Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Kinderfreundlichkeit an Bord

Kinderfreundlichkeit an Bord 03 Feb 2012 08:11 #28448

Hallo Zusammen,

wir waren im November-Dezember 2011 auf der Freedom OTS von Port Canaveral unterwegs.
Wir haben keine Kinder.
Die erste Woche waren Thanks Giving Ferien und wir hatten schon mächtig Sorgen
da eine Fehlbuchug gemacht zuhaben, wegen Ferienplanung ging es aber nicht anders.
Es waren 1200 Kinder an Bord, also ca. 1/3 der Gäste. Es war toll, einzig die Softeismaschinen
am Sonnendeck waren am seufzen und hatten höchstleistung zutragen und man mußte schonmal lachen, wenn man in der der Schlange mit den Kindern stand, man das war cool, waren wir nicht auchmal so?

Natürlich waren es meist Amerikaner und die erfreuen sich wegen ihrer geringeren Ferienzeiten viel mehr an einer KF. Strahlende Gesichter überall, wir waren pos. überrascht, es war munter
aber in keiner Weise belästigend, meist sind es Deutsche oder Europäer die meckern.

Wenn wir Ruhe wollen , dann geht auf Rentnerdeck zu den Rettungsboten, da ist selten was los und man kann schön lesen oder seine Runden um das Schiff drehen.
Es gibt auf den großen Schiffen immer Orte wo man Ruhe findet.
In der 2 Woche waren es wieder mehr ältere Leute und die waren da schon eher mal (naja nervig) auch da fingen die nörgelein schon bei der Sicherheitsübung an. Kinder nehmen das mit Spaß und gelassen.
Außerdem ist es halt nicht so schön wenn von den Tischen
der alten Leute die Essen/ Fleischteile zum Nachbartisch fliegen und keiner bügt sich und hebt
das mal auf, auch die Familienangehörigen nicht. Wozu gibt es Pesonal!
Also das was Kindern vorgeworfen wird, ist oft ungerecht, da sind Erwachsene oft nicht viel besser.
Es ist aber natürlich auch ein Unterschied ob meine eine Südamerikaroute in der Ferienzeit bucht.
Mittelmehr im Sommer ist mit den südl. Nationalitäten auch nicht immer prickelnd, aber bekannt, ist halt keine Alaskaroute mit ganz anderen Publikum.
Also ich finde ein gem. Publikum toll und gerne auch mit Kindern, im Endeffekt sind es die Eltern
die die da die Veranwortung tragen, auch auf den Kabinen.


Gruß
Claudia
  • honigbiene
  • honigbienes Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 163
  • Dank erhalten: 59
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Maxilinde

Aw: Kinderfreundlichkeit an Bord 03 Feb 2012 18:09 #28464

Es waren 1200 Kinder an Bord, also ca. 1/3 der Gäste

Hallo Claudia,

ich weiß nicht, wie alt du bist, aber deine Einstellung ist echt JUNG! :surfer:

Ich finde das als Mutter von 2 Jugendlichen echt super, dass es noch Menschen gibt, die Kinder mögen. Und deine Einstellung, dass man ja auf die ruhigen Decks ausweichen kann, ist :sensation: Das mache ich als Mutter ja auch. Auch ich will nicht immer dem Trubel ausgesetzt sein.

Leider gibt es viele ältere Personen, die meinen dass sie immer und überall Recht haben :granny:
Trotzdem finde ich deinen Beitrag wirklich nett und sympathisch.

Ganz liebe Grüße, Ulrike
  • UG17
  • UG17s Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 220
  • Dank erhalten: 62
2010 :costa: Costa Magica/Nordkap, 2011 :costa: Costa Serena/westl. Mittelmeer, 2012 :msc: Lirica/Großbritannien/Irland/Amsterdam, :costa: neoRomantica/Norwegen/Spitzbergen, 2017 :aida: blu/Venedig/Adria
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.339 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie