Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: REISEBERICHT KF Costa Victoria (Mauritius, Seychellen, etc) 24.11.-08.12.18

REISEBERICHT KF Costa Victoria (Mauritius, Seychellen, etc) 24.11.-08.12.18 09 Dez 2018 17:00 #45589

Soooo, erst mal wieder daheim! Ihr könnt euch auf jede Menge interessanter Berichte/Kommentare freuen, werte shipedia- Gemeinde. Freilich wird die Costa Victoria auch vom Schornstein bis in den letzten Winkel beurteilt. Ich werte erst mal die Tagebuchaufzeichnungen aus. Bis gaaanz bald!
  • elke1962
  • elke1962s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 32
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: FilmFan48

REISEBERICHT KF Costa Victoria (Mauritius, Seychellen, etc) 24.11.-08.12.18 10 Dez 2018 10:37 #45590

Hallo Elke!

Willkommen zu Hause. Na das war ja wirklich eine nette Route:
Port Louis (Mauritius), Port Victoria (Seychellen), Nosy Be (Madagaskar), Diego Suarez (Madagaskar), Tamatave (Madagaskar), Reunion, Port Louis (Mauritius)

Victoria.jpg



Overnight auf den Seychellen ist natürlich auch toll. Gespannt bin ich aber auf Deine Statements bezüglich Mauritius und Réunion, da ich diese beiden Destinationen noch nicht kenne.

Nach so einer KF bist Du sicherlich inspiriert für weitere Reisen, wann, wohin, womit?

lg Rudi :strand:
  • FilmFan48
  • FilmFan48s Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 515
  • Dank erhalten: 338

1 :viking:, 1 :crystal:, 2 :ponant:, 34 :oceania: (594 Nächte), 1 :azamara:, 7 :cunard:, 7 :princess:, 5 :hal:, 2 :disney:, 21 :celebrity:, 1 :tui:, 1 :hurtigrut:, 3 :ncl:, 4 :rccl:, 2 :carnival:, 12 :festival:, 10 :costa:, 4 :msc:, 1 :fred-olsen:, 1 :epitoriki:, 3 :plantours:, 1 :classic:, 1 PresidentCruises, 1 SCI-Swiss Cruises

126 Kreuzfahrten - 1404 Nächte - 68 Schiffe - 26 Reedereien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

REISEBERICHT KF Costa Victoria (Mauritius, Seychellen, etc) 24.11.-08.12.18 10 Dez 2018 14:15 #45591

Danke für deinen Support, was die Dimensionen/Destinationen der KF betrifft, Rudi. Interessant zu wissen, dass es auch bei dir noch "weisse Fleckchen" gibt. Und: JAAA, es gibt schon fixe (und angezahlte) Pläne. Es wird eine Busrundreise nächsten November im südlichen Afrika. Die beiden von dir benannten Inseln solltest du unbedingt erleben, KF wäre eine Option (wir hatten top Liegezeiten für beide Häfen).Doch die "Unruhen" auf Reunion haben vieles nicht zugelassen. Wird später im Bericht erwähnt. Die bessere Variante aber (haben wir alles von unseren Vertrauensleuten dort vor Ort erfahren)ist der Flug von Deutschland via Mauritius zuerst nach Reunion. Dort 4 Tage die Inselvielfalt erleben und dann wieder rüber nach Mauritius, mind. 3 Tage die Insel umrunden/durchqueren.
  • elke1962
  • elke1962s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 32
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

REISEBERICHT KF Costa Victoria (Mauritius, Seychellen, etc) 24.11.-08.12.18 12 Dez 2018 12:46 #45593

Abgeflogen sind wir am 23.11. von Frankfurt und nach 10,5 Std auf Mauritius gelandet. Gleichzeitig mit uns kamen Maschinen aus China, Frankreich und Dubai rein. Wohl etwas zu viel für die Beamten an den wenigen Einreiseschaltern. Ewig angestanden und hinterher gleiches Prozedere bei der Gesundheitsbehörde. Manko: keine "Sonderabfertigung" für Handicapper, die nicht ständig im Rolli sitzen. Kennt man eigentlich anders. Dann gings per Bus zum Ablegehafen Port Louis, Fahrtzeit ca 50 min. Ein doch recht primitives "Eincheckzelt", nochmaliges Ausfüllen/Abgeben der gelben Karte (die bescheinigt den Behörden, dass man keine weiteren gesundheitlichen Probleme hat). An Bord kehrt dann recht schnell die gewohnte Kreuzfahrerroutine ein (Kreditkartenregistrierung, Was befindet sich Wo, Kabine und Tisch im Restaurant auskundschaften). 14.30 war die Kabine bezugsfertig und die Koffer schon da, die obligate Seenotrettungsübung absolviert -ab jetzt UURLAAUB angesagt. Abends wurde es allerdings schnell ruhig, wir waren doch ganz schön platt. Doch die nächsten beiden Tage sind ja auf See.

25./26.11. See- und Sehtage
Die Victoria war ausgebucht, das Klientel/die Mitreisenden für uns eine völlig neue Herausforderung! Der Altersdurchschnitt so 60plus, kaum Kleinkinder - kennen wir alles, kein Thema. Doch der Mix aus (von mir geschätzten) 70% Franzosen/Französisch sprechenden, 10% Chinesen, 10% Indern und 9% Italienern barg einiges an "Zündstoff", hatte es in sich. Respekt, Rücksichtnahme, zuvorkommende Höflichkeit, Ruhe, Sachlichkeit - wir haben alles ausprobiert. Und bei "Liege an Liege" kommt man sich doch sehr schnell recht nah. Jaa, auch wir haben uns nach dem ersten Landgang gesehnt. Das Schiff als solches wurde von mir schon bewertet. Höhepunkt war ein Spektakel am Himmel. Es war Vollmond, ganz riesig, nah und niedrig überm Horizont, alles staunte und machte jedermann drauf aufmerksam, es wurde fotografiert und gefilmt. Fortsetzung folgt
  • elke1962
  • elke1962s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 32
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

REISEBERICHT KF Costa Victoria (Mauritius, Seychellen, etc) 24.11.-08.12.18 12 Dez 2018 14:08 #45594

27./28./29.11. Mahe/Seychellen
Wie wir es doch öfter machen, gleich früh von Bord und mal sehen, welcher Taxifahrer was mit uns unternehmen möchte. David Goviden whatsapp +248 2537324, hatte sich für und entschieden und es wurde der Beginn einer wunderbaren Partnerschaft. Mit ihm waren wir im Osten und Nordwesten unterwegs, Badestopp inklusive. Abends dann mal die kreolische Lebensart/Musik genießen, aufregend, so 400m ab Hafenausgang ist schon was los. David hat uns auch den Ausflug zwischen den 4 Inseln vermittelt. Wir waren 9 Leutchen auf einem kleinen Glasbodenboot und hatten Inselwanderung (Landschildkrötenreservat), Schnorcheln, Baden inkl Essenszubereitung auf dem Plan. Zitronenhaie, Rochen, viiieeele bunte Fische, die Korallenriffe (noch) sehr lebendig. Es herrschte solche Ebbe, das die Leute von Insel zu Insel liefen, etliche hundert Meter, unglaublich. Daaas Highligt schlechthin. Am Abreisetag bummelten wir noch durch Victoria. Ein Schmelztiegel der Kulturen und schön anzusehen. WIR WAREN WOHL IM PARADIES GEWESEN. Der 30.11. sollte uns Erholung auf See bringen. An dieser Stelle möchte ich schon mal erwähnen, dass uns der Indische Ozean gewogen war und sich Niederschlag von uns fern hielt.

1.-4.12. Madagascar
Die Insel Nosy Be, auch "Madagascar im Taschenformat" genannt, war schon der Vorgeschmack auf alles, was wir noch in den beiden anderen Tagen erleben sollten. Tendern ward angesagt, also zusehen, dass man eine Marke bekommt, um schnellstens zum Land zu kommen.Wir hatten einen Belgier engagiert, Alix Verhaeghen +261 320209515. Die schon an Bord ausgegebenen Warnhinweise (Betrug beim Geldwechsel und vereinbarten Leistungen, Diebstahl, etc)bewahrheiteten sich schneller als einem lieb war. Doch im Allrad- Jeep von Alix waren wir sicher. Lemurialand war der erste Stopp und schon ein Erfolg. Fast keine Käfighaltung, freie Areale und (bis auf die Krokodile) alles anfassbar. Dazu noch Infos zum YLANG YLANG Anbau. Freilich mussten auch Wasserfälle dabei sein und Einblicke in die Süsswasserareale vom Mont Passot aus sowie das Schwimmen am Ambatoloka Beach. Der nächste Stopp sollte schon keine 24 Std später Diego Suarez sein. Alix ließ seine Kontakte spielen und organisierte unsere Sicherheit und einen Segeltörn für diesen Halt. Als wir dann in Antsiranana von Bord gingen, war es erst mal mit der Urlaubsherrlichkeit vorbei. So ein verdrecktes Nest voller Armut, Bettelei, Prostitution, Korruption habe ich noch niiieee erlebt. Gott sei Dank hat unserer Abholer alle Instruktionen befolgt (wir konnten sogar gefahrlos Geld an einem der wenigen Automaten abheben)und fuhren in einem AUTO ??? (ne winzige Blechschachtel ohne Namen) 21km nach Ramena. Mit Straße hatte das nix zu tun, unterwegs einige Pannen (Achsbruch, Reifen defekt)gesehen. Dort ging an Bord einer ziemlich alten Schaluppe, Richtung Ile de Suarez im Mer de emeraud. Ab diesem Moment segelte bei uns Dreien eine gewisse Angst mit - nicht ganz unbegründet. Das Meer dort ist komplett Smaragdgrün und sehr flach - einzigartig auf der Welt die Lichtspiele durch die Wellen. Um dahin zu gelangen ging es aus der (windgeschützten) Bucht raus, das war uns nicht klar. Das Segel knatterte bedenklich und es wurde schon fleissig geschöpft. Nach fast 2 Stunden erreichten wir das Robinson Crusoe Eiland - traumhaft schön. Später kamen noch andere Schiffchen und Motorboote an. Man hat uns hervorragend beköstigt, wir waren gefahrlos schwimmen, dann gings retour. Der Skipper versuchte uns zu beruhigen, erklärte die Manöver. Wir mussten erst weit raus aufs Meer, um dann genug Wind in die Segel zu bekommen. Es wurde mehr als genug, bald waren wir komplett durchnässt und der Wind peitschte bei 2m Wellenhöhe. Es hieß nur noch gut festhalten (komischerweise blieb der Mageninhalt bei allen drin)und kurz vor Einfahrt in die Bucht fing das Segel an einer Ecke zu reißen, es bleib aber beim Einriss. Froh, wieder an Bord eines "Großen" Schiffes zu sein, ging es mit einem Seetag dazwischen nach Tamatave. Dieses Örtchen ist schön konzipiert und hat große Strandbereiche bis zum Leuchtturm, doch hat dort eine Art Beförderungsmafia das Sagen. Eigentlich entgeht denen keiner, wer sich aber getraut, etwas weiter aus dem Hafengelände nach rechts zu gehen, findet reichlich TUK TUK und Fahrradrikschafahrer, die auf eigenen Rechnung fahren und das Geld auch zum Überleben brauchen. Da wir schon 14.00 ablegten, haben wir eine 2 Std Rundfahrt mit TUK TUK durch die Stadt gemacht, die Prachtallee und der Platz mit den Banyan Bäumen sowie das Markttreiben und die Tempel bzw Kirchen sind sehenswert. Jetzt ist erst mal Pause.
  • elke1962
  • elke1962s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 32
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: FilmFan48

REISEBERICHT KF Costa Victoria (Mauritius, Seychellen, etc) 24.11.-08.12.18 12 Dez 2018 17:46 #45595

Also bis hierhin schon mal sehr aufregend!!!! :respekt: Danke für deinen Bericht, liebe Elke!!!

VG, Happy

PS: Ich gehe davon aus, dass die Fotos später kommen :lol:
  • Happy
  • Happys Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 519
  • Dank erhalten: 171
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

REISEBERICHT KF Costa Victoria (Mauritius, Seychellen, etc) 24.11.-08.12.18 12 Dez 2018 17:46 #45596

5./6.12. Reunion
Schon kurz nach dem Auslaufen, spätestens bei Barbesuch Deck 11 bekam man mit, das wir keine Fahrt machten. Auch am nächsten morgen schaukelten wir gemütlich durch den Ozean, bis auch das Gerücht, dass wir nicht wie geplant um 13.00 in Reunion anlegen würden auch mich erreichte. Die Damen an der Rezeption drucksten nur rum, bald war zu erfahren, in einer Infoveranstaltung am Abend zuvor, hätte man angedeutet, wohl wegen "Unruhen" nicht planmässig anlegen zu können. Keine Nachricht im Kasten, keine Durchsagen - erbärmlich. SORRY, SORRY allerorts. Gut, wenn man einen Draht zum Zimmermädchen und dem Tischkellner hat. 3 Wochen lang ist der Hafen nun schon geschlossen, evtl können Kreuzfahrer, die dort aufgestiegen sind, vom Schiff runter. Schöne Bescherung! Noch nicht mal Freibier oder Happy Hour - gaanz schwach! Der Halbtagesausflug ( es sollte zu einem Strand mit Korallenriff gehen und auch der Besuch einer kleinen Vanille- Kooperative war geplant)fiel also aus. Andertags steck ich meine Nase so gegen 6.30 raus und siehe da, wir liegen in Le Port, keine Durchsage. Also marschieren wir runter und machen eine spektakuläre Tour rund um beide Vulkane inkl. Auffahrt Salazie, gesamt 260 km. Laurent Horeau,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, seine Vorfahren waren unter den 12 ersten Siedlern hier, kennt jedes Staubkorn mit Vornamen. Mehr gibts nicht zu sagen. Doch: es ist grade Litschi- Zeit. Ob frei in der Natur zum Selbstpflücken oder am Stand, massenweise gabs die süssen Früchtchen.Die dortigen Ananas sind Weltklasse, ihr solltet diese mal nach Art der Einheimischen (Stücke in ein Gemisch aus Meersalz und Chili eintunken)probieren. Halbreife Mangos werden auch so gefuttert.

7.12. Mauritius
Hier trafen wir Sanjay Pariema, ebenfalls Insider, was Mauritius betrifft. Der Mix aus Land, Leute, Historie, Kunst und Kultur ist für ihn Lebensinhalt, diesen gibt er gern und tiefsinnig weiter. Die Hinduanlagen nahe Grand Bassin, die Black River und die 7 Erden Region mit ihm zu erleben, war supi und die Serpentinenfahrten durchs Inselinnere, wo man in einer Stunde nur 4 Autos begegnet, aber 10x soviel Wildtiere auf/über die Strasse spazieren, unvergessen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Ein letztes PHOENIX (lokales Bier, genau so gut wie die auf den anderen Inseln. Hießen dort SeyBrew,THB,Bourbon DoDo). Ja und dann gings ans Koffer packen. Mauritus wollte uns aber nicht so schnell los werden - 2,5 Std FLUGVERSPÄTUNG. Zug dann in Frankfurt weg, spätabends ein Hotel gefunden und dann Sonntag mittag die Wohnung erreicht, zu aller Ärger noch beim nasskalten, stürmischen rumlungern vorm Airport verkühlt und Erkältung eingefangen. Na Schönen Dank auch!!! Nein, liebes Foristenvolk, die Eindrücke dieser Kreuzfahrt bleiben und werden durch nichts getrübt. SAIL AWAY und OUT
  • elke1962
  • elke1962s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 32
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: FilmFan48

REISEBERICHT KF Costa Victoria (Mauritius, Seychellen, etc) 24.11.-08.12.18 12 Dez 2018 17:50 #45597

Danke HAPPY. Naja Fotos, ich versprech mal nix. Mein Mann hat viel gefilmt und die gemachten Bilder sind wie Postkartenmotive, nur 10x schöner. Aber ich werd mich mühen......ein kleiner Querschnitt sollte drin sein.
  • elke1962
  • elke1962s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 32
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

REISEBERICHT KF Costa Victoria (Mauritius, Seychellen, etc) 24.11.-08.12.18 13 Dez 2018 10:06 #45598

Hallo Elke,

:danke: für Deinen Bericht.

In einem Punkt bin ich anderer Meinung, und zwar sind Krokodile sehrwohl anfassbar. So ein Kroxl freut sich bestimmt über ein paar Streicheleinheiten bevor es Dich verspeist. :freu:

Es ist natürlich schierig noch weitere Highlights auf einer KF zu finden, wenn sie mit den Seychellen beginnt. So hat uns Madagaskar auch nicht vom Hocker gerissen, macht nichts. Die uns fehlenden Destinationen Reunion und Mauritius sind ein guter Grund, eine weitere KF zu buchen. Ein geeignetes Schiff hätten wir mit der Nautica bereits gefunden.

Viel Spass bei Deinen weiteren KFen - es gibt noch viel zu entdecken.

lg Rudi :strand:
  • FilmFan48
  • FilmFan48s Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 515
  • Dank erhalten: 338

1 :viking:, 1 :crystal:, 2 :ponant:, 34 :oceania: (594 Nächte), 1 :azamara:, 7 :cunard:, 7 :princess:, 5 :hal:, 2 :disney:, 21 :celebrity:, 1 :tui:, 1 :hurtigrut:, 3 :ncl:, 4 :rccl:, 2 :carnival:, 12 :festival:, 10 :costa:, 4 :msc:, 1 :fred-olsen:, 1 :epitoriki:, 3 :plantours:, 1 :classic:, 1 PresidentCruises, 1 SCI-Swiss Cruises

126 Kreuzfahrten - 1404 Nächte - 68 Schiffe - 26 Reedereien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.360 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

Costa Diadema
 
2.8
"MSC Splendida"
 
2.2

Shipedia-Fotogalerie