Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Reisebericht Norwegian Epic Oktober 2011 - westliches Mittelmeer

Reisebericht Norwegian Epic Oktober 2011 - westliches Mittelmeer 09 Nov 2011 10:44 #27066

Freitag,14. Oktober 2011 (Wien – Barcelona):

Pünktlich um 07:30 Uhr kam das Taxi, das uns zum Flughafen Wien – Schwechat brachte. Nach etwas chaotischem Einchecken am Automat begaben wir uns in ein nahegelegenes Café um noch einen Abschiedskaffee zu trinken. Danach gings zu Gate B25 wo unser Flieger OS397 nach Barcelona bereits angekündigt war. Mit Bus gings zur Boeing 737 – 800 „Großglockner“. Um 10:32 Uhr startete die Maschine um nach 2 Stunden am Flughafen Barcelona – El Prat de Llobregat zu landen. Nachdem wir unsere Koffer hatten fuhren wir mit dem Taxi zu unserem Hotel „Lloret“. Das Zimmer war gegen 15 Uhr fertig aber leider sehr klein. Was solls sind ja nur 2 Nächte. Zu Fuß machten wir einen Bummel durch das „Barri Gotic“ nicht ohne zuvor im Café de l’Opera einen Kaffee zu trinken. Zum Abendessen gingen wir ins „Hard Rock Café“. Den Tag ließen wir am Hotelbalkon mit einer Flasche Rotwein ausklingen.

Samstag, 15. Oktober 2011 (Barcelona):

Nach einem ausgiebigen Frühstück gingen wir zur nahegelegenen Placa de Catalunya und nahmen einen Hop on – Hop off Bus der roten Linie bis zum Pueblo Espanyol. Dort gingen wir durch diese Sehenswürdigkeit. Danach fuhren wir weiter bis zur Teleferic de Montjuic und mit dieser hinauf zur Festung. Im Hafen lag die „Liberty of the Seas“. Wieder unten angekommen fuhren wir mit der Seilbahn über den Hafen. Leider muss mich die Ticketverkäuferin missverstanden haben, da sie uns 2 einfache Tickets verkaufte wir aber hin und zurück wollten. Daher fuhren wir von der Barceloneta mit dem Taxi zurück zur Placa de Catalunya. Nach einer Stärkung bestiegen wir die blaue Linie. Diese führte zur Pedrera, zur Sagrada Familia und zum Stadion des FC. Barcelona. Danach gings nochmals mit der roten Linie bis zum Zoo. Dort wurden wir auf die Straße gesetzt, da die Placa de Catalunya wegen einer Demo nicht angefahren wurde. Zu Fuß gings zum Abendessen in das Grand Café im Barri Gotic. Den Tag ließen wir wieder am Hotelbalkon mit einer Flasche Rotwein ausklingen.

Sonntag, 16. Oktober 2011 (Barcelona):

Nach dem Frühstück packten wir unsere Koffer zusammen und fuhren um 10:30 Uhr mit dem Taxi zum Hafen. Dort lag auf Pier A unsere „Norwegian Epic“. Schon beeindruckend. Daneben lag die „Costa Luminosa“. Nach dem Check in warteten wir ganz wie bei „Costa“ gewöhnt. Da sahen wir, dass einige Leute Richtung Schiff gingen. Diesen gingen wir nach und einige Minuten später waren wir am Schiff.
Wir gingen sofort ins „Garden Café“ um eine Kleinigkeit zu essen. Ich besorgte uns das „Free Soda Package“ für US$ 6,25 pro Tag und Person. Gegen 12.30 Uhr konnten wir schon unsere Kabine Nr. 12178 beziehen. Eine schöne Balkonkabine mit den Nassräumen mitten in der Kabine. Danach machten wir einen Schiffsrundgang. Die Rettungsübung fand ganz locker im Casino statt. Zum Abendessen entschlossen wir uns ins italienische Lokal „La Cucina“ zu gehen. Das Essen war ausgezeichnet. Den Abend ließen wir im „O’Sheehan’s“- Pub ausklingen.

Montag, 17. Oktober 2011 (Seetag):

Nach einem ausgiebigen Frühstück im „Garden Café“ beschlossen wir zu faulenzen. Zunächst in der Pool – Area und danach im Spice H2O. Abends besuchten wir „Cagneys“ – Steakhouse und aßen ein vorzügliches 16oz T – Bone – Steak. Danach besuchten wir die Show der „Blue Man Group „ im Epic – Theatre und ließen den Abend wieder im „O’Sheehan’s“- Pub ausklingen.

Dienstag, 18. Oktober 2011 (Livorno):

Nach einem Frühstück im „Taste“ gingen wir von Bord und fuhren mit dem Taxi zum Bahnhof. Im Hafen lag wieder die „Liberty of the Seas“ sowie die „Marco Polo“ und die „Carnival Magic“. Danach gings in einem überfülltem Zug nach Pisa. Nach einer ausgiebigen Besichtigung inklusive Hop on – Hop off Bus. Mit dem Zug fuhren wir zurück nach Livorno und dort angekommen war am Bahnhof kein Taxi. Nach 15 Minuten Wartezeit kam eine japanische Familie und bot uns an mit ihrem Taxi mit zurück zum Schiff zu fahren, was wir gerne annahmen. Am Schiff angekommen bat mich meine Gattin für den nächsten Tag keine Experimente mehr zu machen und so buchte ich am interaktiven Fernseher zwei Ausflugstickets für „Rome at your own“. Abends gingen wir wieder ins „La Cucina“ und ließen den Abend im „O’Sheehan’s“- Pub ausklingen.

Mittwoch, 19. Oktober 2011 (Civitavecchia):

Im Hafen standen die „Liberty of the Seas“, die „Carnival Magic“ und die „Mein Schiff 2“. Nach einem Frühstück im „Taste“ begaben wir uns ins „Epic-Theatre“ wo der Treffpunkt für unseren Ausflug war. Nach eineinhalbstündiger Busfahrt erreichten wir Rom. Wir wurden um 10.30 Uhr an der Piazza del Popolo abgesetzt und hatten bis 16.20 Uhr Zeit Rom zu erkunden. Wir besuchten die spanische Treppe und den Trevi – Brunnen. Danach gingen wir ins Hard Rock Café um ein T – Shirt zu kaufen und in einem Café aßen wir eine Kleinigkeit. Danach fuhren wir mit einem Taxi zum Petersplatz. Leider war die Schlange zum Eintritt in den Petersdom zu lang. Über die Engelsburg gingen wir zurück zur Piazza del Popolo. Mit dem Bus gings zurück zum Hafen Civitavecchia. Abends besuchten wir das französische Lokal „Le Bistro“ und ließen den Abend in der „Shakers“ Martini – Bar bei Klaviermusik ausklingen.

Donnerstag, 20. Oktober 2011 (Neapel):

Im Hafen stand die „Liberty of the Seas“. Nach einem Frühstück im „Garden Café“ gingen wir an Land. Wir wollten den „Hop on – Hop off Bus nehmen aber die Schlange war zu groß. Außerdem war das Wetter nicht sehr einladend. Daher bummelten wir durch die Geschäfte im Terminal und beschlossen am Schiff zu faulenzen. Abends gingen wir in die „Moderno“ – Churrasceria und ließen den Abend in der „Shakers“ Martini – Bar bei Klaviermusik ausklingen.

Freitag, 21. Oktober 2011 (Seetag):

Heute war wieder mal faulenzen im Spice H2O angesagt. Abends besuchten wir die beeindruckende Show im „Spiegel Tent“ und ließen den Abend in der „Shakers“ Martini – Bar bei Klaviermusik ausklingen.

Samstag, 22. Oktober 2011 (Palma de Mallorca):

Im Hafen standen die „Aida vita“ und die „Thomson Dream“. Wir fuhren mit dem Shuttle – Bus ins Zentrum. Dort bestiegen wir den Hop on – Hop off Bus und machten die Rundfahrt. Danach besichtigten wir die Kathedrale und fuhren mit dem Hop on – Hop off Bus zum Hard Rock Café um ein T – Shirt zu besorgen. Danach ging es mit dem Hop on – Hop off Bus zurück zum Schiff welches wir hier ausgiebig von außen fotografierten. Da die Steaks so gut waren gingen wir abends wieder in “Cagneys“ – Steakhouse und ließen den Abend in der „Shakers“ Martini – Bar bei Klaviermusik ausklingen.

Sonntag, 23. Oktober 2011 (Barcelona – Wien):

Im Hafen stand die „Celebrity Solstice“. Nach einem Frühstück im „Garden Café“ packten wir unsere Koffer und gingen mit unserem Gepäck um etwa 08:30 Uhr von Bord. Mit dem Taxi fuhren wir zum Flughafen. Der Check in begann jedoch erst um 11:30 Uhr. Gestärkt durch einen Kaffee begaben wir uns um 11:30 Uhr zum Check in. Danach aßen wir noch eine Kleinigkeit und gingen dann zu Gate C75. Da stand schon unsere Boeing 737 – 800 „Piz Buin“. Pünktlich um 13:45 hob Flug OS398 nach Wien ab. Um 16:10 Uhr landeten wir in Wien – Schwechat und fuhren mit dem Taxi nach Hause.

Fazit:

Die Epic ist ein wunderbares Schiff mit vielen Möglichkeiten. Ich kann nur sagen: Jederzeit wieder.

Das war unsere Reise ins Mittelmeer mit der „Norwegian Epic“. Im Mai 2012 geht’s mit der „Mein Schiff 2“ in die Ostsee.
  • woschenk
  • woschenks Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 181
  • Dank erhalten: 7

Bisherige im 21.Jh.: :costa: Costa Victoria 10/2005 Griechenland | :hurtigrut: Midnatsol 5/2006 Norwegen | :costa: Costa Atlantica 10/2006 Ägypten |:costa: Costa Fortuna 5/2008 Griechenland |:costa: Costa Luminosa 6/2009 Rund um Westeuropa |:costa: Costa Magica 4-5/2010 Kanarische Inseln | :ncl: Norwegian Epic 10/2011 Mittelmeer | :tui: Mein Schiff 2 5/2012 Ostsee | :celebrity: Celebrity Eclipse 2/2014 Karibik |:costa: Costa Mediterranea 6/2015 Adria
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: shipedia, Welle, JanDom, Maxilinde, rainerh1, BoeFi, shrekbalu

Aw: Reisebericht Norwegian Epic 10/2011 Mittelmeer woschenk 09 Nov 2011 22:08 #27073

Hallo Wolfgang,
:danke: für deinen präzisen Reisebericht. Schön, dass es dir bei NCL gefallen hat und du die Norwegian Epic weiterempfehlen kannst. Hatte sich der Wechsel nach 5-mal Costa zu NCL für dich persönlich gelohnt? Mich würde dein direkter Vergleich wirklich interessieren. In Civitavecchia konntet ihr ja auch schon euer neues Zuhause betrachten. Wie waren deine ersten Eindrücke von der Mein Schiff 2?

2 Tage Vorprogramm in Barcelona war sicherlich eine gute Entscheidung. So hattet ihr genügend Zeit diese Stadt etwas näher kennen zu lernen. Ich plane gerade für meinen Kurzbesuch in Mailand und musste erschreckender Weise feststellen, dass ein Tag viel zu wenig ist um ALLES sehen zu wollen.

Die Reiseziele Livorno mit Besuch in Pisa und Civitavecchia mit Rom stehen auch noch ganz oben auf meinem Wunschzettel. Eine schöne Route die ihr bereist habt und nochmals vielen Dank für deine Einblicke.

Viele liebe Grüße :bye:
Hartmut
  • BoeFi
  • BoeFis Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 475
  • Dank erhalten: 203
:costa: Fortuna 2008, :costa: Fortuna 2010, :costa: Atlantica 2011, :costa: Mediterranea 2013, :aida: Diva 2014, :costa: Luminosa 2014, :aida: Diva 2015,

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht Norwegian Epic 10/2011 Mittelmeer woschenk 10 Nov 2011 08:38 #27081

Der Wechsel hat sich auf alle Fälle gelohnt. Kein Vergleich.

Die Mein Schiff 2 gefällt vom ersten Ein´druck.

Wolfgang
  • woschenk
  • woschenks Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 181
  • Dank erhalten: 7

Bisherige im 21.Jh.: :costa: Costa Victoria 10/2005 Griechenland | :hurtigrut: Midnatsol 5/2006 Norwegen | :costa: Costa Atlantica 10/2006 Ägypten |:costa: Costa Fortuna 5/2008 Griechenland |:costa: Costa Luminosa 6/2009 Rund um Westeuropa |:costa: Costa Magica 4-5/2010 Kanarische Inseln | :ncl: Norwegian Epic 10/2011 Mittelmeer | :tui: Mein Schiff 2 5/2012 Ostsee | :celebrity: Celebrity Eclipse 2/2014 Karibik |:costa: Costa Mediterranea 6/2015 Adria
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Aw: Reisebericht Norwegian Epic 10/2011 Mittelmeer woschenk 10 Nov 2011 17:14 #27089

Hallo Woschenk,

das ist - was ich liebe - ein Reisebericht mit einer genauen Detailbeschreibung.

Ist Dir wirklich gut gelungen und hat bestimmt sehr viel Arbeit gemacht.

Deswegen einen besonderen Dank für Deine Mühe - versteckt sind ja auch noch viele

Tipps und Empfehlungen - hast Du richtig gut gemacht.


LG Welle
  • Welle
  • Welles Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1344
  • Dank erhalten: 441
Ein Forum lebt nicht nur vom Lesen, sondern auch vom (MIT)schreiben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht Norwegian Epic 10/2011 Mittelmeer woschenk 19 Nov 2011 19:15 #27204

Hallo Wolfgang,

:danke: für deinen interessanten Reisebericht. Vielleicht ist NCL für uns auch mal ein Thema... Mal sehen was sich für 2013 so anbietet.

  • cruisy
  • cruisys Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 809
  • Dank erhalten: 153

Gruß
Thorsten

shipedia.eu auch bei Facebook und Twitter...



:costa: 11/2009: Costa Europa, westl. Mittelmeer KF-Virus hat mich erfasst. Inkubationszeit unter 1 Stunde...:msc: 05/2010: MSC Poesia, Schnuppertour Dover-Hamburg ...die Sucht geht weiter...:costa: 05/2011: Costa Fortuna, östl. Mittelmeer ...unheilbar infiziert...:costa: 12/2011: Costa Concordia, westl. Mittelmeer ...Rückfall erlitten...:costa: 11/2012: Costa Classica, östl. Mittelmeer ...wer kennt einen Spezialisten?...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht Norwegian Epic 10/2011 Mittelmeer woschenk 21 Nov 2011 22:58 #27237

Servus Wolfgang,

da hätten wir uns ja glatt zuwinken oder sogar treffen können!

Wir waren am 16.10. in Barcelona auf der Luminosa und sind neben Euch gelegen.

Leider sind wir schon um 13h abgefahren, aber Barcelona gibt auch bei einem Kurzaufenthalt viel her und ihr habt ja durch Euer Vorprogramm diese wunderschöne Stadt, in der wir schon mehrmals angelegt haben und die wir wirklich lieben, in Ruhe genießen können.

Ansonst DANKE für Deinen Reisebericht und noch viele schöne KF. Die Ostseerunde ist wunderschön und ich bin schon neugierig auf Deine Erfahrungen mit der Meinschiff2.
Wir sind im März zum ersten Mal mit dem 1er-Schiff um die Kanaren unterwegs

LG-Willi
  • Ösiwilli
  • Ösiwillis Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 97
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.375 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie