Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Reisebericht: Celebrity Constellation (26.03.-09.04.2011) - östliche Karibik ab/an Fort Lauderdale

Reisebericht: Celebrity Constellation (26.03.-09.04.2011) - östliche Karibik ab/an Fort Lauderdale 10 Apr 2011 15:49 #23313

Das ich hier schreibe, heißt wir sind gut wieder zu Hause angekommen (alle Koffer da, die Amis haben nur von ihrem "Hausrecht" Gebrauch gemacht und das Schloss unserer großen Reisetasche geknackt- und sich per Info für die Kontrolle entschuldigt). Die Tour hatte ihr FÜR und WIDER, wie gesagt AIDA war unser Maßstab. Alles Erlebte wird in den nächsten Tagen hier erscheinen, inklusive vieler Tipps an die "Next Generation". Den German Stammtisch sollte man wirklich auf jedem Schiff machen- auf den Ami-Pötten sind die Deutschsprachigen in der Minderheit. Das nimmt auch Ängste, mal was allein oder als kleine Gruppe selbst zu unternehmen (wir haben es mit Sandra & Gefolge so gemacht), man tauscht sich aus, hat quasi ´ne Infobörse. Gruß Elke

[Kreuzfahrten mit der Celebrity Constellation finden, vergleichen und günstig buchen]
  • elke1962
  • elke1962s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 29
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was war los auf der Celebrity Constellation (26.03.-09.04.2011) 10 Apr 2011 17:54 #23315

Willkommen zurück :). Da bin ich mal gespannt was gut und was nicht so gut gepasst hat.
  • FTrue14
  • FTrue14s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 385
  • Dank erhalten: 16
VLG
Frank

01.07 AIDAblu - Kanaren / 03.08 Norwegian Sun - West Karibik / 04.08 Norwegian Sun - West Karibik /05.08 Navigator otS - Westl. Mittelmeer / 01.09 Norwegian Jewel - Süd Karibik / 1.09 Norwegian Sky - Bahamas / 10.09 Norwegian Jewel NYC-Miami / 30.01 Costa Fortuna Ost/West Karibik / 11.10 Norwegian Jade - Östliches Mittelmeer
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Was war los auf der Celebrity Constellation (26.03.-09.04.2011) 11 Apr 2011 15:30 #23333

Als für uns sehr gut hat sich herausgestellt, einen Tag eher anzureisen und in FT Lauderdale Quartier zu nehmen (Sheraton Beach Hotel- gleich am Strand, in Schiffsnähe und schräg rüber schon die Wassertaxi-Station). So konnten wir uns schon etwas akklimatisieren und vieles vom "Venedig Floridas/der USA" sehen. Waren bis in die Nacht unterwegs und am Morgen noch am herrlichen Strand. Nach kurzer Busfahrt dann in Port Everglades angekommen und eingecheckt (mit etwas Mühe, unsere Bekannten hatten noch keine Bordkarten und unsere waren Blankos). Beim Begrüßungssektchen war uns klar, dass wir das Durchschnittsalter aller Mitfahrer würden nicht unter 65 Jahre drücken können. Sehr viele mit Rollator, Gehilfen und Rollis und den kleinen Elektrofahrzeugen unterwegs (d.h. das Schiff ist nahezu Barrierefrei und für Menschen mit Handicaps bestens geeignet). Die Koffer waren schnell an der Kabine und zu unserem Erstaunen ging es mit der Seenotrettungsübung los. Die war ein Witz (ohne Rettungswesten anlegen) und Musterstation war das Theater. Wir hatten übrigens die ganze Reise nur zwei Westen im Zimmer, die dritte wurde nie gebracht, dafür aber ein dritter Bademantel. Dann haben wir den "Germann Stammtisch" aufgebaut und im Nu gesellten sich einige Mitfahrer zu uns. Das Buffetessen ist den Amis angepasst und bei weitem nicht so vielseitig wie wir es von der Kussmund-Flotte kannten. Abendessen war schon eine ganz andere Kategorie-wir hatten Flexzeit und konnten gehen, wann wir wollten (hat sich als godrichtig erwiesen). Was da auf die Teller gezaubert wurde, war ganz großes Kino, vom ersten bis zu letzten Abend. Deutsche Speisekarte gibt es auf Nachfrage genau so wie Zitronenstücke fürs Eiswasser. Wir haben uns für kein Getränkepaket entschieden und sind auch damit gut gefahren. Was alkohofreies zum Trinken gibt es rund um die Uhr und der Zimmersteward hat immer nachgefüllt. Dann haben wir das gesamte Schiff erkundet- von der Krankenstation Deck 1 bis unter den Schornstein. Fortsetzung folgt
  • elke1962
  • elke1962s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 29
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Aw: Was war los auf der Celebrity Constellation (26.03.-09.04.2011) 11 Apr 2011 16:31 #23335

Hallo
Ich habe mal den Beitrag von RollCall nach Reiseberichte verschoben weil es ja kein Aufruf zu einer neuen Kreuzfahrt ist.

Gruß Jürgen
  • Jürgen
  • Jürgens Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 782
  • Dank erhalten: 163
| :msc: Orchestra Westliches Mittelmeer 2008 | :msc: Orchestra Transatlantik 2009 | :msc: Orchestra Transatlantik 2010| :cunard: Queen Mary 2 Nordsee 2010 | :tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010 | :ncl: EPIC West Karibik 2011 | :ncl: EPIC Transatlantik 2011 | :celebrity: Equinox Westliches Mittelmeer & Transatlantik 2011 | :ncl: Jade Kanaren 2012 | :tui: Mein Schiff 2 Nordland mit Spitzbergen 2012 | :rccl: Splendour otS Östliches Mittelmeer 2012 | :rccl: Serenade otS Dubai und Emirate 2013 | :rccl: Serenade otS Trans Suez 2013 | :rccl: Liberty otS Transatlantik 2013 | :ncl: Getaway Einführungsfahrt 2014 | :celebrity: Infinity Panama Kanal 2014 | :rccl: oasis otS Transatlantik 2014 | :rccl: Quantum otS Trans Suez 2015 | :ncl: Escape Einführungsfahrt 2015 | :phoenix: MS Artania Kap Verden |
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Was war los auf der Celebrity Constellation (26.03.-09.04.2011) 12 Apr 2011 07:09 #23346

Hallo Elke,

:danke: für den ersten Teil deines Reiseberichtes. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Hoffentlich hat euch das Durchschnittsalter der Passagiere nicht weiter gestört. Bei unserer ersten Kreuzfahrt geb es auch einen "gehobenen" Altersdurchschnitt. Uns als End-Zwanziger hat das überhaupt nichts ausgemacht.
  • cruisy
  • cruisys Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 809
  • Dank erhalten: 153

Gruß
Thorsten

shipedia.eu auch bei Facebook und Twitter...



:costa: 11/2009: Costa Europa, westl. Mittelmeer KF-Virus hat mich erfasst. Inkubationszeit unter 1 Stunde...:msc: 05/2010: MSC Poesia, Schnuppertour Dover-Hamburg ...die Sucht geht weiter...:costa: 05/2011: Costa Fortuna, östl. Mittelmeer ...unheilbar infiziert...:costa: 12/2011: Costa Concordia, westl. Mittelmeer ...Rückfall erlitten...:costa: 11/2012: Costa Classica, östl. Mittelmeer ...wer kennt einen Spezialisten?...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Was war los auf der Celebrity Constellation (26.03.-09.04.2011) 15 Apr 2011 16:47 #23416

So, nun geht es weiter. 2 Seetage heißen eigentlich, seinen Körper permanent der Sonne auszusetzen und Abkühlung in den Pools zu suchen- das machen (fast)alle Mitfahrer natürlich auch und was wollen wir an Landausflügen buchen/selbst unternehmen. Also, der frühe Sucher findet seine Liege, ein Klassiker. Doch es gibt immer noch Geheimtipps (Seitendecks/Gänge, wo die Rettungsboote hängen) für Schattensucher. Je mehr es südwärts ging, um so mehr ballerte auch die Sonne, der Wind lässt es einen gar nicht so spüren. Also immer dran denken: abwechselnd Licht und Schatten , keinesfalls immer nach innen stürmen, da ist es klimatisiert und somit fast unbemerkt kalt (absolute Erkältungsgefahr). Abends Showtime- ich erwähne es nur hier- die (wenigen) Shows sind hochkarätig besetzt und absolut professionell- doch wer die von AIDA kennt, wird enttäuscht (ich weiss, subjektive Wahrnehmung...). Gut ist, dass viele Amis nach den Shows ins Kasino zocken gehen, da ist genug Platz auf der Tanzfläche (die Band top, der DJ na ja). Land in Sicht!Sint Maarten und mit uns noch gefühlte 10 (tatsächlich 4) weitere Kreuzfahrtschiffe im Hafen. Blos schnell raus aus Philipps (besser DutyFree)burg. Laut Inernet ein MUSS ist die Fahrt nach Marigot/Frankreich und zum "Flughafenstrand" Maho Beach. Wir haben alles per Kleinbus/kleines Geld gemacht und es nicht bereut. Die 747 aus Amsterdam kam pünktlich 11.30 und rasierte uns fast die Köpfe. Baden kann man dort auch ganz toll. Fortsetzung folgt
  • elke1962
  • elke1962s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 29
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Was war los auf der Celebrity Constellation (26.03.-09.04.2011) 16 Apr 2011 14:31 #23427

Die nächste Insel war dann Antigua. Wir hatten uns für einen Inseltrip (die schönsten Stellen der Insel) nebst ausführlichen Erklärungen (es wurde ein rein deutschsprachiger Ausflug angeboten)entschieden. Da dieser erst am Nachmittag startete, gings also früh runter vom Schiff (dieses Mal waren es nur 3 Schiffe im Hafen)Thema "Entdecken von St. John´s". Viel Trubel, die gewohnte Freihandelszone- schnell durch. Dann ab der 3. Querstraße der große Kontrast. Die Inselhauptstadt wurde zum Drecksloch- willkommen in der Dritten Welt. Wir sind trotzdem hoch zur im Reiseführer angepriesenen Kathedrale. Die sieht aber nur von weitem imposant und schön aus. In wirklichkeit umgibt dieses Gebäude ein Baustellenzaun- angeblich wird schon seit Jahren dran restauriert. Der Ausflug war dann wieder das krasse Gegenteil. Die Gegenden, die wir durchfuhren waren toll, die Reiseleiterin kompetent und die Aussichtspunkte mit Blick auf Villenareale und tropischen Gärten grandios. Natürlich auch Nelsons Dockyard und English Harbour, sehr gut erhalten, da merkt man, dass viele Wohlhabende dort gern vor Anker gehen. Fast vergessen hätte ich zu erwähnen, dass uns Chefkoch Thomas ein Blick in sein Reich gab- es war absolut beeindruckend, wie ausführlich und mit welchem Repekt er uns die viele fleißigen Asiaten (und ihr Aufgaben), die für unser tägliches kulinarisches Wohlergehen tief im Schiffsbauch schuften/sorgen, vorgestellt hat. Fortsetzung folgt.
  • elke1962
  • elke1962s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 29
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Was war los auf der Celebrity Constellation (26.03.-09.04.2011) 16 Apr 2011 15:12 #23429

Nächster Stopp St. Lucia. Am Abend zuvor hatten wir besprochen, was wir dort machen wollen- wenn wir nicht Christiane und Dieter Lehmann (wir sind auf die beiden im Internet gestoßen, die Nordlichter haben irgendwann mal "Good bye Deutschland" gesagt)finden würden. Wir hatten Glück (hier kommt der Werbeblock: Tropical Dreams Tours) und fanden sie und ihr kleines Unternehmen/Schildchen gleich vorm Schiff. Sie erklärten uns die Tour und auch mit Elektro-Rolli an Bord gings los. Das aus 5 Stunden sieben und der Trip zum Abenteuer wurde- egal. Dieter hat alles gezeigt- vom Wachsen einer Banane bis zum Befüllen eines Kühlers, der total überhitzt ist, mit Bachwasser. Mal im Ernst, wir waren bei den Pitons, im tropischen Regenwald, haben alle Film-Locations (Jurassic Park, Fluch der Karibik etc.) abgefahren, haben das einfache Leben und das Elend der Insulaner hautnah sehen dürfen und einen wunderschönen botanischen Garten nebst Wasserfall besucht. An Bord dann das Pflichtprogramm, erst Mal ein lecker Kugeleis (Softeis gibt es auch) geholt, ein Käffchen und etwas vom leckeren Kuchen und dann gemütlich dem Ablegen zugeschaut (an der Stelle mal wieder etwas Kritik: es gibt Flotten, die haben eine eigene Ausfahrtmelodie und lassen ein Signal ertönen (ist allerdings nicht überall erlaubt). Das wäre für den Romantiker noch schöner. Die Amis haben sich mit Bingo und Werbeverkaufsshows über den Tag gerettet, wir haben beim "Cocktail danach" den Tag Revue passieren lassen. Mal sehen, was Barbados zu bieten hat.
  • elke1962
  • elke1962s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 29
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Was war los auf der Celebrity Constellation (26.03.-09.04.2011) 16 Apr 2011 15:21 #23430

Hallo elke1962,

auf der Celebrity Constellation war ja wirklich eine Menge los - und nicht nur dort.

Du schreibst sehr bildlich und konzentriert mit vielen Informationen - Du hast ja

auch in dieser kurzen Zeit eine Menge erlebt. :write: :ship: :sensation: :good:

Natürlich interessieren mich auch die Informationen - gegenüber der AIDA,

da ich ähnliche Erfahrungen mit der HAL - MS Noordam gemacht habe. :bravo:

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung Deines wunderschönes Berichtes. :news:


LG Welle
  • Welle
  • Welles Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1344
  • Dank erhalten: 441
Ein Forum lebt nicht nur vom Lesen, sondern auch vom (MIT)schreiben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Was war los auf der Celebrity Constellation (26.03.-09.04.2011) 17 Apr 2011 10:40 #23440

Die Insel hat laut Reiseführer jede Menge zu bieten und wir gingen noch recht unentschlossen von Bord- wir hatten ja Schnorchelsachen dabei und ließen uns die Schnorchelgründe und "beautiful beaches" schmackhaft machen und stiegen in ein Sammeltaxi ein. Vorteil von der Geschichte ist, du sagst wo du hin willst und wirst zur ausgemachten Uhrzeit dort wieder abgeholt und ggf. zur nächsten Sehenswürdigkeit/Strand gefahren. Gezahlt wird erst, wenn du wieder wohlbehalten an der Pier stehst. Die Empfehlung war eigentlich suboptimal, d.h. wir wurden an einem wirklich schönen Strand abgesetzt aber dort fielen gleich die "Dienstleister" über uns her, wir mussten etwas Abstand gewinnen, hatten unsere Sachen mehr als fest im Blick. Schildkröten waren angekündigt, die wir auch sehr nah sahen (das gute ist, sie müssen ja regelmäßig Luft schnappen). Das ehemalige Riff (es war mausetot, weil man elementare Dinge zum Schutz der Unterwasserlandschaft nicht gemacht hat) war ein Flop. Doch Baden in diesem schönen Ambiente zumindest über Wasser macht immer Spaß. Da wir noch 4 Inseln vor uns hatten gab es ja Hoffnung auf bessere Tauchgründe. Das heißt aber auch Under Water Park, Submarinetour und der Höhlenbesuch sind uns entgangen (es haben uns die Preise für diese Ausflüge etwas erschreckt). Auf der Constellation gibt man dem geneigten Publikum 3 Mal die Möglichkeit vor, dass abendliche Dinner in vornehmer Robe einzunehmen (die keinen Anzug oder das kleine Schwarze dabei haben, gehen einfach ins normale Buffettrestaurant, "müssen" also nicht). Dem haben auch wir uns nicht entzogen und sind aufgehübscht erschienen und nach dem Essen flaniert (ihr wisst schon: Sehen und Gesehen werden...)Verkostungen (meist gegen Gebühr) und Sparangebote gibt es jeden Tag, eine Art HAPPY HOUR auch. Da sollte man wirklich die Nerven behalten und die zwei letzten Reisetage abwarten, wo es noch Mal einen günstigen "Alles muss raus" Verkauf gibt. Das wars für heute.
  • elke1962
  • elke1962s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 29
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.376 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie