Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Reisebericht AIDAsol 10.12. - 17.12.11 - Kanaren und Madeira (Route Kanaren 2)

Reisebericht AIDAsol 10.12. - 17.12.11 - Kanaren und Madeira (Route Kanaren 2) 25 Dez 2011 17:29 #27585

1. TAG 10.12.11: SANTA CRUZ / TENERIFFA ANREISETAG




Aufgrund der Wetterverhältnisse des vergangenen Jahres wollte ich kein Risiko eingehen und entschloss mich, am Vortag zum Flughafen Frankfurt anzureisen. In Kelsterbach hatte ich mich in Ibis Hotel eingemietet. Nach Ankunft dort und bezahlen des Zimmers nahm ich den kostenlosen Airport-Shuttle Bus in Anspruch, um am Vorabend den Check-In bei TUIfly zu machen, damit ich am nächsten Morgen mich nicht mehr um den Koffer kümmern musste. Das Ganze fand in Terminal 2 am Schalter 861 statt. Das kostet inzwischen 5 € pro Person. Nachdem das geschehen war, machte ich mich auf dem Weg zurück ins Hotel. Nach einem kurzen Imbiss ging ich schlafen, denn am nächsten Morgen war die Nacht um 03:30 Uhr zu Ende. Das Taxi war für 04:00 Uhr bestellt.

Der TUIfly X3 2140 ging um 06:00 Uhr. Das Flugzeug war eine Boeing 737-800 für 190 Passagiere. Ich hatte den Platz 13 D (Gang). Pünktlich hoben wir im kalten und regnerischen Frankfurt ab. Über Luxembourg - Reims - Paris -Nantes - Golf von Biscaya - Lissabon - Madeira ging es in 4 Std. 40 Min. nach Teneriffa Süd. Dort angekommen musste zunächst einmal die Uhr um eine Stunde zurückgestellt werden. Lange musste ich nicht auf meinen Koffer warten, nach gut 15 Minuten hatte ihn schon. Im Ankunftsterminal suchte ich zunächst mal den nächsten AIDA Mitarbeiter auf, um zu erfahren, wo der Bus zur AIDA stand. Ich hatte Bus Nr. 2 und dieser stand am Bussteig 62. Nach 50 Minuten Fahrzeit kamen wir im Hafen von Santa Cruz an. Um den Koffern brauchte ich mich jetzt nicht mehr zu kümmern, der wurde nun nach Deck zugeordnet. Lange musste auch hier nicht anstehen. AIDA hatte insgesamt 12 Schalter, von denen einer für die Suite-Gäste und einer für die AIDA Club-Mitglieder reserviert war. Nach Einlesen des Reisepasses (er wurde diesmal nicht einbehalten), erstellen des Fotos für die Bordkare und Registrierung der EC-Karte bekam ich nun die Bordkarte. Ich konnte nun also die Sol "entern". Einstieg war auf Deck 3. Und dort war auch schon gleich die erste von insgesamt 13 Bars: die Pier Bar.



Es war nun Mittag geworden, und ich bekam Hunger. Die erste Buffet-Schlacht stand auf dem Programm. Vor dem Marktrestaurant auf Deck 9 hatte sich schon eine Schlange gebildet, die nun auf Einlass ins Restaurant wartete. Das wollte ich mir nicht antun und suchte mir einen anderen Platz. Bei 7 Restaurants auf der AIDAsol sollte dies kein Problem sein. Im California-Grill auf Deck 11 fand ich dann auch einen. Eine Pizza und ein kleiner Salatteller sollten fürs erste Mal reichen. Nach dem Mittagessen ging es dann auf Fototour übers Schiff. Zunächst einmal nahm ich mir das Pooldeck vor.



Danach kam dann die Anytime Bar (Disco) auf Deck 12 dran.



Die AIDA Bar (Deck 9) und die Lounge.



Beeindruckend fand ich aber das Theatrium, dass sich über drei Decks (9-11) erstreckt und mit diversen Bars und dem Café Mare für einen angenehmen Aufenthalt sorgt.



Endlich! Um 15:00 Uhr kam die ersehnte Durchsage, dass nun auch die Kabinen freigegeben sind. Darauf hatte ich nur gewartet, denn ich wollte unter die Decke. In den Winterklamotten kommt man bei leicht bewölkten Himmel und 25°C ganz schön ins Schwitzen. Ich hatte das Gefühl, in meinem eigenen "Saft" zu schmorren. Ich hatte auf dieser Kreuzfahrt eine Außenkabine mit Sichtbehinderung auf Deck 6. Und die war wirklich erstklassig!

  • Heidi67
  • Heidi67s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 57
LG Heidi


4x AIDA, 2x TUI, 3x Costa, 1x MSC, 1x RCI, 1x Phoenix 1x Color Line
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht AIDAsol 10.12. - 17.12.11 - Kanaren und Madeira (Route Kanaren 2) 25 Dez 2011 18:25 #27586

Der Kleiderschrank wurde als "Raumabteiler" genutzt; das Bett stand damit quasi in einer "Innenkabine". Gegenüber dem Bett hing der Flachbildschirm. Hier konnte man dank mittels PIN auch täglich über das iTV seine Bordrechnung einsehen (auch eine Neuerung seit meiner letzten AIDA-Reise vor 7 Jahren). Im Kleiderschrank war immer wie bei AIDA der Safe untergebracht. Groß genug, auch die Spiegelreflexkamera sicher zu verstauen, wenn man sie nicht dabei haben wollte. Auch ausreichend Kleiderbügel (war bei MSC nicht der Fall)waren vorhanden. Über die Staufläche konnte man wahrlich nicht meckern. Konnte sogar meinen Koffer im Schrank unterbringen. Auch die Ablage in der Nasszelle war mehr als ausreichend.
Nachdem ich mich geduscht, die Kleidung gewechselt und den Koffer ausgepackt hatte, machte ich mich wieder aufs Deck. Das 1. Abendessen an Bord stand nun an. Es war kurz vor 18:00 Uhr und vor dem Marktrestaurant standen sie wieder Schlange (das hat sich in den 7 Jahren nicht geändert). Dort gab es 2 Essenssitzungen (auch eine Änderung): 18:00-19:30 Uhr und 20:00-21:30 Uhr. Das Bella Donna Restaurant hatte von 18:30-20:00 Uhr offen. Essen konnte man auch im Brauhaus; dort mussten allerdings die Getränke extra bezahlt werden. Auf Deck 11 neben den Aufpreis-Restaurant Rossini gab es auch noch das East-Restaurant und die Sushi-Bar für Liebhaber der asiatischen Küche. Hier eine Fotocollage von einigen Restaurants:



Um 21:25 fand die Willkommens-Show auf dem Pooldeck statt. Das AIDA-Show-Ensemble lief zur Höchstforma auf. Muss sagen, die Show wurde noch besser! Anschließend fand die geniale Laser-Show statt. Und dann war es soweit: die AIDAsol verließ pünktlich um 23:00 Uhr den Hafen von Santa Cruz in Richtung Madeira. 261 Seemeilen (483 km) lagen nun vor uns.


Fortsetzung morgen...
  • Heidi67
  • Heidi67s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 57
LG Heidi


4x AIDA, 2x TUI, 3x Costa, 1x MSC, 1x RCI, 1x Phoenix 1x Color Line
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht AIDAsol 10.12. - 17.12.11 - Kanaren und Madeira (Route Kanaren 2) 25 Dez 2011 23:12 #27588

Super gemacht - vor allem finde ich es toll, dass du dir überall die Zahlen so aufschreibst - nach Wochen, Monaten, Jahren kann man sich ja wirklich nicht mehr erinnern und dann kann man alles nachlesen! Toll!

:applaus:
  • shipedia
  • shipedias Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Guter Forengeist
  • Beiträge: 1958
  • Dank erhalten: 259
Liebe Grüße Conny :wink:

:festival: 2x Festival Azur (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Vision (östliches Mittelmeer) | :festival: Festival European Stars (westl. Mittelmeer) | :rccl: 2x Navigator of the Seas B2B (östl. & westl. Karibik) | :msc: MSC Orchestra (östliches Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Galaxy (östliches Mittelmeer) | :msc: MSC Armonia (östliches Mittelmeer) | :ncl: Norwegian Sky (Bahamas) | :celebrity: Celebrity Equinox (östl./südl. Karibik) | :rccl: Adventure of the Seas (westl. Mittelmeer) | :rccl: Explorer of the Seas (Bermuda ab/an New York) | :carnival: Carnival Magic (westl. Mittelmeer) | :princess: Crown Princess (östl. Mittelmeer) | :celebrity: Celebrity Millennium (Südostasien) | :azamara: Azamara Journey (Mittelmeer)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Reisebericht AIDAsol 10.12. - 17.12.11 - Kanaren und Madeira (Route Kanaren 2) 26 Dez 2011 08:43 #27590

2. TAG 11.12.11: SEETAG / MADEIRA
Liegeplatz: North Quay; Liegezeiten: SO 18:00 - MO 17:00 (Overnight)

Bei Sonnenschein ging es in ruhiger See Richtung Madeira. Wie Vorschrift, wurde heute nun die Seenotrettungsübung abgehalten. Ich hatte Musterstation V auf Deck 5 Backbordseite.
Angesetzt war diese nach dem Frühstück um 10:20 Uhr. Nach 30 Minuten war dann wieder alles vorbei. Ich suchte mir nun einen Liegestuhl am Pooldeck. Ich fand auch einen in sehr guter Position zur Bühne. Um 11:00 Uhr stellte Kapätin Dr. Hoppert (mit ihm bin ich schon 2004 die Trans-Suez Reise mit der alten AIDAblu gefahren) sein Team vor. Um 11:30 Uhr fand im Brauhaus auf Deck 10 der Bayerische Frühschoppen statt. Das wollte ich mir nicht entgehen lassen. Bei einem Glas Bier, zwei Weißwürsten und einer Brezel wurde dann das 2. Frühstück eingenommen. Leider im Stehen, denn alle Tische waren besetzt (kommt sehr gut bei den Passagieren an; das selbstgebraute Bier auf der AIDA schmeckt absolut Klasse! Kein Unterschied zum am land gebrauten Bier! Das Brauhaus kann ich nur empfehlen. Die Speisen dort sind frei, Getränke gehen extra; das Probiertablett mit drei unterschiedlichen Sorten Bier á 0,1 l Glas kostet 3,30 €; das Bier zwischen 2,80 € und 4,00 €; alkoholfreie Getränke 1,80 €).



Jetzt war es auch schon Zeit zum Mittagessen. Das fand im allgemeinen von 12:30 - 14:00 Uhr statt. Nach einem leckeren Salat- und Gemüseteller ging es dann wieder ab auf die Liege.
Muss diesmal sagen, dass sich die "Liegestuhlreservierer" sich zurückhielten. Jeder fand noch eine freie Liege, auch wenn er später kam. Schön, dass ich das auf einem AIDA-Schiff auch mal erleben durfte. Am frühen Nachmittag hieß es dann "Land in Sicht" - die "Blumeninsel" Madeira lag vor uns. Am Bug vorne war jetzt Andrang. Jeder wollte das Anfahren war diese Insel miterleben. Es war auch ein "Highlight". Pünktlich gegen 18:00 Uhr steuerte die AIDAsol ihrem Liegeplatz zu. Mit uns im Hafen lagen die Balmoral und die Seabourn Odyssey. In Madeira erlebten wir einen wahrlich schönen Sonnenuntergang. Traumhaft, wie Funchal in den letzten Sonnenstrahlen aus sah.



Für den Abend hatte ich einen Ausflug gebucht. Den allerdings erst an Bord. MAD 21 "Funchal im Lichterglanz" - wurde nur zweimal angeboten. Heute auf meiner Tour und eine Woche später auf der Weihnachtsreise. Es zeigt das weihnachtliche Funchal. Treffpunkt war um 19:15 Uhr an der Pier-Bar Deck 3. Es ging nicht mit dem Bus, sondern mit Jeeps durch die engen Straßen. Muss sagen, es war einfach traumhaft. 3 1/2 Stunden dauerte der Ausflug. Gegen 23:00 Uhr waren wir dann wieder an Bord. Und ich verschwand ganz schnell ins Bett, denn morgen stand dann der erste Ganztagesausflug dieser Reise auf dem Programm.




3. TAG: 12.12.11: MADEIRA

Für heute hatte den Ausflug MAD 05 "Westliche Insellrundfahrt" gebucht. Es war ein Ganztagesausflug und ging von 08:15 - 16:15 Uhr. Treffpunkt war die AIDAbar auf Deck 10. Zunächst ging es nach Ribeira Brava, ca. 30 Min. von Funchal entfernt. Dort hatten wir dann eine halbe Stunde Zeit, uns umzusehen. Danach ging es dann weiter zum Aussichtspunkt Encumeada auf der Nordseite des Insel auf 1.900 m Höhe. Von dort hatte man einen traumhaften Ausblick.



Danach weiterfahrt nach Sao Vicente. Kurzer Fotostopp.



Nun ging es weiter nach Porto Moniz. Hier hatten wir nun 1 h 30 Aufenthalt. Inzwischen war es auch schon Mittag geworden, und so stand dort nun als erstes das Mittagsessen auf dem Programm. Man konnte zwischen Fisch oder Fleisch entscheiden. Nach dem Mittagessen konnten wir uns nun in aller Ruhe den Ort ansehen, mit seinen natürlichen Schwimmbecken. Doch an Schwimmen war heute nicht zu denken. Das Meer war aufgewühlt, obwol die Sonne schien. Unglaublich, wie die Wellen gegen die Brandung schlugen. Aber ein beeindruckendes Naturschauspiel.



Nach der Pause nun Weiterfahrt zum Hochplateau von Paúl da Serra mit Fotostopp. Für mich eine Qual. Das Madeira steil ist, wußte ich, aber so steil? Ich muss erwähnen, dass ich extreme Höhenangst habe. Teilweise habe ich fast unterm Sitz gelegen. Ich schwitzte "Blut und Wasser", besonders dann, wenn uns auf diesen engen Straßen noch ein Bus entgegenkam.
Busfahrer möchte ich in Madeira keiner sein. Die Aussicht ist natürlich fantastisch, keine Frage. Endlich waren wir oben, und ich konnte aufatmen. Der Ausblick von dort war echt
genial!



Das Hochplateau war mit Abstand das "Highlight" auf dieser Inselrundfahrt. Nun wurde es aber auch schon langsam Zeit, sich auf den Weg Richtung Funchal zu machen, denn um 16:30 Uhr mussten wir alle wieder an Bord sein. Noch ein kurzer Zwischenstopp in Calheta. Es wurde richtig eng mit der Zeit. Dementsprechend gab der Busfahrer nun auch Gas. 5 Minuten vor der Zeit waren wir dann wieder am Schiff. Um 17:00 verließen wir nun Madeira. Wir nahmen Kurs auf La Palma. 245 Seemeilen (454 km) lagen nun vor uns.
  • Heidi67
  • Heidi67s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 57
LG Heidi


4x AIDA, 2x TUI, 3x Costa, 1x MSC, 1x RCI, 1x Phoenix 1x Color Line
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht AIDAsol 10.12. - 17.12.11 - Kanaren und Madeira (Route Kanaren 2) 26 Dez 2011 09:03 #27592

Hallo Heidi,

vielen Dank für den bisherigen Reisebericht und die tollen Bilder. Auch wir waren schon mit der Mein Schiff 1 auf Madeira und können gut nachvollziehen, dass es Dir dort so gut gefallen hat.

Freue mich schon auf weitere Impressionen Deines Urlaubs.

Liebe Grüße
Dirk
  • Dirk
  • Dirks Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 225
  • Dank erhalten: 85
Liebe Grüße aus Hamburg

Dirk



:tui: - Mein Schiff 1 Kanaren mit Casablanca 2010
:tui: - Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010
:aida: - AIDAprima Metropolen ab Hamburg 2016
:aida: - AIDAdiva Ostsee 2 ab Warnemünde 2017
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht AIDAsol 10.12. - 17.12.11 - Kanaren und Madeira (Route Kanaren 2) 26 Dez 2011 09:42 #27593

4. TAG 13.12.11: SANTA CRUZ / LA PALMA
Liegeplatz: Dique del Este; Liegezeit: 10:00 - 20:00 Uhr



Ausschlafen war heute angesagt. Hier in La Palma hatte ich keinen Ausflug gebucht. Wollte einfach nur in die Stadt. Nachdem das Schiff freigegeben worden war, ging ein großer Teil der Passagiere von Bord. Die Stadt war gut zu Fuß zu erreichen; in 10 Minuten war man dort. Nach gut einer Stunde war ich zum Mittagessen wieder an Bord. Den Nachmittag verbrachte ich faul auf einer Liege am Pool. Um 20:00 Uhr liefen wir dann Richtung Gran Canaria aus. 155 Seemeilen (287 km) lagen nun vor uns.


5. TAG 14.12.11: LAS PALMAS / GRAN CANARIA
Liegeplatz: Santa Catalina Poniente; Liegezeit: 08:00 - 20:00 Uhr

Hier stand nun wieder ein Ganztagesauflug auf dem Programm. GRA 17 "Das Beste von Gran Canaria". Treffpunkt für diese Tour war um 08:15 Uhr die AIDA Bar. Zunächst ging es einmal in den Süden zu den Sanddünen von Maspalomas. Dort hielten wir uns ca. 30 Minuten auf.



Von Maspalomas ging es nun ins Hinterland von Gran Canaria. Vorbei an Roque Bentaiga und Roque Nublo nach Tejeda, wo wir dann Mittagspause machten.





Nach dem Mittagessen ging es nun weiter nach Teror. Dort hatten wir dann 1 h Aufenthalt. Ein wunderschönes Städtchen.



Weiter nun nach Arucas. Fotostopp an der Kathedrale. Leider war die Kirche zu. Mit der Reiseleiterin machten wir dann einen kurzen Spaziergang durch das Städtchen.



Weiter ging es dann zum letzten Fotostopp an den Stadtstrand von Las Palams. 15 Minuten hatten wir dort Zeit.



Dann war es auch schon Zeit, zum Schiff zurückzufahren. Und wieder war ein Tag zu Ende, eine Destination auf dieser tollen Route abgehakt.
Um 20:00 lichteten wir dann die Anker und nahmen Kurs auf die vorletzte Station dieser Kanarenkreuzfaht: Fuerteventura. 122 Seemeilen (276 km) lagen nun vor uns.


6. TAG 15.12.11: PUERTO DEL ROSARIO / FUERTEVENTURA
Liegeplatz: Puerto del Rosario; Liegezeit: 08:00 - 19:00 Uhr

In Fuerteventura hatte ich keinen Ausflug gebucht. Da ich die Insel bereits von 19 Jahren im Rahmen eines Robinson-Club Urlaubs kennengelernt habe, entschloss ich mich, heute mal die Seele richtig baumeln zu lassen. Ich buchte die Wellness-Oase. Preis der Tageskarte: 20 €/Person. Und das war auch gut so. Ruhe, Ruhe und nochmals Ruhe. Kräfte tanken für den morigen, letzten Tagesausflug auf Lanzarote. Für den Abend hatte ich einen Platz im Rossini gebucht. Dieser Tag stand ganz im Zeichen des "Gut-gehen-lassen". Da ich bereits um 18:30 Uhr im Rossini sein musste, verließ ich die Ruhezone gegen 17:00 Uhr. Nun stand das 11-Gänge-Menu auf dem Programm.

Eigentlich wollte ich nur das 6-Gänge-Menu. Für mich hätte es durchaus gereicht. Doch leider habe ich den falschen Tag gebucht. Das habe ich aber erst an Bord erfahren. Mittwoch und Donnerstag stand das 11-Gänge-Menu auf dem Programm. Preis: 39,90 € zzgl. den Getränken. Es wurde ein teurer Abend, aber es hat sich gelohnt, ich habe ihn genossen. Da ich sonst das ganze Jahr zu Hause nicht essen gehe, konnte ich mir den Luxus auf dem Schiff mal erlauben. Es war einfach lecker. Und die Portionen waren auch so, dass man das Menu ohne große Probleme schaffte.



Von 18:30 - 22:00 Uhr war ich dort. Bereut habe ich das nicht, obwohl die Getränkepreise dort heftig waren (ok, der Apéritif hat hier genauso viel gekostet wie der Cocktail draußen an den Bars, aber beim Mineralwasser schlugen die hier richtig zu. Die Flasche Apollonaris (1 l) kostete hier 5,90 € (!). Das hat einen umgehauen. Egal, ich war im Urlaub und habe es einfach nur genossen.

Um 19:00 Uhr liefen wir dann zur letzten Destination dieser Kanaren-Tour aus: Lanzarote. 35 Seemeilen (65 km) lagen nun vor uns.
  • Heidi67
  • Heidi67s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 57
LG Heidi


4x AIDA, 2x TUI, 3x Costa, 1x MSC, 1x RCI, 1x Phoenix 1x Color Line
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht AIDAsol 10.12. - 17.12.11 - Kanaren und Madeira (Route Kanaren 2) 26 Dez 2011 10:19 #27594

6. TAG 16.12.11: ARRECIFE / LANZAROTE
Liegeplatz: Muelle los Mármelos; Liegezeit: 00:00 - 17:00 Uhr

Wir hatten die letzte Destination unserer Kanaren-Kreuzfahrt erreicht: Lanzarote. Die Insel César Manriques. Dank ihm hat Lanzarote seine Natürlichkeit bewahrt. Er bewahrte Lanzarote vor den schlimmen Bausünden wie auf den anderen Inseln. Ich kannte Lanzarote bereits aus einem Robinson-Club Urlaub. 1992 war ich in Jandia-Playa auf Fuerteventura und verband den Aufenthalt gleich mit einem Tagesbesuch auf der Nachbarinsel. Ich war gerade zu der Zeit dort, als Manrique bei einem Verkehrsunfall ums Leben kann. Lanzarote war für 3 Tage gesperrt. Die schwarze Lavaerde macht Lanzarote so faszinierend und geheimnisvoll. Für mich war es damals "Liebe auf den ersten Blick". Eine meiner Lieblingsinseln.

Für heute stand der Ausflug LAN 04 "Das Beste von Lanzarote" auf dem Programm. Treffpunkt war um 08:15 im Theatrium auf Deck 9. 72 Passagiere hatten sich für diesen sehenswerten Tagesausflug entschieden, so das erstmals auf dieser Reise mit zwei Bussen gefahren wurde. An Arrecife vorbei, ging es nun zunächst zum berühmten Kaktusgarten. Hier gab es allerdings nur einen kurzen Fotostopp. Ich kannte den Garten aber bereits.



Weiter ging es nun zur Höhle Jameos del Agua. Dort hatten wir 1 h Aufenthalt.



Nach dem Besuch dort fuhren wir nun in den Norden von Lanzarote, zum Mirador del Rio. Und hier hatten wir einen fantastischen Blick auf die Nachbarinsel La Graciosa. Diese Touristenattraktion kannte ich allerdings noch nicht. Durch eine Reifepanne musste damals bei meinem ersten Besuch dieser Punkt gecancelt werden. Ich war begeistert. Und zum Glück wurde auch das Wetter besser.

  • Heidi67
  • Heidi67s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 57
LG Heidi


4x AIDA, 2x TUI, 3x Costa, 1x MSC, 1x RCI, 1x Phoenix 1x Color Line
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht AIDAsol 10.12. - 17.12.11 - Kanaren und Madeira (Route Kanaren 2) 26 Dez 2011 11:06 #27596

Am Mirador del Rio hatten wir rund 30 Minuten Aufenthalt. Schade, ich wäre dort gerne länger geblieben. Nun ging es Richtung Teguise. Durch das "Tal der 1000 Palmen".



Durch Teguise Richtung Timanfaya Nationalpark. Am Eingang zum Park machten wir dann 1 Stunde Mittagspause. Danach ging es nun direkt zum Eingang des Nationalparks.



Beim Besucherzentrum Fotostopp mit Demonstration der Vulkanaktivitäten. Für die Rundfahrt im Park brauchten wir ca. 35 Minuten. Einfach beeindruckend. Das war mitunter das Beste am heutigen Tagesausflug. Und die Zeit verflog. Nach dem Verlassen des Parks stand jetzt noch eine Weinprobe im berühmten Weinanbaugebiets La Geria auf dem Programm. Es war der letzte Punkt des Ausfluges. Danach ging es direkt zum Schiff. Es hieß Abschied nehmen von Lanzarote und von einer beeindruckenden Kanaren-Kreuzfahrt. Der letzte Abend an Bord.
Da alle pünktlich an Bord waren, konnten wir um 17:00 Uhr auslaufen. 150 Seemeilen (278 km) lagen nun vor uns, zum Ausgangspunkt dieser Cruise, Santa Cruz de Teneriffe. Noch einmal ein toller Sonnenuntergang an Deck genießen, das letzte Abendessen. Die Überfahrt nach Teneriffa war heute etwas unruhig. Und die berühmt-berüchtigten Spucktüten hangen wieder in den Treppenaufgängen.

Die Abschiedsshow fand um 21:25 Uhr auf dem Pooldeck statt. Clubdirektorin Silvia stellte hier noch einmal die AIDA-Crew vor, die uns eine Woche rund um die Uhr betreute. Dabei gab sie ein paar interessante Daten durch: 17.200 Eier, 18.000 Kugeln Eis, 13 t Fleisch, 11 t Obst, davon allein 1,7 t Ananas, 8.300 l Bier, 4.300 l Rot- und Weißwein wurden verbraucht. Und 4.200 Rollen Toilettenrollen. Und dann noch einmal das fantastische AIDA-Show-Ensemble, die Laser-Show.

Nach der Show dann in die Kabine. Der Koffer musste noch gepackt werden. Bis 02:00 Uhr morgens sollte der Koffer vor der Kabinentür stehen, wenn man wollte, dass er von Serviceteam von Bord gebracht werden sollte. Selbstverständlich konnte man seinen Koffer auch selber mitnehmen. Ich stellte ihn raus. Da ich die EC-Karte einlesen ließ, brauchte ich mich um die Abrechnung nicht zu kümmern. Im Briefumschlag steckte diese dann morgens an der Kabinentür.


8. Tag 17.12.11: SANTA CRUZ / TENERIFFA - ABREISETAG


Das war sie also gewesen, die Cruise 2011 - Kanaren 2 mit der AIDAsol. Sie gehörte nun der Vergangenheit an. Eine traumhafte Reise ging zu Ende. Nun stand noch der Rückflug ins kalte Deutschland bevor. AIDA konnte mich nach dem Frusterlebnis 2004 wieder überzeugen. Tolles Schiff, tolle Route, spitzenmäßige Ausflüge, keine Liegestuhlreservierer, kein Gemaule und Gemeckere, tolle Stimmung, tolles Wetter. Es war meine 6. Kreuzfahrt und meine 3. mit AIDA. Die 4. ist ja bereits gebucht und nun freue ich mich auf die AIDAmar. Dann geht es im März 2013 ins Westliche Mittelmeer.
  • Heidi67
  • Heidi67s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 542
  • Dank erhalten: 57
LG Heidi


4x AIDA, 2x TUI, 3x Costa, 1x MSC, 1x RCI, 1x Phoenix 1x Color Line
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht AIDAsol 10.12. - 17.12.11 - Kanaren und Madeira (Route Kanaren 2) 26 Dez 2011 17:39 #27598

Hallo Heidi, :danke: für Deinen sehr ausführlichen Reisebericht. Da wurden gleich wieder, schon vergessene, Erinnerungen unser Kanaren-Kf im letzen Jahr wach, so bildlich hast Du alles beschrieben und dann noch die tollen :coolpics: . Es war, als hätten wir die Tour noch einmal gemacht.

:thx: noch einmal und noch einen schönen 2. Weihnachtstag

Rainer
  • rainerh1
  • rainerh1s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 122
  • Dank erhalten: 48
:tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Casablanca 2010
:tui: Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisebericht AIDAsol 10.12. - 17.12.11 - Kanaren und Madeira (Route Kanaren 2) 27 Dez 2011 16:56 #27606

Hallo Heidi,

vielen Dank für Deinen wunderschönen und ausführlichen Reisebericht, der bestimmt sehr viel :bravo:

Arbeit gemacht hat. Du hast auch ganz tolle Fotos eingefügt, da bekommt man wirklich Lust auf

eine Kanaren - Kreuzfahrt,... und schön, dass Dir alles so gut gefallen hat. Auf meiner jetzigen KF

habe ich mit einigen Leuten gesprochen, die diese Tour auch schon einmal erlebt haben.

Sie klagten über schwere Stürme und sind sogar nachts aus den Betten geflogen, zum Glück

ist Dir eine solche Erfahrungen erspart geblieben! :ship: :nope:

Ich hoffe gesundheitlich geht es Dir wieder gut.

So, nun freue Dich auf Deine nächste Kreuzfahrt, die bestimmt wieder wunderbar wird. :aida: :schiff: :aida:


LG Peter
  • Welle
  • Welles Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1344
  • Dank erhalten: 441
Ein Forum lebt nicht nur vom Lesen, sondern auch vom (MIT)schreiben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.400 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie