Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Reisebericht Explorer of the Seas 09.04. bis 14.04.2011 - Bermuda ab/an Cape Liberty (New York)

Reisebericht Explorer of the Seas 09.04. bis 14.04.2011 - Bermuda ab/an Cape Liberty (New York) 24 Apr 2011 16:25 #23555

Wir sind noch den Reisebericht von unserer Bermuda-Reise schuldig - endlich haben wir es geschafft :lol: !

Mittwoch, 06.04.2011

Los geht´s mit einem super gemütlichen Direktflug mit Austrian Airlines von Wien nach New York-JFK mit einer Boeing 777-200 (Flugzeit: 09:45, Ankunft 13:45 Uhr) :plane:


Ein erster Blick auf die Skyline von Manhattan

Auf Tipp von Conni (boomer) haben wir den Limousinen-Service von Dial7 gebucht. An dieser Stelle :thx: für den Tipp - war wirklich verlässlich und eine stresslose Fahrt. Gewohnt haben wir in einem super Hotel: New Yorker Hotel (481 Eighth Ave, Ecke 34th St & 8th Ave) Können wir wirklich weiterempfehlen! Die Lage war top - nur wenige Gehminuten entfernt von vielen wichtigen Erkundungs-Punkten: Empire State Building, Madison Square Garden, Penn Station, Macy´s, Herald Square, Times Square, Rockefeller Center etc.


The New Yorker Hotel


Hotellobby


Unser Zimmer im 28. Stockwerk

Da wir zu einer vernünftigen Zeit angekommen sind, und die Immigration wahnsinnig schnell ging (gefühlte 15 min.), haben wir - in Manhattan angekommen - glatt noch eine Shopping-Tour unternommen und dem Empire State Building einen Besuch abgestattet.


If you haven´t seen Macy´s, you haven´t seen New York...


Lobby des Empire State Building


Observation Deck im 86. Stockwerk


Atemberaubender Ausblick - leider spielte das Wetter nicht so mit


Chrysler Building


Die gigantischen Ausmaße von Macy´s (mit 18.000 qm Verkaufsfläche das größte Einkaufszentrum der Welt)

Danach fielen wir absolut erschöpft ins Bettchen... :lazy:

Donnerstag, 07.04.2011

Über´s Internet haben wir vorab eine Manhattan-Movie-Tour gebucht. Treffpunkt war 11:00 Ecke Broadway & 51st Straße. Hierbei konnten wir einige interessante Drehorte wiedererkennen u.a.:

:-) Central Park South: The Ritz Carlton & The Plaza Hotel: Crocodile Dundee, Kevin allein in New York
:-) The Pulitzer Fountain: Serendipity, Gossip Girl, Sex and the City, The Apprentice
:-) Fifth Avenue: FAO Schwarz, Tiffany & Co. (Breakfast at Tiffany’s, Sweet Home Alabama, Borat)
:-) St. Regis Hotel: Der Teufel trägt Prada, Taxi Driver and Miss Undercover
:-) St. Patrick’s Cathedral: Spider-Man, I Am Legend
:-) Rockefeller Center: Kevin allein in New York
:-) New York Public Library: Ghostbusters, Seinfeld, Spider-Man, Breakfast at Tiffany’s, 30 über Nacht
:-) Empire State Building: King Kong, Schlaflos in Seattle
:-) Bryant Park: Hals über Kopf
:-) Radio City Music Hall
:-) Flatiron Building: Godzilla, Armageddon, Spider-Man, Hitch
:-) Madison Square Park: I Am Legend
:-) The Empire Diner: Men In Black II, many Woody Allen movies
:-) Feuerwehrhaus von Ghostbusters und Hitch
:-) Meatpacking District: Cosby Show & das Haus von Friends
:-) Washington Square Park: I am Legend, Enchanted, When Harry Met Sally
:-) Tompkins Square Park: Stirb langsam: Jetzt erst recht


Movie Tour Bus


Central Park South


The Plaza Hotel - Das meistgefilmte Hotel New York´s


Washington Square Park


Blick nach Norden vom Washington Square Park (5th Avenue)


Haus von I am Legend


Feuerwehrhaus von Ghostbusters und Hitch


Erinnerung an die Ghostbusters


Das Huxtable Haus aus der Cosby Show


Das Haus von der Serie Friends

Anschließend machten wir einen Rundgang aller Sightseaing-Punkte die wir am Plan hatten:


Trump Tower am Columbus Circle


Times Warner Center


Hearst Tower


Apple Store - rund um die Uhr/7 Tage die Woche geöffnet


Im Inneren des Apple Store


FAO Schwarz


Tiffany & Co.


Trump Tower @ Fifth Avenue


St. Regis Hotel


Power Shopping bei Hollister


Saint Thomas Church

Dann machten wir uns auf den Rückweg zu unserem Hotel, da um 07:00 p.m. der Madison Square Garden auf dem Programm stand. Ein Eishockey Match der New York Rangers gegen die Atlanta Trashers soll besucht werden. Auch hier haben wir uns vorab die Tickets im Internet organisiert. Hat wieder mal super geklappt!

Der Madison Square Garden, auch als The Garden bekannt oder mit MSG abgekürzt, ist eine Mehrzweckarena in New York City. Die Halle hat ihren eigenen Fernsehsender und bezeichnet sich selbst als „The World's Most Famous Arena“. Der Madison Square Garden wird vor allem für Sportveranstaltungen (Boxen, Basketball, Eishockey) und Konzerte benutzt. Im MSG tragen sowohl das Basketballteam der New York Knicks als auch das Eishockeyteam der New York Rangers ihre Heimspiele aus. Der MSG bietet bei Spielen der Knicks 19.763 Zuschauern Platz, bei Eishockeyspielen 18.200
Zuschauern. Gelegentlich dient der Madison Square Garden als Drehort für Filme; in Godzilla legt die Riesenechse hier ihre Eier ab, weshalb der MSG durch zwei Raketen zerstört wird.


Madison Square Garden


Eishockey: New York Rangers vs. Atlanta Trashers




in der Pause


Urtypisch: Den Hotdog muss man einfach essen!


Anfeuern: Let´s Go Rangers!

Auch heute fallen wir nach einem gesunden Snack bei Pizza Hut tot ins Bett. :lazy:

Freitag, 08.04.2011

Der heutige Tagesplan führt uns zum World Trade Center. Wir wollen Ground Zero sehen. Und den Neubau! Also rein in die Metro!


World Trade Center


Der Neubau: 1 WTC


Erinnerungen an 9/11


Wintergarden


Ground Zero

Vom Wintergarden aus konnte man gut in die Baustelle linsen. Vorne sieht man das Fundament eines der beiden Twin Tower. Es ist einfach unvorstellbar was hier vor 10 Jahren passiert ist... Gänsehaut und kurzes Schweigen.


World Financial Center


Winter Garden

Raus aus dem Wintergarden direkt zum Hudson River mit Sicht nach New Jersey - und zum ersten Mal haben wir die Freiheitsstatue entdeckt. :art:


New Jersey


Statue of Liberty

Anschließend dem Outlet Century 21 einen Besuch abgestattet. :chic: Danach waren wir hungrig und aßen beim Broadway-McDonalds zu Mittag. Hier gibt es ein Piano.


McDonalds am Anfang des Broadway


Piano

Weiter geht´s nach der nahrhaften Stärkung zur Trinity Church.


Trinity Church


Trinity Church

Auf unserem weiteren Weg passierten wir die Wallstreet. Benjamin Franklin begrüßte uns.


Wallstreet trifft Broadway


Benjamin Franklin


New York Stock Exchange


New York Stock Exchange

IMG_6269_2011-04-24.jpg

Meine Wenigkeit vor dem gigantischen Charging Bull

:star:

Anschließend streiften wir am Weg zur Staten Island Ferry den Battery Park.


Eichkätzchen im Battery Park


Eingang zur kostenlosen Staten Island Ferry

Von der Staten Island Ferry konnten wir super Fotos der Freiheitsstatue und der Skyline von Manhattan schießen!




Fähre


Statue of Liberty


Skyline von Manhattan

Zurück von unserem Fährenausflug spazierten wir weiter zum Southstreet Seaport / PIER 17. Hier gibt es Lokale und Shopping. Uns verschlug es zum zweiten Mal zu Abercrombie & Fitch (erstes Vergehen bereits auf der Fifth Avenue :kichern: ).


PIER 17


Southstreet Seaport

Auch nach diesem anstrengenden Tag und einem supertollen Abendessen im Tick Tock Diner (direkt neben der Hotellobby) fallen wir tot ins Bett und hoffen, dass wir aus dem Koma wieder erwachen...

Samstag, 09.04.2011

Der Samstag sollte uns endlich mit Sonnenschein verwöhnen! Endlich - wir waren das kalte Wetter schon so satt. Außerdem ist Einschiffungstag :banana: !

Nachdem wir bis zum Hotel Check-Out bis 12:00 mittags Zeit hatten, haben wir die Zeit noch sinnvoll für die offenen Punkte des Sightseaing genutzt.

Zuerst ging´s zum Times Square, welchen wir zwar schon zweimal gestriffen haben, uns jedoch noch keine Zeit blieb ihn detailliert zu erkunden.




Times Square


Der Times Square ist ein Teil des Broadway


Times Square


NYPD hoch zu Ross


Times Square


Times Square


Das Riesenrad im Inneren des TOYS´R´US




Auch Planet Hollywood statteten wir einen Besuch ab


Times Square


Das M&Ms Haus war süß!



Hauptziel war eigentlich das Rockefeller Center mit Top of the Rocks! Also schön weitergehen, damit die Zeit nicht zu knapp wird. Die NBC Studios befinden sich im gleichen Gebäude.


NBC Studios @ Top of the Rocks


Top of the Rocks


Ice Rink @ Rockefeller Center


Top of the Rocks


Radio City Music Hall

Nach einer kurzen Wartezeit von etwa 20 Minuten ging es in 43 Sekunden nach oben in das 67. Stockwerk.




Das kennt man


Diesmal eine atemberaubende Aussicht bei wunderschönem Wetter!


Observation Deck Top of the Rocks


Freie Sicht auf das Empire State Building

So nun war die Zeit aber wirklich schon knapp - also zurück zum Hotel. Kurz nach 12:00 sind wir im Hotel angekommen - nur noch Auschecken und es kann losgehen zur :rccl: Explorer of the Seas!

Nach kurzem Verhandeln mit dem Limousinen-Service und einem Taxifahrer wurden wir um $90,- mitsamt Gepäck zum Hafen gebracht. Ein teurer Spaß aber es war eine Fahrt von etwa 40 Minuten. Der Hafen von Bayonne ist nicht gerade um´s Eck... So weit so gut - die Vorfreude steigt trotzdem wahnsinnig!

Und dann - da ist sie endlich:


:rccl: Explorer of the Seas


Ah - hier geht´s zum Schiff...


Zum ersten Mal Suite-Gast also ab zum Priority Check-In

Alles in allem mit SetSail Pass in 10 Minuten erledigt und aufs Schiff - wir wollen die Kabine sehen!


Oh ein breiterer Gang...


Und das ist sie - Junior Suite 1654...


... noch dazu mit traumhafter Aussicht auf die Skyline von Manhattan!

Kann das Leben schön sein?


Herangezoomt - gut sichtbar in der Mitte der Neubau ONE WORLD TRADE CENTER


wie gemalt


Die Skyline wie im Prospekt

Bis zum Ablegen konnten wir noch die Kabine genauestens inspizieren. :cheer:


Wir hatten eine eigene Kaffeemaschine


Eine Badewanne ist auch was Feines!

Nach der obligatorischen Rettungsübung (wieder ohne Schwimmwesten) legten wir ab. Um auf den Atlantik zu kommen mussten wir die Verrazano-Narrows Bridge passieren. Bilder sagen mehr als tausend Worte - als seht selbst:


Nochmal Manhattan - weil´s so schön ist.


Ein letzter Blick auf die Skyline


Die Brücke muss passiert werden


Ui schaut das eng aus!


Genau unten drunter


Schon sind wir durch - los geht´s auf´s offene Meer!



Vor dem Abendessen machten wir einen kleinen Rundgang auf dem Schiff:


Royal Promenade


Champagner Bar


Wegweiser

Da euch immer das Essen besonders interessiert - hier ein kleiner Auszug unser erstes Abendessen. Es war sehr, sehr lecker - vor allem nach dem kulinarischen Kulturschock in New York...


Crab-Cocktail & Pork Chops

Sonntag, 10.04.2011

Seetag: Heute haben wir nur gefaulenzt, die Junior-Suite genossen, das Frühstück und das Mittagessen mittels Kabinenservice auf die Kabine bestellt und geschlafen. Waren ja totmüde von unseren Fußmärschen in NYC. Unsere Füße brauchten dringend Entspannung...


Ceasar Salad & Burger


Pizza & Chocolate Pear Tart


Unsere Kabine abends


360 Grad


Wir waren so verliebt in die Kabine...

So viel Platz hat man da - warum können wir nicht immer so eine Kabine haben :girlcry:

Abends besuchten wir das Portofino, welches wir gleich bei Ankunft gebucht haben. Ein köstlicher Abend:


Carpaccio & Garnelen-Risotto


Filet Mignon & Tiramisu

Montag, 11.04.2011

Um 09:00 Uhr laufen wir in King´s Wharf/Bermudas ein. Beim Frühstück können wir vom Balkon aus schon Land sehen!


Land in Sicht!

Gleich nach dem Anlegen sind wir runter vom Schiff und haben den Bus bis zum Horseshoe Bay genommen. Ein Tagesticket für alles Buse und Fähren kostet $ 12,-. Tipp: Ein 2-Tages-Ticket kostet $ 20,- pro Person. Man kann überall mit USD zahlen, man muss nur darauf achten, dass man Bermudian-Dollar als Wechselgeld zurückbekommt - also eher viele kleine Scheine mitnehmen.


Ankunft in King´s Wharf


Welcome Back - es war die erste Kreuzfahrt der Saison auf die Bermudas


Einfach ein schönes Schiff!


Angekommen am berühmten Horseshoe Bay...


...bewundern wir den pinken Sand! Wirklich wunderschön - man kann den Rosa-Ton auf Fotos garnicht so einfangen.

Der Sand ist wegen den feinen roten Korallenstücken so pink. In dieser Region sind viele rote Korallen angesiedelt.


Wunderschöner Strand


Schnell die Steine besteigen um eine bessere Aussicht zu erhaschen...


Wie im Paradies


Voila - so sieht er von oben aus - wirklich wunderschön!

Anschließend fuhren wir mit dem Bus weiter nach Hamilton.


Die Hauptstadt



Die Bermudas sind sehr gepflegt. Die Einheimischen sind nicht arm - das merkt man. Völliger Unterschied zu den Karibikinseln. Die Infrastruktur ist gut erschlossen und man kann den Reichtum nicht übersehen. Üppige Palmengärten, Mittel- bis Luxusklassewagen, Golfplätze, sehr viele Einfamilienhäuser und wenig Kriminalität.


Church


Hamilton


Über die typisch weißen Dächer wird Trinkwasser gesammelt.

Wir haben hier in Hamilton nur einen relativ kurzen Aufenthalt, da wir unterwegs sind zur Tauchbasis. Über´s Internet haben wir vorab schon Tauchgänge gebucht und müssen nun nur noch hinfinden. Also rein ins Taxi und ab zum Grotto Bay Beach Resort am Bailey's Bay. Die Tauchbasis ist direkt an die Hotelanlage angeschlossen. Dieses Hotel - vor allem der Hotelstrand - hat uns vom Hocker gerissen.


Tauch-Basis

Bei der Tauch-Basis angekommen, wurde uns mitgeteilt, dass der heutige Tauchgang leider ausfällt. Der Wellengang draußen am Riff sei zu hoch, hieß es. Leider konnten sie uns telefonisch nicht erreichen. Als Entschädigung schenkten sie uns jeweils ein T-Shirt mit der Triangle-Diving Aufschrift. Morgen früh die zwei Morning-Dives finden definitiv statt, wurde uns versichert. Gut - kurz geärgert - aber wir lassen den Kopf nicht hängen und genießen für den Rest des Tages diesen hoteleigenen Traumstrand:


Privatstrand


So kann man die Sonne genießen


Idyllisch


Blick auf die andere Seite der Bucht - der Flughafen bei St. George´s


Wir waren eindeutig entschädigt für den Ausfall des Tauchens....

Wir konnten unsere Tauchausrüstungen über Nacht im Shop lassen und fuhren gegen Abend wieder zurück Richtung Hamilton und anschließend mit der Fähre nach King´s Wharf, wo unser Zuhause wartete... :laugh:


Unser Zuhause


Schöne Lady

Dienstag, 12.04.2011

Gleich nach Anbruch des zweiten Tages gingen wir direkt nach Sonnenaufgang schon vom Schiff und erwischten einen super Taxi-Fahrer, der uns einen guten Sight-Seaing-Preis für die Taxi-Fahrt direkt zur Tauchbasis machte. Es waren etwa 60 $ - human für die Strecke. So konnten wir stressfrei die Insel genießen und rechtzeitig um 08:30 Uhr zum Treffpunkt dort sein.


erster Tauchgang: Schiffswrack King George (1910 gesunken)










zweiter Tauchgang: The North Rock - das nördlichste Korallenriff der Welt

CIMG2203_2011-04-24.JPG










Danach Lunch - Tauchen macht hungrig - und mit dem gleichen Taxifahrer wieder zurück. Er hat uns einiges von der Insel erzählt. War wie eine kleine Führung. Wir waren ziemlich müde vom Tauchen und Essen *ggg* und so nutzten wir die Fahrt zurück einfach zum Relaxen. Am Rückweg machten wir einen kurzen Stop beim John Smith´s Bay.


John Smith´s Bay

Mittwoch, 13.04.2011

letzter Tag war Seetag - wieder mal einfach nur Faulenzen, Schlafen und Essen...

Unser Abendessen - ein ausgezeichnetes Lamm und anschließend die Kellner-Parade:


Lammhaxe


O Sole Mioooo.....




Die Vollendung eines perfekten Tages - ein ungetrübter Sonnenuntergang

Donnerstag, 14.04.2011

Vor der Ausschiffung noch ein paar Fotos geschossen:


Pooldeck


Solarium


Joggingbahn


Skybar mit Blick auf Manhattan


Pooldeck


Pooldeck


Pooldeck


Pooldeck


Wer kommt denn da?


Auch die :carnival: Carnival Miracle läuft jetzt New York an!

Gleich nach der Ausschiffung, welche übrigens sekundenschnell verlief, warteten wir mit ein paar anderen Passagieren auf ein kleines Sammeltaxi zum Flughafen. Durch den starken Verkehr fuhren wir 2 Std. 15 min. bis zum Flughafen JFK. So war die Wartezeit bis zu unserem Rückflug um 17:40 Uhr kürzer. Der Rückflug war superschnell. In nur 7 1/2 Stunden waren wir wieder in Wien.

Fazit: ein Traumurlaub mit fast zu vielen Eindrücken in so wenigen Tagen... Die Kreuzfahrt hätte noch ein bisschen länger dauern können. Fünf Tage vergehen doch einfach zu schnell. :saaad:
  • shipedia
  • shipedias Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Guter Forengeist
  • Beiträge: 1958
  • Dank erhalten: 259
Liebe Grüße Conny :wink:

:festival: 2x Festival Azur (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Vision (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Stars (westl. Mittelmeer) | :rccl: 2x Navigator of the Seas B2B (östl. & westl. Karibik) | :msc: MSC Orchestra (östliches Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Galaxy (östliches Mittelmeer) | :msc: MSC Armonia (östliches Mittelmeer) | :ncl: Norwegian Sky (Bahamas) | :celebrity: Celebrity Equinox (östl./südl. Karibik) | :rccl: Adventure of the Seas (westl. Mittelmeer) | :rccl: Explorer of the Seas (Bermuda ab/an New York) | :carnival: Carnival Magic (westl. Mittelmeer) | :princess: Crown Princess (östl. Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Millennium (Südostasien) | :azamara: Azamara Journey (Mittelmeer)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ebjos, Laka, boomer

Aw: Reisebericht Explorer of the Seas 09.04. bis 14.04.2011 - Bermuda ab/ab Cape Liberty 24 Apr 2011 18:56 #23558

:danke:

für diesen tollen Reisebericht!
Tolle Bilder!
:applaus: :bravo: :coolpics:
  • K otS
  • K otSs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 27
LG

Superstar Virgo 2007 / Aida Cara 2008 / Voyager otS 2008 / Radiance otS 2009 / Majesty otS 2010 / Oasis otS 2010 /
Adventure otS 2010 / Voyager otS 2011 / Sapphire Princess 2012 / Liberty otS 2013 / Celebrity Silhouette 2013 / Explorer otS 2014 / Celebrity Eclipse 2014
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht Explorer of the Seas 09.04. bis 14.04.2011 - Bermuda ab/ab Cape Liberty 24 Apr 2011 19:29 #23560

:bravo:

und

:thx:

für diesen tollen Reisebericht.
Hauptsächlich NY entfachte bei mir wieder ganz tolle Erinnerungen, sodaß ich von dort auch noch einmal eine KF starten werde.Die Bermuda-Reise werden wir auch mal machen.Im vergangenen Jahr hatten wir diese KF gebucht.Leider ist diese der Aschwolke zum Opfer gefallen sodaß wir dann später zugestiegen sind.
:danke: :coolpics:
  • Kreuzfahrthexe
  • Kreuzfahrthexes Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 166
  • Dank erhalten: 22
1996 MS Horus ( Nilkreuzfahrt Luxor - Assuan) / 1999 Italia Prima ( Karibik ) / 2000 :salamis: Salamis Glory ( ÖMM/Israel ) / 2001 :phoenix: Albatros ( ÖMM ) / 2001 :phoenix: Albatros ( WMM ) / 2002 :tt-line: TTLine Nils Holgerson ( Ostsee ) / 2002 Viking Line Amorella (Ostsee) / 2003 :stena-line: Stena Line Stena Scandinavica (Ostsee ) / 2005 :msc: Rhapsody ( ÖMM ) 2006 :msc: Sinfonia ( WMM/Kanaren ) / 2006 :costa: Viktoria ( ÖMM ) / 2007 :costa: Viktoria ( WMM ) / 2008 :msc: Armonia ( ÖMM/ schwarzes Meer ) / 2009 :msc: Opera ( TA Santos-Kiel ) / 2010 :msc: Poesia ( Karibik ) / 2010 :msc: Poesia ( TA FL-HH ) / 2011 :tui: Mein Schiff 2 (TA Mallorca-La Romana) / 2011 :tui: Mein Schiff 2 (östl.Karibik)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Aw: Reisebericht Explorer of the Seas 09.04. bis 14.04.2011 - Bermuda ab/ab Cape Liberty 24 Apr 2011 20:13 #23561

:respekt:
Toller Bericht. :danke:
NY kenne ich zwar nicht so ausführlich aber die Bilder wecken Erinnerungen.

Gruß Jürgen
  • Jürgen
  • Jürgens Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 782
  • Dank erhalten: 163
| :msc: Orchestra Westliches Mittelmeer 2008 | :msc: Orchestra Transatlantik 2009 | :msc: Orchestra Transatlantik 2010| :cunard: Queen Mary 2 Nordsee 2010 | :tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010 | :ncl: EPIC West Karibik 2011 | :ncl: EPIC Transatlantik 2011 | :celebrity: Equinox Westliches Mittelmeer & Transatlantik 2011 | :ncl: Jade Kanaren 2012 | :tui: Mein Schiff 2 Nordland mit Spitzbergen 2012 | :rccl: Splendour otS Östliches Mittelmeer 2012 | :rccl: Serenade otS Dubai und Emirate 2013 | :rccl: Serenade otS Trans Suez 2013 | :rccl: Liberty otS Transatlantik 2013 | :ncl: Getaway Einführungsfahrt 2014 | :celebrity: Infinity Panama Kanal 2014 | :rccl: oasis otS Transatlantik 2014 | :rccl: Quantum otS Trans Suez 2015 | :ncl: Escape Einführungsfahrt 2015 | :phoenix: MS Artania Kap Verden |
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht Explorer of the Seas 09.04. bis 14.04.2011 - Bermuda ab/ab Cape Liberty 25 Apr 2011 08:30 #23566

Super Schöne Bericht und soooo tolle Bilder!
Danke!
  • Lissy2311
  • Lissy2311s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 125
  • Dank erhalten: 15
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht Explorer of the Seas 09.04. bis 14.04.2011 - Bermuda ab/ab Cape Liberty 25 Apr 2011 11:28 #23567

Hallo Conny und Roman,

oh ja, ein gigantischer Reisebericht untermalt mit tollen Fotos- macht alles richtig lebendig. :bravo:

Aber nicht, das Ihr dies jetzt es Standart für alle zukünftigen Reiseberichte festlegt. :write:

Es ist jedenfalls unglauglich, was Ihr in dieser kurzen Zeit erlebt habt. :fliegen: :ship: :schiff: :fliegen:

Mit den Fotos habt Ihr Euch auch sehr viel Mühe gegeben, von der Flugzeugtragfläche,

New York City, dem gigantischen Charging Bull mit Miss Shipedia, der Statue of Liberty,

der Junior Suite 1654, der Royal Promenade, dem Filet Mignon, der schönen Lady, den

unerschrockenen Tauchern bis hin zur Carnival Miracle prima....prima gemacht. :coolpics: :palmen:

Ich freue mich schon auf den nächsten Reisebericht. :drehen: :ship: :drehen:

LG Peter
  • Welle
  • Welles Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1344
  • Dank erhalten: 441
Ein Forum lebt nicht nur vom Lesen, sondern auch vom (MIT)schreiben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht Explorer of the Seas 09.04. bis 14.04.2011 - Bermuda ab/ab Cape Liberty 25 Apr 2011 12:25 #23568

Hallo Conny,

Bilder sagen eben doch mehr 1000 Worte. :coolpics: Hat sich bei - O Sole Mio - doch wirklich jemand einfach vor eure Linse gestellt. Durch die Sonnenbrille konnte ich genau den Blick erkennen - Ich sehe euch aber jetzt bin ich dran -. :cool: Will mehr davon! :danke:

Viele liebe Grüße
Hartmut
  • BoeFi
  • BoeFis Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 475
  • Dank erhalten: 203
:costa: Fortuna 2008, :costa: Fortuna 2010, :costa: Atlantica 2011, :costa: Mediterranea 2013, :aida: Diva 2014, :costa: Luminosa 2014, :aida: Diva 2015,

Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht Explorer of the Seas 09.04. bis 14.04.2011 - Bermuda ab/ab Cape Liberty 26 Apr 2011 05:00 #23569

WOW WOW WOW!!!
:applaus: :bravo: :danke:

Euer Bericht zeigt mir:

1.
Ich MUSS unbedingt nach NY!!!

2.
Ich MUSS unbedingt auf die Bermudas!!!

3.
Ich MUSS unbedingt tauchen lernen.

Jörg wird begeistert sein, wenn ich ihm sage, dass damit auch das Programm für 2014 steht :laughing:

Danke für diesen tollen Bericht.
  • evaschaf
  • evaschafs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 482
  • Dank erhalten: 62
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht Explorer of the Seas 09.04. bis 14.04.2011 - Bermuda ab/ab Cape Liberty 27 Apr 2011 17:20 #23617

Hallo ihr zwei,

toller Bericht und extrem tolle Bilder. Schön, dass ihr wieder gesund und munter aus NY zurück seid.

... und das "müssen" seh ich genauso, wie Eva ;-).
  • cruisy
  • cruisys Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 809
  • Dank erhalten: 153

Gruß
Thorsten

shipedia.eu auch bei Facebook und Twitter...



:costa: 11/2009: Costa Europa, westl. Mittelmeer KF-Virus hat mich erfasst. Inkubationszeit unter 1 Stunde...:msc: 05/2010: MSC Poesia, Schnuppertour Dover-Hamburg ...die Sucht geht weiter...:costa: 05/2011: Costa Fortuna, östl. Mittelmeer ...unheilbar infiziert...:costa: 12/2011: Costa Concordia, westl. Mittelmeer ...Rückfall erlitten...:costa: 11/2012: Costa Classica, östl. Mittelmeer ...wer kennt einen Spezialisten?...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht Explorer of the Seas 09.04. bis 14.04.2011 - Bermuda ab/ab Cape Liberty 28 Apr 2011 14:39 #23635

Huhu supi Reisebericht und dann die tollen Fotos! Was sagt ihr denn zu den Bermudas, oki oder muß man auf jeden Fall mal gesehen haben? Leider werden die meisten KF`s ja nur mit Bermudas und eher nicht so mit Stop Richtung Karibik angeboten :(.
  • FTrue14
  • FTrue14s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 385
  • Dank erhalten: 16
VLG
Frank

01.07 AIDAblu - Kanaren / 03.08 Norwegian Sun - West Karibik / 04.08 Norwegian Sun - West Karibik /05.08 Navigator otS - Westl. Mittelmeer / 01.09 Norwegian Jewel - Süd Karibik / 1.09 Norwegian Sky - Bahamas / 10.09 Norwegian Jewel NYC-Miami / 30.01 Costa Fortuna Ost/West Karibik / 11.10 Norwegian Jade - Östliches Mittelmeer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.622 Sekunden