhr, Wettervorhersage meist sonnig 28 Grad




Da war sie wieder in ungefähr 1km Entfernung lag die Oasis von der Sonne angestrahlt.

Für heute hatten wir einen Ausflug nach Tulum gebucht, der einzigen Maya Stätte die am Meer liegt.
Mit dem Boot ging es ungefähr eine Stunde von Cozumel nach Playa del Carmen und von dort mit dem Bus nach Tulum. Es war interessant, die Anlage zu sehen nur war es sehr heiß was die Angelegenheit doch etwas erschwert hat.





Die Ausgrabungsstätte Tulum liegt 128 km von Cancún entfernt im Bundesstaat Quintana Roo, an der Ostküste Yucatáns. Tulum ist die einzige größere archäologische Stätte Mexikos, die unmittelbar auf einer Kalksteinklippe 12 m über dem Karibischen Meer liegt. Der Originalname von Tulum lautet wahrscheinlich Zama, was „Stadt der Morgenröte“ bedeutet.















Von den Kollegen gab es Hunderte in der Anlage, sie waren zum Teil sehr Fotogen.



Die Geschichte von Tulum

Tulum erlebte seine Blüte in der Spätzeit der Maya –Kultur und bildete für die zahlreichen Siedlungen an der Ostküste Yucatáns das religiöse Zentrum. Die Gebäude in Tulum wurden zwischen 1000 und 1300 nach Christus errichtet. Die Untersuchung eines hölzernen Balkens im Haus des Oberpriesters, nach der Radiokarbon-Methode C 14 ,ergab, das dieser Tempel im Jahre 1075 n. Chr. erbaut wurde. Die Stadt hatte zur damaligen Zeit eine Ausdehnung von circa 6 km entlang der Küste. Noch heute sind die Wälle und Mauern zu sehen, die den Ort vollständig zur Landseite hin schützten. Allerdings ist bei der die Anlage umgebenden Mauer immer noch nicht ganz klar, ob sie zum Schutz gegen äußere Feinde diente oder aber nur als eine Art Abgrenzung der Priesterklasse gegen das „gewöhnliche Volk“. Bei der Ankunft der Spanier im Jahre 1518 war Tulum, als eine der wenigen Maya-Städte, noch besiedelt.




Zurück ging es dann wieder mit dem Bus zum Boot was schon auf uns wartet. In einiger Entfernung vorbei an der Oasis zur Epic.





Was für ein Schiff, diese Größe!





So nun hieß es Cozumel zu verlassen und wieder in den Sonnenuntergang "Segeln"

  • Jürgen
  • Jürgens Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 782
  • Dank erhalten: 163
| :msc: Orchestra Westliches Mittelmeer 2008 | :msc: Orchestra Transatlantik 2009 | :msc: Orchestra Transatlantik 2010| :cunard: Queen Mary 2 Nordsee 2010 | :tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010 | :ncl: EPIC West Karibik 2011 | :ncl: EPIC Transatlantik 2011 | :celebrity: Equinox Westliches Mittelmeer & Transatlantik 2011 | :ncl: Jade Kanaren 2012 | :tui: Mein Schiff 2 Nordland mit Spitzbergen 2012 | :rccl: Splendour otS Östliches Mittelmeer 2012 | :rccl: Serenade otS Dubai und Emirate 2013 | :rccl: Serenade otS Trans Suez 2013 | :rccl: Liberty otS Transatlantik 2013 | :ncl: Getaway Einführungsfahrt 2014 | :celebrity: Infinity Panama Kanal 2014 | :rccl: oasis otS Transatlantik 2014 | :rccl: Quantum otS Trans Suez 2015 | :ncl: Escape Einführungsfahrt 2015 | :phoenix: MS Artania Kap Verden |
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht NCL Epic Karibik Mai 2011 13 Nov 2011 13:56 #27132

6 Mai Seetag, Sonnenaufgang 6:58Uhr, Wettervorhersage teils bewölkt 26 Grad

Wie immer lag ich noch in der „Falle“ und meine Frau turnte schon auf dem Balkon rum. Da ich keine Anstalten machte, mich aus dem Bett zu bewegen hat sie einfach mal erwähnt das die Oasis neben uns fährt.
Tja was soll ich sagen es hat seine Wirkung nicht verfehlt.
:hahaha:



Heute war für mich der große Tag ich durfte auf´s Vorschiff und die vorderen Galerien, die nur dem Personal vorbehalten sind weil die höheren Dienstgrade dort ihre Kabinen haben.





Wenn meine Informationen richtig sind wiegt einer dieser Anker über 16 Tonnen.




7 Mai Miami Florida, Sonnenaufgang 6:40Uhr, Wettervorhersage meist sonnig 23 Grad.



Da waren wir wieder zurück und eine Woche Karibik war zu ende :-( aber wer wird denn traurig sein, wir hatten vergessen unsere Koffer vor die Kabine zu stellen und mussten noch an Bord bleiben. ;-)
Natürlich nicht, wir hatten ja noch die Transatlantik vor uns und konnten dem Gewusel der anderen mit Gelassenheit zuschauen, ein gutes Gefühl.
Unser guter Geist Minerva hatte es für heute möglich gemacht, dass wir den Courtyard besichtigen durften und uns auch mal die Suiten und das Penthouse anschauen konnten. Den Posh Bereich hatten wir uns auch angeschaut und konnten gleich zwei Karten für die TA buchen, bevor wir das Schiff verlassen mussten und nicht Gefahr liefen keine mehr zu bekommen.
Die amerikanischen Behörden haben die volle Show abgezogen und so dauerte es 2 Stunden bis wir durch die Grenzkontrolle waren und in die Stadt konnten.

Fazit
Die NCL Epic ist von aussen nicht das schönste Schiff aber von innen ist sie sehr gelungen, das Ambiente und die Farben sind sehr angenehm.
Das Einzige was wir als störend empfunden haben ist das Casino, es ist auf Deck 6 in der Mitte, dadurch ist der „Lärm“ des Casinos weit zu hören was bei einem Casino von 1200 m2 viel Lärm ist.
Das Essen war in den Restaurants und auch im Buffetrestaurant „Garden Café“ wirklich gut, besonders am Buffet gab es immer heiße und gut gewürzte Speisen.
Hervorragend war das Curryfleisch, was es als Lamm, Rind, Schwein und Geflügelversion gab, ebenfalls gut besucht durch uns war der Crepestand die ein absoluter Hit waren.
Das Personal war exzellent, wir haben ganze 2 Personen getroffen die nicht ganz so freundlich waren, was bei einer Besatzung von 1700 Mann und Frauen als 100% freundlich und zuvorkommend zu sehen ist.
Wir hatten ein Sodapaket genommen und damit einmalig die Servicecharge bezahlt, die Servicecharge ist wie uns erklärt wurde für das Barpersonal zu einem gewissen Prozentsatz.
Warum schreibe ich das? Um zu verdeutlichen wie gut das Personal der Epic im Gegensatz zu dem Personal bei MSC ist, nach unseren Erlebnissen.
Wir haben viel am Heck im H2O gesessen und die Jungs die dort dienst taten haben nach 2 Tagen schon gewusst das wir Cola Light trinken. Wir haben kaum gesessen dann standen schon 2 Cola vor uns, wenn die leer war wurde sofort nachgeliefert ohne zu bestellen, das gipfelte darin, dass wenn sie uns kommen sahen schon der Bar ein Zeichen gaben das zwei Cola gebraucht wurden.
Wie gesagt, die haben an uns nur einmal was verdient als wir das Paket gekauft haben und Trinkgeld habe ich erst nach ende der ersten Reise gegeben somit war der Service von Herzen und nicht durch „Bestechung“ wie wenn ich das Trinkgeld am Anfang der Reise gegeben hätte.
Der Gästeservice / Empfang war stehst sehr freundlich, nicht nur Minerva und Sylvia auch das Personal aus anderen Nationen was dort seinen Dienst verrichtete. Egal was man für Wünsche hatte es wurde immer sehr freundlich und gut Auskunft gegeben, was wir von MSC auch nicht in der Form kennen.
Die Kabine hat mir vor der Reise ein bisschen Sorge gemacht aber die Trennung von Dusche und WC war nicht so unangenehm wie zuerst befürchtet, nur das Waschbecken in der Kabine war eindeutig zu klein.
Wie mir gesagt wurde ist es bereits für den nächsten Werft-Aufenthalt geplant, die Waschbecken durch größere zu ersetzen. Das Kabinenpersonal hat sich ebenfalls die größte Mühe gegeben, die Kabine war stets sauber und es wurde mehrmals das Eis erneuert, was wir von meiner „Lieblings Reederei“ auch nicht kennen, da gab es erst kein Eis.
Die Shows an Bord sind doch sehr auf Amerikaner abgestimmt, zumindest in der Karibik und auf der TA, die Blue Man Group allerdings fand ich Klasse und ist für jede Nation etwas.

So ich hoffe es sind nicht zu viele Bilder und der Reisebericht findet gefallen.
Die Reise geht weiter, aber dazu mehr in einem anderen Reisebericht.

Gruß Jürgen
  • Jürgen
  • Jürgens Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 782
  • Dank erhalten: 163
| :msc: Orchestra Westliches Mittelmeer 2008 | :msc: Orchestra Transatlantik 2009 | :msc: Orchestra Transatlantik 2010| :cunard: Queen Mary 2 Nordsee 2010 | :tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010 | :ncl: EPIC West Karibik 2011 | :ncl: EPIC Transatlantik 2011 | :celebrity: Equinox Westliches Mittelmeer & Transatlantik 2011 | :ncl: Jade Kanaren 2012 | :tui: Mein Schiff 2 Nordland mit Spitzbergen 2012 | :rccl: Splendour otS Östliches Mittelmeer 2012 | :rccl: Serenade otS Dubai und Emirate 2013 | :rccl: Serenade otS Trans Suez 2013 | :rccl: Liberty otS Transatlantik 2013 | :ncl: Getaway Einführungsfahrt 2014 | :celebrity: Infinity Panama Kanal 2014 | :rccl: oasis otS Transatlantik 2014 | :rccl: Quantum otS Trans Suez 2015 | :ncl: Escape Einführungsfahrt 2015 | :phoenix: MS Artania Kap Verden |
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Maxilinde, shrekbalu

Aw: Reisebericht NCL Epic Karibik Mai 2011 13 Nov 2011 16:11 #27141

Hallo Jürgen!

Toller Bericht und Super-Fotos.:danke:

Liebe Grüße
Helmut
  • shrekbalu
  • shrekbalus Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 64
  • Dank erhalten: 11
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen

Aw: Reisebericht NCL Epic Karibik Mai 2011 13 Nov 2011 16:45 #27143

Hallo Jürgen!

:sensation: :coolpics: und ein wunderschöner Reisebericht!

:thx: und :bravo:

Keep on Cruisin

Klaus
  • CC o t Seas
  • CC o t Seass Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1626
  • Dank erhalten: 240
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen

Aw: Reisebericht NCL Epic Karibik Mai 2011 13 Nov 2011 17:11 #27146

:applaus: :groesste: :thankyou: :kissy:

WOW, diese Bilder!!!

Hab mich grad in meine KF zurückversetzt gefühlt, schade, dass dir Costa Maya nicht gefallen hat, du hättest hinausfahren müssen! (Schau dir meinen Reisebericht dazu an) Wobei ich nach deinem einpacken kann, aber ich nehme an, du bist Fotograf :woohoo:
Beneide dich wirklich um diese Aufnahmen :(


Was mich auch freut ist, dass mein Tipp(Smith & Wollensky) immer wieder Anklang findet ;)
  • MoniVIE
  • MoniVIEs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • NCL Profi
  • Beiträge: 1582
  • Dank erhalten: 155
LG Moni :)


2003 :msc: MSC Melody Karibik | 2004 :ncl: NCL Sky Karibik | 2005 :ncl: NCL Spirit Karibik | 2006 :ncl: NCL Jewel Karibik | 2007 :ncl: NCL Pearl Karibik | 2008 :ncl: NCL Pearl Karibik | 2009 :rccl: RCCL Majesty of the seas & :ncl: NCL Jewel in Kombi Karibik | 2010 :ncl: NCL Pearl Panamakanal | 2011 :ncl: NCL Pearl Karibik | 2012 :ncl: NCL Dawn Karibik | 2013 :ncl: NCL Sun Karibik | 2014 :ncl: NCL Sun Karibik | 2015 :ncl: NCL Getaway Karibik | 2016 :ncl: NCL Sun Kap Horn | 2017 :celebrity: Celebrity Eclipse Karibik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen

Aw: Reisebericht NCL Epic Karibik Mai 2011 13 Nov 2011 17:26 #27147

Hallo Jürgen,

:applaus: :danke: :groesste:




die Bilder sind einfach nur :sensation:


das ist ein toller Reisebericht :respekt:
  • Lonka
  • Lonkas Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 1
LG Ilona

Freedom of the Seas Mai 2007 | Liberty of the Seas April 2008 Allure of the Seas Mai 2011
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.450 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie