Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Reisebericht April 2014: Westliches Mittelmeer mit der MSC Preziosa

Reisebericht April 2014: Westliches Mittelmeer mit der MSC Preziosa 12 Mai 2015 19:14 #42346

Mach ma mal wieder einen Reisebericht. Weil es uns so gut gefallen hat.

Buchung:
Eigentlich war ja geplant, sich kurzfristig mal wieder Celebrity zu gönnen, aber dann hat MSC wieder ein völlig irres Angebot für eine Balkonkabine gemacht, das man beim besten Willen nicht ablehnen konnte. So lief das im letzten Herbst auch, scheinbar spüren die Italiener das, wenn ich kurz davor bin, bei den Amis einzusteigen.

Boarding:
Wir sind in der Früh mit dem Zug aus Pisa gekommen und um 10 Uhr begann auch schon der Check-In. Das ist sensationell, da sieht man dann gerne darüber hinweg, dass sich die Sache etwas hinzog. Mittags schon mit einem Kaffee auf dem Balkon, das ist kundenfreundlich hoch 10.

Kabine:
Eine Balkonkabine im Heck auf Deck 12 mit Ausblick nach hinten, das hatten wir noch nie. Und das ist ja absolut top, schon im Hafen von Genua ein Traum und sonst auch immer. Zukünftig werd ich immer versuchen, was im Heck zu bekommen und nicht seitlich.

Häfen:
Civitavecchia: Wetter war regnerisch, so konnte man der Liebsten Rom erfolgreich ausreden. Der Plan, mit dem Bus nach Tarquinia scheiterte auch. Denn es war Sonntag und da fahren praktisch keine Busse. Nur so früh, dass man den Bus nicht erwischt, was aber eh egal ist, denn wenn der erste Bus zurückfährt, dann gilt längst "Alle Mann an Bord". Machte nix, auch in Civitavecchia kann man einen netten Stadtspaziergang machen.
Palermo: Konnte außerordentlich gut gefallen, eine positive Überraschung
Cagliari: Der Ersatz für Tunis wusste auch zu begeistern, Sardinien ist sicherlich auch so mal eine Urlaubswoche wert.
Palma: Die Shopping Mall am Hafen steht noch immer, meine Frau fühlte sich bei H&M, etc. sehr wohl und ich war froh, dass die Shopping Mall Wi-Fi für die laaaange Wartezeit der armen Herren der Schöpfung bereitstellt.
Valencia: Huch, da hat sich ja einiges getan in den letzten Jahren. Leider ist der Hafen sehr weit von der Metro weg.
Marseille: Wenn man schon da war, dann kann man da ruhig mal auf dem Schiff bleiben.

Schiff:
Denn die Preziosa ist ein großartiger Kahn! Für mich persönlich das beste Schiff auf dem ich je war (die anderen: MSC Splendida, MSC Orchestea, MSC Armonia, Mein Schiff I, Mein Schiff II, Celeb Reflection, Celeb Silhouette). Der Infinity Pool ist ein echter Schocker, das ist besser als der Pool auf dem Dach vom Marina Bay Sands in Singapur. Die Wasserrutsche ist ein großer Spaß für jung und alt. Dachte erst, das ist ne lahme Kiste, aber da kommt man schon ganz ordentlich auf Geschwindigkeit. Ein topmodernes und sehr edles Schiff, bei dem allerdings die Trennung von Normalos und Yacht Club schon recht strikt ist. MSC ist ja die Reederei, die jedermann eine Kreuzfahrt ermöglicht, klar, das merkt man auch beim Publikum. Das andererseits aber auch angenehm international ist, auch viele Asiaten.

Gastronomie:
Wir haben mittags und abends immer im Hauptrestaurant gegessen. Und das kulinarische Niveau ist höher als vor ein paar Jahren, da hat sich der Eindruck vom letzten Herbst auf der Splendida bestätigt. Die Pasta ist immer ein Gewinner, auch wenn man leider bei einem Signature Dish das Kaninchenfleisch durch Hühnchen ersetzt hat. Mit den Weinen habe ich bei MSC weiter kein Glück, der Riesling war für mich nicht akzeptabel, der Cabernet gerade noch so OK. Dann blieb ich doch beim Wasser, guten Wein trinke ich zuhause eh genug :prost: Getränkepakete sind für uns sinnlos, da meine Frau keinen Alkohol und keine Softdrinks trinkt.

Shows: Da waren wir diesmal öfter. Vor allem am ersten Abend gab es was besonderes mit einem "echten" Opernsänger, der für den einen Abend an Bord war. Das war sehr gut, aber auch die anderen von uns besuchten Shows waren sehr gelungen, der richtige Mix aus Musik und guter Laune.


Uneingeschränkte Empfehlung diesmal, die MSC-typischen kleinen Defizite kennt man, aber es gilt sowieso "Wer Italien nicht liebt, der muss das Schiff verlassen".
  • penangHH
  • penangHHs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 430
  • Dank erhalten: 68
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Welle, Dirk, Brummsel, Betty

Reisebericht April 2014: Westliches Mittelmeer mit der MSC Preziosa 13 Mai 2015 17:38 #42353

Hallo penangHH,

danke für deinen informativen Reisebericht. :write: :ship: :bravo:

Es ist erfreulich zu lesen, dass es dir so gut gefallen hat vom Schiff, Essen, Unterhaltung… gut und Kabine… sehr gut.

Ich habe für einer meiner nächsten Kreuzfahrten auch zum ersten Mal eine Heck-Balkonkabine gebucht und war mir immer

nicht sicher, ob es eine gute Entscheidung war, da es darüber unterschiedliche Meinungen gibt.

Umso mehr habe ich mich gefreut, dass du so begeisterst warst und nur noch,

wenn möglich eine Heck- Balkonkabinen buchen würdest.

Kannst du mir bitte einmal kurz schildern,

was aus deiner Sicht dafür spricht und was dir so besonders gefallen hat. :hmmm:

Danke für deine Mühe.

Gruß Welle
  • Welle
  • Welles Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1344
  • Dank erhalten: 441
Ein Forum lebt nicht nur vom Lesen, sondern auch vom (MIT)schreiben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht April 2014: Westliches Mittelmeer mit der MSC Preziosa 15 Mai 2015 14:45 #42367

Nun, da gibt es erst einmal die ganz profane Antwort, dass der Heckbalkon größer war als ein Seitenbalkon. Dann haben wir natürlich auch mit der Lage des Schiffes Glück gehabt, in Genua, Palermo und Cagliari hatte man so einen tollen Panoramablick auf die Städte. Vor allem bei der Einschiffung in Genua war das unbezahlbar, man kommt in die Kabine und dieses Panaroma vor einem.


Und jetzt noch der weiche Punkt, ich fand es auch beim fahrenden Schiff irgendwie angenehmer, das kann ich aber nicht so wirklich begründen.

Ein Detail gibt es auch noch, man ist in unter 60 Sekunden am Wasser- bzw. Kaffeeautomaten im Restaurant oben.
  • penangHH
  • penangHHs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 430
  • Dank erhalten: 68
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Welle

 

 

Reisebericht April 2014: Westliches Mittelmeer mit der MSC Preziosa 16 Mai 2015 16:58 #42376

Hallo penangHH,

danke für deine Informationen. :good:

Ja, da muss wahrscheinlich eine Magie über den Heck-Balkonkabinen liegen.

Im Hafen ist es sicherlich der Liegeplatz, wie man ausgerichtet ist

und während der Fahrt sind es vielleicht die säuselnden Wellen,

die einen faszinieren.

Den Sprint zum Kaffee werde ich bestimmt in 30 Sekunden schaffen,

da mein Schiff nicht so groß sein wird – wie deins.

Gruß Welle
  • Welle
  • Welles Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1344
  • Dank erhalten: 441
Ein Forum lebt nicht nur vom Lesen, sondern auch vom (MIT)schreiben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.411 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie