Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: REISEBERICHT VISION of the SEAS - BRASILIEN-KREUZFAHRT - Silvester in RIO

REISEBERICHT VISION of the SEAS - BRASILIEN-KREUZFAHRT - Silvester in RIO 08 Jan 2010 17:58 #11134

Nach 35 Grad im brasilianischen Regenwald wieder zurück im kalten Österreich. :zitter:

Für alle die es interessiert - hier unser Reisebericht über unsere Brasilienkreuzfahrt auf der Vision of the Seas!

VISION OF THE SEAS
27. Dezember 2009 – 4.Jänner 2010

ROUTE:
SAO PAULO (SANTOS)
AT SEA
BUZIOS
ILHA GRANDE
RIO DE JANEIRO
COPACABANA - JAHRESWECHSEL
AT SEA
PARATI
ILHABELA
SANTOS

ANREISE:

Mit AUSTRIAN über Frankfurt und TAM nach SAO PAULO – Problemlos – in der TAM überraschend viel Platz in der ECO und erfreulicherweise gutes Service und Essen. :good:

ANKUNFT:
Um ca. 05:30 früh – Empfang durch RCI Meet & Greet Staff von RCI – freundlich, kompetent. Nach 3 Stunden war der erste Transferbus mit ca. 40 Personen voll und es ging ca. 2 Stunden die 80 km nach SANTOS.
Im Hafen von Santos – Chaos pur! – 4 Schiffe zum Passagierwechsel – Irgendwie fand man dann doch die Check-In-Schalter von RCI und war nach einer Bustour durch den dreckigsten Hafen den ich jemals sah, um ca. 12:00 Uhr am Schiff. :verdacht:
Ab ca. 13:00 Uhr konnte man in die Kabinen.

Das SCHIFF:

Die VISION of the Seas ist ein jetzt schon älteres Schiff der Vision-Class. Es macht immer noch einen recht ansehnlichen Eindruck, mit schönen großen Glasfronten und gemütlichen Bars bzw. Aufenthaltsräumen. Öffentliche Räume wie das Windjammer Cafe entsprechen aber allein durch die Anordnung der Buffets nicht mehr dem Stand der Zeit. Auch sieht man hier am deutlichsten die Abnutzungen an Einrichtung und Ausstattung. Hier ist dringender Sanierungsbedarf gegeben.
Es gibt nur ein schönes Hauptrestaurant, den Aquarius Dining Room.
Die Kabine, eine Junior-Suite war herrlich geräumig, aber doch auch schon etwas abgewohnt.
Der Fernseher (altes Exemplar hatten offensichtlich schon eine altersschwache Bildröhre) – aber was am meisten erstaunte – Portugiesisch war die eingestellte Sprache – und konnte nicht verändert werden.
Selbst das Sicherheitsvideo lief auf portugiesisch!!! – und das auf einem amerikanischen Schiff!!! :wiebitte:

Die ROUTE:

4 Häfen wurde getendert – dies führte zu „südamerikanischem Theater“ wenn alle zugleich das Schiff verlassen wollen. Und „in line“ anzustellen betrachtete man hier nur als nicht allzu ernstgemeinte Empfehlung.
Parati bzw. Buzios haben uns am meisten beeindruckt. Parati ist ein UNESCO Weltkulturerbe und durchaus sehenswert. Die beiden ISLAS waren Bade/Stranddestinationen.
Den Höhepunkt der Reise sollte RIO DE JANEIRO und das berühmte Feuerwerk an der COPACABANA darstellen.
Leider empfing uns RIO am Vormittag mit strömenden Regen und der Ausblick vom Zuckerhut fiel bescheiden aus. Nachmittag klarte das Wetter auf und ein Feuerwerksspektakel zu Mitternacht wurde uns versprochen. Wir erhielten die Position 2 direkt vor dem berühmten Stadtstrand Rios! :yiepiehh: :newyear:

Das Schiff ging um 18:42 vor Anker ---- aber es sollte alles ANDERS kommen. Die Marinebehörden beorderten die Vision auf einen anderen Ankerplatz. Ca 2 Seemeilen vom Strand Richtung offenes Meer.
Bevorzugt wurden 3 Schiffe von MSC sowie 2 Schiffe der RCI-Tochter Pulmantours!! – diese hatten die absoluten Topspots ergattert. Ein Oceania Schiff lag auch noch recht günstig. Unsere Vision musste sich unter 8 Schiffen den 7. Rang mit einem Transocean Schiff teilen.
Die Sicht auf das Mitternachtsfeuerwerk war zwar immer noch zu sehen, aber aus dieser Distanz leider völlig ungenügend.
FAZIT: für diesen Event waren wir AUF DEM FALSCHEN SCHIFF!!!

:shit:

Offensichtlich hatten hier die „europäischen“ Reedereien die „besseren $$$ Argumente!!“
Aber das ist natürlich nur eine reine Vermutung.
Dieser Vorfall führte am Schiff zu heftigen Turbulenzen. Ein brasilianischer Jurist/Passagier wollte offensichtlich Passagiere zu einer Sammelklage gegen RCI aufwiegeln.
Einen Tag später lag in jeder Kabine eine Erklärung des Kapitäns vor, mit der Erklärung das man für diese Vorfälle nicht verantwortlich zu machen sei, und diese Rückpositionierung nicht im Einflussbereich von RCI lag. Schadensansprüche können nach Rücksprache mit MIAMI daher nicht gewährt werden.
Für weitere Fragen könne man sich aber an:
ROYAL CARIBBEAN CRUZEIROS BRASIL, in Sao Paulo wenden. :wiebitte:

RESTAURANT:

Wir hatten My time Dining – und diese Entscheidung stellte sich als goldrichtig heraus.
Wir hatten einen schönen Tisch für 2 direkt am Fenster und die ganze Cruise eine überaus nette und tolle Betreuung durch brasilianisches Servicepersonal.
Die Essensqualität, die Zubereitung, sowie der Weinservice waren OK.
Nicht mehr und nicht weniger! Eben gutes, gediegenes STANDARD ESSEN.
Das Essen im Windjammer Cafe war hingegen nicht einmal Standard! Hier gab es eine lieblose Buffetpräsentation einfach und unambitioniert.
Auch ist der Reinlichkeitsgrad dieses Schiffsbereiches nicht gerade ein Aushängeschild.

SHOWS

Als bekennender Fan von RCI und auch Vielfahrer hat man gewisse Erwartungshaltungen. Was einem aber auf diesem Schiff als Unterhaltungsprogramm angeboten wurde war eine Zumutung. Solche schwachen und unprofessionellen Darbietungen haben wir noch nirgends erlebt. Das war letztklassig!
Wir haben es einige Male versucht – mussten aber jede Show nach max. 20 Minuten verlassen – weil es einfach unerträglich schlecht war. :sorry:

ZUSAMMENFASSUNG

Diese Kreuzfahrt stellte eine neue Erfahrung für uns dar.
Man hat seitens von RCI ein Schiff in einem Hoffnungsmarkt gesteckt. Vermarktet es intensiv auf dem brasilianischen Markt. Und kümmert sich demonstrativ wenig bis gar nicht um das weitere - auch in der Anzahl kleine Grüppchen - internationalem Publikum.
Das Publikum auf dieser Kreuzfahrt – geschätzte 90 % Brasilianer – war vom Niveau her als eher einfach zu bezeichnen. Offensichtlich macht die untere Mittelschicht – auf Teilzahlungsbasis, wie mir ein begeisterter Neu-Kreuzfahrer erzählte – eine neue Urlaubserfahrung. Dress-Codes bzw. angemessenes Verhalten im Buffet bzw. im Restaurant waren für diese Publikumsschicht schlicht Neuland! :sensation: :banana: :prost:

Wir haben hier ein Produkt erhalten dass mit :rccl: ROYAL CARIBBEAN INTERNATIONAL nur mehr sehr wenig zu tun hat.
Offensichtlich waren wir mit :banana: ROYAL SUGERLOAF NACIONAL unterwegs.

Alles in allem kann man sagen, dass nicht alles schlecht war – aber selbst von GUT war man ein ganzes Stück weit entfernt.

PS: Jetzt sind wir schon auf unsere Tour mit der LEGEND am „Hoffnungsmarkt“ China gespannt.
Hoffentlich erleben wir hier wieder :rccl: RCI :rccl:
und nicht „Loyal Leiskochel national“



Trotzdem, Keep on Cruisin

Klaus
  • CC o t Seas
  • CC o t Seass Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1626
  • Dank erhalten: 240
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: REISEBERICHT VISION of the SEAS - BRASILIEN - Sylvester in RIO 08 Jan 2010 18:17 #11139

Hallo Klaus,

Wellcome Home zuerst!

Schade das es auch bei euch nicht so war wie ihr es erwartet habt, das über das brasilianische Publikum hab ich schon öfters gelesen, wirklich schade das RCI sich dafür hergibt!

Die nächste Cruise wird bestimmt wieder ganz anders sein und euch das bieten was ihr euch von RCI vorstellt!

:danke: trotzdem für den sehr informativen Reisebericht, so sind wir gewarnt es mit der VISION OF THE SEAS auf dieser Route nicht zu versuchen!
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: REISEBERICHT VISION of the SEAS - BRASILIEN - Sylvester in RIO 08 Jan 2010 18:27 #11143

Meex schrieb:
Hallo Klaus,

Wellcome Home zuerst!

....

:danke: trotzdem für den sehr informativen Reisebericht, so sind wir gewarnt es mit der VISION OF THE SEAS auf dieser Route nicht zu versuchen!

@ all!

ich habe auch die Schiffsbewertung hier im Forum abgegeben. :angry:

Keep on Cruisin

Klaus
  • CC o t Seas
  • CC o t Seass Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1626
  • Dank erhalten: 240
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Aw: REISEBERICHT VISION of the SEAS - BRASILIEN - Sylvester in RIO 08 Jan 2010 19:53 #11164

Hallo Klaus

Kenne das von MSC Schiffen

50/60 Brasilianer an Bord wie bei unserer letzten Lirica Reise im Mittelmmer sind OK.
Das war die letzte Reise vor der Überführung nach Brasilien.Es waren schon 20 Reiseleiter des
brasilianischen Hauptcharterer des Schiffes an Bord-In der Disko haben die Stories erzählt.
Fazit
MACHT NIE EINE BRASILIEN-KREUZFAHRT MIT SCHIFFEN DIE HAUPTSÄCHLICH IN BRASILIEN VERMARKTET WERDEN

Und denke an 48:prost: T.....128 Rettungsringe oder waren es mehr ..Du weisst schon !!
Da kannst Du auch die Swinger Kreuzfahrt machen,da geht es konservativer zu :giggle:

Gruss Hans Jörg
  • cruisefan
  • cruisefans Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 1609
  • Dank erhalten: 116
Nächsten Reisen
2015 MSC Fantasia 06.09.-20.09.15 N. Escape 29.10-08.11.15 ** Costa Deliziosa 16.-27.11.15 **
2016 Costa Diadema 09.01.-13.01.2016 ** Norwegian Epic 27.11.-17.12.16 **
2017 MSC Splendida 01.01.-08.01.17 ** MSC Magnifica 08.01.17
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: REISEBERICHT VISION of the SEAS - BRASILIEN - Sylvester in RIO 09 Jan 2010 17:11 #11186

Danke für den informativen Bericht Klaus :). Da wir auch interesse an Südamerika haben war es natürlich sehr aufschlußreich!
@Jörg...woher weiß ich ob ein Schiff hauptsächlich auf dem brasilianischen Markt vermarktet wird?
  • FTrue14
  • FTrue14s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 385
  • Dank erhalten: 16
VLG
Frank

01.07 AIDAblu - Kanaren / 03.08 Norwegian Sun - West Karibik / 04.08 Norwegian Sun - West Karibik /05.08 Navigator otS - Westl. Mittelmeer / 01.09 Norwegian Jewel - Süd Karibik / 1.09 Norwegian Sky - Bahamas / 10.09 Norwegian Jewel NYC-Miami / 30.01 Costa Fortuna Ost/West Karibik / 11.10 Norwegian Jade - Östliches Mittelmeer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: REISEBERICHT VISION of the SEAS - BRASILIEN - Sylvester in RIO 09 Jan 2010 17:45 #11187

Hallo Frank

grundsätzlich

Costa Schiffe mit Abfahrten ab südamerikanischen Häfen

Pullmantur Cruises Schiffe unter CVC Wintercharter
dies sind zur Zeit
M.S. Soberano (MS Sovereign)
M.S. Imperatriz (MS Empress)
M.S. Zenith

sowie die für den Winter eingecharterte
M.S. Orient Queen von Louis Cruises

MSC Schiffe mit Abfahrten ab südamerikanischen Häfen


Bei anderen Reedereien die von südamerikanischen Einschiffungshäfen operieren , sollte nachgefragt werden.

RCI war für mich auch neu.Ich hatte nicht gedacht,dass es dort diese Probleme ebenfalls gibt.

Die Party s an Bord der Schiffe sind berühmt und berüchtigt.Die Reedereien wollen aber dies nicht veröffentlicht sehen.Deswegen habe ich bei der Antwort an Klaus hier auch nur Andeutungen gemacht.Will meine Agentur bei den betroffenen Reedereien nicht verlieren.(PN)

Gruss Hans Jörg
  • cruisefan
  • cruisefans Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 1609
  • Dank erhalten: 116
Nächsten Reisen
2015 MSC Fantasia 06.09.-20.09.15 N. Escape 29.10-08.11.15 ** Costa Deliziosa 16.-27.11.15 **
2016 Costa Diadema 09.01.-13.01.2016 ** Norwegian Epic 27.11.-17.12.16 **
2017 MSC Splendida 01.01.-08.01.17 ** MSC Magnifica 08.01.17
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: REISEBERICHT VISION of the SEAS - BRASILIEN - Sylvester in RIO 09 Jan 2010 21:04 #11216

Hallo Klaus, sehr ausführlicher Bericht! :thx: Schade, dass es nicht die Reise war die du dir erwartet hast! Südamerika Kreuzfahrt habe ich auch noch nicht gemacht, und wenn dann mit hoher wahrscheinlichkeit ebenso mit Royal Caribbean, da ich wie du bekennender RCI Fan bin! Dafür passt deine nächste Kreuzfahrt!B)

Ciao LG Chris
  • rci
  • rcis Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 92
1x Navigator OTS/ westl. Karibik | 1x MSC Orchestra/ östl. Mittelmeer | 1x MSC Lirica/westl. Mittelmeer | 1x Celebrity Galaxy/südl. Karibik |
1x Adventure OTS/ südl. Karibik und noch ein paar ....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.368 Sekunden