Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Kreuzfahrthafen Galveston nach Verwüstung durch Hurrikan Ike

Kreuzfahrthafen Galveston nach Verwüstung durch Hurrikan Ike 15 Sep 2008 12:43 #760

Der Hafen soll schwer verwüstet worden sein, was ist mit den Kreuzfahrtschiffen im Golf von Mexiko??

Besonders von Überflutungen betroffen ist Galveston, etwa 30 Kilometer südöstlich von Houston gelegen. Einige Wohnhäuser und Geschäfte entlang der Küste stehen nicht mehr. Sie gingen in Flammen auf oder wurden in alle Einzelteile gerissen.
Es wird Wochen dauern, bis die Infrastruktur wiederhergestellt ist.

Auch ein Frachter in Seenot, auf seinem Weg über den Golf von Mexiko hat Hurrikan "Ike" einen Frachter mit 22 Besatzungsmitgliedern in Seenot gebracht. Das unter zyprischer Flagge fahrende Schiff "Antalina" liege wegen eines technischen Schadens manövrierunfähig etwa 150 Kilometer vor der Küste von Texas, der sich "Ike" mit großer Wucht näherte, sagte ein Sprecher der US-Küstenwache. Die Möglichkeiten zur Rettung seien wegen des Hurrikans sehr eingeschränkt. Was mit den Kreuzfahrtschiffen ist und wann sie wieder Galveston anlaufen können gibt es derzeit keine Infos.
Der Flughafen von Key West wird voraussichtlich am Mittwoch den Betrieb wieder aufnehmen. In Key West werden dann auch die ersten Kreuzfahrtschiff nach "Ike" erwartet.
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kreuzfahrthafen Galveston nach Verwüstung durch Hurrikan Ike 16 Sep 2008 09:44 #793

Ein übersetzter Bericht der USA Today:

Die Galveston Daily News hat einige schlechte Nachrichten heute Morgen für Menschen.

Galveston, letzte Woche auf Kreuzfahrten in die Karibik, heute sind Ihre Autos mehr als wahrscheinlich ruiniert.
Die Nachrichten zitierten eine Stadtsprecherin, die Fahrzeuge links in den Hafenparkplätzen sind ein Totalverlust wegen Schäden durch Hurrikan Ike.

Zwei Schiffe fuhren von Galveston vor dem Sturm davon und am Samstag - 2974-Passagier der Carnival Conquest und die 2052-Personen der Carnival Ecstasy.
Beide waren noch im Meer.

The Daily News, sagt auch der Hafen von Galveston könne über einen längeren Zeitraum im folge des Hurrikans Ike, für Kreuzfahrten nicht verwendet werden und es wird wahrscheinlich einige Zeit dauern bis er wieder eröffnet wird.
Der Kreuzfahrt-Terminal wurde überflutet mit mit knapp einem Meter Wasser und die Schutzwand neben dem Meer wurde weg gerissen.

Der Hafen von Galveston ist geschlossen, zwei Schiffe sind nun nach New Orleans unterwegs, wo sie von Bord Passagiere im Laufe der nächsten zwei Tage lassen.
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kreuzfahrthafen Galveston nach Verwüstung durch Hurrikan Ike 16 Sep 2008 19:01 #800

Wieder News von US Zeitungen!!!

Herbst bei uns und jetzt beginnt die Hochsaison für Kreuzfahrten in der Karibik – allerdings gleichzeitig auch die Hurrikansaison. Derzeit heftiger Stürme, nach dem anderen in der Karibik, worunter auch die Kreuzfahrt leidet.

So steht der texanische Hafen Galveston nach schwerer Beschädigung unter Wasser, was die Kreuzfahrt unter anderem der Carnival Schiffe beeinträchtigt. Die Carnival Conquest wurde bereits am Montag nach New Orleans umgeleitet, auch die Carnival Ecstasy wird ihre Gäste am Dienstag dorthin bringen.

Die Passagiere dürfen selbst entscheiden, ob sie ob sie zwei bis drei Tage auf dem Schiff warten wollen, bis es nach Texas, dem Ausgangspunkt der Kreuzfahrt zurückkehren kann, oder allein nach Hause reisen. Weitere Kreuzfahrten ab Galveston wurden zunächst abgesagt, Carnival hofft jedoch, kurzfristig auf den weniger beschädigten Terminal in Houston ausweichen zu können.
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Kreuzfahrthafen Galveston nach Verwüstung durch Hurrikan Ike 18 Sep 2008 20:38 #835

Meex schrieb:
Wieder News von US Zeitungen!!!

Herbst bei uns und jetzt beginnt die Hochsaison für Kreuzfahrten in der Karibik



Von Juni bis November ist Regenzeit, das bedeutet Nachmittagsschauer. Allerdings sind damit auch die Preise für eine Karibik Kreuzfahrt günstiger. August bis Oktober ist es zudem relativ schwül und die Karibik Kreuzfahrt kann aufgrund von Stürmen recht unruhig werden.Bisher gab es in jedem zurückliegendem Jahr Hurrikans und schwere Stürme.
Am häufigsten und heftigsten treten Hurrikans in der Karibik in den Monaten September und Oktober auf.
Hier gibts bis ins Jahr 1851 eine Übersicht, die zeigt nicht nur die Namen der Hurrikane, den Zeitpunkt ihres Auftretens und die maximalen Windgeschwindigkeiten an, sondern auch noch den Weg, den die Hurrikans genommen haben.
http://www.wunderground.com/hurricane/hurrarchive.asp
Grenada und Barbados wurden vor Jahren durch Ivanzu 90% zerstört.
http://www.worldtrip.de/Karibik/Grenada/Baby-Survival-Kit/grenada-baby-survival-kit.html

Dieses Jahr im September erst Hurrikan Gustav, jetzt innerhalb von 10 Tagen Hurrikan Ike - zwei Wirbelstuerme, die innerhalb von 10 Tagen mit zerstoererischen Windgeschwindigkeiten die karibische Insel Kuba gebeutel und unter Wasser gesetzt haben.
http://www.cubanews.ain.cu/2008/acn_gallery_ike.htm#efectos

Für mich kein optimaler Zeitraum für eine Karibik Kreuzfahrt.

Hochsaison und beste Zeit für Ihre Karibik Kreuzfahrt ist auf jeden Fall während der trockenen Monate von Dezember bis April. Leider zu dem Zeitpunkt auch etwas teuerer.
  • DieterS
  • DieterSs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 636
  • Dank erhalten: 30
[/url]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Kreuzfahrthafen Galveston nach Verwüstung durch Hurrikan Ike 27 Sep 2008 09:39 #915

Laut einem Pressbericht des Hafen von Galveston ist es eher unwahrscheinlich das der Hafen seinen Betrieb am 1 Oktober wieder aufnehmen kann, obwohl der Terminal 1 nur kleine Schäden abbekommen hat ist der Terminal 2 schwer beschädigt und dieser kann seinen Betrieb nicht vor Dezember aufnehmen.
Außerdem gibt es immer noch Probleme mit der wiederherstellung der Infrastruktur wie Wasser, Strom usw.....
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.369 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie