Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Reisebericht: Karibikkreuzfahrt mit der Majesty und Allure of the Seas v. 26.09. - 09.10.2011

Reisebericht: Karibikkreuzfahrt mit der Majesty und Allure of the Seas v. 26.09. - 09.10.2011 16 Okt 2011 18:03 #26622

Vor ein paar Monaten nach der Buchung dachten wir, dass es ja noch sooo lange dauert. Nun war es so weit und wir saßen wir im Flieger Richtung Fort Lauderdale. Mit meiner Schwägerin, die während unseres Urlaubes Haus und Katzen hütet, konnten wir noch gemütlich frühstücken und gegen 10 Uhr ging es nach Frankfurt. Zum 3. Mal hatten wir nun schon das Autohotel gebucht und wieder klappte alles vorzüglich, der Wagen wurde abgegeben, die Koffer umgeladen und der Shuttle-Bus brauchte nur ca. 5 Min. zum Terminal. Einchecken, Zeit totschlagen, ab in den Flieger, Steward krallen und Info einholen, ob Turbulenzen zu erwarten sind, entscheiden ob 1 oder ½ Ist-mir-alles-egal-Pille reicht, essen, schlafen und schon waren 10 ½ Stunden um.

GrennderungP1010033.JPG

Ein netter Willkommensgruß von Condor

Ungewöhnlich schnell verlief dieses Mal die Einreise in die USA und in nicht weniger als einer Stunde waren wir mit dem Mietwagen schon unterwegs zum Hotel. Vor ein paar Monaten hatte ich sowohl für die erste als auch die beiden Übernachtungen vor der KF mit der Allure im Hilton Fort Lauderdale Marina gebucht. Wenige Tage vor der Abreise bekam ich vom Hotel eine mail, in dem uns für zusätzliche 30 $ ein Upgrade in eine Junior Suite angeboten wurde, was wir angenommen haben. Das moderne Hotel, der Service, der flotte Check-in und die Suite waren super. Ich kann es wirklich nur empfehlen. Auch das Frühstücksbuffet mit frisch gebackenen Pancakes und French Toast war üppig und sehr lecker.

GrennderungDSC00146.JPG

Tolle Aussicht auf den Yachthafen und die Waterwayston

Eigentlich hatten wir vor, noch ein wenig durch Ft. Lauderdale zu schlendern, das wir ja noch nicht kannten. Aber dann haben wir es nach dem langen Flug doch vorgezogen, auf dem Balkon mit dieser tollen Aussicht und einem Glas Wein den Abend zu genießen und uns auf den nächsten Tag zu freuen. Mit ausreichend Zeit im Gepäck sind wir nach einem leckeren Frühstück dann Richtung Miami losgefahren und haben noch einen kurzen Abstecher an den Ocean Drive gemacht, uns an den Strand gelegt und die Sonne genossen.

Die Majesty ist ein zwar älteres, aber dennoch sehr gepflegtes und in einem guten Zustand befindliches Schiff. Die Kabine, der Balkon, das Mobiliar und Bad (sogar mit Badewanne) waren einwandfrei, sauber und ein ausreichendes Platzangebot war auch vorhanden. Das Essen - egal wo - war abwechslungsreich, üppig und vor allem WARM. Beeindruckt hat uns wieder die Kompetenz, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit des Personals.

GrennderungDSC00159.JPG

unsere geräumige Kabine

Ein paar Bilder von der schönen Majesty:

GrennderungDSC00237.JPG


GrennderungDSC00214.JPG


GrennderungDSC00251.JPG


27.09. Nassau
In Nassau erwartete uns herrliches Wetter. Weil wir aber sehr früh schon unseren Ausflug gebucht hatten, hieß es früh aus den Betten und ratzfatz an Land. Mit einem Ausflugsboot und nur wenigen Mitreisenden ging es zu einer kleinen Insel. An einem wunderschönen Strand und der dortigen Bucht sind irgendwann einmal Rochen angefüttert worden und seitdem kommen sie regelmäßig angeschwommen, wenn es heißt:

GrennderungP1010060.JPG

Hurra, die Touris kommen, es gibt Futter

Die Rochen fühlen sich samtweich an, sind sehr zutraulich und schwimmen, immer auf der Suche nach fütternden Händen, ganz nah an den Körper heran. Gegen ein Hochheben, Tragen und Streichelen haben sie nichts, im Gegenteil, man hat das Gefühl, sie mögen es sogar.

GrennderungP1010065.JPG


GrennderungP1010072.JPG


GrennderungP1010095.JPG


Nach etwa einer Stunde hatten dann sowohl die Rochen als auch wir genug und so ging bzw. schwamm jeder seiner Wege. Wir haben bis zum Nachmittag den Strand, das Meer und schon wieder leckere Cocktails genossen.

GrennderungP1010089.JPG


28.09. CocoCay

Am nächsten Tag haben wir erst einmal ausgeschlafen, in Ruhe gefrühstückt und sind dann mit dem Tenderboot auf die schöne Insel CocoCay gefahren. Mit uns lag die NCL Sky an Land, die auch ihre eigene Insel hat und ihre Passagiere dorthin mit Tenderbooten beförderte. Wir sind mit einigen ins Gespräch gekommen und das, was wir über die Sky hörten, hörte sich gar nicht so schlecht an.

GrennderungKopievonP1010052.JPG

Passagiere der Majesty und der Sky treffen aufeinander

Da die kleine Majesty ja nicht so viele Passagiere befördert, war die Insel auch nicht überlaufen.

GrennderungP1010133.JPG

Eine schöne und sehr sauber gehaltene Insel mit vielen Möglichkeiten, sich zu unterhalten, Sport zu treiben oder einfach nur zu relaxen

Weil wir die Jetski-Tour gebucht hatten, machten wir uns gleich auf den Weg zum Ende der Insel, von wo aus die Tour startete. Nach einer ausführlichen Einweisung haben wir 10 Teilnehmer dann unsere schnellen Flitzer in Beschlag genommen und sind losgebrettert. Das hat wirklich unglaublich viel Spaß gemacht, obwohl die Jets gar nicht so einfach zu handeln sind. Aber nach ein paar Kilometern, kriegt man ein Gefühl und den Flitzer in den Griff. Wir sind ziemlich weit aufs Meer gefahren, haben hier und da angehalten und an flachen Stellen vom Meeresgrund Seesterne aufgehoben und bewundert. Leider war die Stunde viel zu schnell um. Wer Lust auf Speed hat, sollte diese Tour unbedingt einmal buchen, wenn CocoCay auf dem Weg liegt.

GrennderungP1010166.JPG

Mit diesen Flitzer macht es Spaß übers Meer zu sausen

GrennderungP1010170.JPG

Ein Ureinwohner gesellt sich zum Fototermin

Nach der Tour haben wir es uns am Strand gemütlich gemacht und uns am großzügigen und abwechslungsreichen Buffet bedient. Es hat köstlich geschmeckt. Kurz bevor es dann wieder zurück zum Schiff gehen sollte, setzte plötzlich ein heftiger Regenschauer ein, der einige Strandnixen aber nicht davon abhielt, zur Livemusik fröhlich weiter zu tanzen.

GrennderungP1010173.JPG

Es war eine ausgelassene Stimmung, die auch ein Regenschauer nicht stören konnte

GrennderungP1010175.JPG

Das Tenderboot holte uns leider viel zu früh wieder ab


Fortsetzung folg (evtl. heute Nacht :=)
  • boomer
  • boomers Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 493
  • Dank erhalten: 126
LG Conni







:rccl: Adventure of the Seas 09/2010 (westliches Mittelmeer) * :rccl: Majesty of the Seas 09/2011 (westliche Karibik) * :rccl: Allure of the Seas 10/2011 (östliche Karibik) * :rccl: Splendour of the Seas 05/2012 (östliches Mittelmeer) * :rccl: Liberty of the Seas 05/2013 (westliches Mittelmeer) * :rccl: Majesty of the Seas 10/2013 (westliche Karibik) * :rccl: Explorer of the Seas 10/2013 (Bermudas)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: JanDom, MAUII

Reisebericht: Karibikkreuzfahrt mit der Majesty und Allure of the Seas v. 26.09. - 09.10.2011 16 Okt 2011 21:23 #26625

29.09. Key West
Key West erwartete uns ein mit einer unglaublichen Hitze.

GrennderungDSC00286_2011-10-16.JPG


GrennderungDSC00296_2011-10-16.JPG


GrennderungP1130116_2011-10-16.JPG


Weil jeder Schritt schon fast anstrengend war, setzten wir uns auch gleich in den Bummelzug und machten eine schöne Stadtrundfahrt, die uns viel von der Stadt gezeigt hat. Natürlich war es auch Pflicht, das Hardrock aufzusuchen und dort leckere Chicken Wings zu verputzen.

GrennderungDSC00307_2011-10-16.JPG


GrennderungDSC00313_2011-10-16.JPG


GrennderungDSC00333_2011-10-16.JPG


GrennderungDSC00342_2011-10-16.JPG


30.09. Miami
Die kurze Kreufahrt ging in Miami zu Ende und wir haben nicht bereut, sie gemacht zu haben. Die Majesty ist ein schönes Schiff, wird aber leider von vielen als Partyschiff missbraucht. Aber man kann allem ja aus dem Wege gehen und deshalb haben wir trotz allem diese Route sehr genossen.

Mit dem Taxi sind wir zu Collins Ave. und haben dort den Mietwagen übernommen. Ein kurzer Abstecher in die Everglades blieb leider erneut ohne Erfolg, wir haben nicht einen einzigen Aligator gesehen. Ob die wissen, dass wir Fotojagd auf sie machen wollten?

GrennderungDSC00398_2011-10-16.JPG


GrennderungDSC00392.JPG

Wenigsten einen dicken Fisch haben wir vor die Linse bekommen

Es ging zurück nach Fort Lauderdale, wo der unvermeidliche Besuch in den Outlet-Centern Sawgrass und Aventura auf dem Programm stand und ich war froh, dass sich die Kauflust des Herzallerliebsten dieses Mal in Grenzen hielt.
  • boomer
  • boomers Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 493
  • Dank erhalten: 126
LG Conni







:rccl: Adventure of the Seas 09/2010 (westliches Mittelmeer) * :rccl: Majesty of the Seas 09/2011 (westliche Karibik) * :rccl: Allure of the Seas 10/2011 (östliche Karibik) * :rccl: Splendour of the Seas 05/2012 (östliches Mittelmeer) * :rccl: Liberty of the Seas 05/2013 (westliches Mittelmeer) * :rccl: Majesty of the Seas 10/2013 (westliche Karibik) * :rccl: Explorer of the Seas 10/2013 (Bermudas)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: JanDom

Reisebericht: Karibikkreuzfahrt mit der Majesty und Allure of the Seas v. 26.09. - 09.10.2011 16 Okt 2011 21:38 #26626

GrennderungIMG_0136_2011-10-16.JPG

Eine mobile Police-Station am Outlet Sawgrass

Mit unserer Beute checkten wir wieder im Hilton ein und da am Hotel direkt die Anlegestelle des Watertaxis gelegen war, haben wir eine lange Rundfahrt durch Fort Lauderdale gemacht, das nicht nur das Venedig Floridas genannt wird, sondern wo sich die Reichen und (vielleicht auch) Schönen prächtige Villen gebaut haben.

GrennderungDSC00493_2011-10-16.JPG

Das Wassertaxi an der Haltestelle

Neben einer Vielzahl von Haltestellen erhält man auch noch interessante Informationen vom Kapitän.

GrennderungDSC00442_2011-10-16.JPG

Die Police in USA verfügt über eine Vielzahl von Verkehrsmitteln

GrennderungDSC00510_2011-10-16-2.JPG

Auch eine Art, auf eine Yacht hinzusparen

GrennderungDSC00494_2011-10-16-2.JPG

Raus aus dem Wassertaxi, ab ins Restaurant und ein leckeres Menü bei herrlicher Aussicht genießen

GrennderungDSC00433_2011-10-16.JPG


GrennderungDSC00455_2011-10-16.JPG


GrennderungDSC00489_2011-10-16.JPG


GrennderungDSC00542_2011-10-16.JPG


Am Abend sind wir ins Outback gegangen und haben endlich wieder eine der berühmten Bloomin Onions gegessen, bei der es für mich ein Rätsel ist, wie man sie so knusprig hinbekommt.

Anhang outbackbloomingonion.jpg nicht gefunden


einfach nur lecker

Fortsetzung folgt
  • boomer
  • boomers Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 493
  • Dank erhalten: 126
LG Conni







:rccl: Adventure of the Seas 09/2010 (westliches Mittelmeer) * :rccl: Majesty of the Seas 09/2011 (westliche Karibik) * :rccl: Allure of the Seas 10/2011 (östliche Karibik) * :rccl: Splendour of the Seas 05/2012 (östliches Mittelmeer) * :rccl: Liberty of the Seas 05/2013 (westliches Mittelmeer) * :rccl: Majesty of the Seas 10/2013 (westliche Karibik) * :rccl: Explorer of the Seas 10/2013 (Bermudas)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen, cruisy, Dirk, rainerh1

 

 

Reisebericht: Karibikkreuzfahrt mit der Majesty und Allure of the Seas v. 26.09. - 09.10.2011 17 Okt 2011 00:41 #26634

02.10. Allure of the Seas
Endlich war es soweit! Nachdem wir den Wagen unmittelbar am Hafen abgegeben hatten und mit dem Shuttle zum Terminal gefahren wurden, konnten wir nach einem schnellen Check-in dieses riesige Schiff betreten. Wir konnten es nicht abwarten und bevor wir in die Kabine gingen, haben wir erst einmal einen Rundgang gemacht und waren wie nicht anders erwartet sprachlos. So viel hatten wir gelesen, gesehen und gehört – nichts entspricht dem, was wir vorfanden. Dieses Schiff ist ein Erlebnis. Schaut Euch einfach die Fotos an; vielleicht gelingt es damit annähernd, den imposanten Eindruck wiederzugeben. Ich habe mir jetzt nicht die Mühe gegeben, alle Bilder zu untertiteln, aber ich denke, man sieht ganz gut, um was es sich jeweils handelt.
















































Hier schnitze ich mal auf die Schnelle ein Pferdchen für das Karussell


Ist doch schön geworden, oder?




Disko auf der Mall


Die Village-People wurden auch wieder aus dem Hut gezaubert


hier beginnt der Pfad der Beschwernis


an der fehlenden Motivation liegt es nicht, wenn man aus den Latschen kippt





Beim Auslaufen sind wir dann sicher von der US Coast Guard begleitet worden, die ziemlich martialisch alle in der Nähe der Allure fahrenden Boote auf Abstand hielt und es sichtlich genoss, einen großen Auftritt hinzulegen


pünktlich um 5 Uhr wir verlassen Miami und ......


erhalten sicheres Geleit



Die 3 Hauptrestaurants sind elegant und ziemlich groß. Der Lärmpegel war naturgemäß höher als der auf kleineren Majesty und die dezente musikalische Begleitung am Klavier verlief ebenso dezent im Geplapper der Leute. Der Service dafür war gewohnt kompetent und herzlich, das Essen ganz ausgezeichnet, wenngleich es ganz identisch mit dem auf der Majesty war. Es ist schon eine logistische Meisterleistung, dass rund 3000 Gäste an einer Sitzung fast zeitgleich ihr Essen serviert bekommen, das auf jedem Teller identisch aussieht und köstlich schmeckt.

Zum Thema Essen muss ich noch etwas loswerden. Ich fand es immer ganz entsetzlich, dass manche Mitreisende sich im Windjammer die Teller derart zugehäuft haben, dass beim Gang zum Tisch schon etwas zu Boden fiel. Dann stocherten sie darin herum und ließen letztendlich doch die Hälfte auf dem Tisch stehen. Was ist das nur für eine Unart? Ich finde sie jedenfalls widerlich!

Am Abend haben wir die Aqua Show besucht, die von der technischen gesehen schon recht beeindruckend, vom Unterhaltungswert aber eher mäßig ist. Davon hatten wir uns etwas mehr versprochen. Aber gesehen haben sollte man sie.














03.10. Nassau
Da wir auf der KF mit der Majesty Nassau ja schon gesehen hatten, sind wir nur kurz an Land gegangen und haben eine Bummel über den Markt und durch die kleinen Gässchen gemacht. Die Disney Dream lag mit uns am Pier und machte einen sehr schönen Eindruck .



ein schönes buntes Städtchen











An diesem Abend war die Ice Show angesagt, die uns sehr gut gefallen hat.






04.10. Seetag
Endlich verbrachten wir einmal einen ganzen Tag auf See und haben diesen dann auch sehr genossen. Unsere bevorzugten Sonnendecks lagen im Solarium, wo sich kaum jemand aufhält, sehr schöne Sonnenliegen aufgestellt sind und immer eine leichte Brise weht.











Das heißt nicht, dass auf den übrigen Sonnendecks Platzmangel herrscht. Trotz der vielen Passagiere verteilen sich diese auf dem gesamten Schiff und nirgendwo gibt es ein Gedrängel. Das hat uns immer wieder gewundert.

05.10. St. Thomas
Weil es uns nach mehr Meer war, sind wir mit einem Taxi an einen etwa 20 Min. entfernt gelegenen sehr schönen Strand gefahren und haben den Tag mehr oder weniger in den Wellen verbracht. Am Abend sind wir in das Musical Chicago gegangen, waren aber sehr enttäuscht, weil Bühnenbild und Gesang unseren Geschmack gar nicht getroffen hat. Aber das ist Ansichtssache und sehr subjektiv. Fotos haben wir auch nicht gemacht, weil der Herzallerliebste die Kamera vergessen hatte mitzunehmen.






so kommt man auch von A nach B



06.10. Sint Maarten
Diese Insel hat es uns angetan. Wir hatten vor ein paar Monaten einen Ausflug mit Bertolds Tour gebucht und waren begeistert, was uns auf dieser Tour an Informationen, Unterhaltung und Spaß geboten wurde. Sowohl der Guide als auch die Rundfahrt über diese wunderschöne Insel waren einfach nur klasse. Unterbrochen wurde die Tour durch einen 2 stündigen Aufenthalt an einem schönen Strand und einen Abstecher nach Maho Beach.


Nein, sie steht nicht auf der Straße






eine wirklich schöne Insel


Die Allure wird mit 220.000 t betankt


Linienverkehr auf Sint Maarten


Ungewöhnliche Haustiere, aber wer’s mag ....


ein schwarzer Seeigel


so lässt es sich aushalten


mit einem Cocktail an der Bar kann man die Warterei gut aushalten




und auch DHL beglückt die Planespotter



Die Headliner-Show „Beatlemania“ am Abend war auch super und das Publikum hat in Nostalgie schwelgend begeistert mitgemacht. Bei den alten Songs der Beatles ist einem schon ganz schwummerig ums Herz geworden.


Kostüme und Songs aus Sergant Pepper’s Lonley Hearts Club Band

Die Band hat das Publikum zum Toben und bei „Imagine“ zum Weinen gebracht

07.10. Seetag
Diesen Tag haben wir wieder sehr genossen und er wurde durch die unglaublich faszinierende Blue Planet Show am Abend abgerundet. Was hier geboten wird, sowohl an Technik, Bühnenbild, Tanz, Gesang und Spannung ist wirklich toll.

Da Ginatessy schon bald auf der Allure in die Karibik startet, möchte ich nicht allzu viel verraten. Schaut Euch einfach die Bilder an und wer mehr davon wissen möchte, kann gerne per PN anfragen.




















08.10. Seetag
In der Nacht braute sich ein Sturm zusammen und hat uns den letzten Seetag an Bord ein wenig vermiest. Die Sonnendecks und alle im Aqua-Theater stattfindenden Veranstaltungen wurden aus Sicherheitsgründen gecancelt. Uns hat der Wellengang nichts ausgemacht, aber man sah tagsüber weniger Menschen als sonst und am Abend blieben viele Tische im Restaurant leer. Schade, wir hätten gerne noch einen Tag Sonne gehabt, denn Zuhause sollte uns ja wieder ein Schiet-Wetter erwarten.





In Fort Lauderdale gab es, wie ich schon in meinem Vorbericht erwähnte, ein ziemliches Chaos beim Check-out, was aber nicht RCCL anzulasten ist. Ich bin sicher, dass die Home Security künftig mehr Personal an Bord schickt, um ein derartiges Durcheinander zu vermeiden.

Mit dem Shuttlebus ging es dann schnell zum Flughafen. Der Rückflug war recht ruppig, weil wir in viele Turbulenzen gerieten. Und trotz einer ganzen Ist-mir-alles-egal-Pille ging es mir sehr schlecht und ich hatte furchtbare Angst. Aber alles vergeht, so auch dieser gruselige Flug.

Was nicht vergeht, ist der unvergleichbare Eindruck von der Allure, den beiden sehr schönen Kreuzfahrten, den erlebnisreichen Ausflügen und nicht zuletzt das Kennenlernen einiger sehr netter Leute. Wie sagt man so schön: Das Gesamtpaket muss stimmen!

Was auch nicht unerwähnt bleiben soll ist, dass die Allure ausgesprochen behindertenfreundlich ist. So befinden sich an einigen Pools Einstiegslifts für Gehbehinderte und bei den Veranstaltungen, ob Eis-Show, Musical etc. sind Simultanübersetzer für die Gehörlosen da. Behindertengerechte Kabine sind ja ohnehin selbstverständlich.

Ich hoffe, ich konnte Eure Neugier auf die Allure otS stillen. Das Äußere sieht nicht besonders schön, sondern eher klotzig aus. Aber das Innere überzeugt durch eine unglaubliche Vielfalt an Aktivitäten, Restaurationen, Shops und Bars, und nicht zuletzt Möglichkeiten, sich ungestört zurückziehen zu können. Denn so viele Sonnendecks liegen am Heck jeweils am Ende der Gänge und die meisten wissen nicht, dass diese existieren und so werden sie auch kaum genutzt. 6000 Passagiere verteilen sich so gut auf dem Schiff, dass es nirgendwo ein Gedränge gibt. Und eine ausgefeilte Logistik trägt das ihre dazu bei.

Sicher habe ich das eine oder andere vergessen und von manchen Teilen des Schiffs keine Fotos eingestellt, wie z.B. vom Casino, das ja fast überall gleich aussieht. Wer also noch etwas wissen oder sehen möchte, her mit der PN. Ich denke, wir haben – bis auf Brücke, Küche und Maschinenraum – so ziemlich jeden Fleck fotografiert.
  • boomer
  • boomers Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 493
  • Dank erhalten: 126
LG Conni







:rccl: Adventure of the Seas 09/2010 (westliches Mittelmeer) * :rccl: Majesty of the Seas 09/2011 (westliche Karibik) * :rccl: Allure of the Seas 10/2011 (östliche Karibik) * :rccl: Splendour of the Seas 05/2012 (östliches Mittelmeer) * :rccl: Liberty of the Seas 05/2013 (westliches Mittelmeer) * :rccl: Majesty of the Seas 10/2013 (westliche Karibik) * :rccl: Explorer of the Seas 10/2013 (Bermudas)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: shipedia, Roman, Jürgen, JanDom, cruisy, rainerh1, Ginatessy, BoeFi, shrekbalu

Reisebericht: Karibikkreuzfahrt mit der Majesty und Allure of the Seas v. 26.09. - 09.10.2011 17 Okt 2011 04:07 #26635

Liebe Conni

:thx: für Deinen wirklich tollen Reisebericht und den super schönen Fotos. :coolpics:
Da lässt sich die Vorfreude kaum noch aushalten !

Viele Grüße

Janine
  • JanDom
  • JanDoms Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 691
  • Dank erhalten: 129
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: boomer

Reisebericht: Karibikkreuzfahrt mit der Majesty und Allure of the Seas v. 26.09. - 09.10.2011 17 Okt 2011 06:01 #26637

Hallo Conni,

vielen Dank für den super Reisebricht :good: und die sensationellen Bilder :bravo:

Liebe Grüße
Dirk
  • Dirk
  • Dirks Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 226
  • Dank erhalten: 85
Liebe Grüße aus Hamburg

Dirk



:tui: - Mein Schiff 1 Kanaren mit Casablanca 2010
:tui: - Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010
:aida: - AIDAprima Metropolen ab Hamburg 2016
:aida: - AIDAdiva Ostsee 2 ab Warnemünde 2017
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: boomer

Reisebericht: Karibikkreuzfahrt mit der Majesty und Allure of the Seas v. 26.09. - 09.10.2011 17 Okt 2011 06:11 #26638

Hallo Conni,
ein herzliches :danke: für den ausführlichen Reisebericht. Beeindruckend und dann noch die exelenten :coolpics: . Der Aufwand hat sich wirklich gelohnt :respekt: .

Liebe Grüße Rainer
  • rainerh1
  • rainerh1s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 122
  • Dank erhalten: 48
:tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Casablanca 2010
:tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: boomer

Reisebericht: Karibikkreuzfahrt mit der Majesty und Allure of the Seas v. 26.09. - 09.10.2011 17 Okt 2011 07:15 #26639

Conny, ich faß es nicht. Das Schiff ist ein Traum. Wir freuen uns riesig, am 13.11. draufzugehen. Deine schönen Bilder ersparen mir dann das einstellen meiner Fotos. So schön kann ich nicht fotografieren. Danke!!!! Ginatessy
  • Ginatessy
  • Ginatessys Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 351
  • Dank erhalten: 62
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: boomer

Reisebericht: Karibikkreuzfahrt mit der Majesty und Allure of the Seas v. 26.09. - 09.10.2011 17 Okt 2011 12:34 #26640

Hallo Conny,

ein sehr schöner und eindrucksvoller Reisebericht garniert mit super schönen Fotos!

:sensation: :applaus: :danke: :stolzbin: :bravo:
  • icke120464
  • icke120464s Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1114
  • Dank erhalten: 54
Liebe Grüße,
:rccl: icke :rccl:

Vorsicht, Kreuzfahrten machen süchtig!

1991 :tt-line: Nils Holgerson (Travemünde-Trelleborg-Travemünde); 2007 :transocean: MS Arielle (Norwegen mit Spitzbergen); 2009 :msc: Fantasia (westl. Mittelmeer u. Kanaren); 2010 :msc: Splendida (östl. Mittelmeer); 2011 :costa: Costa Fortuna (östl. Mittelmeer); 2012 :rccl: Splendour ots (östl. Mittelmeer); 2014 Costa Deliziosa (westl. Mittelmeer u. Kanaren)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: boomer

Reisebericht: Karibikkreuzfahrt mit der Majesty und Allure of the Seas v. 26.09. - 09.10.2011 17 Okt 2011 16:57 #26641

Hallo Conny,

vielen Dank für Deinen super Bericht mit den vielen Bilder!!!

Wir waren im Februar auf der Allure im Vollcharter mit AtlantisEvents und waren genauso beeindruckt wie Du.Nun gehen wir abermals im Vollcharter mit Atlantis im Februar 2012 auf dieses schöne Schiff!

Die Planet Earth Show war super beeindruckend,ich habe so etwas noch nie gesehen...WOW..!

Wir kennen alle Schiffsklassen von RCI...nur nicht die Sovereign Class..aber ich höre nur Positives trotzt des Alters.Dein Bericht hat es wieder bestätigt.

liebe Grüsse aus Pinneberg

Danilo

PS: anbei ein Foto von unserer "speziellen Cruise"... ;-)
  • pinneberger
  • pinnebergers Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 2

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: boomer
Ladezeit der Seite: 0.454 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie