Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Reisebericht: Celebrity Silhouette (5.3. -17.3.12) - östliche Karibik; ab/an New York

Aw: Reisebericht: Celebrity Silhouette (5.3. -17.3.12) - östliche Karibik; ab/an New York 23 Apr 2012 19:40 #29916

Hallo happy und Co.,
Leider hat uns der Beruf schon wieder voll im Griff, aber auf Bitte von Haapy werde ich versuchen wenigstens ein paar Eindrücke zu schildern.

1. Anreise
Den ersten Schock gab es am Vorabend des Flugs. Ausgerechnet an unserem Reisetag Streik in Düsseldorf und über 400 Flüge gestrichen. Die Nacht vorher daher kaum geschlafen und bibbernd die Zugfahrt zum Flughafen angetreten. Na ja, wenigstens hatten wir einen Tag Puffer. Im Zug habe ich dann immer Den Flugstatus gecheckt. Glücklicherweise ging unser Flug aber planmäßig, es war sogar am Flughafen alles schneller und leerer, da soviele Inlandsflüge gestrichen waren. Als wir dann in unserer netten Lufthansamaschine saßen erst einmal großes Aufatmen. Puh! Der Flug war unspektakulär, eng wie immer aber dank relativ aktueller Filme ging die Zeit doch gut voran.

Wir sind in Newark gelandet. Die Immigration ging auch bei uns zügig, wir kennen das Spiel schon von anderen USA-Reisen, die haben schon eine ganze Fotogalerie von uns. Koffer kamen auch schnell, wieder Glück gehabt. Von P4, das wir mit dem Airport Shuttle erreichen konnten, sollte uns der Hotelbus abholen. Wir dürften dann aber fast 40 min zusehen, wie alle Busse außer unserem ankamen. Schließlich waren auch wir dran, zumindest war der Fahrer nett. Unser Hotelzimmer war gut, sehr geräumig, nettes Bad mit allem drum und dran. Schnell die Koffer abgestellt, kurz frisch gemacht und ab in die Stadt.

Das Hotel war direkt an der PennStation Newark und durch einen Tunnel mit dem Bahnhof verbunden. Tickets ließen sich problemlos kaufen ( Tip für Souveniers, am Automaten gibt es Dollarmünzen zurück! ). Die Züge fahren alle paar Minuten und mit unserem ersten Starbuck-Caffee ging es in 15 min nach Manhatten. (Penn Station, 34. Straße).

Von da sind wir nach einem kleinen Abstecher ins Macys gleich zum Empire State Building. Auch hier waren wir Lucky. Die Schlange war ungewöhnlich kurz und so waren wir schon nach etwa 15 min am Lift. Rauf auf den 86. Stock. Toller Rundblick aber recht kalt da oben. Das Wetter war übrigens trocken und kühl. Nachdem wir einmal rundum den Ausblick genossen haben, sind wir dann noch bis zum 120. Stock gefahren. Dort ist man hinter Glas und es ist deutlich wärmer. Wir sind dann bis zum Sonnenuntergang geblieben, toll! Erst recht, wenn dann die Lichter angehen. Zum Abschluß sind wir noch zum Times Square und haben dort ein ( teures) Sandwich mit Beilagen gegessen. Mit der Bahn ging es dann zurück, wieder kein Problem. Der Tag war lang, aber den Jetlag haben wir kaum gespürt.

Ab ins Bett, damit man für den nächsten Tag NY wieder fit ist.

So, das war der erste Tag in Kurzform, mehr sowie es meine Zeit erlaubt.

LG
  • Mave
  • Maves Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 12
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht: Celebrity Silhouette (5.3. -17.3.12) - östliche Karibik; ab/an New York 26 Apr 2012 18:25 #29946

Hi Mave,

we want more!!!! :yiepiehh:

LG, Happy
  • Happy
  • Happys Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 511
  • Dank erhalten: 167
'
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.358 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Shipedia-Fotogalerie