Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

   

THEMA: Unfreiwilliger Stopp für zwei Schiffe

Unfreiwilliger Stopp für zwei Schiffe 28 Nov 2008 16:34 #1350

Aufregung um zwei Phoenix-Schiffe!!!!
Gestern wurden die Alexander von Humboldt II im Hafen von Amsterdam und die Albatros im Hafen von Vigo festgehalten. Inzwischen sind die Kreuzfahrer aber wieder frei.

Beide Schiffe gehören der niederländischen Reederei Club Cruise. Nach einem Bericht der "Nordsee-Zeitung" wurden die Schiffe an die Kette gelegt, nachdem ein Zulieferer Forderungen gegen die Reederei erhoben hat. Benjamin Krumpen, Geschäftsführer von Phoenix Reisen, bestätigt einen Streit zwischen einer Zuliefererfirma und der Reederei.

Seit heute sind beide Schiffe aber wieder frei.
"Da wir nicht wollen, dass der Streit auf dem Rücken unserer Gäste ausgetragen wird, hat Phoenix für die strittige Zahlung gebürgt", sagt Krumpen.

Die Albatros wird nach Angaben von Krumpen heute gegen 13 Uhr in Vigo auslaufen und voraussichtlich am Sonntag in Bremerhaven einlaufen. Auf der Alexander von Humboldt II waren alle Gäste am Dienstag von Bord gegangen, da das Schiff wie geplant für Wartungsarbeiten ins Dock der Bredo Werft in Bremerhaven geht.

Am 20. Dezember werden beide Schiffe von Bremerhaven aus wieder auf große Fahrt gehen. Die Alexander von Humboldt II steuert die Antarktis an, und die Albatros umrundet Afrika. Am gleichen Tag wird zudem Phoenix drittes Schiff, die Amadea, von Bremerhaven aus zu einer Weltreise starten.
  • Meex
  • Meexs Avatar
  • OFFLINE
  • Shipedia Star Member
  • Beiträge: 4080
  • Dank erhalten: 33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.302 Sekunden

Neueste Hafentipps

Argentinien - Buenos Aires
 
4.6

Neueste Schiffsbewertungen

"AIDAsol"
 
1.7
"Mein Schiff 1"
 
4.4
"MS Westerdam"
 
0.8

Shipedia-Fotogalerie