Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Reisebericht: Celebrity Cruise Equinox Ultimative Karibik 11.02.-22.02.3013

Reisebericht: Celebrity Cruise Equinox Ultimative Karibik 11.02.-22.02.3013 26 Feb 2013 19:08 #33868

So. Endlich habe ich etwas Zeit gefunden, den versprochenen Reisebericht zu tippen.

Am 09.02.2013 ging es los wir hatten einen Direktflug nach Miami mit Air Berlin.
Nochmal würden wir diese Airline für einen Langstreckenflug nicht buchen, da haben wir bei der Buchung mal nicht aufgepasst :whistle:

Von Miami Airport sind wir mit einem Taxi direkt zu unserem Hotel am Ocean Drive.
Miami ist in Zonen unterteilt und man sieht im Taxi welche Zone welchen Preis hat. Wir haben 32 USD als Festpreis gezahlt. Kreditkarte nehmen die Taxifahrer wegen einer neuen Gebührenverordnung nicht mehr so gerne an.

Unser Hotel war das Ocean Five am Ocean Drive ;)
An der Rezeption wurde wir auf deutsch von einem freundlichen Mitarbeiter begrüßt. Er sprach sehr gutes deutsch und wir haben direkt bemerkt, dass wir nicht die einzigen deutschsprachigen Gäste hier sind.

Unser Zimmer war im Nebengebäude. Die Zimmer waren sehr groß und sauber. Es war eher ein Apartment als ein Doppelzimmer, denn wir hatten noch eine Küchenzeile mit Herdplatte und Mikrowelle. Da wir aber nicht vor hatten in unserem Urlaub zu kochen, blieb diese unbenutzt.
Das Zimmer war sehr modern eingerichtet und das Bad hatte eine große ebenerdige Dusche. Vom Hotel sind es ca. 2 Minuten zu Fuß zum Strand. Es gibt kostenlosen Internetzugang über WiFi oder über einen PC an der Rezeption. Dort steht auch eine Nespresso Kaffeemaschine, der Kaffe kostet 1,5 USD pro Tasse.
Frühstück hatten wir inklusive. Es war halt sehr einfach aber für uns ausreichend, ist ja nicht so, als würde man in Miami sonst nichts finden ;)

Am zweiten Tag waren wir im Outlet in Fort Lauderdale, Sawgrass Mills. Von unserem Hotel konnnten wir direkt einen Shuttlebus-Service buchen. Pro Person 30 USD hin- und zurück.
Es gab zwei Zeiten für die Hinfahrt, einmal 08:00 und dann 09:30 und zurück ab der Mall 17:00 und 20:00.
Wir haben uns jeweils für die spätere Fahrt entschieden. Als Tipp: wer viel einkaufen möchte, der sollte den frühen Bus nehmen, auch wenn die Geschäfte erst um 09 Uhr öffnen, denn der Bus fährt sehr viele Hotels an um Gäste abzuholen (das dauert mind. 1 Stunde). Auch lohnt sich dann ein Koffer (Trolley) um die gekaufte Ware zu verstauen. Für einen Einkaufswagen nehmen die 5 USD!!!

So am Montag sind wir dann zum Schiff.

Alle die meinen RollCall verfolgt haben, nein, ich war nicht im HardRockCafe in FL, denn für den Umweg wollte der Taxifahrer ca. 50 USD. Das war es mir nicht wert.
Wir haben also ein Taxi vom OceanDrive bis zum Port genommen. Das hat ca. 81 USD gekostet.

Da wir nicht im HardRockCafe waren, waren wir ziemlich früh am Hafen und waren somit welche der ersten die auf das Schiff durften.
Vor der Halle konnten wir unser Gepäck abgeben. Gepäckanhänger hatten wir schon in Deutschland ausdrucken können und im Hotel vor der Abreise mit einer Heftklammer befestigt. Die Sicherheitskontrolle war ziemlich gut organisiert und wir mussten nicht lange warten. Oben gab es einen Wartebereich mit kostenlosem Internet. Dort mussten wir ca. 45 Minuten warten um auf das Schiff zu kommen, da gab es keinen Ansturm, weil immer nur eine Sitzreihe dran war mit einchecken.
Am Schiff angekommen mussten wir erstmal unsere Hände desinfizieren. Wir konnten dann ins Oceanview um dort zu essen.
Um ca. 13 Uhr kam eine Durchsage, dass die Zimmer fertig sind und wir diese beziehen konnten. Wir hatten unsere Kabine auf der 6. Etage.
Kabine Nr. 6168 mit einem Balkon, aber vom Ausblick waren wir am Anfang enttäuscht. Wir sahen auf ein Rettungsboot. Klar war uns bewusst, dass wir eine "Sichteinschränkung" haben bei dieser Kategorie. Allerdings habe ich noch vor der Buchung bei der Hotline angerufen um zu Fragen, wie genau die Einschränkung wäre. Man sagte mir, dass Sichteinschränkung nur heißt, dass wenn ich vom Balkon aus runter schaue ich ein Rettungsboot sehe. Naja...egal. Balkon war trotzdem gut. Es gab zwei Stühle und einen Tisch. Rechts und links gab es jeweils einen Sichtschutz.
Die Kabine war sehr gut aufgeteilt, man hatte, recht viel Stauraum in der Kabine und auch im Badezimmer. Am ersten Tag habe ich unserem Kabinensteward direkt 10 USD gegeben. Wir hatten immer frische und saubere Handtücher. Am ersten Tag war noch etwas Staub und Schmutz vom Vorgänger da, allerdings hat sich unser Attendant dafür entschuldigt, da wir zu früh da waren und er noch keine Zeit hatte sauber zu machen.
Danach war immer alles sauber, er hat wohl bemerkt, dass ich darauf sehr viel Wert lege.
Am ersten Abend hatten wir die zweite Sitzung im Hauptrestaurant (Silhouette). Wir hatten uns zwar für das Select Dining entschieden, aber es war zu spät und wir standen auf einer Warteliste. Die Regelung mit dem Trinkgeld finde ich nicht so schlimm, man kann ja im Nachhinein immernoch eine schlechte Bewertung abgeben, wenn das Personal nicht so gut war.
Wir haben jeder 93,50 EUR an Trinkgeld vorab bezahlt. Da es noch ein alter Umrechnungskurs ist, der zu Grunde gelegt wird, war es günstiger als 12*11 USD p.P. zu zahlen. Beim nächsten Mal würde ich es wieder so machen, aber dann etwas früher damit ich mir die Uhrzeit auch noch aussuchen kann. Ich fand das Essen im Hauptrestaurant gut bis sehr gut. Und ich habe mich jeden Abend auf das Restaurant gefreut. Zur Kleiderordnung. Vorschrift ist nur, lange Hose beim Mann. Egal ob man Turnschuhe an hat oder ein Longsleeve zur langen Hose, dass war denen egal und man ist auch nicht negativ aufgefallen. Die Galaabende, wir hatten zwei, waren auch sehr gut. Ich habe meine Cocktailkleider angezogen und mein Mann einen schwarzen Anzug. Man konnte sich aber auch einen Smoking leihen, die Gebühren weiß ich leider nicht.

So nun zu der Route:

1. Fort Lauderdale, Einschiffung

2. Seetag

3. Cozumel, Mexico

4. Costa Maya, Mexico

5. Seetag

6. Puerto Limon, Costa Rica

7. Colon, Panama

8. Cartagena, Kolumbien

9. Seetag

10. Grand Cayman

11. Seetag

12. Fort Lauderdale

Wir haben insgesamt 4 Ausflüge über die Reederei gebucht.

1. Cozumel CZ02 Tulum Mayan Ruine Express für 101 USD p.Person

2. Costa Maya CM05 Jungle Beach Breakt für 46,75 USD p.Person

3. Puerto Limon, PL58 Veragua Rain Forest und Tortuguero Canals Experience p.Person 158 USD

4. Colon, CO26 Panama Canal Tour p.Person 162 USD

Die Ausflüge waren wirklich sehr gut organisiert, die Reisebusse klimatisiert und im guten Zustand und die Reiseleiter waren sehr gut.

Von den Maya Ruinen waren wir etwas enttäuscht, weil wir keinen Temnpel besteigen konnten. Wir hatten den Ausflug ohne den Strandaufenthalt gebucht, damit wir zurück in Cozumel noch etwas auf eigene Faust machen konnten. Wir haben für das Taxi zurück zum Schiff 8 USD (Festpreis) bezahlt.

In Costa Maya waren wir an einem wunderschönen privaten Strand. In dem Preis waren Kajakfahren, Schnorcheln auf eigene Faust oder mit einer Gruppe (ohne Ausrüstung, aber mit Weste), Volleyball und Getränke, auch Cocktails, mit drinnen. Die Toiletten und die Dusche waren sehr sauber!!!
Wir fühlten uns sehr sicher und ließen deshalb auch unsere Wertsachen bei unseren anderen Sachen an der Liege.

In Costa Rica kann man auch einen Ausflug über eine deutsche Reiseführerin privat buchen, allerdings hat sie an dem Tag nicht die Tour angeboten die wir gerne hätten, deshalb haben wir uns für den angebotenen entschieden.
Wichtig, leider beginnt der Ausflug erst um 08:30 Uhr, d.h. man ist erst gegen 10 Uhr an den Kanälen und hat kaum Chancen die Tiere zusehen.
Snack mit einheimischen Früchten, Kaffee und Wasser gab es auch.
Auf dem Weg hat aber die Reiseleitung den Bus oft anhalten lassen um uns Faultiere zu zeigen.
Auch im Veragua Rain Forest kamen wir zu spät um Tiere zu beobachten. Aber wir haben eine grüne Schlange gesehen und wir waren in der Froschkammer (sehr dunkel) und auf der Schmetterlingsfarm (sehr schön).
Dort hatten wir auch ein Mittagessen (sehr traditionell mit schwarzen Bohnen und frittierten Bananen) inkl. Getränke.

In Panama hätten wir keine andere Möglichkeit gehabt eine Tour zum Panama Kanal zu buchen als mit :celebrity:

Der Ausflug war zwischen 6-9 Stunden angesetzt. Wir sind mit einer Fähre (ca. 400 Gäste von :celebrity: ) durch zwei der drei Schleusen durchgefahren. Am Schluss gab es eine View auf die Skyline von Panama City (sehr schön) und jeder Teilnehmer hat ein Zertifikat bekommen.

In Cartagena haben wir auf eigene Faust was unternommen, da war es :wetter:

Mit dem Taxi kostet eine Fahrt egal in welche Richtung 15 USD, eine Std warten 20 USD. Wichtig, immer nachfragen bevor man einsteigt. Notfalls handeln oder mit mehreren ein Taxi teilen und 5 USD p.Person zahlen.
Die Festung San Felipe kostet 10 USD p.P. Eintritt. In der einheimischen Währung zahlt man weniger.

In Grand Cayman haben wir auch auf eigene Faust alles gesehen.
Dort sieht der Linienbus aus wie ein Sammeltaxi, man zahlt p.Person und pro Strecke 2,50 USD!!!!
Wir waren auf der Turtlefarm, 18 USD pro Person (eingeschränkter Zugang!!!). 45USD wenn man Schnorcheln will und wenn man auf das ganze Gelände möchte.
Wenn ich nochmal dort bin, werde ich einen über die Reederei mit Schnorcheln und der Turtlefarm und mit Stingray buchen. Kostet über die Reederei 83,75 USD.
Wenn ich es einzeln buchen würde: 45 USD Turtlefarm, 25 USD Schorcheln und Stingray (bei Buchung vor Ort) + diverse Kosten für den Transport ca.7,50-10 USD p.Person. Dafür hat man aber keinen Stress und man muss nicht auf den Bus warten (kann bis zu 20 Minuten dauern und in der Sonne ist es besch... zu warten).

Für uns war es für diesmal ok, nur beim nächsten Mal würde ich über :celebrity: buchen.

Folgende Info wollte ich noch loswerden:

Getränkepakete haben wir nicht genommen, Früchtetee ist auch sehr lecker und umsonst. Cola kann man auf den Landausflügen kaufen meistens für 1 USD pro 0,5 Liter Flasche, man kann sie auch mit auf´s Schiff nehmen. Wasser würde ich für die Ausflüge auch nur vor Ort kaufen.
Ich selber habe mir im OceanView nur Getränke in einen Pappbecher eingefüllt, ich fand die Tassen und Gläser nicht immer so sauber. Und wenn kein Becher zu hand war, habe ich immer einen Strohhalm dazu genommen (wegen Herpes).

Eine Bekannte hat mir das geraten, weil sie bei einer KF mit :rccl: Herpes bekommen hat.

Internet:

Total teuer 0,75 USD pro Minute und man zahlt allein die Hälfte der Summe für die Zeit zum Laden einer Seite.

In Cozumel hat die Fähre WiFi (kostenlos) in Puerto Limon und Colon kann man auch kostenlos ins Netz am Hafen. In Cartagena zahlt man am Hafen 3 USD für eine Stunde Wifi.
In Grand Caymann sind wir zufällig an einem Cafe mit kostenlosem Wifi stehen geblieben.

Senden von Postkarten:

Überall gibt es Postkarten aber nicht überall die Briefmarken und/oder einen Briefkasten!!!

In Cozumel haben wir Karten und Marken kaufen können, aber der Briefkasten war in Downtown und dafür extra ein Taxi war uns zu teuer. Da unser nächster Stopp in Costa Maya war, habe ich die frankierte Postkarte an der Rezeption abgegeben.

In Costa Rica, Colon und Cartagena gibt es im Hafenshop Briefmarken und einen Briefkasten.

Wenn man keine Briefmarken hat, kann man die Karten trotzdem an der Rezeption abgeben, die werden dann in Fort Lauderdale verschickt.

Shuttleservice vom Hafen zum Miami Airport, 30 USD p. Person, günstiger als ein Taxi.

So, ich hoffe ich habe nichts vergessen.

LG

Jabo

P.S. Fotos folgen
  • Jabo
  • Jabos Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 2
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: shipedia

Reisebericht: Celebrity Cruise Equinox Ultimative Karibik 11.02.-22.02.3013 26 Feb 2013 20:52 #33872

Hi, ohne etwas bewerten zu wollen oder können, fiel mir der genannte Dreck auf dem Zimmer auf und das dreckige Geschirr. So war auch unsere Erfahrung. Und die Aussage man wäre zu früh, obwohl die Zimmer freigegeben wurden widerspricht sich ja..
Aber wenn es sonst nichts Negatives gab ist doch gut. Bin gespannt auf die Bilder, dass Internet auf See teuer ist sollte klar sein, aber wer braucht Internet auf dem Schiff? Man hat Urlaub!!! Man merkt auf jeden Fall deine ersten Erfahrungswerte ;-) nicht negativ gemeint! Die Desinfektionsspender etc. gibt's auf jedem Schiff ;-)
  • D.M.
  • D.M.s Avatar
  • OFFLINE
  • ehemaliges Mitglied
  • Beiträge: 732
  • Dank erhalten: 105
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Celebrity Cruise Equinox Ultimative Karibik 11.02.-22.02.3013 26 Feb 2013 21:24 #33874

Hi micha,

Nee negativ bewerte ich gar nichts ;-). Klar, man sagte die Zimmer sind freigegeben, nur war unser Zimmermännchen noch nicht ganz fertig. das Bett war gemacht und frische Handtücher gab es auch....

Das mit dem Desinfektionsmittel habe ich nur aufgeschrieben, weil es mir aufgefallen ist. Ja es ist meine erste KF gewesen, aber ich hab mal alles aufgeschrieben was mir eingefallen ist, für den Fall, dass Neulinge das hier lesen. Der Onlineraum war bei uns auf der Etage, du kannst dir gar nicht vorstellen wie voll es dort war. Klar haben wir Urlaub gemacht, aber ich hatte am 17.02 Geburtstag und da war es cool auch mal Internet zu haben. Ich wollte es ja nur mal erwähnen, bevor sich jemand überlegt ein Paket zu kaufen.
Die Reinigung haben wir auch genutzt. War auch gut.
  • Jabo
  • Jabos Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 2
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Reisebericht: Celebrity Cruise Equinox Ultimative Karibik 11.02.-22.02.3013 26 Feb 2013 22:15 #33878

Oh alles gute nachträglich! Doch kenne die ganzen Süchtigen an den Ports!100 Leute auf 10qm für wifi lol
Schauspiel hoch drei! Kam auch nichts negativ rüber keine Sorge. Alles Gut! Immer und alles schreiben aber vor allem Fotos ;-)
Guts nächtle
  • D.M.
  • D.M.s Avatar
  • OFFLINE
  • ehemaliges Mitglied
  • Beiträge: 732
  • Dank erhalten: 105
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Celebrity Cruise Equinox Ultimative Karibik 11.02.-22.02.3013 27 Feb 2013 15:03 #33887

Super gemacht, Jabo. Kurz, knackig, auf den Punkt. Klar, wenn jetzt noch Fotos kommen, dann freue ich mich wie dolle. :P

Was mich interessieren würde, wäre ein kleines Fazit zu eurer ersten KF. Wie habt ihr euch gefühlt? War es so, wie ihre es euch vorgestellt habt? BEsser? Schlechter? Anders? Habt ihr Klischees entdeckt, die gar keine sind? Habt ihr Sachen erlebt, die ihr besonders spannend fandet? Wie waren die anderen Gäste so drauf? Ich meine, außer denen, die ins Internet wollten. Waren andere Deutsche an Bord? Wie fandet ihr das Unterhaltungsprogramm? Den Pool, das Schiff überhaupt?

Sorry, erwähnte ich schon meinen Mädchennamen? "Neugier" :yiepiehh:

viele Grüße und danke, dass du so schnell warst mit deinem Bericht,

Happy
  • Happy
  • Happys Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 498
  • Dank erhalten: 163
'
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Celebrity Cruise Equinox Ultimative Karibik 11.02.-22.02.3013 28 Feb 2013 10:42 #33902

Hallo !!!!

Ein toller Reisebericht. Ich würde gerne wissen warum Air Berlin dir nicht gefallen hat? Und über ein paar Fotos würde ich mich auch freuen. :banana: :banana: :banana: :banana: :banana:

Mfg Markus
  • Atomic911
  • Atomic911s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 49

KF - BABYPAUSE BIS ENDE 2016
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Celebrity Cruise Equinox Ultimative Karibik 11.02.-22.02.3013 01 Mär 2013 18:23 #33915

Hallo Jabo,

danke für deinen interessanten Reisebericht. :good:

Gruß Welle
  • Welle
  • Welles Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1344
  • Dank erhalten: 441
Ein Forum lebt nicht nur vom Lesen, sondern auch vom (MIT)schreiben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Celebrity Cruise Equinox Ultimative Karibik 11.02.-22.02.3013 03 Mär 2013 14:11 #33918

Hi,

also Air Berlin hat mir nicht so gut gefallen, weil die Maschine ziemlich klein war und mein Mann ziemlich groß ist. Wir konnten nur mit Zuschlag (60 EUR p.P. und Strecke) einen von insgesamt 4 XL-Sitzplätzen buchen. Die waren aber schon Monate vorher reserviert. Das Essen war sehr gut. Die Verspätung die wir beim Start hatten wurde größtenteils während des Fluges aufgeholt, das war auch sehr gut.
Aber die Sitze gingen gar nicht, es war so eng, gerade wenn der Vormann seinen Sitz nach hinten geschoben hat. Naja...aber wir haben es überlebt. Kann sein, dass ich auch etwas verwöhnt bin.

So versuch mal ein paar Fotos hochzuladen....

1. Hotel in Miami

IMG_1274.JPG


2. Tulum

IMG_1564.JPG


3. Playa del Carmen

IMG_1605.JPG


4. Costa Rica Veragua Rain Forest

IMG_1687.JPG


5. Air Traim im RainForest

IMG_1702.JPG
  • Jabo
  • Jabos Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 2
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht: Celebrity Cruise Equinox Ultimative Karibik 11.02.-22.02.3013 03 Mär 2013 14:19 #33919

Fortsetzung

6.Panamakanal

IMG_1829.JPG


7. Skyline Panamacity

IMG_1918.JPG


8. Cartagena

IMG_1968.JPG


9.Grand Cayman (öffentlicher Strand)

IMG_2113.JPG


Gibt es noch irgendwelche Bilder die euch interessieren, die ich hochladen sollte?
  • Jabo
  • Jabos Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 2
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: shipedia

Reisebericht: Celebrity Cruise Equinox Ultimative Karibik 11.02.-22.02.3013 07 Mär 2013 09:26 #33939

Super Reisebericht über eine Route die mich sehr interessieren würde. Danke für die Fotos! :applaus:
  • shipedia
  • shipedias Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Guter Forengeist
  • Beiträge: 1958
  • Dank erhalten: 259
Liebe Grüße Conny :wink:

:festival: 2x Festival Azur (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Vision (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Stars (westl. Mittelmeer) | :rccl: 2x Navigator of the Seas B2B (östl. & westl. Karibik) | :msc: MSC Orchestra (östliches Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Galaxy (östliches Mittelmeer) | :msc: MSC Armonia (östliches Mittelmeer) | :ncl: Norwegian Sky (Bahamas) | :celebrity: Celebrity Equinox (östl./südl. Karibik) | :rccl: Adventure of the Seas (westl. Mittelmeer) | :rccl: Explorer of the Seas (Bermuda ab/an New York) | :carnival: Carnival Magic (westl. Mittelmeer) | :princess: Crown Princess (östl. Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Millennium (Südostasien) | :azamara: Azamara Journey (Mittelmeer)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.407 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie