Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Reisebericht: Navigator of the Seas Mittelmeer 30.09.12 bis 07.10.12

Reisebericht: Navigator of the Seas Mittelmeer 30.09.12 bis 07.10.12 25 Dez 2012 21:54 #32874

Yeah ich schaffe diesmal meinen Bericht bestimmt vor der nächsten KF :stolzbin:
Ich glaub ich fange dann einfach mal an:


Samstag 29.09.12 – Tag 1 :yiepiehh:
Wir haben erst mal zu Hause klar Schiff gemacht und unsere Reisetaschen gepackt.
Kaffee gekocht und die Kühlbox bestückt mit Brötchen, Energydrinks und normalen Getränken. Alles ab ins Auto gepackt, bei meinen Eltern verabschiedet und gegen 18:45Uhr haben wir uns auf den Weg Richtung Civitavecchia gemacht.

Ich bin den ersten Teil gefahren, für mich eine Premiere denn mehr wie 100km am Stück bin ich noch nie gefahren. Die Autobahn war frei und ich hab gas gegeben, wir haben kurz vor der Schweizer Grenze getankt (wir fahren Autogas und das gibt es in der Schweiz nicht so oft) und dann haben wir gleich noch bei Mc Doof gegessen und einen Fahrerwechsel vollzogen, 400km haben mir dann doch gereicht.


Sonntag 30.09.12 – Tag 2
Gegen 9Uhr haben wir nach mehreren kleinen Tank Stopps Civitavecchia endlich erreicht. Wir fuhren zuerst zu einem Supermarkt und kauften Getränke und dann zur Hafen Promenade.


Dort haben wir erst mal einen Cafe Latte getrunken und sind spazieren gegangen. Wir entschieden uns dann direkt zum Parkplatz zu fahren (King Parking 68€ für die Woche), gaben das Auto ab und wurden mit dem Shuttle zum Hafen gebracht.
Wir waren gegen 11:15Uhr beim Check-In und es war kaum etwas los. Es ging wie immer bei RCL super flott und 10min später waren wir schon auf dem Schiff. Eeeeeeendlich wieder RCCL, Hallo Navigator of the Seas☺ :urlaub:
Um 11:30Uhr gingen wir erst mal im Windjammer essen, denn wir hatten ja nicht wirklich gefrühstückt.


Danach haben wir unsere Runde übers und durchs Schiff gedreht, mal sehen was anders ist im Vergleich zur Freedom.
Hier schafften wir es auch endlich mal aufs Heli Pad.



Gegen 13Uhr waren die Kabinen ready. Wir haben das erste mal eine Innenkabine. Und ehrlich? Wir buchen ab jetzt nur noch Innen, das Geld für nen Fenster (hatten wir letzte Cruise) oder Balkon (hatten wir bei der ersten Cruise) spar ich mir lieber für andere Dinge.
Größe und Ausstattung waren absolut gut, wie immer bei RCCL. Man merkt ein bisschen das Alter des Schiffes aber es wird ja bald renoviert. Sauber war es wie immer tadellos.



Mein Mann machte ein kleines Nickerchen da er ja die Nacht durchgefahren ist. Wir haben uns dann in die Badesachen geschmissen und sind nach einem kurzen Stopp beim Cafe Promenade ab zum Whirlpool.
Es hat dann leider angefangen zu regnen, die Sail Away Party wurde auf die Promenade verlegt


..... und wir waren fast allein im Whirlpool und haben das Sail Away dort genossen. Herrlich!!!! Nach der langen Fahrt tut das richtig gut.
Am Abend haben wir im Windjammer und Jade gegessen und sind nach einem kurzen bummel durchs Schiff hundemüde ins Bett gefallen.
  • Ardona
  • Ardonas Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 101
  • Dank erhalten: 23
Unsere :schiff:
:rccl: Freedom of the Seas 09/10 Honeymoon östl. Karibik
:rccl: Freedom of the Seas 9/11 westliche Karibik
:rccl: Navigator of the Seas 09/12 östliches Mittelmeer
:rccl: Liberty of the Seas 04/13 Mittelmeer first Mother & Daughter cruise
:rccl: Freedom of the Seas 10/14 westl. Karibik Elternzeitcruise
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: shipedia, Roman, Happy

Reisebericht: Navigator of the Seas Mittelmeer 30.09.12 bis 07.10.12 26 Dez 2012 23:05 #32895

Montag 01.10.12 – Tag 3 – Messina/Sizilien
Wir haben gemütlich im Windjammer gefrühstückt und das Anlegen beobachtet. Es gab einen kurzen Regenschauer aber dann riss der Himmel zum Glück auf.


Es war total warm, um die 28Grad und wir entschlossen uns durch die Stadt zu bummeln.
Haben in einem schnuckelichen Cafe einen Caffelatte getrunken und sind dann wieder zum Schiff. Ein schönes Restaurant haben wir leider nicht gefunden, aber wir haben einen 3 Stündigen Spaziergang gemacht, das war herrlich bei diesem Wetter.



Wir haben dann noch an Deck in der Sonne gegrillt, den Whirlpool besucht und die Seele baumeln lassen.
Abends sind wir wie wirklich jeden Abend im Windjammer essen gegangen. Es ist einfach unser lieblings Restaurant.
Später gab es eine nette Show mit vielen Tanzeinlagen. Alles top und wie immer absolut sehenswert.

Dienstag 02.10.12 – Tag 4 – Seetag
Heute war der erste Seetag. Das Wetter war absolut gigantisch. Sonne pur und herrliche 30 Grad.
Wir haben ausgeschlafen (Uhrzeit wurde eine Stunde weiter gestellt) und haben die Sonne am Pool genossen. Leider war die Animation dieses Mal absolut nicht toll, denn wir hatte als Cruise Directorin Simona (Italienerin) die sich eigentlich hauptsächlich mit Italienern umgab und auch vorzugsweise nut Italienisch gesprochen hat. Naja war halt nicht unser Ding denn wir lieben den Ami-Style.
Mittags waren wir bei Johnny Rockets essen, yammi!!!! Ich liebe es dort. Danach haben wir uns die Ice-Show angesehen. Absolut sehenswert. Geniale Ice-Künstler!!
Wir haben es uns dann danach nochmal im Whirlpool gemütlich gemacht und das tolle Wetter genossen. Der Whirlpool war leer, denn es war die erste Formal Night.
Später sind wir im Windjammer gemütlich essen gegangen und im Anschluss gab es eine wirklich gut gelungene Beatles Show.
Abends wartete dann ein kleiner Freund auf uns:

  • Ardona
  • Ardonas Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 101
  • Dank erhalten: 23
Unsere :schiff:
:rccl: Freedom of the Seas 09/10 Honeymoon östl. Karibik
:rccl: Freedom of the Seas 9/11 westliche Karibik
:rccl: Navigator of the Seas 09/12 östliches Mittelmeer
:rccl: Liberty of the Seas 04/13 Mittelmeer first Mother & Daughter cruise
:rccl: Freedom of the Seas 10/14 westl. Karibik Elternzeitcruise
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Navigator of the Seas Mittelmeer 30.09.12 bis 07.10.12 29 Dez 2012 21:45 #32953

Mittwoch 03.10.12 – Tag 5 – Piräus/Athen
Das Schiff hat relativ früh angelegt, aber wir haben erst mal entspannt ausgeschlafen und haben dann entspannt gefrühstückt.
Das Wetter hat wieder mitgespielt, 30Grad juhu!
Da der Hafen riesengroß ist, wurden wir mit einem Shuttle Bus vom Schiff zum Hafenausgang gebracht.
Wir schlenderten nach draußen und ergatterten noch auf dem Roten Hop on Hop Off Bus die letzten zwei Plätze. Also ab ging es direkt nach Athen.


Unterhalb der Akropolis sind wir dann in die zweite Linie eingestiegen und haben das Lüftchen, die netten Infos per Kopfhörer und die Sirtakimusik genossen.


Ausgestiegen sind wir dann an einem Markt. Dort wurde Frischfleisch in engen Gassen verkauft so richtig mit Marktschreiern usw.
Zwischendurch haben wir eine Pause in einem kleinen Lokal gemacht und einen Kebab Teller und Tzaziki gegessen. Echt lecker und wirklich günstig im Preis.


Wir sind dann wieder zur nächsten Hop on Bushaltestelle und haben den nächsten Bus genommen. Am Hafen haben wir dann noch leckeres Öl gekauft und sind mit dem Shuttle Bus zum Schiff gefahren.
Die Sonne mussten wir einfach noch genießen und den Whirlpool sowieso. Im Anschluss ging es wieder ins Windjammer und im Anschluss haben wir auf der Promenade noch ein Ben & Jerrys Eis gegessen.

Donnerstag 04.10.12 – Tag 6 – Kusadasi/Türkei
Natürlich haben wir wieder augeschlafen und gefrühstückt und haben dann erst mal die Aussicht von Deck genossen.


Neben uns hat ein 4 Master fest gemacht (Wind Star), da könnte ich mir absolut nicht vorstellen, wäre mir viel zu klein.


Wir sind dann zuerst zu einem Cafe und haben einen Cay getrunken. Wir sind dann über den
Basar geschlendert, haben ein paar Mitbringsel besorgt und haben zwischendurch noch einen Cay getrunken. Danach schlenderten wir an der Hafenpromenade entlang und haben die leckeren türkischen Speisen in einem alten Restaurant direkt am Hafen genossen.





Danach ging es wieder aufs Schiff, und wohin wohl.....in die Sonne und zum Whirlpool ;)
Nach einem leckeren Essen im Windjammer haben wir uns die Show von Michael Menes angeschaut, die war wirklich klasse. Im Anschluss haben wir uns einen leckeren Cocktail gegönnt und dann kam unsere heiß ersehnte Love & Marriage Gameshow ☺ wir lieben Sie jedes Mal aufs Neue.
  • Ardona
  • Ardonas Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 101
  • Dank erhalten: 23
Unsere :schiff:
:rccl: Freedom of the Seas 09/10 Honeymoon östl. Karibik
:rccl: Freedom of the Seas 9/11 westliche Karibik
:rccl: Navigator of the Seas 09/12 östliches Mittelmeer
:rccl: Liberty of the Seas 04/13 Mittelmeer first Mother & Daughter cruise
:rccl: Freedom of the Seas 10/14 westl. Karibik Elternzeitcruise
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Reisebericht: Navigator of the Seas Mittelmeer 30.09.12 bis 07.10.12 02 Jan 2013 10:51 #33005

Freitag 05.10.12 – Tag 7 – Chania/Kreta

Nach dem Ausschlafen und einem leckeren Frühstück haben wir am Souda Port von Chania angelegt. Klasse Wetter 32 Grad. Einfach genial.



Am Pier stand direkt der City Bus (3€ Hin und Rück) und fuhr uns direkt nach Chania an die Markthalle.


Dort sind wir dann in den Hop on Hop Off Bus gestiegen und haben die Fahrt genossen. Es gab wieder sehr viele Interessante Infos. Im Anschluss sind wir durch die Markthalle geschlendert und haben dann gegenüber dieser einen leckeren Frozen Coffee getrunken.




Danach hieß es wieder ab zum Schiff mit dem City Bus.
Wir haben das Sailaway genossen und die Sonne ausgenutzt.
Am Abend gab es dann eine Show mit einem Geiger und im Anschluss haben wir uns ein bisschen Karaoke angeschaut.
Weiter ging es mit „The Quest“, man muss es einfach sehen! Meine Wangen haben geschmerzt vom ganzen Lachen.
Den Abend haben wir dann mit einem Spaziergang über das Windige Deck beendet.

Samstag 06.10.12 – Tag 8 – Seetag
Der letzte Tag hat leider angebrochen. Aber wir werden mit einem wundervollen Wetter belohnt. Den Tag verbringen wir auf dem Deck und grillen in der Sonne.



Die Fahrt ging vorbei am Stromboli und am Ätna zurück Richtung Civitavecchia.



Am Abend ging es mit viel Wehmut zum letzten Mal ins Windjammer und nach der Farewell Show ab ins Bett.

Sonntag 07.10.12 – Tag 9 – Heimreise
Morgens gegen 8Uhr haben wir das Schiff dann leider verlassen. Die Koffer standen bereit und wir versuchten den Shuttle vom Parkplatz zu erreichen. Leider ohne Erfolg. Aber nach 20min kam der Bus dann und fuhr uns zu unserem Auto.
Wir packten alles ein, fuhren noch in einen Supermarkt und machten die letzten Besorgungen, und dann ging es gegen 10Uhr dann Richtung Heimat.
Wir sind super durch gekommen, ca 45min Stop vorm Gotthard Tunnel (wo es schön heiß drinne war)

aber sonst lief alles flüssig. Gegen 24Uhr waren wir dann zu Hause und kuschelten uns erholt ins Heimische Bettchen.


Also mit RCCL waren wir wieder zufrieden, zu viele Italiener an Board die teilweise auch sehr negativ auffielen, eine Cruise Directorin die nicht wirklich prickelnd war aber sonst alles Bestens.
Leckeres Essen, klasse Service und tolle Kabine.
Für uns war es trotz nur einer Woche eine super Erholung nach viel Stress in diesem Jahr! Es hat sich absolut gelohnt
  • Ardona
  • Ardonas Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 101
  • Dank erhalten: 23
Unsere :schiff:
:rccl: Freedom of the Seas 09/10 Honeymoon östl. Karibik
:rccl: Freedom of the Seas 9/11 westliche Karibik
:rccl: Navigator of the Seas 09/12 östliches Mittelmeer
:rccl: Liberty of the Seas 04/13 Mittelmeer first Mother & Daughter cruise
:rccl: Freedom of the Seas 10/14 westl. Karibik Elternzeitcruise
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: shipedia

Reisebericht: Navigator of the Seas Mittelmeer 30.09.12 bis 07.10.12 07 Jan 2013 18:09 #33067

Hallo Ardona,

vielen Dank für diesen interssanten Reisebericht und die vielen :coolpics: .

Gut, dass ihr bei diesen Spritpreisen :shock: nicht mit dem Auto auf Kreta unterwegs gewesen seid.
  • cruisy
  • cruisys Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 809
  • Dank erhalten: 153

Gruß
Thorsten

shipedia.eu auch bei Facebook und Twitter...



:costa: 11/2009: Costa Europa, westl. Mittelmeer KF-Virus hat mich erfasst. Inkubationszeit unter 1 Stunde...:msc: 05/2010: MSC Poesia, Schnuppertour Dover-Hamburg ...die Sucht geht weiter...:costa: 05/2011: Costa Fortuna, östl. Mittelmeer ...unheilbar infiziert...:costa: 12/2011: Costa Concordia, westl. Mittelmeer ...Rückfall erlitten...:costa: 11/2012: Costa Classica, östl. Mittelmeer ...wer kennt einen Spezialisten?...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Navigator of the Seas Mittelmeer 30.09.12 bis 07.10.12 07 Jan 2013 19:21 #33069

:danke:

Ja diese Spritpreise fanden wir auch sehr heftig, deswegen hab ich das mal festgehalten ;)
  • Ardona
  • Ardonas Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 101
  • Dank erhalten: 23
Unsere :schiff:
:rccl: Freedom of the Seas 09/10 Honeymoon östl. Karibik
:rccl: Freedom of the Seas 9/11 westliche Karibik
:rccl: Navigator of the Seas 09/12 östliches Mittelmeer
:rccl: Liberty of the Seas 04/13 Mittelmeer first Mother & Daughter cruise
:rccl: Freedom of the Seas 10/14 westl. Karibik Elternzeitcruise
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.364 Sekunden