Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Reisebericht von der MEIN SCHIFF 1 vom 2. - 16 März , Kanaren und Marokko

Reisebericht von der MEIN SCHIFF 1 vom 2. - 16 März , Kanaren und Marokko 28 Mär 2012 15:42 #29526

Servus miteinander!

Eigentlich sollter Titel ja "noch kein Reisebericht...." lauten.

Wir sind zwar schon über eine Woche von dierer Reise zurück, aber leider hat uns der Pensionistenstress schon wieder voll in seinen Klauen.
Auf den endgültigen Bericht müsst Ihr daher noch ein wenig warten.Vor allem deswegen, da ich noch auf einige Fotos von unseren mitreisenden Freunden warte,

Vorab nur so viel: Es war eine wunderschöne Route auf einem schönen Schiff und wir haben uns, entsprechen dem Slogan, wohlgefühlt.

Damit Ihr wenigsten etwas zu lesen bekommt, habe ich mal das Schiff aus unserer Sicht bewertet. Anzumerken ist, daß wir als Vergleich bisher ja nur Costa zu Verfügung haben, was sich heuer aber noch ändern wird.

Nachzulesen hier

Also, demnächst gibts hier mehr über diese Reise.

LG-Willi
  • Ösiwilli
  • Ösiwillis Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 97
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: shipedia, Maxilinde, Kiezpirat, shrekbalu, Bibi77

Aw: Reisebericht von der MEIN SCHIFF 1 vom 2. - 16 März , Kanaren und Marokko 28 Mär 2012 19:20 #29533

Hallo Willi!!

Danke für die ausführliche Schiffsbeschreibung. Da bin ich ja sehr gespannt, was uns auf der Mein Schiff 2 erwartet.

LG
Helmut
  • shrekbalu
  • shrekbalus Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 64
  • Dank erhalten: 11
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Reisebericht von der MEIN SCHIFF 1 vom 2. - 16 März , Kanaren und Marokko 04 Apr 2012 22:29 #29642

Servus miteinaner,

so, hier mal in Kürze unser Bericht von der ersten Woche:

Freitag, 2. März 2012 Anreisetag


Wir haben die Reise komplett mit dem Flugpaket gebucht und alles funktionierte einwandfrei. Bloß das Umsteigen in Nürnberg war ein bisschen fade, aber was solls
.
Da unser Transferbus vom Flughafen zu diesem Zeitpunkt der einzige zum Einchecken war, ging es auch Dank der vielen Stationen flott aufs Schiff und erst mal zum Essen ins Anckelmann und zu einem Schiffsrundgang, der sehr positiv ausfiel.

Vor dem Auslaufen fand dann noch die Seenotrettungsübung statt, wo man sich, anders als bei Costa wo man sich mit angelegter Rettungsweste direkt bei den Rettungsbooten trifft, ohne Weste im Theater versammelte und, als die Vollzähligkeit der Passagiere feststand, gruppenweise zu den Booten geführt wurde.

Samstag, 3. März 2012 Seetag

Auf dem Weg nach Marokko lernten wir dann das Schiff so richtig kennen und verbrachten wegen des schönen Wetters die meiste Zeit an Deck.
Es gab genug freie Liegen, bloß in dem windgeschützen Bereich am Pool war schon zeitig früh alles „ausreserviert“, was sich während der ganzen Fahrt nicht änderte.

Sonntag, 4. März Agadir


Da wir bei unserem letzten Aufenthalt in Marokko bereits Fes besucht hatten, buchten wir diesmal den Ausflug nach Taroudannt.
Kurz nach dem Anlegen gings bereits los und mit einem netten Reiseführer erfuhren wir viel über das Leben in Marokko. Da wir letztes Mal im Herbst hier waren, beeindruckte uns vor allem wie grün die Landschaft, dank künstlicher Bewässerung sein kann
.
Taroudannt selbst ist recht nett, aber nicht unbedingt ein Muss. Fes hat uns hier weit mehr beeindruckt. Der Spaziergang durch die Medina mit seinen Lehmhäusern aus dem 18. Jahrhundert zeigte uns aber doch viel vom Alltagsleben der Marokkaner.

Montag, 5. März Seetag

Dieser verlief, so wie der erste, vor allem mit faulenzen, Essen und Trinken.


Dienstag, 6. März Santa Cruz/Teneriffa


Hier fuhren wir um wenig Geld mit der Straßenbahnlinie 1 ca. eine halbe Stunde nach San Cristobal de La Laguna, einem wunderschönen kleinen Städtchen, das durch sein Ensemble an seit dem XV Jahrhundert unveränderten Sehenswürdigkeiten, welche bereits zum UNESO Weltkulturerbe erklärt wurde, besticht.

Die Linie 1 erreicht man in wenigen Minuten, wenn man vom Hafenausgang links zur Bravo Murillo geht. Eine Touristeninfo beim Ausgang gibt gute Tipps und man bekommt auch einen kostenlosen Stadtplan.

In La Laguna sollte man ebenfalls die Touristeninfo besuchen und sich einen Plan mit allen Sehenswürdigkeiten abholen.
Die Fahrt mit der klimatisierten und modernen Straßenbahn bergauf bergab ist ebenfalls sehr nett und zeigt einiges von Santa Cruz.

Alles in allem ein preisgünstiger und netter Ausflug.

Mittwoch, 7. März San Sebastian/La Gomera


Hier bummelten wir durch die hübsche Altstadt, die zwar klein ist, aber doch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten hat, wie z.B. ein hübsch restauriertes Haus in dem Kolumbus (auf den man auf fast allen kanarischen Inseln trifft) mal gewohnt hat.

Auch hier bietet die Touristeninfo einen Plan mit allen historischen Denkmälern
.
Den Nachmittag verbrachten wir dann in der Sonne auf dem fast leeren Schiff und genossen die Ruhe auf einer der tollen Holzliegen mit dicker Matratze auf dem obersten Deck.

Donnerstag, 8. März, Arrecife/Lanzarote

Hier machten wir einen geführten Ausflug durch die Vulkanlandschaft und zu dem erloschenen Vulkan Caldera des los Cuervos.

Die Landschaft ist zwar ziemlich unwirtlich, besticht aber doch durch den schwarzen Sand und die beeindruckende Vulkanlandschaft.
Da noch etwas Zeit blieb, führte uns die engagierte deutsche Reiseleiterin noch zu einigen interessanten Punkten und erklärte uns viel über die dürftige Landwirtschaft.

Dieser Ausflug war zwar sehr interessant, aber nur bei moderaten Temperaturen zu empfehlen, da auf Grund der fehlenden Vegetation keinerlei Schatten zu erwarten ist.

Freitag, 9. März Las Palmas/Gran Canaria

Und schon ist eine Woche um und wir sind wieder am Ausgangspunkt angelangt.

Mehr über Las/Palmas und die zweite Woche im nächten Teil des Reiseberichtes.
  • Ösiwilli
  • Ösiwillis Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 97
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: shipedia, Kiezpirat, shrekbalu

 

 

Ladezeit der Seite: 0.322 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie