Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: NEUE PROBLEME BEI COSTA: BRAND AUF DER Costa ALLEGRA!

NEUE PROBLEME BEI COSTA: BRAND AUF DER Costa ALLEGRA! 27 Feb 2012 17:17 #28967

Costa“-Kreuzfahrtschiff vor Seychellen in Brand

Rund eineinhalb Monate nach der Havarie des Kreuzfahrtschiffs „Costa Concordia“ ist auf einem anderen Luxusschiff des Unternehmens Costa Crociere ein Brand ausgebrochen. Die „Costa Allegra“ mit rund 1.000 Menschen an Bord treibe derzeit ohne Antrieb vor den Seychellen im Indischen Ozean, teilte die italienische Küstenwache heute mit. Das Feuer sei aber inzwischen gelöscht.

Die „Costa Allegra“ war demnach auf dem Weg von Madagaskar zu den Seychellen, als der Brand im Maschinenraum ausbrach. Das Schiff habe sich zu dem Zeitpunkt in der Nähe des Alphonse-Atolls befunden, rund 200 Seemeilen von den Seychellen entfernt. Besatzung und Passagiere seien wohlauf, die Behörden der Seychellen informiert.

Die „Costa Concordia“ war am 13. Januar vor der italienischen Insel Giglio mit mehr als 4.200 Menschen an Bord auf einen Felsen gelaufen und gekentert. Bei dem Unglück kamen 32 Menschen ums Leben.

www.orf.at/#/stories/2107271/

  • MoniVIE
  • MoniVIEs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • NCL Profi
  • Beiträge: 1582
  • Dank erhalten: 155
LG Moni :)


2003 :msc: MSC Melody Karibik | 2004 :ncl: NCL Sky Karibik | 2005 :ncl: NCL Spirit Karibik | 2006 :ncl: NCL Jewel Karibik | 2007 :ncl: NCL Pearl Karibik | 2008 :ncl: NCL Pearl Karibik | 2009 :rccl: RCCL Majesty of the seas & :ncl: NCL Jewel in Kombi Karibik | 2010 :ncl: NCL Pearl Panamakanal | 2011 :ncl: NCL Pearl Karibik | 2012 :ncl: NCL Dawn Karibik | 2013 :ncl: NCL Sun Karibik | 2014 :ncl: NCL Sun Karibik | 2015 :ncl: NCL Getaway Karibik | 2016 :ncl: NCL Sun Kap Horn | 2017 :celebrity: Celebrity Eclipse Karibik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: shipedia

Aw: Neuerlich Probleme der Costa Reederei 27 Feb 2012 17:49 #28970

:ohmy: :shit:

WENN DU KEIN GLÜCK HAST, KOMMT AUCH NOCH PECH DAZU .....

:costa: ist ja derzeit wirklich nicht zu beneiden ....

Neugierig auf weitere Nachrichten ....

Keep on Cruisin

Klaus
  • CC o t Seas
  • CC o t Seass Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1626
  • Dank erhalten: 240
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NEUE PROBLEME BEI COSTA: BRAND AUF DER ALLEGRA 27 Feb 2012 18:13 #28972

Ich habe einmal gleich das www. abgecheckt - leider keine Infos.

Wenn das wahr ist - schließe ich mich Klaus an - oh Costa " No di nuovo". :sad:


LG Peter
  • Welle
  • Welles Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1344
  • Dank erhalten: 441
Ein Forum lebt nicht nur vom Lesen, sondern auch vom (MIT)schreiben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Aw: NEUE PROBLEME BEI COSTA: BRAND AUF DER ALLEGRA 27 Feb 2012 18:20 #28973

Hallo,

habe noch einen Artikel gefunden: web.de/magazine/nachrichten/panorama/14841496-brand-auf-weit...

Annika :wink:
  • avh
  • avhs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 63
  • Dank erhalten: 11

Read and post cruise reviews

:costa: 11/2009: Costa Europa, westl. Mittelmeer KF-Virus hat mich erfasst. Inkubationszeit unter 1 Stunde...
:msc: 05/2010: MSC Poesia, Schnuppertour Dover-Hamburg ...die Sucht geht weiter...
:costa: 05/2011: Costa Fortuna, östl. Mittelmeer ...unheilbar infiziert...
:costa: 12/2011: Costa Concordia, westl. Mittelmeer ...Rückfall erlitten ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NEUE PROBLEME BEI COSTA: BRAND AUF DER ALLEGRA 27 Feb 2012 18:30 #28974

Ein Bericht kam inzwischen auch in den ARD-Nachrichten. Das ist ja leider wirkliches Pech, aber das kann überall passieren. Der Börsenkurs von Carnival ist lt. ARD an der New Yorker Börse innerhalb ein paar Minuten um 400 Millionen Dollar abgerutscht. Das hat das Unternehmen wirklich nicht verdient.
Gruß Ginatessy
  • Ginatessy
  • Ginatessys Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 351
  • Dank erhalten: 62
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NEUE PROBLEME BEI COSTA: BRAND AUF DER Costa ALLEGRA! 27 Feb 2012 20:53 #28977

Ein Arbeitskollege von mir macht gerade diese KF mit der Allegra, wenn er wieder da ist wede ich Euch hier ein paar Insiderinfos posten :news:
  • Atomic911
  • Atomic911s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 271
  • Dank erhalten: 49

KF - BABYPAUSE BIS ENDE 2016
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NEUE PROBLEME BEI COSTA: BRAND AUF DER Costa ALLEGRA! 28 Feb 2012 09:04 #28981

Hier eine Mitteilung von Costa gepostet gestern bei Facebook

Genua, 27. Februar 2012 – Costa Crociere wurde heute um 10.39 Uhr MEZ darüber informiert, dass an Bord der „Costa Allegra“ im Generatorenraum im hinteren Schiffsteil ein Feuer ausgebrochen war.

Umgehend wurden das Feuerlöschsystem an Bord aktiviert und alle notwendigen Maßnahmen zur Feuerbekämpfung eingeleitet. Feuerlöschtrupps löschten den Brand.

Das Feuer breitete sich nicht auf weitere Be...reiche des Schiffs aus.

Es gab keine Verletzten oder Opfer.

Als Vorsichtsmaßnahme wurde an Bord sofort allgemeiner Alarm ausgelöst. Daraufhin versammelten sich alle Passagiere sowie alle Crewmitglieder, die sich nicht um die Bekämpfung des Feuers kümmerten, mit ihrer entsprechenden Notfallausrüstung an den Rettungsstationen.

Das Schiff befindet sich derzeit rund 200 Meilen südwestlich der Seychellen und rund 20 Meilen vom Alphonse Atolls entfernt.

Derzeit laufen die Untersuchungen zum Zustand des Maschinenraums. Ziel ist es, die Maschinen wieder zum Laufen zu bringen und die volle Funktionstüchtigkeit des Schiffs wiederherzustellen.

Gemäß den Vorschriften wurden alle betreffenden Behörden informiert, darunter auch das Maritime Rettungskontrollzentrum in Rom, die alle die Situation verfolgen und sich für eine etwaige Unterstützung bereithalten.

Costa Crociere und die zuständigen Behörden leisten dem Schiff die notwendige Unterstützung. Derzeit befinden sich Schlepper und weitere Boote auf dem Weg zur „Costa Allegra“.

An Bord der „Costa Allegra“ befinden sich 636 Passagiere verschiedener Nationalitäten sowie 413 Besatzungsmitglieder.

Das Schiff war, nachdem es am 25. Februar Diego Suarez verlassen hatte, auf dem Weg nach Mahé auf den Seychellen, wo es für morgen (28. Februar) im Hafen von Victoria erwartet war.

Die „Costa Allegra“ wurde 1992 auf der Werft Mariotti in Genua gebaut. Sie ist 28.597 Tonnen groß, 188 Meter lang und besitzt acht Passagierdecks mit 399 Kabinen. Die maximale Kapazität des Schiffs beläuft sich auf 1.400 Personen einschließlich Crew.
  • Dirk
  • Dirks Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 225
  • Dank erhalten: 85
Liebe Grüße aus Hamburg

Dirk



:tui: - Mein Schiff 1 Kanaren mit Casablanca 2010
:tui: - Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010
:aida: - AIDAprima Metropolen ab Hamburg 2016
:aida: - AIDAdiva Ostsee 2 ab Warnemünde 2017
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NEUE PROBLEME BEI COSTA: BRAND AUF DER Costa ALLEGRA! 28 Feb 2012 10:52 #28982

Guten Morgen,

Carnival kann einem da schon Leid tun. Und bei einem Blick ins Internet unter EVENTS AT SEA ist ein erstaunlicher Blick auf die Summe der Vorkommnisse, unter denen die COSTA - und Carnival-Schiffe in den letzten Jahren haben leiden muessen, aeusserst aufschlussreich.

In einem Vorwort zur Sicherheit an Bord von Passagierschiffen heisst es in einem Beitrag der CONSTANTA MARITIME UNIVERSITY :
Passenger vessels are the ones that posses the highest risk for the loss of life from all the merchant ships sailing every day into the world waters.

Das ist nicht nur so dahergeschrieben, steht aber im krassen Widerspruch zur Selbstdarstellung der Reedereien, dass alles sicher sei.
Diese Maer wird gerne verbreitet, und dient dem Image einer Industrie, moegliche Zweifel gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Die Realitaet ist eine andere - und der Moment moege kommen, wo Reedereien ihre Massnahmen nicht hinter verschlossenen Tueren besprechen sondern in aller Offenheit ihre Qualitaet zeigen.

Ich kann das nicht so richtig verstehen, wenn auf dieser Plattform gelegentlich davon gesprochen wird, einige Beitrage, auch aus der Vergangenheit, bringen es zum Ausdruck, alles SCHOEN-ZU-REDEN oder einfach auszublenden. Nach dem Motto : Alles ist sicher - wir brauchen uns keine Gedanken machen.

Es ist wieder einmal widerlegt worden.

Jetzt mit einem Feuer an Bord. Neulich eine Strandung, 2010 war durch eine Explosion an Bord der QM2 fuer eine Stunde ein totaler Maschinen- und Stromausfall. Die DEUTSCHLAND im Fruehjahr 2010 mit schwerem Brandschaden.

Was muss denn eigentlich noch passieren, um endlich zu begreifen, dass die Schifffahrt, und ganz besonders die Passagierschifffahrt, mit Risiken einher geht.

Die 6 schwersten Unfaelle mit Passagierschiffen in den letzten 10 Jahren sind nur deswegen so glimpflich verlaufen, weil die Umstaende fuer Hilfeleistung aeusserst guenstig waren - nicht zuletzt auch des komfortablen Wetters wegen.

Ein Risiko fuer den Passagier, sein Schiff , ist die Tatsache, in der Oeffentlichkeit gar nicht diskutiert, dass Passagierschiffe auch in Gegenden durch die See pfluegen, in denen es bei einem Unfall keine Hilfe von Land aus gibt. Wenn denn ueberhaupt Land in der Naehe ist. Weit ab zum Teil von ueblichen Handelsschiffsrouten.

Die Seychellen, ich kenne die Gegend und auch die Moeglichkeiten der zur Verfuegung stehenden Resourcen, die, in einem Ungluecksfall, zur Verfuegung stuenden, sind nicht in der Lage, hunderte von verletzten Passagieren umfassende Hilfe anzubieten. Es ist die Menge, fuer die
Mahe nicht eingerichtet ist. Woher und Warum auch ?

Mit einem Fischdampfer wird der COSTA-Liner zu einer Insel geschleppt. Mit vergleichsweise geringer Maschinenleistung.
Eine geringe Stroemung in die falsche Richtung und die Schleppleistung war umsonst.

Und die Passagiere werden wohl alle ausgeflogen.

Was aber am meisten zaehlt, fuer den Fischdampfer ... entweder ein qualifizierter Schleppvertrag mit einer Pauschalsummer fuer
der 'Rettung' oder NO CURE NO PAY. In beiden Faellen eine Millionenpraemie fuer die Hilfeleistung auf See wenn es klappt.

Das steht doch alles im Widerspruch zu den beruhigenden Worten, dass alles bestens sei. Den Dampfer hat es empfindlich getroffen.
Und eine Reparatur ist in der Gegend auesserst schwierig, wenn ueberhaupt. Es fehlen einfach die Resourcen.

Das Schiff faellt wohl einige Zeit aus.

Trotzdem : gehen Sie an Bord und erfreuen sich an dem, was ihnen geboten wird.
Aber nicht allem Irdischen entrueckt sondern mit einer Portion Skepsis und dem Wissen, dass das Risiko ueberall mitfaehrt.

Verwenden Sie jeden Tag ein paar Minuten darauf, sich bestimmte Scenarien vorzustellen und wie Sie darauf reagieren wuerden.

Es vermittelt ein zusaetzliches Sicherheitsgefuehl.

Gruss NEMO
  • Capt. Nemo
  • Capt. Nemos Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 15
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: regnal0, Siegla49

Aw: NEUE PROBLEME BEI COSTA: BRAND AUF DER Costa ALLEGRA! 28 Feb 2012 12:51 #28987

Ich dachte mir zuerst: geh net scho wieder. Dann hab ich mir mehr Details aus den Nachrichten besorgt. Sorry aber ich finde den Vergleich dieser beiden Vorfälle reichlich überzogen. Bei der Concordia waren 4000 Menschen ca. betroffen und es gab ca. 20 Tote. Hier sind 1000 Leute betroffen und das Schiff hat ledeglich keinen Antrieb. Letztes Jahr ist das doch auch einem Carnival-Schiff vor Mexiko passiert wenn ich mich recht erinnere, und was war das tragischste dabei? Es hat gestunken weil die Kloanlage nicht ging.. sorry aber wenn das die Probleme eines Kreuzfahrers sind dann... ne.

Schiffahren bleibt immernoch eine der (wenn nicht sogar die) sicherste Reisearten. Ich gebe zu ich habe keine Statistik vor Augen, aber vom bauchgefühl ist der Schiurlaub mit dem Auto/Bus und selbst mit dem Flieger gefährlicher als auf einem KF-Schiff rumzu"dümpeln". Ich glaub letzte Woche war das wo ein Autobus mit Jugendlichen an Bord auf der Autobahn in Brand geriet und es nur Agilität der jungen Passagiere zu verdanken war das es ledeglich Verletzte gab. Dagegen ist der Brand auf der Allegra ja ungefährlich den Berichten nach.

Passieren kann immer was, es ist natürlich blöd das es schon wieder Costa bzw. Carnival im weiterem Sinne war. Trotzdem war es dieses mal auch tatsächlich nur ein Maschinenschaden und soweit man das liest liegt das Schiff voll schwimmtüchtig auf dem Wasser, nur das vorwärtsbewegen ist halt ein Problem, und es sind ja scheinbar schon diverse Hilfe leistende Schiffe unterwegs zur Allegra. Das auf so einem Schiff Mal was brennen kann finde ich normal, und gut das diesmal nix weiter passiert ist außer das die Leute an Bord richtig was zu erzählen haben wenn sie heim kommen.

Ich habe nix dagegen wenn andre Leute andrer Meinung sind, kein Problem *gg* es ist jedem seine freie Entscheidung ob er/sie/es auf ein Passagierschiff geht oder nicht. Aber man sollte immer beide Seiten sehen, und dafür das abertausende von Leute das Jahr über auf den Giglinern die Weltmeere unsicher machen, passiert ja erstaunlich wenig (jetzt auf Menschenschaden/-verlust gesehen und nicht Sachschäden).
  • Jeanny
  • Jeannys Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 637
  • Dank erhalten: 39


demnächst: 30.10.- 19.11.2015 - w+o Mittelmeer - Rhapsody of the Seas
13.06.- 27.06.2015 - ostl. Mittelmeer - Splendour of the Seas
07.06.- 21.06.2014 - ostl. Mittelmeer - Splendour of the Seas
31.08.- 09.09.2013 - w+o Mittelmeer - Legend of the Seas
18.05.- 25.05.2013 - Norwegen - Vision of the Seas
04.05.- 11.05.2013 - westl. Mittelmeer - Legend of the Seas
03.09.- 09.09.2012 - westl. Mittelmeer - Grandeur of the Seas
09.06.- 21.06.2012 - Norwegen - Brilliance of the Seas
09.11.- 21.11.2009 - Transatlantik - Navigator of the Seas
28.11.- 12.12.2010 - Transatlantik - Adventure of the Seas
06.11.- 20.11.2011 - Transatlantik - Navigator of the Seas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: NEUE PROBLEME BEI COSTA: BRAND AUF DER Costa ALLEGRA! 28 Feb 2012 13:22 #28989

Tja, was darf man dann noch machen? Ich darf nicht mehr in Urlaub fliegen, weil Flugzeuge abstürzen können :fliegen: . Ich darf nicht mit dem Zug in Urlaub fahren, weil Züge entgleisen können. Ich darf nicht mit dem Schiff in Urlaub fahren, weil Schiffe sinken können :titanic: . Ich darf nicht mit dem Auto in Urlaub fahren, weil auch Autos Unfälle haben können. Ich darf nicht in Hotels, weil die auch brennen können. Eigentlich darf ich abends nicht mal ins Bett gehen, weil es auch schon Wohnungsbrände gegeben haben soll.

Da bleibt nicht mehr viel Auswahl ... :neee:

Wie groß ist denn die Wahrscheinlichkeit, das ausgerechnet ich auf einem Schiff bin wenn es ein Unglück gibt?? Soll ich mir jedesmal Gedanken machen, was alles wann und wie passieren kann?? Was wird denn das für ein Urlaub. Da bin ich ja vorher schon ein nervliches Wrack.

Einfach die schönste Zeit des Jahres genießen und sich mit den üblichen Sicherheitsvorkehrungen vertraut machen.

Man muss sich auch nicht die Schiffsunfälle der letzten 10 Jahre zu gemüte führen. Es kommt ja auch keiner auf die Idee, die deutschen Verkehrsunfälle der letzten Jahre zu zu studieren.
  • Dirk
  • Dirks Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 225
  • Dank erhalten: 85
Liebe Grüße aus Hamburg

Dirk



:tui: - Mein Schiff 1 Kanaren mit Casablanca 2010
:tui: - Mein Schiff 1 Kanaren mit Agadir 2010
:aida: - AIDAprima Metropolen ab Hamburg 2016
:aida: - AIDAdiva Ostsee 2 ab Warnemünde 2017
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: boomer, rainerh1
Ladezeit der Seite: 0.405 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie