Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Reisebericht: MSC Lirica - Helgoland ab Hamburg

Reisebericht: MSC Lirica - Helgoland ab Hamburg 06 Apr 2012 21:14 #29668

B)
Es sollte das TREFFEN DER GENERATIONEN werden.
Vor etwa 9 Monaten buchten wir unseren Familienausflug auf der MSC LIRICA.
Es ging von Hamburg über Helgoland und Amsterdam zurück nach Hamburg.
Bei der Buchung haben wir schon mal im Reisebüro die Angaben gemacht, dass dieses ein Familienausflug mit Kindern, Eltern & Omas und Opas werden soll. Das Reisebüro hatte dies auch so aufgenommen.
Die Reiseunterlagen kamen diesmal nicht per Post sondern als pdf per E-Mail zum selber drucken. Den Kofferanhänger für die Einschiffung konnte mein Drucker zwar drucken doch das mit dem nötigen Klebestreifen auf der Rückseite hatte er nicht hinbekommen :silly: !



Na ja es fing in Hamburg am Hauptbahnhof dann aber ganz gut an ich konnte die Koffer abgeben, Den Kofferanhänger musste ich auf der Straße ausfüllen und ein Shuttlebus brachte unsere kleine Reisegruppe zum Schiff. Hätte mir MSC in den Reiseunterlagen mitgeteilt dass in Hamburg ein Shuttleservice angeboten wird, dann hätte ich mir das Raussuchen der Busverbindungen ersparen können.
Vor dem Terminal stand ein Shantie -Chor und trällerte Lieder. Der Check in lief problemlos und sehr schnell. Der erste Schock stand dann auf der Bordkarte. Leider hatten einige aus der Familie die erste Tischzeit und Andere die zweite Tischzeit an verschiedenen Tischen, in verschiedenen Restaurants. Nichts leichter als das, ab zum Restaurantchef und ändern lassen. „Nö pech!“ hatte man uns lapidar mitgeteilt. Wir zur Rezeption doch auch dort: „Alles ausgebucht beschweren Sie sich bei der Reederei und gehen ins Buffetrestaurant!“ sagte eine Offizierin. Toller Service ist anders!


DSC_3604.JPG



Um 21:00 Uhr lief die MSC-Lirica dann in Hamburg aus. (Es war wohl die einzige pünktliche Aktion von unserem Kapitän auf dieser Reise) Ein Lied zum Auslaufen, wie beispielsweise auf der MSC Poesia gab es nicht. Da wir es uns nicht entgehen lassen wollten in Hamburg auszulaufen verzichteten wir auf die zweite Tischzeit im Restaurant um pünktlich auf Deck 12 alles mitzuerleben. Wir haben uns das Essen vom Buffet geholt welches dem Niveau einer Fähre gleicht. Die Omas & Opas der ersten Tischzeit waren ja eh schon fertig mit dem essen.

Das Schiff ließ sich nun über Nacht mit der Elbströmung nach Helgoland treiben. Um 8:00 Uhr sollte der Anker fallen. Um 8:10 Uhr die Mitteilung, Wind zu stark das Tendern sei leider nicht möglich.
Meine Cousine lebt auf Helgoland und hat uns die das mit dem Wetter dann auch noch einmal bestätigt. Selbst alte Insulaner würden bei solchen Wetterbedingen niemals Tendern, na gut!
Die Insel wurde umkreist und das Schiff ließ sich weiter mit der Strömung Richtung Amsterdam treiben den fahren kann man das nennen.


DSC_3810.JPG



Der Tag auf dem Schiff zog sich so hin, man war ja auch nicht auf einen Seetag vorbereitet und das Schiff selber gibt nun auch nicht so viel her. Immerhin konnten wir mit der ganzen Familie das gemeinsame Mittagsmenü im Restaurant genießen.
Am Abend dann das Galaessen für unsere Familie natürlich wieder getrennt. Vor dem Essen noch den MSC-Gala-Cocktail trinken, den Kapitän anfassen, ins Theater & Fotos machen. Leider gab es nach dem Essen keine Einlage von den Kellnern wie man es sonst so kennt.

Am 4.4.12 sollte das Schiff um 8:00 Uhr in Amsterdam anlegen. Zeit genug hatten wir ja nun da wir ja NICHT auf Helgoland waren. Um 9:45 Uhr legte das Schiff dann auch endlich an & wir konnten bis 14:30 Uhr die Stadt erkunden. Natürlich wurde die Liegezeit nicht nach hinten verlängert. Eine Grachtenfahrt und ein Bummel durch das dreckige, laute & überfüllte Amsterdam sollten es dann auch gewesen sein. Immerhin kann man vom KF-Terminal in wenigen Gehminuten in die Stadt gelangen. Da natürlich fast alle Gäste erst kurz vor 14:30 Uhr wieder an Bord kamen war es beim Boarding und danach natürlich auch am Buffet absolut chaotisch. Immerhin haben die das Buffet nicht geschlossen wie geplant sondern so lange Essen rausgegen bis dann auch alle satt waren.
Mit einem einzigen kurzen Hupen und wieder ohne Musik legte um 15:15 Uhr die Lirica dann wieder Richtung Hamburg ab.


DSC_4049.JPG



Am Abend gab es noch in der LIRICA-Lounge ein wundersames Erlebnis mit einem total betrunkenen Kellner. Zum Totlachen wenn es nicht so traurig wäre. Er hat mehrfach versucht unsere Bestellung aufzunehmen und sich sogar zu uns auf eine Armlehne in die Sitzecke gesetzt. Seine Kollegen haben ihn dann aber aus dem Verkehr gezogen und sich bei uns für ihren Kollegen entschuldigt und dann doch noch die Bestellung aufgenommen.

Für den 5.4. war das Einlaufen in Hamburg für 13:00 Uhr vorgesehen. Die Kabine mussten wir aber schon um 8:30 Uhr räumen. Mit Handgepäck und dicken Jacken liefen nun 2000 Gäste über das Schiff die Bars und Restaurants waren natürlich brechend voll. Am Pool gab es nach dem Frühstück noch Bratwurst, Weißwurst, Brot, Brezeln & Sauerkraut. Um etwas 12:00 Uhr (eine Stunde zu früh) legte das Schiff sang- und klanglos in Hamburg an. Das Auschecken verlief zügig und Shuttlebusse brachten uns zurück zum Hauptbahnhof.


DSC_4316.JPG



Es war die erste Kreuzfahrt die MSC in Hamburg startete und man kann sagen, wo Licht ist, ist auch Schatten. Doch eine gute Werbung für MSC war diese Reise nicht. Einsteiger gewinnt man mit dieser Leistung leider nicht und die die wissen wie wunderbar eine Kreuzfahrt sei kann, könnte MSC als Kunden verlieren. Das gibt es noch viel zu tun für MSC.


M.f.G. Sven
  • flocke999
  • flocke999s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 14



Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: shipedia, Roman, Jürgen, Welle, Kreuzfahrthexe, UG17, shrekbalu

Aw: Reisebericht MSC Debüt ab Hamburg 06 Apr 2012 23:29 #29669

Hallo Sven

Wie ich lese hat sich bei MSC in den letzten 2 Jahren nichts, aber auch garnicht´s, geändert.
Erinnert mich sehr stark an unsere LETZTE Fahrt mit dieser Reederei.
Tut mir wirklich Leid für eure Familie das ihr so schön getrennt sitzen musstet.

:ironie: MSC ist doch immer wieder ein Erlebnis.

Gruß Jürgen
  • Jürgen
  • Jürgens Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 782
  • Dank erhalten: 163
| :msc: Orchestra Westliches Mittelmeer 2008 | :msc: Orchestra Transatlantik 2009 | :msc: Orchestra Transatlantik 2010| :cunard: Queen Mary 2 Nordsee 2010 | :tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010 | :ncl: EPIC West Karibik 2011 | :ncl: EPIC Transatlantik 2011 | :celebrity: Equinox Westliches Mittelmeer & Transatlantik 2011 | :ncl: Jade Kanaren 2012 | :tui: Mein Schiff 2 Nordland mit Spitzbergen 2012 | :rccl: Splendour otS Östliches Mittelmeer 2012 | :rccl: Serenade otS Dubai und Emirate 2013 | :rccl: Serenade otS Trans Suez 2013 | :rccl: Liberty otS Transatlantik 2013 | :ncl: Getaway Einführungsfahrt 2014 | :celebrity: Infinity Panama Kanal 2014 | :rccl: oasis otS Transatlantik 2014 | :rccl: Quantum otS Trans Suez 2015 | :ncl: Escape Einführungsfahrt 2015 | :phoenix: MS Artania Kap Verden |
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kreuzfahrthexe

Aw: Reisebericht MSC Debüt ab Hamburg 07 Apr 2012 00:20 #29670

Hallo Sven,

habe Deinen Reisebericht mit MSC gelesen. Finde es auch sehr traurig, wenn Deine Familie mit der Tischzeit so auseinandergerissen wurde. :msc: schreibt doch Familienfreundlich in seinen Angeboten.Der Kunden-Service geht aber m.E. nach dem Motto "Friss oder stirb " ab.Ansonsten hätte er Euch doch zusammengelegt.
Wie ich es so lese und auch Jürgen schrieb, hat sich nichts, aber auch gar nichts geändert.
Es erinnert mich auch an unsere letzte Fahrt mit der MSC Poesia.


Gruß
Dietlinde
  • Kreuzfahrthexe
  • Kreuzfahrthexes Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 166
  • Dank erhalten: 22
1996 MS Horus ( Nilkreuzfahrt Luxor - Assuan) / 1999 Italia Prima ( Karibik ) / 2000 :salamis: Salamis Glory ( ÖMM/Israel ) / 2001 :phoenix: Albatros ( ÖMM ) / 2001 :phoenix: Albatros ( WMM ) / 2002 :tt-line: TTLine Nils Holgerson ( Ostsee ) / 2002 Viking Line Amorella (Ostsee) / 2003 :stena-line: Stena Line Stena Scandinavica (Ostsee ) / 2005 :msc: Rhapsody ( ÖMM ) 2006 :msc: Sinfonia ( WMM/Kanaren ) / 2006 :costa: Viktoria ( ÖMM ) / 2007 :costa: Viktoria ( WMM ) / 2008 :msc: Armonia ( ÖMM/ schwarzes Meer ) / 2009 :msc: Opera ( TA Santos-Kiel ) / 2010 :msc: Poesia ( Karibik ) / 2010 :msc: Poesia ( TA FL-HH ) / 2011 :tui: Mein Schiff 2 (TA Mallorca-La Romana) / 2011 :tui: Mein Schiff 2 (östl.Karibik)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Aw: Reisebericht MSC Debüt ab Hamburg 07 Apr 2012 10:29 #29673

Guter Reisebericht :write: Schade, dass nicht alles gepasst hat mit :msc:.

Nach meinen Urhlaub im letzten Jahr in Hamburg habe ich eine KF von da aus fix eingeplant, muss ja toll sein an den Landungbrücken und der Skyline von Hamburg vorbei auszulaufen. :schiff:
  • Atomic911
  • Atomic911s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 49

KF - BABYPAUSE BIS ENDE 2016
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht MSC Debüt ab Hamburg 07 Apr 2012 10:37 #29674

Hallo Sven!

Schade um das Familientreffen. Aber typisch MSC. Am Schiff sind die total unflexibel und arrogant.

LG
Helmut
  • shrekbalu
  • shrekbalus Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 64
  • Dank erhalten: 11
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht MSC Debüt ab Hamburg 07 Apr 2012 11:04 #29675

Ja, in Hamburg aus- oder einzulaufen ist, auch für uns Hamburger, ein wahnsinniges Erlebnis. :schiff: Leider war es am 2. April regnerisch und kalt und natürlich um 21:00 schon stockdunkel. Die Lichter der Stadt sind aber einfach Wahnsinnig schön. Im Sommer wenn die Landungsbrücken voller Leute sind muss es wohl noch mehr kribbeln. Das Einlaufen zur Mittagszeit war da schon besser, doch wenn der Pott dann da so ohne ein einziges Hupen in den Hafen schleicht, da fehlt dann schon was, schon mal die kleinen Schiffe uns mit Hupen begrüßten.

Wir sind auch schon drauf und dran unseren Sommertrip auf der Magnifica zu stornieren und ein anderes Schiff zu buchen. :tui:

Na ja mal sehen.
  • flocke999
  • flocke999s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 14



Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht MSC Lirica Debüt ab Hamburg 07 Apr 2012 13:51 #29677

Sooooo schlecht ist :msc: auch wieder nicht, dass man gleich stornieren muß. Ich finde mann bekommt, dass was mann bezahlt, schau dir mal den Preisunterschied zu :tui: oder :aida: an, der ist schon beträchtlich.

Ich bin bis jetzt nur mit :msc: gefahren und im großen und ganzen war ich zufrieden.
  • Atomic911
  • Atomic911s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 49

KF - BABYPAUSE BIS ENDE 2016
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht MSC Lirica Debüt ab Hamburg 07 Apr 2012 15:42 #29678

Hallo Sven,

es tut mir leid zu hören, dass die Kreuzfahrt nicht ganz so gelungen ist wie ihr euch das vorgestellt habt. Das mit der Tischzeit würde mich ebenfalls ärgern, ich würde auch die Namen der Personen aufschreiben, hochoffiziell und in ein (mein) Bordbuch, dass es die betroffenen Personen auch sehen können. Danach gäbe es eine Beschwerde bei der Reederei.

Den Rest deiner (eurer) Kreuzfahrt ist vielleicht einfach nur wegen diesem Ärger ins Wasser gefallen?

Deine Verwandte hat ja bestätigt, dass Helgoland nicht anzulaufen war.

Ein Tag auf See bringt doch eigentlich Erholung für einen Kreuzfahrer - keinen Ärger.

MSC kann auch nichts dafür, dass Amsterdam
Eine Grachtenfahrt und ein Bummel durch das dreckige, laute & überfüllte Amsterdam sollten es dann auch gewesen

nicht in eurem Sinne gewesen ist.

Wir sind jetzt Einige in diesem Forum, welche auf der :msc: Lirica auf Kreuzfahrt gehen, ich gehöre auch dazu.

Wir haben allerdings nicht unbedingt die Reederei, sondern die Route ausgewählt. Wenn ich aber die Aussagen über diese Reederei, speziell über die

Besatzung dieses Schiffes, lese, bin ich sehr gespannt, was auf uns zukommt. Bei den ersten Beiträgen war ich entäuscht, jetzt bin ich gespannt.

Allerdings würde ich die Reederei auch nicht mehr buchen, wenn ich mit Preis/Leistung - und das sollte man NIE vergessen!!!! - nicht zufrieden

war.

Trotz allem möchte ich mich für die Eindrücke und den Reisebericht bedanken.
  • UG17
  • UG17s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 220
  • Dank erhalten: 62
2010 :costa: Costa Magica/Nordkap, 2011 :costa: Costa Serena/westl. Mittelmeer, 2012 :msc: Lirica/Großbritannien/Irland/Amsterdam, :costa: neoRomantica/Norwegen/Spitzbergen, 2017 :aida: blu/Venedig/Adria
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht MSC Lirica Debüt ab Hamburg 07 Apr 2012 19:39 #29681

Hallo

Nach 5 KF`s mit :schiff: 2005 Rhapsody (gut) 2006 Sinfonia (gut) , 2007 Armonia (gut) 2009 Opera (schlecht) 2010 Poesia (schlecht) werden wir nicht mehr mit :msc: fahren.Als wir 2009 mit der Opera schon schlechte Erfahrungen gemacht haben, hatten wir auch schon die nächste mit der Poesia für 2010 gebucht.Wir dachten das es mit diesem :schiff: besser wird und das es 1 Jahr zuvor eine Ausnahme war.Dem war aber nicht so. :neee:

Zu dem Preis/Leistungsverhältnis möchte ich nur anmerken.Wir waren im vergangenen Jahr mit :tui: Mein Schiff 2 unterwegs. (TA und Karibik).Wenn man bedenkt, das fast alles AI ist und keine weiteren Kosten entstehen rechnet es sich schon bzw. kommt es fast auf den gleichen Preis. Ist halt eine Überlegung wert.Vor allen Dingen war der Service einfach super :good:
Die nächste KF mit :rccl: Splendour otS steht jetzt im April an.Bin mal gespannt was uns da erwartet?

Gruß
Dietlinde
  • Kreuzfahrthexe
  • Kreuzfahrthexes Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 166
  • Dank erhalten: 22
1996 MS Horus ( Nilkreuzfahrt Luxor - Assuan) / 1999 Italia Prima ( Karibik ) / 2000 :salamis: Salamis Glory ( ÖMM/Israel ) / 2001 :phoenix: Albatros ( ÖMM ) / 2001 :phoenix: Albatros ( WMM ) / 2002 :tt-line: TTLine Nils Holgerson ( Ostsee ) / 2002 Viking Line Amorella (Ostsee) / 2003 :stena-line: Stena Line Stena Scandinavica (Ostsee ) / 2005 :msc: Rhapsody ( ÖMM ) 2006 :msc: Sinfonia ( WMM/Kanaren ) / 2006 :costa: Viktoria ( ÖMM ) / 2007 :costa: Viktoria ( WMM ) / 2008 :msc: Armonia ( ÖMM/ schwarzes Meer ) / 2009 :msc: Opera ( TA Santos-Kiel ) / 2010 :msc: Poesia ( Karibik ) / 2010 :msc: Poesia ( TA FL-HH ) / 2011 :tui: Mein Schiff 2 (TA Mallorca-La Romana) / 2011 :tui: Mein Schiff 2 (östl.Karibik)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen

Aw: Reisebericht MSC Lirica Debüt ab Hamburg 08 Apr 2012 17:39 #29689

Oh Sven,

was für eine aufregende "Familien - Kreuzfahrt", und danke für den wunderschönen Reisebericht. :ship:

Bildlich stelle ich mir vor, wie die ganze Familie vor dem großem Schiff gestanden hat,.....die Kinder, Eltern, Oma`s, Opa`s und

jeder hatte bestimmt seine Träume, von einer perfekten Kreuzfahrt.

" Mama mia" - schade, dass euch die "Lirica" mit den vielen misslichen Umständen so enttäuscht hat!

Aber die nächste Kreuzfahrt wird bestimmt viel besser. :good:


LG Peter
  • Welle
  • Welles Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1344
  • Dank erhalten: 441
Ein Forum lebt nicht nur vom Lesen, sondern auch vom (MIT)schreiben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.422 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie