Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Costa Concordia Unfall: Schadenersatz, Reiseversicherung, Entschädigung für Passagiere?

Costa Concordia Unfall: Schadenersatz, Reiseversicherung, Entschädigung für Passagiere? 17 Jan 2012 22:23 #28025

Wird man aus Schaden klug und sollen wir für Kreuzfahrten überhaupt noch Versicherungen abschließen? Der tragische Unfall von COSTA zeigt deutliche Service- und Bedingungslücken:
1. Die "Evakuierung" funktionierte nicht wie erwartet, aber die Passagiere mussten sich auch noch selbst um die Heimreise kümmern
2. Die Kosten der vorzeitigen Heimreise, im günstigsten Fall nur die Umbuchungskosten, sind nicht versichert, denn für die seltene Reiseabbruchversicherung geht es nicht um Hausbrand, Arbeitsplatzverlust usw.
3. Personenrücktransport ist regelmäßig auch nur dann versichert, wenn jemand verletzt ist und ins Krankenhaus muss. Die meisten Versicherungen prüfen in solchen Fällen zusätzlich ob der Rücktransport medizinisch notwendig ist.
4. Bargeld ist nie versicherbar, wegen des "vergessenen" Inhalts des Tresors sowie elektronischer oder optischer Geräte gibt es ebenfalls überraschende Versicherungsklauseln.
5. Die meisten Rechtsschutzversicherungen helfen bedingungsgemäß nicht bei der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen gegen Reiseveranstalter oder eigener Versicherungen, z.B. Reiseabbruch, Reisegepäck, Schutzbrief, Kreditkarte.
6. Bisher wird nur über den Schaden am Schiff, den Gewinnverlust aus vorhandenen Buchungen und der evtl. noch kommende Umweltschaden, spekuliert. Glaubt jemand daran, dass "vergessenes" Eigentum der Passagiere geborgen und zurückgegeben wird?
7. Glaubt jemand daran, dass die Betroffenen ihre finanziellen Verluste bei der nächsten Steuererklärung erfolgreich geltend machen können?
8. Glaubt jemand, dass unsere fürsorglichen Behörden kostenfrei neue Ausweise ausstellen oder Versicherungen die Bürokratiekosten übernehmen?
9. Wetten, dass die Kreditkartenbelastung vom Bordkonto kommt?

edit by Conny: Titel optimiert
  • europrinz
  • europrinzs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 16
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: verraten und nicht richtig versichert 17 Jan 2012 22:33 #28027

Sollte man der Reederei nicht auch ein paar Tage Zeit geben die Dinge zu ordnen?Die ist nämlich versichert und das sollte auch solche Schäden umfassen.Darüber zu spekulieren bevor überhaupt die Schadenshöhe feststeht und die letzten Vermisstenfälle geklärt sind...nun ja.

Abgesehen davon : unsere Bekannten mussten sich nicht um die Heimreise kümmern,da wurde die Busrückreise von Costa organisiert....

und was hat Coste mit der Steuererkärung der Betroffenen zu tun?Steuerrecht ist Sache des Landes in dem sie leben und nicht Angelegenheit von Reedereien.

Wetten das die Kreditkarte nicht vom Bordkonto belastet wird?
  • Maxilinde
  • Maxilindes Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 260
  • Dank erhalten: 60





Costa Fortuna östliches Mittelmeer 06/2010 Costa Pacifica Kiel-Savona 09/2011
Costa Mediterranea östliches Mittelmeer -Israel 04/2012 Costa Fortuna Kopenhagen- Savona 09/2012
Costa Deliziosa östliches Mittelmeer 12/2012
Costa Favolosa westliches Mittelmeer 03/2013
Costa Deliziosa Israel 08/2013
Costa Fortuna WMM, Casablanca 10/2013
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: verraten und nicht richtig versichert 17 Jan 2012 22:37 #28028

Es geht um eigene Versicherungen und nicht um Schadensersatzansprüche nach deutschem Vertragsrecht gegen den Veranstalter oder internationales Recht gegen Costa. Wir können als Urlauber keine ausreichenden Versicherungen abschließen!!!
  • europrinz
  • europrinzs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 16
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Aw: verraten und nicht richtig versichert 17 Jan 2012 23:11 #28029

Dann erkläre mir bitte Deinen Punkt 1 und Punkt 9

Sorry,aber warum sollte ich mich gegen die Belastung meiner Kreditkarte für verbrauchte Getränke und Einkäufe versichern?

Warum sollte ich einen Schiffsuntergang versichern wenn dies die Reederei tut?Hast Du als Mieter eine Gebäudeversicherung?Versicherst Du Dich gegen das Atomkraftwerk in Deiner Nähe?Was hat Deine Frage nach der Steuererklärung mit ner Versicherung zu tun?

Und wenn ich dann nach Deine Überschrift sehe,Bild und N-tv hatten wir in den letzten Tagen schon genug...."Verraten"???????wer,wen,wann?
  • Maxilinde
  • Maxilindes Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 260
  • Dank erhalten: 60





Costa Fortuna östliches Mittelmeer 06/2010 Costa Pacifica Kiel-Savona 09/2011
Costa Mediterranea östliches Mittelmeer -Israel 04/2012 Costa Fortuna Kopenhagen- Savona 09/2012
Costa Deliziosa östliches Mittelmeer 12/2012
Costa Favolosa westliches Mittelmeer 03/2013
Costa Deliziosa Israel 08/2013
Costa Fortuna WMM, Casablanca 10/2013
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: verraten und nicht richtig versichert 18 Jan 2012 06:04 #28033

Ich glaube, wenn das wirklich so kommt, wie europrinz vermutet(was ich mir nicht vorstellen kann), oder es so darstellt, dann wird darüber bestimmt genug in der heuteigen Flut von Medien, wie Zeitung, Internet u.s.w. zu lesen sein. Ich glaube nicht, dass dann "betrogene" Bertoffene so einfach "die Füße still halten" und nichts von sich hören lassen.
  • icke120464
  • icke120464s Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1114
  • Dank erhalten: 54
Liebe Grüße,
:rccl: icke :rccl:

Vorsicht, Kreuzfahrten machen süchtig!

1991 :tt-line: Nils Holgerson (Travemünde-Trelleborg-Travemünde); 2007 :transocean: MS Arielle (Norwegen mit Spitzbergen); 2009 :msc: Fantasia (westl. Mittelmeer u. Kanaren); 2010 :msc: Splendida (östl. Mittelmeer); 2011 :costa: Costa Fortuna (östl. Mittelmeer); 2012 :rccl: Splendour ots (östl. Mittelmeer); 2014 Costa Deliziosa (westl. Mittelmeer u. Kanaren)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: verraten und nicht richtig versichert 18 Jan 2012 06:51 #28035

Costa ist nicht ausreichend versichert und muss auch nicht uneingeschränkt haften! Gerichtsstand wäre wegen Heimatfahne des Schiffs auch nicht Italien und deshalb lohnt es sich nicht schlechtem Geld gutes hinterherzuwerfen.

Also eigener Versicherungsschutz sinnvoll und da stellt sich aber für zukünftige Reisen aus gegebenem Anlass die Frage ob wir als Verbraucher auf übliche Versicherungen reinfallen müssen. Soweit ersichtlich, fordert kein Politiker, kein Journalist und kein Verband eine Prüfung oder sogar Anpassung der EU-Bedingungen von Reiseverträgen und (deutschen) Reiseversicherungen. Deshalb mal hier meine Kurzhinweise als Einladung mal darüber nachzudenken, ob für zukünftige Reisen eine Reisegepäck-, eine Reiseabbruch-, eine Reisekrankenversicherung oder ein Schutzbrief sinnvoll ist.

Konkret zum Versicherungsschutz über Costa: Höchstgrenze für Reisegepäck einschließlich Kleidung ist 2.400 Euro. Bis 3.500 Euro gibt es für Schmuck oder Wertsachen w e n n diese im Safe DER REZEPTION - nicht im Zimmersafe - waren. Wer durch einen Unfall auf einem Kreuzfahrtschiff verletzt wird, bekommt als lebenslänglich geschädigter Schwerverletzter höchstens 275.000 Euro und darf damit auch noch Ärzte, Überführungen, Pflegekosten und evtl. Rollstuhl bezahlen. Ist das fair und ausreichend oder sind wir verraten (falsch beraten) und nicht richtig versichert?

Fazit: Wenn Kreuzfahrer nach einem Unfall des Schiffs bedingungsgemäß keinen vollen Schadensersatz nach EU-Beförderungsbedingen und deutschen Versicherungsstandard bekommen können, stellt sich auch die Frage ob der Schaden steuerlich geltend gemacht werden kann. Es ist fast alles geregelt, aber es gibt keinen ausreichenden Verbraucherschutz! Prüft das mal und warum können wir im Zeitalter von Meinungsbildung in Foren nicht für Änderungen sorgen?
  • europrinz
  • europrinzs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 16
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: verraten und nicht richtig versichert 18 Jan 2012 08:36 #28038

Zum einen ist ja bekannt, dass ein Großteil mehr oder weniger heile an Land kommen konnte und ich möchte behaupten, dass die wenigsten von uns Gepäck dabei haben das einen Wert von 2400 Euro übersteigt. Wir haben zwar auch eine gute und teure Kamera dabei aber die Kronjuwelen bleiben bei uns eigentlich zu Hause und die meisten machen sich über ihre Koffer auch die wenigsten Gedanken bei einer solchen Situation.
Costa hat bereits mitgeteilt, dass sie in den nächsten Tagen auf die einzelnen betroffenen Passagiere zukommen wird.Warten wir das doch einfach ab ...

Nach einem solchen Unfall sollte man eigentlich erst an Menschenleben denken, bevor man ans Geld denkt und gegen jeden Umstand kann man sich nun mal nicht versichern.
Wenn ich auf ein Schiff steige weiß ich das es untergehen kann, ein Flugzeug kann abstürzen, ein Autounfall ist ebenfalls jederzeit möglich, auch mit dem Fahrrad kann ich stürzen, oder mit Rollschuhen oder auch zu Fuß kann ich stolpern. Auch hier bin ich nicht immer versichert.
  • JanDom
  • JanDoms Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Diamond Member
  • Beiträge: 691
  • Dank erhalten: 129
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: verraten und nicht richtig versichert 18 Jan 2012 09:20 #28041

@europrinz: (kleines Rätsel,achtung aufpassen!) Welche Heimatfahne ist denn die der Costa Schiffe, wenn nicht die Italienische?
  • icke120464
  • icke120464s Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1114
  • Dank erhalten: 54
Liebe Grüße,
:rccl: icke :rccl:

Vorsicht, Kreuzfahrten machen süchtig!

1991 :tt-line: Nils Holgerson (Travemünde-Trelleborg-Travemünde); 2007 :transocean: MS Arielle (Norwegen mit Spitzbergen); 2009 :msc: Fantasia (westl. Mittelmeer u. Kanaren); 2010 :msc: Splendida (östl. Mittelmeer); 2011 :costa: Costa Fortuna (östl. Mittelmeer); 2012 :rccl: Splendour ots (östl. Mittelmeer); 2014 Costa Deliziosa (westl. Mittelmeer u. Kanaren)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: verraten und nicht richtig versichert 18 Jan 2012 09:39 #28042

icke120464 schrieb:
@europrinz: (kleines Rätsel,achtung aufpassen!) Welche Heimatfahne ist denn die der Costa Schiffe, wenn nicht die Italienische?

Gut ermittelt! Ich konnte die Daten des verunglückten Schiffs nicht mehr prüfen und ging von üblicher Registrierung für COSTA in Bermuda, Panama oder Bermudas aus. Aber offensichtlich hat CARNIVAL für COSTA doch die Registrierung in Italien. Bringt aber auch keine größeren Vorteile für gerichtliche Streitigkeiten.
  • europrinz
  • europrinzs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 16
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: verraten und nicht richtig versichert 18 Jan 2012 09:50 #28043

1 mit * ! :bravo:

Wie gesagt, wir werden es von den Betroffenen hoffentlich in den Medien erfahren.

Die Bildzeitung wird schon dafür sorgen.;)
  • icke120464
  • icke120464s Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 1114
  • Dank erhalten: 54
Liebe Grüße,
:rccl: icke :rccl:

Vorsicht, Kreuzfahrten machen süchtig!

1991 :tt-line: Nils Holgerson (Travemünde-Trelleborg-Travemünde); 2007 :transocean: MS Arielle (Norwegen mit Spitzbergen); 2009 :msc: Fantasia (westl. Mittelmeer u. Kanaren); 2010 :msc: Splendida (östl. Mittelmeer); 2011 :costa: Costa Fortuna (östl. Mittelmeer); 2012 :rccl: Splendour ots (östl. Mittelmeer); 2014 Costa Deliziosa (westl. Mittelmeer u. Kanaren)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.375 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie