Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Reisepreissicherungsschein bei Kreuzfahrten

Reisepreissicherungsschein bei Kreuzfahrten 14 Jul 2010 15:33 #17708

Hallo zusammen,
ich habe da mal eine Frage: Ich möchte eine Kreuzfahrt buchen und habe auf Restkabinen.com einen sehr günstigen Preis gesehen. habe da angerufen und die sagten mir, dass es ein Importticket ist und es keinen Rücksicherungsschein gibt. Würde bedeuten, dass wenn die Reederei vorher pleite macht, ich mein Geld nicht wiedersehe. Ist das so bzw. muß ich den Schein wirklichhaben? Die Reisegeht in 6 Wochen mit MSC los. Wer kann mir da schnell helfen??
Viele Grüße
Maus
  • Maus
  • Mauss Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 2
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisesicherungsschein bei Kreuzfahrten 14 Jul 2010 16:08 #17709

HALLO MAUS
Sehr schwierig und :verdacht: ich glaube ich würde die Finger davon lassen,
weil ich mit sowas keine Erfahrung habe. Bin eh lieber vorsichtig in solchen Sachen.
Bin auch gespannt, was die Anderen dazu schreiben - also ich würde es nicht tun.
Lieber Gruß Renate
  • nade
  • nades Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 84
  • Dank erhalten: 19
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisesicherungsschein bei Kreuzfahrten 14 Jul 2010 17:43 #17710

Hallo
zuerst einmal :willkommen:

Nun zu deiner Frage: das :msc: die nächsten Wochen PLEITE geht, ist sehr unwahrscheinlich. Ob ich persönlich OHNE Sicherungsschein buchen würde, eher NEIN!!

Wie günstig ist das Angebot, welche Kabinen Art und Deck, welches Datum genau, wieviele Personen
:gruebel:
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Reisesicherungsschein bei Kreuzfahrten 14 Jul 2010 21:24 #17717

Hallo maus,

auch von mir ein herzliches :willkommen:

Soweit ich weiß ist jeder deutsche Reiseveranstalter VERPFLICHTET, Pauschalreisen über einen Reisesicherungsschein abzusichern, damit die Reisenden abgesichert sind, sollte ein Veranstalter in finanzielle Schieflage geraten oder sogar insolvent gehen. :verdacht:

Die generelle Frage, die sich für mich in diesem Zusammenhang stellt: Ist eine Kreuzfahrt als Pauschalreise anzusehen?

Wenn ja, handelt der Anbieter m.E. gesetzeswidrig. Wenn nein, geht es zwar rein rechtlich in Ordnung, dennoch würde ich Vorsicht walten lassen und zumindest im Internet nach Beurteilungen dieses Anbieters recherchieren. :hmmm:
  • cruisy
  • cruisys Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 809
  • Dank erhalten: 153

Gruß
Thorsten

shipedia.eu auch bei Facebook und Twitter...



:costa: 11/2009: Costa Europa, westl. Mittelmeer KF-Virus hat mich erfasst. Inkubationszeit unter 1 Stunde...:msc: 05/2010: MSC Poesia, Schnuppertour Dover-Hamburg ...die Sucht geht weiter...:costa: 05/2011: Costa Fortuna, östl. Mittelmeer ...unheilbar infiziert...:costa: 12/2011: Costa Concordia, westl. Mittelmeer ...Rückfall erlitten...:costa: 11/2012: Costa Classica, östl. Mittelmeer ...wer kennt einen Spezialisten?...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisesicherungsschein bei Kreuzfahrten 14 Jul 2010 21:53 #17718

Maus schrieb:
habe da angerufen und die sagten mir, dass es ein Importticket ist und es keinen Rücksicherungsschein gibt.

Den Sicherungsschein muss ja auch nicht das RB ausstellen, sondern die Reederei, daher verstehe ich nicht das MSC keinen ausstellt. So genau kenn ich mich auch nicht aus, ist das nur in D & Ö üblich oder auch beim Rest der Welt??

Vermute es geht um die MSC LIRICA vom 06.09.2010 - 13.09.2010 hier sind die Preise von Restkabinen.com 499 - 629 - 799 im vergleich e-hoi 599 - 712 - 899

Ruf mal e-hoi an 0800 80 90 500 aus D oder aus dem Ausland: +49 69 20 456 700 Mo-Fr: 8-22 & Sa+So: 8-20 Uhr

Frag nach dem Preis, vielleicht bekommst ihn bei e-hoi auch
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisesicherungsschein bei Kreuzfahrten 14 Jul 2010 23:12 #17719

Hallo,
erstmal danke für die Willkommensgrüße und danke für die schnellen Anttworten. Also die Reise ist vom 28.8.-4.9. und kostet pro Person in der Balkonkabine 849,00 €.

Angeblich soll es keinen Sicherungsschein geben weil es Import Tickets sind. Also die Tickets sind im Ausland gekauft worden und dort gibt es keine Sicherungsscheine.
Irgendwie habe ich ein ungutes Gefühl. Leider gibbtt es für diese Reise keine Balkonkabinen mehr bei anderen Reisebüros.
Was soll ich bloß tun?
Viele Grüße
Maus :unsure:
  • Maus
  • Mauss Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 2
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisesicherungsschein bei Kreuzfahrten 14 Jul 2010 23:13 #17720

Hallo
hab folgendes bei Wikipedia gefunden:

Der Reisesicherungsschein (volkstümlich oft auch als Reisepreissicherungsschein bezeichnet) ist ein im deutschen Reiserecht bei Pauschalreisen vorgeschriebenes Versicherungsinstrument, mit welchem Anzahlungen und Restzahlungen von Reiseleistungen an Reiseveranstalter abgesichert werden müssen. Wichtig ist dabei die rechtliche Qualifizierung des Status als Veranstalter, die sich u. a. aus der Koppelung mindestens zweier ansonsten unabhängiger Reiseleistungen ergibt, also zum Beispiel Flug und Hotel. Reisebüros in Deutschland vermitteln eigentlich nur noch Reisen von akkreditierten und versicherten Veranstaltern, da nur dann sichergestellt ist, dass die Kundenanzahlungen im Falle der Zahlungsunfähigkeit abgesichert sind und bereits auf einer Reise bei diesem zahlungsunfähig gewordenen Reiseveranstalter die Rückreise sichergestellt ist.

Die Pflicht, Reisesicherungsscheine bei jeder Pauschalreise mitzuliefern besteht seit 1994 im deutschen Reiserecht und ist in § 651k Bürgerliches Gesetzbuch geregelt und basiert auf der Umsetzung einer entsprechenden Richtlinie der EU. Ursächlich für die Einführung waren mehrere, teilweise spektakuläre Insolvenzen von Reiseunternehmen, die dazu führten, dass Urlauber am Urlaubsort „strandeten“ bzw. geleistete Anzahlungen verloren waren.

Verstößt der Anbieter gegen seine Pflicht, einen Reisesicherungsschein auszustellen, kann er gemäß § 147b Gewerbeordnung (GewO) mit einem Bußgeld belegt werden. Ein mehrfacher Verstoß kann gemäß § 35 GewO zu einem gewerberechtlichen Untersagungsverfahren führen
Ökonomisch ist der Reisesicherungsschein eine spezielle Form der Kreditversicherung. Weltweit einzigartig ist die Ausgestaltung als Pflichtversicherung. Die Versicherung, die im Reisesicherungsschein verbrieft wird, muss vom Reiseveranstalter abgeschlossen und bezahlt werden. Dieser berücksichtigt die Kosten der Versicherung in seiner Kalkulation des Reisepreises. So bezahlt letztlich der Reisende die Versicherung, selbst wenn er keinen Bedarf an dieser Versicherung hat.

Quelle: Wikipedia

Veranstalter bei KF ist zu 99% die Reederei, also ist sie verpflichtet in D oder Ö einen Reisesicherungsschein!!
Sollte eine RB eine Anzahl von Kabinen gekauft haben und die Reise als Paket anbieten, so muss das RB den Reisesicherungsschein ausstellen!!
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisesicherungsschein bei Kreuzfahrten 14 Jul 2010 23:30 #17721

Hallo Maus, geht es um die Mittelmeer-Kreuzfahrt oder die Route durch die Ostsee? Beide Preise klingen interessant. Aber vielleicht gibt es ja doch noch Alternativen bei einem anderen Veranstalter.

Aber generell: Ich würde einfach mal bei MSC anrufen und nachfragen, ob der Veranstalter dort bekannt ist. Das hilft dir vielleicht weiter. Wie gesagt: Ich wäre vorsichtig, aber wenn es ein seriöses Angebot ist, ist der Preis meiner Meinung nach absolut top! Egal ob Ostsee oder Mittelmeer. :woohoo:
  • cruisy
  • cruisys Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 809
  • Dank erhalten: 153

Gruß
Thorsten

shipedia.eu auch bei Facebook und Twitter...



:costa: 11/2009: Costa Europa, westl. Mittelmeer KF-Virus hat mich erfasst. Inkubationszeit unter 1 Stunde...:msc: 05/2010: MSC Poesia, Schnuppertour Dover-Hamburg ...die Sucht geht weiter...:costa: 05/2011: Costa Fortuna, östl. Mittelmeer ...unheilbar infiziert...:costa: 12/2011: Costa Concordia, westl. Mittelmeer ...Rückfall erlitten...:costa: 11/2012: Costa Classica, östl. Mittelmeer ...wer kennt einen Spezialisten?...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisesicherungsschein bei Kreuzfahrten 14 Dez 2010 10:38 #20794

Hallo Maus, hallo Forenmitglieder,

ich möchte zu Euren Fragen und Antworten kurz Stellung nehmen:

Es ist richtig, dass die meisten Reedereien in Deutschland (nicht in Österreich) einen Reisepreissicherungsschein ausgeben. Zwar stellt eine Kreuzfahrt stellt zwar im Sinne des Gesetztes keine Pauschalreise dar, da es sich um eine einzelne Leistung handelt, für die kein Reisepreissicherungsschein notwendig ist (ähnlich wie für einen Flug), da die Niederlassungen der Reedereien in Deutschland allerdings auch weitere Leistungen wie z.B. Anreispakete mit Bus und Flug oder Vorübernachtungen in Hotels anbieten, werden sie in diesem Fall zum Veranstalter einer Pauschalreise. Somit müssen sie hierfür einen Sicherungsschein ausgeben. Da die Reedereien für diesen Fall einen Sicherungsschein haben, geben sie ihn auch für eine einzelene Leistung aus, obwohl das -wie oben angeführt- rein rechtlich nicht nötig wäre. Dies geschieht aus organisatorischen Gründen und um die Kunden nicht zu verwirren.

Ein ähnliches Beispiel wäre eine reine Flugreise. Buche ich meinen Flug direkt über eine Airline, erhalte ich keinen Sicherungsschein da dieser wiederum gesetzlich nicht notwendig ist. Buche ich jedoch den gleichen Flug über einen Veranstalter (z.B. TUI) erhalte ich einen Sicherungsschein aus den gleichen Gründen wie oben ausgeführt.

Theoretisch könnte man oft diese Tickets selbst im Ausland buchen, allerdings gilt in diesem Fall das fremde Reiserecht und im Zweifelsfalle muß man vor einem spanischen, italienischen oder amerikanischen Gericht Mängel einklagen.

Sollten ihr Euch dennoch unsicher sein, erkundigt Euch ruhig bei den jeweiligen Reedereien über uns. Wir sind ein recht großes Büro und dementsprechend dort gut bekannt. Sicher wird man Euch gerne bestätigen, dass wir ein zuverlässiger und solider Partner sind. Viele Reedereien führen uns als Anbieter auf Ihren Webseiten. Wir werden seit langer Zeit regelmäßig neutral von der Presse (z.B. Stern, Bild, etc.) empfohlen und haben viele zufriedene Stammkunden.

editiert by admin/Roman: Textpassagen entfernt - Verstoß gegen Nutzungsbedingungen 2c!


Jörg Bajlo
  • jbajlo
  • jbajlos Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Silber Member
  • Beiträge: 67
  • Dank erhalten: 14
Jörg Bajlo, Abteilungsleiter Kreuzfahrten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Reisesicherungsschein bei Kreuzfahrten 14 Dez 2010 16:52 #20805

Hallo Maus,

bitte immer aufpassen, ich sehe schon wie die Katzen ihre Krallen ausstrecken. :shark:

Gehe lieber bei jeder Buchung auf Nummer sicher. :yep:



LG Welle
  • Welle
  • Welles Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1344
  • Dank erhalten: 441
Ein Forum lebt nicht nur vom Lesen, sondern auch vom (MIT)schreiben
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.370 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie