Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Reisebericht: Serenade of the Seas, Mittelmeer, Holiday Cruise 24.12.2012 bis 04.01.2013

Reisebericht: Serenade of the Seas, Mittelmeer, Holiday Cruise 24.12.2012 bis 04.01.2013 20 Jan 2013 13:04 #33185

Hallo allerseits,

endlich komme ich dazu, den versprochenen Reisebericht über unsere Festtagskreuzfahrt zu beginnen. Wie auch beim letzten Mal werde ich die einzelnen Ziele nach und nach einstellen. Seht es mir nach, wenn es etwas dauert :)

Nun zur Reise:

Serenade of the Seas – 24.12.2012 bis 04.01.2013

Barcelona
Seetag
Livorno (Pisa, Florenz)
Civitavecchia (Rom)
Neapel
Messina, Sizilien
Valetta
Seetag
Seetag
Palma de Malloca (ursprünglich Tunis geplant)
Barcelona

Anreise
Um wenigstens vor dem Weihnachtstagen ein Wochenende bei den Schwiegereltern in der Lüneburger Heide zu verbringen, sind wir bereits am 21.12., also Freitag abends, mit OLT Express von Karlsruhe nach Hamburg geflogen. Ich erwähne das deshalb, weil der Flug sehr angenehm war und ich OLT Express sehr empfehlen würde… angenehme Sitze, guter Sitzabstand und für 98,- Euro zu zweit ein Wahnsinnspreis. Am Heilig Abend sind wir dann mit Germanwings von Hanover nach Barcelona gedüst.

Aus Bequemlichkeit hatten wir in Barcelona die Abholung bei RCCL gebucht (23,- Euro p.P.), daher hielten wir nach dem Kofferband nur Ausschau nach dem RCCL-Schild und wurden sofort fündig und freundlich begrüßt. Wir mussten noch etwa 30 Minuten auf einen anderen Flug mit weiteren Gästen warten und dann ging es los zum Hafen.

Das Einchecken am Hafen lief wie gewohnt reibungslos. In der Crown & Anchor-Schlange waren wir nach 5 Minuten am Schalter und wurden wieder freundlich begrüßt. Beim nächsten Mal muss ich nur daran denken, am Schalter noch einmal darauf hinzuweisen, dass ich meine Kreditkarte in USD belastet haben möchte. Auf dem Setsail-Pass gebe ich das zwar an der entsprechenden Stelle immer an, da die Kreditkartenfirma mit einem besseren Kurs abrechnet, doch es wurde auch dieses Mal ignoriert. Da es bereits mehrfach auf unseren RC-Kreuzfahrten vorgekommen ist, unterstelle ich hier einfach einmal etwas spaßig, dass RCCL hier gut und gerne den einen oder anderen Dollar mitnimmt.

Ab auf´s Schiff und neugierig erforscht – schließlich war die Serenade 2 Wochen vorher erst frisch überholt aus dem Drydock gekommen. Das neu gestaltete Centrum gefiel uns auf Anhieb, hierzu jedoch später mehr. Die Gänge zu den Kabinen erschienen in frischem Glanz. Wenn die Bodenbeläge nicht neu waren, dann waren sie zumindest sehr gut gereinigt – ich konnte keinen Unterschied feststellen.

In der Kabine wurde ein Flachbildfernseher aufgehängt und es kam uns so vor, als ob die Matratze neu war. Das war es dort aber auch schon. Hier hätte man noch die eine oder andere verkratzte Tür und das fleckige Sofa austauschen können. Nicht falsch verstehen – normalerweise juckt mich das wenig. Nachdem die Überholung aber so hoch gepriesen wurde, hätte ich in der Kabine mehr erwartet und habe auch mit anderen Augen darauf geschaut.

Egal, wir waren ja schon dankbar nachdem wir im Vorfeld ein kostenloses Upgrade auf eine Außenkabine bekommen hatten. Zum Zeitpunkt unserer Buchung war nämlich ursprünglich nur noch eine einzige (!) Innenkabine erhältlich gewesen - neben einer einzigen Suite, die den Rahmen eines Weihnachtsgeschenks an meine Frau aber deutlich gesprengt hätte.

Koffer abgestellt und ab ins Windjammer Cafe für einen Snack. Vor dem Sammeln meines Mittagessens musste ich jedoch, begleitet von einem Augenrollen meiner Frau, erst einmal sehen, wie und wo denn nun die neue Rita´s Cantina integriert wurde. Auch dazu später einmal mehr, wenn ich vom Schiff selbst berichte.

Nach dem Lunch buchten wir im Spa unsere Thermal Suite-Karten für die Woche.
Hierzu verwendeten wir die 200 $ Shareholder Benefit, die uns RCCL auf die Kabine gutgeschrieben hatte, da ich Aktien von RCCL besitze. Das kann ich nur jedem empfehlen, der öfter mit RCCL oder Celebrity fährt! Hier im Forum gibt es dazu ja bereits ein Thema.

Nach dem Auspacken und Einrichten war schon wieder Zeit zum Abendessen - wir waren ja auf Kreuzfahrt und nicht auf Diät. Das Abendessen nahmen wir im Main Dining Room zu uns. Offenbar hatten sehr viele Gäste MytimeDining gebucht, denn der Maitre d´ wirkte etwas überfordert, für jeden einen Tisch zu finden. Das haben wir schon souveräner erlebt. Von der Auswahl und Qualität unseres ersten Abendessens auf dieser Kreuzfahrt wurden wir wiederum nicht enttäuscht. Ebenso wenig vom guten und freundlichen Service am Tisch.

Um Euch aber nicht weiter mit Text zu langweilen, komme ich nun zu unserem ersten Hafen Livorno und unserem Ausflug. Jeder hier, der schon einmal in Livorno war, kennt den Hafen als wenig attraktiven Industriehafen in dem der Ölgeruch aus den zahllosen Tanks in der Luft hängt. So und dazu noch mit trübem Wetter empfing uns Livorno an diesem Morgen. Meine Frau war noch nie in Pisa, weshalb wir uns zu einem Abstecher dorthin entschlossen hatten. Den Transfer dorthin haben wir mit RCCL gebucht. Nur den Transfer, eine Tour wollten wir nicht machen.

Ich hoffe, ich trete nun keinem Pisa-Fan auf die Füße, aber ich finde, wenn man Pisa einmal gesehen hat, dann reicht das auch. Ich war vor einigen Jahren mit dem Motorrad einmal dort und habe es so empfunden – und jetzt auch wieder.

Die großen Sehenswürdigkeiten finden sich als Ensemble auf der Piazza dei Miracoli.

P1010902.JPG


Der Dom zu Pisa
P1010900.JPG



Das Baptiterium
P1010898.JPG


Und natürlich der Schiefe Turm zu Pisa

IMG_0180.JPG


Obwohl seit vielen, vielen Jahren viele, viele Touristen auf Fotos versuchen ihn gerade zu richten (wie auch meine Frau), er bleibt einfach schief...

IMG_0179.JPG


Die Gebäude an sich sind selbstverständlich sehr schön und mit ihren vielen Verzierungen und dem ganzen Marmor toll anzusehen.

IMG_0185.JPG


Meine Frau hat mir bestätigt, dass man zwar eine gewisse Vorstellung von Bildern hat, sich aber vor Ortdenoch wundert, wie schief der Turm tatsächlich ist.

P1010892.JPG


Nachdem die bekannten Sehenswürdigkeiten abgehakt waren, machten wir uns zu einem Bummel durch die Straße auf

P1010905.JPG

IMG_0202.JPG

IMG_0203.JPG

P1010906.JPG


Den Abschluss bildete der erste richtige, ordentliche, leckere ... Capuccino in Italien
IMG_0204.JPG
  • Miaminice
  • Miaminices Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 1295
  • Dank erhalten: 450
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Maxilinde, Atomic911

Reisebericht: Serenade of the Seas, Mittelmeer, Holiday Cruise 24.12.2012 bis 04.01.2013 20 Jan 2013 13:33 #33187

Ein TOLLER ANFANG :yiepiehh: Ich freue mich schon auf den Rest :banana:
  • Atomic911
  • Atomic911s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 49

KF - BABYPAUSE BIS ENDE 2016
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Serenade of the Seas, Mittelmeer, Holiday Cruise 24.12.2012 bis 04.01.2013 20 Jan 2013 14:45 #33194

Civitavecchia – Rom

Im Gegensatz zu Pisa, welches ich eher Gleichgültig betrachtet hatte, freute ich mich richtig auf diesen Tag. Wir waren schon mehrere Male in Rom und für mich persönlich ist Rom eine der schönsten Städte überhaupt. Passend zur Gelegenheit es wieder zu sehen, gab das Wetter an diesem Tag sein Bestes.

IMG_0206.JPG


Vom Schiff nahmen wir den Shuttle-Bus zum Hafenausgang. Dort angekommen hielten wir uns links am Ufer und gingen zum Bahnhof, den wir in ca. 8-10 Minuten erreichten. An einem Service-Center kurz vorm Bahnhof kauften wir 2 BIRG-Tickets. Diese sind am Einlösetag bis Mitternacht gültig und man kann damit die Regionalzüge nach und von Rom, sowie in Rom selbst die Busse, Trams und Metro benutzen. Das Ticket selbst kostet 12,- Euro p.P. Beim Kauf des Tickets bekamen wir noch einen kleinen Zettel mit den Rückfahrzeiten der Züge.

Am Gleis stand bereits ein Zug nach Rom, in dem wir auch problemlos einen Sitzplatz fanden. Lange mussten wir nicht warten und die ca. 1stündige Fahrt nach Rom-Termini (Hauptbahnhof) ging los.

Ich hatte uns vorher grob eine „Tour“ geplant, die uns an allen unseren Interessenspunkten vorbeiführte. Diese Tour war in der Zeit bis zum Abend gut zu schaffen, zumal wir keine Eile hatten, da das Schiff über Nacht in Civitavecchia blieb.

Hier die Tour im Groben:


Map.jpg



Vom Bahnhof Termini ging es über den Piazza Repubblica über die Via Nazionale zum Quirinalspalast. Der Quirinalspalast (ital. Palazzo del Quirinale oder kurz Quirinale) ist ein ab 1583 errichteter Palast auf dem Quirinal in Rom. Er ist Dienstsitz des Präsidenten der Republik Italien.


IMG_0212.JPG



Von dort aus war das Ziel der Fontana di Trevi. Nicht nur der Brunnen an sich, sondern auch die Gassen um ihn herum sind absolut sehenswert.

IMG_0218.JPG

IMG_0217.JPG

IMG_0220.JPG


Obwohl das Wetter toll war und das Gelato lockte... wir konnten der Versuchung wiederstehen.

IMG_0221.JPG



Vom Trevibrunnen gelangt man über nette Gassen und am Piazza Colonna vorbei zum Pantheon.

IMG_0222.JPG



Das Pantheon wird wohl nie aufhören, mich immer wieder auf´s Neue zu begeistern und zu beeindrucken.

Es wurde auf der Basis eines Tempels von Agrippa errichtet, der ca. 25 v. Chr. gebaut wurde. Das unter Kaiser Hadrian etwa 119/125 n. Chr. fertiggestellte Pantheon besaß für mehr als 1700 Jahre die größte Kuppel der Welt, gemessen am Innendurchmesser, und gilt allgemein als am besten erhaltenes Bauwerk der römischen Antike.


IMG_0224.JPG


IMG_0228.JPG


IMG_0235.JPG


IMG_0238.JPG
  • Miaminice
  • Miaminices Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 1295
  • Dank erhalten: 450
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Reisebericht: Serenade of the Seas, Mittelmeer, Holiday Cruise 24.12.2012 bis 04.01.2013 20 Jan 2013 15:03 #33198

Wiederum durch kleine malerische Gassen gelangt man schnell vom Pantheon zu Piazza Navona.

In der Mitte des schönen Platzes hat Bernini 1649 den Vierströmebrunnen (Fontana dei Quattro Fiumi) angelegt. Vier kolossale männliche Figuren symbolisieren die größten Ströme der damals bekannten vier Kontinente (Donau, Nil, Ganges und Río de la Plata). Sie lagern zu Füßen eines Obelisks, der aus dem Circus des Maxentius an der Via Appia herbeigeschafft wurde, um die Gesamtanlage einem antiken Circus anzugleichen.


IMG_0245.JPG

IMG_0244.JPG


Am Nordende des Platzes befindet sich der nicht weniger schöne Neptunsbrunnen.

IMG_0241.JPG



Als Gegenstück dazu findet man am Südende den Fontana del Moro.
Speziell dieser ist zuletzt in Dan Browns "Angels and Demons" aufgetaucht.

P1010928.JPG

IMG_0255.JPG



Die Sicht auf die Brunnen wurde uns durch einen Weihnachtsmarkt erschwert. Es war aber interessant zu sehen, was man in Rom unter einem Weihnachtsmarkt versteht. Wir setzten uns hier ein wenig in die Sonne und genossen einen leckeren Cappuccino
  • Miaminice
  • Miaminices Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 1295
  • Dank erhalten: 450
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Serenade of the Seas, Mittelmeer, Holiday Cruise 24.12.2012 bis 04.01.2013 20 Jan 2013 15:38 #33203

So langsam machten wir uns auf den Weg in Richtung Trastevere, wo wir zu Mittag essen wollten. Daher gingen wir über den Campo di Fiori, auf dem täglich ein Markt stattfindet, in Richtung Torre Argentina.


IMG_0257.JPG



Bei Torre Argentina befindet sich, neben einigen weiteren Ruinen, auch eine Haltestelle der Straßenbahn, mit der man direkt nach Trastevere gelangt. Trastevere liegt auf dem westlichen Ufer des Tibers und gilt als das volkstümlichste Viertel der Stadt. Es ist ein Labyrinth aus malerischen Gassen und verschiedenen Plätzen, gesäumt von vielen kleinen Restaurants.
Trastevere an sich ist sicher kein Geheimtipp. Vor einigen Jahren haben wir jedoch durch Zufall ganz am Rande von Trastevere ein kleines Restaurant entdeckt, dass durch seine Randlage von kaum einem Touristen besucht wird.

IMG_0258.JPG

IMG_0270.JPG

IMG_0269.JPG


Dieses Restaurant, das „La Scala“ in der Via della Scala, war unser Ziel, auf das wir uns schon vor dem Urlaub gefreut hatten.

IMG_0268.JPG


Auf der Speisekarte mussten wir nicht lange suchen. Wir entschieden uns für die typisch römischen Gerichte, die uns beim letzten Besuch hervorragend geschmeckt hatten:

Bufala campana caprese
Tagliolini cacio e pepe con fiori di zucca e pachino

IMG_0264.JPG


IMG_0265.JPG
  • Miaminice
  • Miaminices Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 1295
  • Dank erhalten: 450
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Serenade of the Seas, Mittelmeer, Holiday Cruise 24.12.2012 bis 04.01.2013 20 Jan 2013 15:42 #33205

Schöner Bericht :respekt: und schöne Fotos :danke:
Ich war vor über 10 Jahren in Rom aber man erkennt doch alles gleich wieder :cheer:

Freue mich auf die Fortsetzung :whistle:

LG Janine
  • JanDom
  • JanDoms Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 691
  • Dank erhalten: 129
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Serenade of the Seas, Mittelmeer, Holiday Cruise 24.12.2012 bis 04.01.2013 20 Jan 2013 16:11 #33206

Gut gesättigt gingen wir zurück zur Straßenbahn, nahmen diese wieder zurück nach Torre Argentina und liefen von dort aus am Monumento Vittorio Emanuele (sorry, kein Bild) vorbei über den Kapitolshügel zum Kolosseum.

An der Seite des Kapitols befindet sich die Skulptur von Romulus und Remus. Romulus und Remus waren nach der römischen Mythologie die Gründer der Stadt Rom im Jahre 753 v. Chr. Sie waren nach der Sage die Kinder des Kriegsgottes Mars und der Priesterin Rhea Silvia.


IMG_0271.JPG



Dahinter hat man einen schönen Blick auf das Forum Romanum.

IMG_0272.JPG


Das Kolosseum erwartete uns weihnachtlich durch einen Baum geschmückt.

IMG_0274.JPG



Vom Kolosseum nahmen wir die Metro nach Spagna, der Haltestelle der Spanischen Treppe.
Die Metro war gerammelt voll. Hier heißt es aufpassen auf die Geldbeutel und Handtaschen.
Angekommen an der Spanischen Treppe erwartete uns diese ebenfalls weihnachtlich aufgehübscht.


IMG_0281.JPG

IMG_0290.JPG



Dies galt auch für die berühmte Via Condotti mit ihren Designerläden.

IMG_0284.JPG



Wir gingen die Via Condotti hinunter zur Via del Corso, der Einkaufsmeile. In einer der Seitengassen der Via del Corso bot sich uns ein tolles Bild. Man könnte meinen, es sei auf Leinwand gemalt.

IMG_0299.JPG

IMG_0303.JPG


Über die Via del Corso erreichten wir den Piazza del Popolo.

IMG_0314.JPG

IMG_0308.JPG


Am Piazza del Popolo nahmen wir erneut die U-Bahn und fuhren in Richtung Petersdom
(Haltestelle Ottaviano).

Da es mittlerweile dunkel war, kam die Krippe vor dem Petersdom so richtig schön zur Geltung. Hier standen hunderte Menschen an, um sie sich aus der Nähe anzusehen. Wir haben uns auf heranzoomen beschränkt :)

IMG_0316.JPG

IMG_0325.JPG

IMG_0327.JPG



Vom Petersplatz gingen wir zum Bahnhof St. Pietro, den man in ca. 10 Minuten erreicht. Von dort aus nahmen wir gegen 18.30 Uhr den Zug zurück nach Civitavecchia. Der Zug (Hauptrichtung Pisa) wurde um diese Uhrzeit von vielen Pendlern genutzt, daher mussten wir die ersten Minuten bis zum nächsten Halt stehen. Das war aber weniger schlimm. Zurück an Bord ließen wir im Dining Room die Eindrücke des Tages Revue passieren.
  • Miaminice
  • Miaminices Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 1295
  • Dank erhalten: 450
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Serenade of the Seas, Mittelmeer, Holiday Cruise 24.12.2012 bis 04.01.2013 20 Jan 2013 16:22 #33208

Ihr habt ja königliches Wetter gehabt. Also muss ich meinen plan mit dem Mittelmeer doch noch einmal überdenken. Die Anschaffung der Kamera hat sich ja doch gelohnt ;-)
Eine gute Schärfe. hast du bei einigen Bildern die Sonnenblende drauf gehabt? Da links und rechts oben Vignetten sind. Nur rein fotografisch gesehen und gefragt.
Schau mal in deine Mails ;-) :ichsagnix:
  • D.M.
  • D.M.s Avatar
  • OFFLINE
  • ehemaliges Mitglied
  • Beiträge: 732
  • Dank erhalten: 105
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Serenade of the Seas, Mittelmeer, Holiday Cruise 24.12.2012 bis 04.01.2013 20 Jan 2013 16:27 #33209

Juhuuuu, ein reisebericht - genau das richtige für den heutigen tag!!!! Der erste teil war ja schon wirklich vielversprechend! Bin schon ganz gespannt auf die fortsetzung!!! :sensation:
  • Guzzinella
  • Guzzinellas Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 44
  • Dank erhalten: 27


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Serenade of the Seas, Mittelmeer, Holiday Cruise 24.12.2012 bis 04.01.2013 20 Jan 2013 17:31 #33215

Wirklich wirklich wirklich tolle Fotos! Vielen Dank, lieber Miaminice. Ich bin schon so gespannt, was du über das Schiff erzählen wirst, denn wir starten ja Ende April. Und eine ähnliche Tour wie eure. Besonders spannend finde ich, dass du den Transfer nach Pisa direkt über RCCL gebucht hast. Habt ihr das an Bord gemacht?

VG, Happy
  • Happy
  • Happys Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 498
  • Dank erhalten: 163
'
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.401 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie