Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Reisebericht "Welt der Wunder" 22.03.-29.03.14 mit MSC Lirica

Reisebericht "Welt der Wunder" 22.03.-29.03.14 mit MSC Lirica 01 Apr 2014 09:42 #38798

Hallo Foristenvölkchen. Nachfolgend mein Reisebericht. Speziell auf die LIRICA bin ich mit einer Einschätzung unter der Rubrik Bewertungen/Schiffsbewertungen eingegangen. Abgeflogen ab Hamburg sind wir frühmorgens in Dubai gelandet und nach der unvermeidlichen Passkontroll-/Einreisestempel(tor)tour gings mit vollständigem und unversehrtem Gepäck zum MSC- Empfangskommitee. Und hier bekam man gleich den ersten Eindruck von unseren zahlreichen mitreisenden italienischen Kreuzfahrern. Die Lautstärke und das Suchen von körperlicher Nähe um diese frühe Zeit war für viele Nichtitaliener inklusive uns Drei doch befremdlich, ist man doch eher übernächtigt und will seine Ruhe. Vom Airport bist zum Port ist es nicht weit und der Check In verlief sehr zügig. Laut Infoblatt sollte unsere Kabine 8238 schon 10.30 Uhr bezugsfertig sein und wir doch jetzt frühstücken bzw. weitere Formalitäten erledigen könnten. Das getan (wir hatten auch Wein-Bier-und Cocktailcoupons vorgeordert- hat sich für uns als vorteilhaft erwiesen) und mal nach der Lage der Kabine geschaut, siehe da, die war schon viel eher fertig, die Koffer schon vor der Tür. Schon standen wir wieder am Taxistand und besprachen mit dem Fahrer unsere nächsten Ziele. Speziell für unseren Sohn (geh- und stehbehindert) fuhren wir beginnend mit Foto-/bzw. kurzen Einkehrstopps im Atlantis-The Palm (unbedingt reingehen, gerade weil man große Teile vom Aquarium zu sehen bekommt und sich mal an der Strandseite zum obligaten Foto aufstellen), Burj al Arab (Haupteingang und von der Beach-Seite aus schönes Motiv) und dann Dubai Mail inkl. Burj Khalifa (Fahrer sollte auf der Taxiebene warten, dort sieht man gleich den Turm und die Fontänenseen- oder man beendet erst mal dort seine Tour). Wir fuhren retour zum Hafen, schnappten unsere Badesachen und testeten die Pools und deren Wasserqualität. 22°C hatten die Salzwasserpools, in die beiden Whirlpools stiegen wir nicht, die verströmtem reichlich Chlorgeruch. 17 Uhr Seenotrettungsübung streng nach Vorschrift (was übrigens auch richtig ist) und dann Vorbereitung auf Tischzeit 1, beginnt ab 18:30 Uhr. Es gibt einen "festen" Tisch, in unserem Falle für 8 Personen. Wir waren aber meist allein. Service, Speisen, Shows etc habe ich in der Schiffsbewertung beschrieben. Tag 2 war Abu Dhabi. Fairerweise muss ich sagen, das mein Mann und ich schon mal mit Costa fast die gleiche Tour im Dez 2011 gemacht haben und 2012 im Emirates und Atlantis schon nächtigten, uns also doch auskennen und vieles nicht mehr aufsuchten. Doch das Emirates wollten wir unserem Sohn gern zeigen, haben dafür im Vorfeld Kontakt aufgenommen und auch Besuchszeit (machen die 10 und 16 Uhr, je nach Verfügung)bekommen, 20 Euro p.P. für 60 min Rundgang. Dann weiter zur Ferrari World, mal zur Rennstrecke (Haupteingang Rennstreckenhotel phantastischer Blick) und die Autobahn zurück in die City. Per Internet hatte ich beim Sheraton Beach Hotel angefragt, ob wir denn dort die Annehmlichkeiten des Strand-/Poolbereiches inkl Duschen/Umkleiden nutzen dürften und haben dort alles für 8 Euro p.P. bekommen. Dann zurück zum Schiff. Teil 2 folgt
  • elke1962
  • elke1962s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 29
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Welle, BoeFi, louisa

Reisebericht "Welt der Wunder" 22.03.-29.03.14 mit MSC Lirica 01 Apr 2014 14:39 #38801

Sehr schön, war bestimmt ne klasse Cruise.
Aber so einige :coolpics: wäre ja das Sahnehäubchen ;)

gruß louisa
  • louisa
  • louisas Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 249
  • Dank erhalten: 89
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht "Welt der Wunder" 22.03.-29.03.14 mit MSC Lirica 01 Apr 2014 15:42 #38802

Ach Louisa, damit tu ich mich immer schwer, wir filmen viel. Und ich hätte bestimmt auch nur Motive, die schon viele andere eingestellt haben. Machen wir mal weiter mit Tag 3, dem See- und Gesehn wollen-Tag. Ab 10 Uhr gings bei bestem Wetter los und die Crew hatte das Pooldeck in ein wunderschönes Oktoberfest-Ambiente verwandelt- alles bis ins kleinste Detail "bajuwarisch". Die passende Musi und Maßkrugstemmen etc, es war wirklich tolle Stimmung. Wie immer an Seetagen präsentierten sämtliche Shops Gold und Seide, Parfüm und Geschmeide.Mal kurz was zu den Mitfahrern: Drei Viertel Italiener, Spanier und Franzosen, dann deutschsprachiger Raum, das Durchschnittsalter sicher bei 60 Jahren. Tag 4 verbrachten wir in Khor Fakkan. Leider kann man nicht mehr zu den Wasserfällen in den Bergen (wohl Nationalpark oder Schutzgebiet) und nur den Stausee dort oben umrunden wollten wir dann doch nicht. Spaß macht es aber trotzdem, gerade den Fischhändlern zuzusehen und den Obst- und Gemüsemarkt zu durchlaufen. Bis in die Stadt kann man laufen, doch Wärme und Luftfeuchtigkeit sind tückisch, am Besten ist halt ein Taxi. Leider war kein Fischer zu bewegen, mal ein paar Leute durch die langgestreckte Bucht zu tuckern und (Marktlücke!) ein Fahrgastschiff gabs da noch nie. Am Abend machte dann der für Sonnenanbeter schlimmste Satz ("Morgen solls regnen") die Runde. Und so wars dann auch, Tag 5 in Muscat geht als Regentag ein. Da wir aber nur in der Stadt unterwegs waren und selbst in den abenteuerlichsten Basaren noch Wellblech die Durchgänge einigermaßen überdachte, konnte man mit den Händlern beim Feilschen die gute Urlaubslaune nicht verlieren. Khasab einen Tag später war wettertechnisch super, wie hatten per Internet die Ganztags-Fjordtour angefragt, wurden gleich am Hafenausgang in Empfang genommen. So wurde auch Tag 6 ein Erlebnis mit vielen Delfinen in Armreichweite, schönen Schnorchelstellen und wunderbarem indisch-arabischem Essen auf der Dhau (wir waren grad mal 9 Erwachsenen an Bord). Doch auch das Immernoch-Schmugglernest hat sich rausgemacht und ist sehenswert. Wir sagen an dieser Stelle der Musandam Sea Adventure Turism herzlich Danke schön und empfehlen sie gern weiter. Dubai dagegen empfing uns auch am Tag 7 mit Sonne satt (hier hatte es am Vortag geplätschert) aber nicht zu warm. Wir sind zum Creek und suchten nach einem Bootsführer, der mit uns mal diesen Meeresarm, der Dubai teilt, abfährt. Das gelang recht schnell und da wir 3 die einzigen Gäste waren, konnten wir mit ihm gut kommunizieren. Für den späten Nachmittag hatten wir Tickets für den Burj Khalifa vorgeordert und haben dann noch (es war Freitag, also für die Muslime Sonntag) mit ganz vielen Menschen die Dubai Mall durchstreift und die Wasserspiele bei Tag verfolgt. Um die Zeit des Sonnenuntergangs waren wir dann auf der Aussichtsplattform und wer schon mal dort stand, der weiß: SCHAUEN, SCHAUEN, STAUNEN, STAUNEN !!! Einfach genial. Abends haben wir den Taxifahrer noch mal durch die Häuserschluchten fahren lassen und dann auf dem Schiff alles für die Rückreise geklärt, denn am nächsten Morgen gings schon 5:30 Uhr Richtung Flughafen. In Hamburg dann gelandet und flugs ins Parkhaus zum Auto- doch oh weh, kein Autoschlüssel mehr zu finden.....Will wirklich jemand wissen, wie es weiter ging?
  • elke1962
  • elke1962s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 29
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Welle, Lissy2311, BoeFi

 

 

Reisebericht "Welt der Wunder" 22.03.-29.03.14 mit MSC Lirica 01 Apr 2014 18:42 #38805

Hallo Elke,

danke für deine Mühe, dass hast du richtig gut gemacht :sensation:

Es geht auch ohne Fotos, wichtig sind deine wunderschönen Erlebnisse, die du uns migeteilt hast. :applaus:

Ja, der Autoschlüssel...wir sind schon alle gespannt, wie es ausgegangen ist. :hmmm:


Gruß Welle
  • Welle
  • Welles Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1344
  • Dank erhalten: 441
Ein Forum lebt nicht nur vom Lesen, sondern auch vom (MIT)schreiben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht "Welt der Wunder" 22.03.-29.03.14 mit MSC Lirica 01 Apr 2014 20:26 #38807

Hallo Elke,
die Lirica begleitet uns eine Woche vor deiner Reise von Dubai bis Muskat. Habe so einiges in deinem Reisebericht :bruzzel: wiedererkennen können.

Viele liebe Grüße :winken:
Hartmut


MuskatTeil22014-03-19270.JPG

MSC Lirica in Muskat
  • BoeFi
  • BoeFis Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 475
  • Dank erhalten: 203
:costa: Fortuna 2008, :costa: Fortuna 2010, :costa: Atlantica 2011, :costa: Mediterranea 2013, :aida: Diva 2014, :costa: Luminosa 2014, :aida: Diva 2015,

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht "Welt der Wunder" 22.03.-29.03.14 mit MSC Lirica 01 Apr 2014 20:38 #38809

:clapping: :clapping:
Tolle Woche die du da gehabt hast mit einer klasse Route.
Regen in Dubai und Muscat ist ja wirklich fast ein außergewöhnliches Erlebnis.
Ein Freund von uns wohnt dort seit einiger Zeit und er freut sich immer wie
Bolle wenns wirklich mal einige Tropfen oder so ein richtiges Gewitter gibt.

Gruß louisa

P.S. Auch ohne Fotos schön, sollte auf keinen Fall als Kritik rüberkommen, nur freu ich mich
doch immer so über neue Fotos. ;)
  • louisa
  • louisas Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 249
  • Dank erhalten: 89
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.355 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie