Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Vergleich Princess mit RCCL & X

Vergleich Princess mit RCCL & X 23 Mär 2010 10:44 #14187

Hallo,
wir sitzen an der Planung unserer Kreuzfahrten 2011, eine steht ja schon fest, egal ob mit :msc: :ncl: :rccl: :carnival: :celebrity: wir sind bei der Gruppenkreuzfahrt 2011 im Herbst dabei ABER es gibt ja noch das Frühjahr 2011 und da gibt es viele Möglichkeiten die sich uns anbieten :gruebel: :verdacht:

Hawaii - Alaska - Panamakanal - Südamerika - Asien oder gar Ozeanien :gruebel:

Einige Routen werden auch von Princess bedient und Princess würde uns schon mal reizen, bei RCCL wissen wir was wir bekommen, bei X nicht weniger aber bei PRINCESS :gruebel:

Wer war schon mal mit Princess unterwegs:
- wie sind die Balkonkabinen ausgestattet?
- wie ist das Essen (Restaurant) bei Princess?
- welche Freizeitmöglichkeiten gibt es an Bord?
- in welchen Zustand sind die Schiffe?
- welcher Altersdurchschnitt der Passagiere trifft sich an Bord?
- wie sind die Nebenkosten an Bord?
- welche Schiff sollte man besser gleich wieder vergessen?
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Vergleich Princess mit RCCL & X 23 Mär 2010 20:31 #14226

Wir wollten im letzten Jahr, bevor wir die Tour mit der Radiance gebucht haben, erst die Princess testen.
Ich habe viele Bewertungen und Meinungen in amerikanischen Foren gelesen, aber wir sind dann doch rccl treu geblieben wegen der Route und anderen Gründen.

Das Essen wird sehr oft als ausgezeichnet bewertet. Bei den Balkonkabinen werden sehr oft die Kabinen auf dem Lido-/Caribe Deck empfohlen, da der Balkon anscheinend größer ist.

Englischkenntnisse sind ein MUSS, da es keinerlei deutschsprechende Ansprechpartner an Bord für evtl. Notfälle gibt. Altersstruktur ist wohl im 55+ (eher älter) Bereich.

Showprogramme sollen auch sehr gut sein.

Die Ruby Princess wird immer sehr gut bewertet. Das Schiff gehört zur jüngsten Baureihe.

Wir werden Princess auch noch testen, aber sicherlich erstmal auf einer Kurzreise.
  • K otS
  • K otSs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 27
LG

Superstar Virgo 2007 / Aida Cara 2008 / Voyager otS 2008 / Radiance otS 2009 / Majesty otS 2010 / Oasis otS 2010 /
Adventure otS 2010 / Voyager otS 2011 / Sapphire Princess 2012 / Liberty otS 2013 / Celebrity Silhouette 2013 / Explorer otS 2014 / Celebrity Eclipse 2014
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Vergleich Princess mit RCCL & X 24 Mär 2010 08:28 #14234

Hallo Meex,
Wir waren letztes Jahr im November 2 Wochen mit der SEA PRINCESS ab Barbados unterwegs (Fotos gibt es hier: http://picasaweb.google.com/thommind/SeaPrincess1428112009?feat=directlink).
Davor waren wir bereits mit Celebrity Cruises (Century und Zenith), der Costa Mediterranea und der Legend of the Seas unterwegs. Gefallen haben uns alle Schiffe, wenn auch grössere Unterschiede festzustellen waren. Aber nun zu den konkreten Fragen:

Balkonkabinen auf der SEA PRINCESS
Diese sind von der Einrichtung und Grösse identisch mit den Aussenkabinen. Je nach Deck und Kategorie ist der Balkon aber relativ klein. Es reicht gerade für 2 Stühle und einen kleinen Tisch. Der grosse Vorteil ist bei Balkonkabinen aber immer dass die Türen geöffnet und frische Seeluft geatmet werden kann.
Die Kabineneinrichtung entspricht dem Standard (Doppel- oder 2 Einzelbetten, Nachttische, Sofa welches als 3. Bett umgebaut werden kann, kleiner Schminktisch mit grossem Spiegel, genügend Schränke mit Kleiderbügeln und Schubladen). Die Nasszelle ist wie fast überall klein, bietet aber trotzdem genügend Ablagemöglichkeiten für 2 Personen. Die Dusch ist mit einem Vorhang ausgestattet, welcher erfreulicherweise am unteren Rand genügend beschwert ist und somit nicht durch den Luftzug ständig nach innen gesogen wird und am nassen Körper kleben bleibt.
Was wir von anderen Mitreisenden gehört haben, müssen die Balkonkabinen am Heck sehr schön sein und zudem grössere Balkonflächen aufweisen.

Essen / Restaurants SEA PRINCESS
Wir waren positiv überrascht vom Essen sowohl im Hauptrestaurant als auch im Buffetrestaurant. Die Qualität war durchwegs gut (wenn auch ab und zu nicht ganz so gut wie bei Celebrity). Alles war immer heiss und wurde korrekt und zur Zeit serviert. Die Kellner waren sehr freundlich und halfen auch mal bei der Speiseauswahl mit Tipps. Die Tische im Hauptrestaurant stehen recht eng und es werden auch mal 9 Personen an einen 8er Tisch gesetzt (es geht aber wenn alle normale Posturen haben :laugh: ).
Das Steak-Restaurant (zuzahlungspflichtig) haben wir nie besucht. Es war eigentlich auch nur ein abends abgetrennter Bereich im Buffetrestaurant (war aber trotzdem schön gemacht).
Das Frühstücksbuffet bot eine gute Auswahl und wurde stets neu aufgefüllt, wie übrigens auch das Mittagsbuffet. Im Buffetrestaurant gab es zu gewissen Zeiten kurze Warteschlangen bei den Buffets und Getränkestationen (Eiswasser, Limonade, Orangensaft, Tee, Kaffee), was aber nicht gross gestört hat. Einen Paltz an den Tischen fand man zu jeder Zeit, manchmal musste man sich eben zu anderen Gästen an eienn grossen Tisch setzen (hat aber den Vorteil, dass man mit verscheidenen Leuten ins Gespräch kommt).

Freizeitangebote SEA PRINCESS
Es werden täglich verschiedene Kurse (Sprachen, Servieten falten, Kochdemo, Tanzen, etc.) angeboten. Dazu gibt es einen kleinen Fitnessraum mit einigen Geräten sowie Arobic- und Yoga-Lektionen. Am Pool werden Spiele veranstaltet und auch das Bingo-Spiel darf nicht fehlen. In den verscheidenen Bars und Lounges werden diverse Künstler präsentiert und am Pool spielt 2-3 Mal täglich eine Band.
Die Shows waren von durchschnittlicher Qualität und die Komediens eher schwach. Das beherrschen der Englischen Sprache ist hier Pflicht (wie übrigens auf dem gesamten Schiff, es gibt kaum Personal das Deutsch spricht).

Zustand der SEA PRINCESS
Die SEA PRINCESS zählt nicht mehr zu den allerneusten Schiffen, wurde jedoch letzen Herbst in San Francisco überholt. Die Einrichtungen in den Kabinen waren in gutem Zustand (einigen Gebrauchsspuren waren natürlich sichtbar, stören aber meiner Ansicht nach nicht), ebenso die Einrichtungen in den öffentlichen Bereichen. An einigen Stellen wäre ein Neuanstrich erforderlich. Während unserer Reise konnten wir aber immer wieder Arbeiter beim Malen beobachten. Es wird also ständig am Zustand gearbeitet.
Wie aus Gesprächen mit Mitreisenden zu hören war, trifft dies für alle älteren Schiffe von PRINCESS zu. Die neuen Schiffe sind da natürlcih etwas im Vorteil (was aber auch nicht immer nur positiv sein muss).

Passagiere an Bord der SEA PRINCESS
Auf unserer 2-wöchigen Kreuzfahrt ausserhalb jeglicher Fereinzeit war der Altersdurchschnitt bei ca. 60. Da die SEA ab Barbados gefahren ist und somit für Briten sehr gut erreichbar, war die Mehrheit britische Passagiere (ca. 70%). Der Rest setzte sich aus Amerikanern, Südamerikanern und Europäern, ergänzt mit einigen Asiaten und Australiern/Neuseeländern zusammen.
Es war angenehm ruhig auf dem Schiff und es ergaben sich immer wieder Gelegenheiten mit anderen Passagieren zu plaudern.

Nebenkosten
Die Nebenkosten umfassen insbesondere die Getränke. Hier ist mit durchschnittlichen Preisen im Vergleich zu anderen Kreuzfahrten zu rechnen. Einige Getränke sind teurer, andere dafür etwas günstiger. Aber wie üblich werden 15% Servicegebühren auf alle Preise geschlagen.
Die Trinkgelder können direkt über das Bordkonto (Standard) oder persönlich gegeben werden. Üblich sind ca. 7.50 Euro pro Person und Tag verteilt auf Kabinensteward, Kellner, Hilfskellner, Somelier und Maitre'D.

Abschliessend kann ich sagen, dass ich jederzeit wieder mit PRINCESS und speziell mit der SEA reisen würde, wenn sich Termin und Route mit meinen Wünschen decken.

So, ich hoffe mit diesen Angeben etwas Licht in die ANgelegenheit zu bringen.
  • mindi
  • mindis Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 25
Beste Grüsse aus der Schweiz

Thomas


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

 

 

Aw: Vergleich Princess mit RCCL & X 24 Mär 2010 09:38 #14235

Hallo Thomas,
oh ja das hast du, sehr ausführlich. :danke:
Princess liegt in der engeren Wahl für unsere Hawaii Cruise, da wir ab Westküste USA fahren wollen!!!

Interessant finde ich das du schreibst das auf den Balkonkabinen ein Sofa :woohoo: ist :woohoo: auf den Plänen von Princess nicht zu sehen, nur ab Suite! Für uns persönlich nicht aber Freunde legen wert darauf ;)

Deine Bilder hab ich mir schon angesehen, wirklich tolle Bilder!! :danke:
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Vergleich Princess mit RCCL & X 24 Mär 2010 10:14 #14238

Hallo Thomas,
vielen Dank für die tollen Bilder und den Bericht.
Wir liebäugeln schon lange mit Princess.
Nur hat mich das fehlende Sofa in den Balkonkabinen abgeschreckt.
Auf deinen Bildern kann ich aber kein Sofa erkennen. Wo muss ich hinschauen?
Gruß Günther
  • guenhi
  • guenhis Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Gold Member
  • Beiträge: 278
  • Dank erhalten: 2
Gruß Günther

30.07.2010-01.08.2010 Usertreffen Hamburg Cruise Days, ich war dabei :yep:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Vergleich Princess mit RCCL & X 24 Mär 2010 10:20 #14239

Hallo Günther,
Ein grosses Sorry, ich muss mich korrigieren, es gibt nicht in allen Balkonkabinen ein Sofa, sondern nur in den grösseren Kategorien. Wir hatten die "billigste" Balkonkabine, welche nur über 2 Stühle verfügt. Ich war wohl in Gedanken auf der Legend / Splendour otS.
Wir waren bei Bekannten in einer Balkonkabine am Heck, diese hatte ein Sofa. Leider weiss ich nicht um welche Kabinenkategorie es sich handelt (ev. halt doch Minisuite).
  • mindi
  • mindis Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Young Member
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 25
Beste Grüsse aus der Schweiz

Thomas


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Vergleich Princess mit RCCL & X 24 Mär 2010 10:26 #14240

mindi schrieb:
Wir waren bei Bekannten in einer Balkonkabine am Heck, diese hatte ein Sofa.

Na für uns kein Weltuntergang
:flag: Sorry Günther

Sag wie war es auf der Heckkabine, wir hatten eine auf der Navigator of the Seas und die war ein TRAUM, auf der Equinox hatten wir auch eine und das war LEIDER ein Reinfall der besonderen Klasse, jeden Tag voller Russ, wie sieht das bei Princess aus :gruebel: kannst du das bei deinen Freunden mal hinterfragen, für mich persönlich sind die jeden $$$$/€€€€€ wert, sofern kein Russproblem besteht!!!
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Vergleich Princess mit RCCL & X 24 Mär 2010 10:30 #14242

Noch ne Frage:
wie sieht es bei Princess mit Rauchen aus :unsure: ja ja ich weiß, ist ungesund usw..... aber leider habe ich diesen Laster, daher die Frage, wo darf man bei Princess überall rauchen :gruebel:
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Vergleich Princess mit RCCL & X 24 Mär 2010 18:22 #14263

Hallo Meex,
wir waren ja letztes Jahr mit der Grand Princess unterwegs.

Ich fand die Tagesgestaltung, Animation und Essen vom Standart her identisch mit UNSEREM Essen auf der Equinox (und das war ja sehr gut).

Der Altersunterschied war deutlich höher als bei X. RCCL kennen wir ja noch nicht.

Wir hatten die feste Tischzeit, also kein Anytime Dining, und waren mit Abstand die Jüngsten.

Wir hatten eine Minisuite, mit dem Vorteil, dass wirklich deutlich mehr Platz war als in den Balkonkabinen, für einen sehr geringen Aufpreis, udn ein begehbarer Kleiderschrank vorhanden war.
Es gab eine leeren Kühlschrank, in dem man seine eigenen Sachen unterbringen konnte.

Und dann gab es natürlich das unschlagbare Sodapaket für 4 $$$$, fanden wir super.

Ein- und Ausschiffung ein Traum - Amis eben.

Der Nachteil der Minisuite war übrigens, dass die Balkone aufgrund der größeren Zimmer vorgelagert waren, man konnte als von oben drauf schauen, nicht jedermans Sache.

Wir haben uns sehr sehr wohlgefühlt und würden es jederzeit wieder buchen.

Allerdings:
Es waren sehr wenige deutschsprachige Gäste an Bord, also weder deutschsprachige Ausflüge im Angebot und wir saßen auch an einen rein englischsprachigen Tisch (für uns super, aber möchte vielleicht nicht jeder). Vielleicht kann man da aber über das Reisebüro Wünsche äußern.

Und:
Es gab Licht auf dem Balkon, Service war top, es gab die Eistortenparade und einen ruhigen Heckpool :yiepiehh: :princess: :bravo:

Das hat uns ja auf der Equinox gefehlt.:(
  • evaschaf
  • evaschafs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Platinum Member
  • Beiträge: 482
  • Dank erhalten: 62
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Vergleich Princess mit RCCL & X 24 Mär 2010 18:44 #14266

evaschaf schrieb:
Allerdings:
Es waren sehr wenige deutschsprachige Gäste an Bord

:sensation: :yiepiehh: :thankyou: :dafuer: :applaus: :bull: :bravo: :thx:
Genau so soll eine Kreuzfahrt sein :flag:
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.349 Sekunden