Kommentare von Welle

29 Ergebnisse - zeige 1 - 29
 
AIDA Cruises
 
Gesamtbewertung 
 
3.8
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.0
KABINE 
 
3.0
KULINARIK 
 
3.5
SERVICE 
 
4.0
UNTERHALTUNG 
 
4.0
PREIS/LEISTUNG 
 
4.0
Welle Von Welle    30 Juni 2014
Top 10 Rezensenten  -  

AIDAstella, Westeuropa-prima Route

Reisedetails

Dauer
2 Wochen
Reisebeginn
April, 2014
Route
West-Europa
Starthafen
Gran Canaria
Anreise per
Anreisepaket der Reederei

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Da die Stella 2013 in Betrieb genommen wurde, ist sie das neuste Schiff der AIDA-Flotte. Alles ist noch in Top Zustand, jedenfalls äußerlich.
Schiffshighlight
Talent-Show: "The Voice of the Ocean". Man konnte sich als Passagier an einem Casting beteiligen. Die 9 besten Sänger wurden dann fürs Finale ausgewählt und bestritten am 2.Seetag das Finale 20.30 Uhr im Theatrium - die waren besser, als mancher Künstler an Bord.
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
EC-Karte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
Kabine immer sauber ohne Tadel.
Dafür knarrende Geräusche im Türbereich die besonderst nachts nervend waren, das legte sich erst, als wir den Atlantic verlassen hatten.
Kabinennummer
6220

Kulinarik

Qualität Restaurants
Naja, wir bestellten uns American Bison Filet, "Das Beste vom Bison zart und mager" 180gr. für 29,50 Euro.
Die Bedienung war excelent, aber das Bison...nicht so toll.
Qualität Buffets
Immer gut und abwechslungsreich
Getränke
gut
Gala-Abende
0

Service

Personal/Service
Carlos von der Rezeption - bekommt ein "sehr gut", so müssten alle sein.

Unterhaltung

Entertainment
Naja,könnte besser sein.
Shows
Mager
Animation
nicht vorhanden
Sportangebot
gut

Route

Gefiel dir die Route?
Super
Landausflüge
  • Auf eigene Faust
  • Vorab über Reederei gebucht
Wetter
Hier war alles vertreten!
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
gut
Tipps für andere
Möglichst nicht Kabine 6220 nehmen

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
55-60
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
AIDAluna - Karibik
Das war deine...
14. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
Mittelmeer
 
Gesamtbewertung 
 
4.5
HAFEN ALLGEMEIN 
 
4.5
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
KULINARIK 
 
4.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
PREISNIVEAU 
 
4.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    29 Mai 2013
Top 10 Rezensenten  -  

Alicante - eine lebhafte, typische spanische Stadt an der Costa Blanca

Hafenbewertung

Reisemonat
April
Reisejahr
2013
Landausflug
Vorab über Reederei gebucht
Bewertung
Verglichen mit dem Touristenboom im nahen Benidorm geht es in Alicante aber noch recht ruhig zu. Etwa 300.000 Menschen leben in dieser geschäftigen, mediterranen
Hafenstadt mit ihrer prächtigen, von Dattelpalmen gesäumten Promenade voller Cafes, Restaurants und Hotels. Das "wahrscheinlich längste Mosaik der Welt"- der Marmorboden der Explanada de Espana-ist fast 500 Meter lang und besteht aus 6,6 Millionen Einzelteilen. Alle genau 4x4 Zentimeter groß und nur durch ihre Farbe zu unterscheiden: Alicante-Rot,Elfenbein und Marquina-Schwarz.
Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Castillo de Sante Babara: Im 3.Jahrhundert von den Karthagern erbaut, erhebt sich 200 Meter über dem Meer auf dem Berg Benacantil die Burg Santa Babara. Sie ist einfach per Lift zu erreichen. Von hier aus hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt und der Hafenanlage.
Noch zu empfehlen ist das Rathaus von Alicante mit seinen wundervollen Barockfassaden und die Kathedrale de San Nicolas de Bari - diese wurde aufwendig restauriert und
besitzt eine beeindruckende Kapelle, die als eines der besten Architekturbeispiele des Hochbarock in Spanien gilt.
Auch ein Busausflug nach Elche lohnt sich. Grüner gehts nicht, die Stadtlandschaft in Elche ist einzigartig. Ein großer Teil des Palmenhains, der größte in Europa mit hunderttausenden Bäumen, ist in die historische Altstadt integriert. Im Priestergarten kann man die berühmte achtstämmige Imperialpalme bestaunen.

Den Namen "Kaiserpalme" erhielt sie der österreichischen Kaiserin "Sissi" zu Ehren. Lohnenswert ist auch der Besuch der Basilika Santa Maria aus dem 16.Jahrhundert.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
AIDA Cruises
 
Gesamtbewertung 
 
3.4
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
3.5
KABINE 
 
4.0
KULINARIK 
 
4.0
SERVICE 
 
4.0
UNTERHALTUNG 
 
1.0
PREIS/LEISTUNG 
 
4.0
Welle Von Welle    08 Mai 2013
Top 10 Rezensenten  -  

Mit der AIDAvita ab in den Frühling

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
April, 2013
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Palma de Mallorca
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Das Schiff ist im guten Zustand, schaut man aber genauer hin, merkt man das Baujahr 2002 und eine komplette Renovierung würde ihr gut tun.
Schiffshighlight
Am besten waren die Ausflüge in der Frühlingssonne.
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
EC-Karte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
OK

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
Die Kabine war geräumig und geschmackvoll eingerichtet, was natürlich auch eine Geschmacksfrage ist und die Sauberkeit war gut. Balkon ist ein wenig klein, aber noch ausreichend für zwei Stühle und einen kleinen Tisch.
Ab und zu gab es komische Geräusche oberhalb der Kabinendecke - als ob Flüssigkeiten durch ein Rohr rauschten. Zum Glück traten diese Geräusche nicht so oft auf (vielleicht war es auch eine Toilettenspülung ?).
Kabinennummer
7252

Kulinarik

Qualität Restaurants
Nicht genutzt.
Qualität Buffets
Große Auswahl an Speisen in guter Qualität.
Getränke
Kostenlose Getränke waren ausreichend vorhanden - von Bio Milch bis Wein.
Gala-Abende
0

Service

Personal/Service
Personal war freundlich und hifsbereit.

Unterhaltung

Entertainment
Naja, ging so.
Shows
Statt Shows, gab es zweimal Fußballbundesliga Übertragungen - einfach enttäuschend.
Animation
nicht vorhanden
Sportangebot
Nicht genutzt.

Route

Gefiel dir die Route?
Sehr gut, neu für uns waren Alicante und Cannes.
Wir buchten vorab auch Ausflüge für diese beiden Destinationen, hat sich echt gelohnt.
Landausflüge
Vorab über Reederei gebucht
Wetter
Einfach traumhaft, um die 20 Grad mit sehr viel Sonne.
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
Wir haben die Balkonkabine über Just gebucht, da war der Preis o.k., im Premienpreis viel zu teuer!
Tipps für andere
Wer Lust hat, einfach einmal ausprobieren - wenn der Preis stimmt.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
55-60
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
?
Das war deine...
12. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
Asien
 
Gesamtbewertung 
 
4.0
HAFEN ALLGEMEIN 
 
2.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
KULINARIK 
 
3.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
4.5
PREISNIVEAU 
 
5.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    05 Februar 2013
Top 10 Rezensenten  -  

Stadt der Engel - Bangkok

Hafenbewertung

Reisemonat
Dezember
Reisejahr
2012
Mit welchem Schiff?
AIDAdiva
Landausflug
Vorab über Reederei gebucht
Bewertung
Der Hafen in der Nähe von Bangkok - Laem Chabang, ist ein groß angelegter Industriehafen mit vielen Containern. In gut einer Stunde ist man in Bangkok, je nach Verkehrslage. Wir buchten einen organisierten Ausflug über die Reederei, mit einem örtlichen Veranstalter, was wirklich empfehlenwert ist.

Mit Abstand die wichtigste und schönste Sehenswürdigkeit, ist der historische Königspalast.

Das riesige Areal von 2,6 Quadratkilometern wird durch eine hohe, weiße Mauer begrenzt. Die Gebäude zeichnen sich durch klassische thailändische Verzierungen aus. Typisch ist die Dekoration aus kunstvoll geschnitzten Holzpaneelen, die als Schmuck für Giebel, Türen und Fenster dienen und oft noch Intarsien aus Perlmutt aufweisen - es gibt soviel schönes zu entdecken - einfach gigantisch. Das Allerheiligste aber ist der Smaragd-Buddha, der eigentlich aus grüner Jade besteht.

Weiter ging es zum Wat Po, dem größten Kloster Thailands und dem ältesten Bangkoks, hier ruht der imposante Liegende Buddha - mit 45 Metern Länge und einer Höhe von 15 Metern.

Anschließend ging es zu verschiedenen und interessanten Märkten. Vorsicht bei der Verkostung von Speisen - unsere europäischen Mägen vertragen nicht

alles!

Die Preise für viele Souvenirs und Dienstleistungen sind sehr günstig. Die Hitze machte einen doch ein wenig zu schaffen - bitte viel Wassser trinken!
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
AIDA Cruises
 
Gesamtbewertung 
 
2.3
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
2.0
KABINE 
 
2.0
KULINARIK 
 
2.0
SERVICE 
 
3.0
UNTERHALTUNG 
 
1.0
PREIS/LEISTUNG 
 
4.0
Welle Von Welle    29 Januar 2013
Top 10 Rezensenten  -  

Mit AIDAdiva - durch das lächelnde Südostasien

Reisedetails

Dauer
2 Wochen
Reisebeginn
Dezember, 2012
Route
Asien
Starthafen
Laem Chabang
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Es ist das älteste Schiff der Sphinx-Klasse (der größeren Bauart) und hat schon einige Gebrauchsspuren. Die Diva hat sich eine Pause für eine Renovierung verdient.
Schiffshighlight
leider keine :-((
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
OK

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
Ok , aber schon ein wenig abgewohnt!
Kabinennummer
8211

Kulinarik

Qualität Restaurants
Nicht besucht
Qualität Buffets
Sehr vielseitiges Angebot, aber die Qualität läßt zu Wünschen übrig, zähe Steaks und Fleischgerichte.
Besonders hat es uns geärgert, dass am 23.12.2012 zum "Abschieds-Essen" Entenkeulen serviert wurden, die man als Tischtennisschläger hätte einsetzen können.
Getränke
O.k.
Gala-Abende
0

Service

Personal/Service
2 Mal negativ aufgefallen - nicht gründlich ausgesaugt und Balkon nicht gesäubert.

Unterhaltung

Entertainment
sehr dürftig und viele Wiederholungen
Shows
ging so
Animation
nicht vorhanden
Sportangebot
nicht besucht

Route

Gefiel dir die Route?
Gut, aber die Kombination - Destinationen und Seetage nicht optimal
Landausflüge
  • Am Schiff gebucht
  • Vorab über Reederei gebucht
Wetter
gut
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
Gut
Tipps für andere
Diese Tour ist kein gemütlicher Urlaub! Man muß sehr lange Fahrzeiten zu den interessanten Ausflugzielen in Kauf nehmen.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
55-60
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Familie
Nächstes Schiff?
?
Das war deine...
11. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
Asien
 
Gesamtbewertung 
 
3.5
HAFEN ALLGEMEIN 
 
1.5
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
4.5
KULINARIK 
 
3.5
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
PREISNIVEAU 
 
4.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
4.0
Welle Von Welle    29 Dezember 2012
Top 10 Rezensenten  -  

Einst schlammige Flussmündung, heute Weltstadt

Hafenbewertung

Reisemonat
Dezember
Reisejahr
2012
Mit welchem Schiff?
AIDAdiva
Landausflug
Ausflug am Schiff gebucht
Bewertung
Port Klang ist der größte Seehafen Malaysias.Unser Schiff machte an einem relativ gepflegen Schiffsterminal, umgeben von vielen Containern und technischen Geräten fest.

Hier, unmittelbar in der Umgebung kann man nur eine ausgiebige Containerbesichtigung vornehmen und ist leider auf die angebotenen Ausflüge vom Schiff angewiesen, wenn man zur Bundeshauptstadt Malaysias Kuala Lumpur kommen möchte.

Wir buchten Kuala Lumpur auf eigener Faust für 39,95 Euro und waren in gut 1h30 Busfahrt im Zentrum, Ausstieg am Shoppingzentrum "Lot10". Nun hatten wir 5 Stunden Zeit, zur eigenen Erkundung der Stadt. Die beiden "Petronas Twin Towers" lächelten uns schon von weiten zu, sie sollten auch unser erstes Ziel werden - geschätzte Entfernung ca. 3Km.

Wir setzten uns per Fuß in Bewegung und waren sofort von unzähligen gigantisch großen Shopping-Centern und Hochhäuser umzingelt und verloren trotz Stadtplan die Orientierung. Nicht zu vergessen sind die Temperaturen von ca. 36 Grad und man sucht dann schon ganz automatisch eine kleine Abkühlung in den Shopping- Centern. Mein Tipp, nehmt euch außer Wasser auch einen leichten Schal mit, denn dort gilt - um so reicher um so kälter! Die Center dort in der Umgebung sind so raffiniert angelegt, daß man in Richtung der Towers alle irgendwie durchlaufen muß.

Dann ging es nur noch mittels einer Überführung weiter. Soetwas habe ich noch nie erlebt, eine verglaste, klimatisierte kleine Straße führte zwischen den Schluchten der Hochhäuser direkt nach 2 km! zu den Petronas Twin Towers. Nun kann man natürlich wunderschöne Fotos machen.

Anschließend ging es per Taxi nach Chinatown zum Basar. Vorsicht bei den Taxifahrern, Preis aushandeln. Aus genuschelten 13,- Dollar wurden dann beim Aussteigen 30.-Dollar - einfach aussteigen. Der Basar ist voll mit gefälschten Waren und vorsicht "Taschenalarm", es herrscht dichtes Getränge..

Dann sind 5 Stunden auch schon fast herum gewesen und es wurde Zeit sich eine Taxi zum Ausgangspunkt zu besorgen.
Die Stadt ist unglaublich schön mit all seinen interessanten Sehenswürdigkeiten, nur was sind 5 Stunden, ... leider unser Kreuzfahrerschicksal.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
40
Beitrag melden
Asien
 
Gesamtbewertung 
 
3.9
HAFEN ALLGEMEIN 
 
4.5
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
KULINARIK 
 
3.5
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
3.5
PREISNIVEAU 
 
3.5
WEITEREMPFEHLUNG 
 
4.0
Welle Von Welle    28 Dezember 2012
Top 10 Rezensenten  -  

Penang - Insel mit einer Brücke ohne Ende

Hafenbewertung

Reisemonat
Dezember
Reisejahr
2012
Mit welchem Schiff?
AIDAdiva
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Das Schiff legte am Swettenham Pier direkt vor der Stadt an. Man hatte schon von Deck aus einen wunderschönen Ausblick auf diese sehr interessante Stadt. Vor dem Hafengebäude warteten schon unzählige Taxen, die induviduelle Ausfüge anboten, wie z.B. zur Schmetterlingsfarm,dem Thai Buddhist-Tempel oder zu anderen tollen Ausflugzielen. Die Taxipreise sind wirklich sehr günstig. Von weitem sieht man auch die Penang Brücke mit einer Länge von 13,5 Kilometer. Sie zählt mit zu den größten und schönsten Brücken der Welt. Wir begnügten uns mit einem Spaziergang durch die Stadt, daß Ziel war das George Town Center, was man schon von weitem durch seine Höhe erkennt. Es ist in etwa 3 km entfernt vom Hafen. Unterwegs kommt man an wunderschönen historischen Gebäuden vorbei. Zu empfehlen ist, einen kleinen Schwenker durch das Stadtteil Little India zu machen.
Mit dem entsprechenden Kartenmaterial wird man gleich bei Ankunft im Kreuzfahrtterminal versorgt.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
70
Beitrag melden
Nordeuropa
 
Gesamtbewertung 
 
3.7
HAFEN ALLGEMEIN 
 
3.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
KULINARIK 
 
3.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
PREISNIVEAU 
 
3.5
WEITEREMPFEHLUNG 
 
4.5
Welle Von Welle    26 April 2012
Top 10 Rezensenten  -  

Frankreich / Le Havre - Quirliges Tor zu Frankreichs Metropole Paris

Hafenbewertung

Reisemonat
April
Reisejahr
2010
Mit welchem Schiff?
AIDAblu
Landausflug
Vorab über Reederei gebucht
Bewertung
Das Zentrum von Le Havre wurde nach dem Krieg gänzlich neu errichtet.
Wir buchten eine Busreise "Paris auf eigene Faust" (für 70.- Euro p.Pers.), und in gut 2 Std. erblickten wir den Eiffelturm. Es war eine sehr angenehme Busreise und es gab unterwegs eine Menge zu entdecken. Ein-und Austieg war in der Nähe des " Louvre". Nun hatten wir 4 Stunden Zeit, um Paris zu erkunden und es war erstaunlich, was wir in dieser kurzen Zeit alles erlebten und bestaunen konnten.
Paris ist einfach wunderschön - der Ausflug hat sich wirklich gelohnt.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
Nordeuropa
 
Gesamtbewertung 
 
4.2
HAFEN ALLGEMEIN 
 
3.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
KULINARIK 
 
4.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
PREISNIVEAU 
 
4.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    25 April 2012
Top 10 Rezensenten  -  

Märchenhaftes im Land der Königin

Hafenbewertung

Reisemonat
April
Reisejahr
2010
Mit welchem Schiff?
AIDAblue
Landausflug
Vorab über Reederei gebucht
Bewertung
Dover als Stadt und Ausflugsziel, ist leider nicht so der "Renner".
Wir buchten im vorraus den Ausflug "London klassisch" und nach ca. 2 h erreichten wir die City.
Wir hatten dann gute 4 Std. Zeit, um uns diese wunderbare Stadt anzusehen.
London ist einfach gigantisch, es gibt so vieles zu endecken - leider ist die Zeit zu knapp.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
Mittelmeer
 
Gesamtbewertung 
 
3.9
HAFEN ALLGEMEIN 
 
4.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
3.5
KULINARIK 
 
4.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
PREISNIVEAU 
 
4.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
4.0
Welle Von Welle    23 April 2012
Top 10 Rezensenten  -  

Magischer Ort auf einer mythischen Insel

Hafenbewertung

Reisemonat
Mai
Reisejahr
2011
Mit welchem Schiff?
AIDAbella
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Palermo liegt direkt am Meer. Das Cruise- Terminal ähnelt ein wenig dem von Neapel - nur etwas kleiner.
Sofort ist man in der Stadt und kann die alten historischen Gebäude bestaunen.
Man sollte sich in Richtung Kathedrale bewegen - ein Prunkstück und viele Anbauten und Türmchen künden von den unzählichen Veränderungen über die Jahrhunderte.
Besonders schön ist die Rückfront mit den Apsiden, Zierbögen und Zinnen. Außen schlicht, aber innen reich verziert.
Es gibt vieles zu endecken!
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
Mittelmeer
 
Gesamtbewertung 
 
4.0
HAFEN ALLGEMEIN 
 
4.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
KULINARIK 
 
4.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
PREISNIVEAU 
 
4.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
4.0
Welle Von Welle    23 April 2012
Top 10 Rezensenten  -  

Napoleons schöne Geburtsinsel

Hafenbewertung

Reisemonat
Mai
Reisejahr
2011
Mit welchem Schiff?
AIDAbella
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Ajaccio ist eine kleine gemütliche Hafenstadt.
Zu Fuß kann man alles wunderbar erkunden. Der Stadtkern ist kompakt, die Häuser ragen hoch auf
und lassen die Gassen noch enger erscheinen.
Im Zentrum gibt es eine hübsche Geschäftspassage, wo zahlreiche Cafes zum verweilen einladen.
In der Kathedrale aus dem 16.Jahrhundert, die ein wenig an byzantinische Kirchenbauten erinnert, kann man Napoleos Taufbecken aus weißem Marmor bewundern.
Zwischen der Altstadt und der neuen Stadt liegt der "Place de Gaulle". Auf der einen Seite des riesigen Platzes befindet sich eines der Nepoleon - Denkmäler. Auf der Seite der neuen Stadt führt eine Allee knapp zwei Kilometer hinauf zum "Place d Austerlitz mit der wohl imposantesten Napoleon- Statue.
Alles ist sehr gepflegt und sauber und wenn man Glück hat, haben auch die zahlreichen farbenfrohe Märkte auf, wo frisches Obst, Gemüse und sonstiges angeboten wird.


War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
20
Beitrag melden
Mittelmeer
 
Gesamtbewertung 
 
4.6
HAFEN ALLGEMEIN 
 
5.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
KULINARIK 
 
4.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
PREISNIVEAU 
 
4.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    20 April 2012
Top 10 Rezensenten  -  

Bei jedem Schritt trifft man auf Geschichte

Hafenbewertung

Reisemonat
Mai
Reisejahr
2011
Mit welchem Schiff?
AIDAbella
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Schon der Einlauf im Naturhafen " Grand Habour " ist beeindruckend.
Die gewaltigen wehrhaften Mauern bestückt mit Kanonen sind schon einen Blick wert. Ansonsten ist man gleich direkt im Zentrum - nun kann man per Fuß - per Pferdekutsche oder Taxi das eigentliche Zentrum erreichen, was ca. 2 km entfernt ist.
Es gibt unendlich viele schöne historische Bauten zu bestaunen.
Möchte man dennoch die Insel ein wenig mehr erkunden - empfehle ich die Hop-on-Hop-off-Tour , es gibt unglaublich vieles zu entdecken.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
30
Beitrag melden
Mittelmeer
 
Gesamtbewertung 
 
4.3
HAFEN ALLGEMEIN 
 
4.5
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
KULINARIK 
 
4.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
PREISNIVEAU 
 
4.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    14 April 2012
Top 10 Rezensenten  -  

Palma de Mallorca - eine Stadt die einfach nur begeistert

Hafenbewertung

Reisemonat
April
Reisejahr
2011
Mit welchem Schiff?
AIDAbella
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Vom Schiffsterminal aus, kommt man per Linienbus prima in die Innestadt. Die nicht zu übersehende Kathedrale" La Seu" bietet eine perfekte Orientierungshilfe, ist man dort in der Nähe - bitte aussteigen sonst landet man am "Ballermann" oder am Flughafen.

Das Meisterwerk gotischer Baukunst, dessen Grundstein 1230 gelegt wurde, dominiert mit seinen Türmchen, Bögen und Stützpfeilern geradezu
majestätisch die Silhouette der Stadt.
Jetzt einfach treiben lassen, durch die vielen wunderschönen Gassen spazieren, denn hier gibt es so viel zu entdecken.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
20
Beitrag melden
Mittelmeer
 
Gesamtbewertung 
 
4.4
HAFEN ALLGEMEIN 
 
4.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
4.5
KULINARIK 
 
4.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
PREISNIVEAU 
 
4.5
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    14 April 2012
Top 10 Rezensenten  -  

Valencia - eine Stadt mit vielen Gesichtern

Hafenbewertung

Reisemonat
Mai
Reisejahr
2011
Mit welchem Schiff?
AIDAbella
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Vom Hafen aus gibt es einen Shuttelbus und in gut 20 Minuten ist man in der Altstadt.
Hier kann man eine sehr schöne gotische Kathedrale mit einem achteckigen Turm , der Miguelete heißt , besichtigen. Der belebte Hauptmarkt Mercado Central ist absolut sehenswert.

Hat man hier genug erkundet, empfehle ich ein Taxi zu nehmen um zur "City of Arts and Science" (Stadt der Künste und Wissenschaften) zu fahren.
Die gigantischen, futuristischen Bauten sind schon beeindruckend. Nicht weit entfernt ist Europas größter Ozeanografischer Park mit
45.000 Meeresbewohnern aus nahezu allen Lebensräumen - unbedingt anschauen, es ist alles wunderbar und sehr interessant angelegt und selbst Haie kann man streicheln - naja fast.

Vom Park aus ist der Hafen schon in Sicht, aber die Entferung täuscht - bitte wieder ein Taxi nehmen. Vielleicht könnt ihr den Fahrer noch dazu bewegen auf der Formel I Strecke, welche sich direkt am Terminal befindet - ein weng die Reifen quietschen zu lassen.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
70
Beitrag melden
Mittelmeer
 
Gesamtbewertung 
 
4.5
HAFEN ALLGEMEIN 
 
4.5
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
4.5
KULINARIK 
 
4.5
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
4.5
PREISNIVEAU 
 
4.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    14 April 2012
Top 10 Rezensenten  -  

Rom auf eigener Faust

Hafenbewertung

Reisemonat
Mai
Reisejahr
2011
Mit welchem Schiff?
AIDAbella
Landausflug
Ausflug am Schiff gebucht
Bewertung
Wir buchten den Busausflug "Rom auf eigene Faust" für 47,95 Euro per Person - das ist eindeutig zu teuer.
In Nähe des Kreuzfahrtterminals von Civitavecchia befindet sich eine Bahnanbindung nach Rom, die wesentlich billiger ist. Im Forum gibt es da klasse Tipps, wo sich zum Beispiel der Fahrkartenschalter befindet...
Nach ca.1 h 30 Busfahrzeit erreicht man Rom, Ausstieg im historischen Zentrum nahe des Petersdoms. Der Vorteil einer Busfahrt ist, daß man bedingt durch den Stau im Zentrum, eine ganze Menge von Rom sieht.

Rom ist sehr weitläufig und man sollte sich schon ein wenig mit einer Stadtkarte vertraut machen. Sehr zu empfehlen ist auch die Metro, wo man schnell einige geplante Ausflugziele ansteuern kann.

Der Petersdom, der berühmte Trevi-Brunnen, das Kapitol und das Pantheon sollten zum Ausflugsprogramm mit dazu gehören.
Unsere ital. Reiseleiterin erklärte uns, daß wir kaum öffentliche Toiletten vorfinden werden - aber jede Gaststätte ist verpflichtet, den Zutritt zugewähren, da sie dafür eine steuerliche Vergünstigung bekommen.

Ansonsten macht es einfach Spass durch die quirligen Straßen und Gassen zu schlendern und an einer echten ital. Pizza sollte man auch schon ein wenig knabbern.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
20
Beitrag melden
Afrika
 
Gesamtbewertung 
 
3.3
HAFEN ALLGEMEIN 
 
3.5
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
2.5
KULINARIK 
 
2.5
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
3.5
PREISNIVEAU 
 
3.5
WEITEREMPFEHLUNG 
 
4.0
Welle Von Welle    07 April 2012
Top 10 Rezensenten  -  

TUNIS / LA GOULETTE

Hafenbewertung

Reisemonat
April
Reisejahr
2011
Mit welchem Schiff?
AIDAbella
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Vor dem Kreuzfahrt- Terminal stehen unendlich viele Taxi`s, aber bitte nicht gleich das Erstbeste nehmen! Bis zum Stadtkern sind es etwa 20 Minuten Fahrzeit, und wir hatten ein Taxi für 30.- Euro ergattern können (Hin- und Rückfahrt) - Ziel war die Medina (Altstadt) mit ihren zahlreichen, in dämmeriges Glühlampenlicht getauchten Souks, angefüllt mit dem Hämmern der Kupferschmiede und den Lockrufen der Händler. Handel gehört hier zu gutem Ton, und es schon beachtlich, wie sich der Anfangs- und Endpreis bei einem interessanten Gegenstand entwickelt, und es macht einfach Spaß, durch die engen Gassen zu schlendern.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
20
Beitrag melden
AIDA Cruises
 
Gesamtbewertung 
 
5.0
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
5.0
KABINE 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
5.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    11 Januar 2012
Top 10 Rezensenten  -  

Karibik pur - 12 Inseln in 14 Tagen - mehr geht nicht !

Reisedetails

Dauer
2 Wochen
Reisebeginn
Dezember, 2011
Route
Karibik
Starthafen
La romana
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
AIDAluna eine alte Bekannte - immer noch so hübsch und anmutig schön, wie wir sie kennengelernt haben. Auffallend angenehm war das junge Publikum.
Es gab kein Gedränge, einfach eine tolle Atmosphäre.
Schiffshighlight
die tolle Besatzung - hier fühlt man sich wohl und sicher !
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
gemütlich und farbenfroh eingerichtet.
Kabinennummer
5237

Kulinarik

Qualität Restaurants
nicht besucht
Qualität Buffets
gut
Getränke
o.k
Gala-Abende
0

Service

Personal/Service
sehr hilfsbereit, freundlich. Kabine war immer sauber ohne Beanstandungen.

Unterhaltung

Entertainment
gut
Shows
nicht besucht
Animation
angenehm
Sportangebot
nicht besucht

Route

Gefiel dir die Route?
die Route ist schon beeindruckend. Was hier geboten wird - einmalig.
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
top - immer um die 28 Grad Luft wie Wasser
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
sehr gut
Tipps für andere
Wer die Karibik mit seinen schönen Stränden, Land und Leute kennenleren möchte, ist hier genau richtig.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
55-60
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
?
Das war deine...
8. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
AIDA Cruises
 
Gesamtbewertung 
 
5.0
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
5.0
KABINE 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
5.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    16 Mai 2011
Top 10 Rezensenten  -  

Niveau gehalten - prima AIDAbella

Reisedetails

Dauer
8-13 Tage
Reisebeginn
April, 2011
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Mallorca
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Das letzte mal sind wir mit der AIDAbella vor 1 Jahr und 4 Monaten auf See gewesen und muß sagen sie ist immernoch im sehr gepflegten Zustand.
Schiffshighlight
Die Kids Show - Kleine Stars ganz groß. Um 11.00 Uhr präsentierten die kleinen Kids ihre eigene Show - Emotionen und Lachen garantiert.
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabine allgemein
Man fühlt sich fast wie zu hause - alles wirkt sehr farbenfroh und gemütlich und man hat automatisch immer gute Laune. Ein bestellter Blumenstrauß ergab noch mehr Flair. Der Balkon ist ideal zum beobachten von vielen interessanten Sachen. Ob Schiffe, Wellen, Sonnenaufgänge, Häfen oder auch zur Begrüßung des netten Balkonnachbarn und man kann auch ganz gemütlich rauchen.
Kabinennummer
8115

Kulinarik

Qualität Restaurants
nicht besucht
Qualität Buffets
Man findet immer was - am besten schmeckte mir Brüsseler Kaninchenbraten gefolgt vom leckeren Sauerbraten.
Getränke
o.k.
Gala-Abende
0

Service

Personal/Service
Ein nettes Personal - immer freundlich und hilfsbereit. Einige Kellner kannten mich noch von der letzten Reise und haben sich natürlich auch an das Trinkgeld erinnern können. Die Kabine war immer picobello.

Unterhaltung

Entertainment
Es gab wie immer ein sehr umfangreiches Programm
Shows
sehr gut
Animation
angenehm
Sportangebot
sehr viele Möglichkeiten

Route

Gefiel dir die Route?
Wer die Route noch nicht kennt - super. Neu war für uns La Goulette/Tunesien, Palermo/Sizilien und Ajaccio/Korsika - durchaus interessante Destinationen - mehr darüber in meinen Reisebericht.
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
gut
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
gut
Tipps für andere
einfach einmal AIDA ausprobieren

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
50-55
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
AIDAblu
Das war deine...
6. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
20
Beitrag melden
Holland America Line
 
Gesamtbewertung 
 
3.6
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
4.0
KABINE 
 
4.0
KULINARIK 
 
0.5
SERVICE 
 
2.5
UNTERHALTUNG 
 
5.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    17 August 2010
Top 10 Rezensenten  -  

Eine wunderschöne Reise mit der MS Noordam

Reisedetails

Dauer
2 Wochen
Reisebeginn
Juli, 2010
Route
West-Europa
Starthafen
Bremerhaven
Anreise per
Bahn

Schiff allgemein

Gesamteindruck
Die Aussenbemalung des Schiffes schwarz/weiß ist etwas außergewöhlich, aber dennoch interessant.
Schiffshighlight
Die große Schwimmhalle im Schiff und der Kapitän Hans Mateboer, ein sehr netter und freudlicher Mensch, hat übrigens sein lustiges Kinderbuch mit tollen Illustrationen an Bord signiert.
Bordsprache
Englisch
Bordwährung
USD
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
wirkte etwas klein und überladen - kleiner Balkon
Kabinennummer
5060

Kulinarik

Qualität Restaurants
.............
Qualität Buffets
schlecht, schlecht und nochmals.....
Getränke
......wenig Auswahl und teuer
Gala-Abende
0

Service

Personal/Service
sehr freundlich, aber wenn es Schwierigkeiten gibt ist man verlassen (hatten Probleme mit Klimaanlage und erst durch massiven Druck wurde dies behoben)

Unterhaltung

Entertainment
von Tour Direkt - Sehr gut !
Shows
ein glattes sehr gut - absolute Profis
Animation
angenehm
Sportangebot
vorhanden - gut

Route

Gefiel dir die Route?
Rotterdam, Bilbao, La Coruna, Lissabon, Cadiz, Gibraltar - Palma de Mallorca die Route gefiel uns gut, nur Dover konnte wegen schwerer See nicht angelaufen werden - schade !
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
wechselhaft
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
sehr gut - da Charter
Tipps für andere
überraschen lassen, da es bei uns ein Charterveranstalter war, ist normal bestimmt alles anders.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
50-55
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
steht noch nicht fest
Das war deine...
6. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
01
Beitrag melden
Mittelmeer
 
Gesamtbewertung 
 
5.0
HAFEN ALLGEMEIN 
 
5.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
PREISNIVEAU 
 
5.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    15 Januar 2010
Top 10 Rezensenten  -  

Cartagena - ein perfekter Naturhafen

Hafenbewertung

Reisemonat
Dezember
Reisejahr
2009
Mit welchem Schiff?
AIDAbella
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Liegeplatz: Pier C-002 Alfonso,Liegezeit 09.00 bis 18.00,heiter bis wolkig, 18 Grad Celsius. Zur 70 Meter hoch gelegenen wehrhaften Burg Castillo de la Concepcion aus dem 11.Jahrhundert gelangt man bequem im Panoramaaufzug. Von dort aus hat man einen grandiosen Ausblick über die Bucht und den tollen Hafen, an dem die spanische Marine auch oft fest macht. Ausgaben ca. 30 Euro. Unbedingt hinauf zur Burg - egal per Aufzug(kostenpflichtig glaube 2 Euro) oder per Fuß - der Ausblick ist gigantisch. Eintritt Burg: ca 3 Euro - lohnt sich aber!
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
Mittelmeer
 
Gesamtbewertung 
 
5.0
HAFEN ALLGEMEIN 
 
5.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
PREISNIVEAU 
 
5.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    01 Januar 2010
Top 10 Rezensenten  -  

Malaga - der Kontrast zwischen Urlaubsort und historischem Besuchsziel

Hafenbewertung

Reisemonat
Dezember
Reisejahr
2009
Mit welchem Schiff?
AIDAbella
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Malaga, Liegeplatz: Muelle de Levante Sur, Liegezeit 08.00 bis 18.00, 22.Dezember 2009, bewölkt, 15 Grad Celsius. Vom Schiff aus läuft man gemütlich in das eigentliche tadtzentrum ca.30 Minuten. Am besten man orientiert sich an der Kathetrale die von weitem schon erkennbar ist. Dann ist man in der Altstadt und von dort aus kann man alles sehr gut erkunden,wie z.B. das Picasso-Museum. Toll ist auch die maurische Burg Alcazaba und der Botanisch Garten anzuschauen. Zur Weihnachtszeit ist alles toll geschmückt und es macht einfach Spass, so durch die Gassen zu spazieren. Ausgaben ca. 20 Euro. Einfach zur Kathetrale laufen, vorbei an tollen Palmen - der Rest ergibt sich von selbst.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
Mittelmeer
 
Gesamtbewertung 
 
4.7
HAFEN ALLGEMEIN 
 
5.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
KULINARIK 
 
4.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
PREISNIVEAU 
 
5.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    01 Januar 2010
Top 10 Rezensenten  -  

Barocke Schönheit Catania

Hafenbewertung

Reisemonat
Dezember
Reisejahr
2009
Mit welchem Schiff?
AIDAbella
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Liegeplatz: Sporgente Centrale - Bei solch vielen Sehenswürtigkeiten reichte uns eine Stadtbesichtigung voll aus. Der Liegeplatz ist direkt vor der Stadt. Ehrfurchtsvoll präsentiert sich der Vulkan- der Ätna. Die Stadt selbst bietet eine Fülle von historischen Gebäuden. Ausgaben ca. 20 Euro. Besuch des Doms, vorbei am Domplatz zum Elefantenbrunnen und zum Fischmarkt. Mit der Seilbahn 2800 m Höhe zum Kraterrand.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
AIDA Cruises
 
Gesamtbewertung 
 
4.9
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
5.0
KABINE 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
4.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    16 August 2009
Top 10 Rezensenten  -  

Tolles Schiff, tolles Wetter, toller Kapitän

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
Juli, 2009
Route
Mittelmeer/Kanaren
Starthafen
Palma de Mallorca
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
sehr farbenfroh gestaltet - nicht nur von außen, man fühlt sich auch innen sehr wohl und behaglich
Schiffshighlight
sehr angenehmes Schiff, farbenfroh gestaltet mit einer aufmerksamen Besatzung,... und wenn Kapitän Nico Berg an Bord ist kann gar nichts schief gehen - er macht informative Borddurchsagen und spricht mit seiner sympatischen Art alle Passagiere an - man fühlt sich einfach wohl
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
OK

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
für 17qm und ca. 6qm Balkon sehr gut eingerichtet, wirkt alles frisch und großräumig- schöner wie im Katalog dargestellt, man fühlt sich wohl - Bilder werde ich noch nachliefern
Kabinennummer
8111

Kulinarik

Qualität Restaurants
nicht besucht - da keine Fein....
Qualität Buffets
die Auswahl der Speisen ist groß, sind leider keine Feinschmecker - die schönen Hummer, Muscheln...naja ein Steak haben wir immer gefunden und das Käseangebot einfach lecker
Getränke
mittags - abends Wein, Bier..ohne Kosten
Gala-Abende
0

Service

Personal/Service
sehr freundlich und aufmerksam - ohne Tadel - habe im Bad eimal ein paar Schmutzfallen gestellt - Fehlanzeige - alles entdeckt

Unterhaltung

Entertainment
es wurde sich sehr viel Mühe gegeben - o.k.
Shows
negativ - das Theatrium ist für so viele Passagiere nicht ausgelegt - schade - aber es ist schon gigantisch wie die Künstler in so schwindelnen Höhen am Hochseil ihre Darbietungen absolvieren - Respekt - einfach toll
Animation
angenehm
Sportangebot
gut - jeder findet etwas

Route

Gefiel dir die Route?
sehr gut
Landausflüge
Am Schiff gebucht
Wetter
total schön
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
sehr gut
Tipps für andere
Neapel - unbedingt Capri besuchen! werde mich diesbezüglich nochmals unter Destination melden

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
50-55
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
ich denke an Seabourn Spirit, Oasis of the Seas oder Norwegian Epic
Das war deine...
3. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
01
Beitrag melden
Mittelmeer
 
Gesamtbewertung 
 
5.0
HAFEN ALLGEMEIN 
 
5.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
PREISNIVEAU 
 
5.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    01 Juli 2009
Top 10 Rezensenten  -  

Capri im Golf von Neapel

Hafenbewertung

Reisemonat
Juni
Reisejahr
2009
Mit welchem Schiff?
AIDAbella
Landausflug
Ausflug am Schiff gebucht
Bewertung
Zuerst ging es mit der Fähre - tolles Schnellboot - ca. 45 min von Neapel nach Capri, dort angekommen ging es gemütlich weiter mit einem Motorboot älteren Baujahrs, entlang der spektakulären Küste, u.a. vorbei an den Faraglioni-Felsen, dem Felsbogen Arco Naturale und der Grotta Bianca, danach per Liftbahn (naja,... wie eine ältere Straßenbahn)zum dem höher gelegenden Ort Capri - und man wurde mit einem atemberaubenden Ausblick auf das Meer belohnt - danach ein Spaziergang durch zahlose, wunderschönen Gassen, geschmückt mit beeindruckenden exiotischen Pflanzen und zauberhaften Blumen zu den Caesar-Augustus-Gärten - von einem Platau aus konnte man seine soeben absolvierte Moorbootfahrt nochmals nachverfolgen mit einem Blick aufs Meer, auf die Jachten und wunderschönen Buchten, einfach grandios...oh Italien,... ist das schön!!!

72.- Euro per Person kostete der gebuchte Landausflug - für das, was geboten wurde - sehr gut- zusätzlich ca. 10.- Euro für leckers Eis (soll das beste von Italien sein - naja) und für frische Zitronenlimonade - wirklich Weltklasse !

Wenn man in Neapel ist unbedingt Capri besuchen - es sind zwar sehr viele Touristen unterwegs-aber irgendwie verläuft sich alles und das Flair ist wirklich wie in alten Filmen - wunderschön :-))
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
20
Beitrag melden
AIDA Cruises
 
Gesamtbewertung 
 
4.3
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
5.0
KABINE 
 
4.5
KULINARIK 
 
4.0
SERVICE 
 
4.0
UNTERHALTUNG 
 
3.5
PREIS/LEISTUNG 
 
4.0
Welle Von Welle    17 Juni 2009
Top 10 Rezensenten  -  

Einmal erlebt, aber nicht so mein Fall

Reisedetails

Dauer
1 Woche
Reisebeginn
Mai, 2009
Route
Nordeuropa
Starthafen
Kiel
Anreise per
Auto

Schiff allgemein

Gesamteindruck
gerade frisch aus der Werft - ohne Tadel
Schiffshighlight
alles war neu, schön gestaltet
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
OK

Kabine

Kabinenart
Balkonkabine
Kabine allgemein
gute Austattung wie es sein muß
Kabinennummer
8111

Kulinarik

Qualität Restaurants
nicht besucht
Qualität Buffets
naja, es gibt für jeden etwas - gut
Getränke
ok
Gala-Abende
0

Service

Personal/Service
sehr freundlich - wirklich gut

Unterhaltung

Entertainment
naja nicht toll
Shows
gut
Animation
nicht vorhanden
Sportangebot
vorhanden

Route

Gefiel dir die Route?
Oslo nicht so gut, Kopenhagen ok
Landausflüge
Auf eigene Faust
Wetter
schlecht
Seegang
ganz ruhig

Fazit

Preis-/Leistung
ok
Tipps für andere
Sich nur besseres Wetter wünschen keine Ausflüge buchen, man kann alles per Fuß gut erreichen

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
50-55
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
Seabourn Spirit oder Oasis of the Seas oder Norwegian Epic
Das war deine...
2. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
01
Beitrag melden
Karibik
 
Gesamtbewertung 
 
5.0
HAFEN ALLGEMEIN 
 
5.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
PREISNIVEAU 
 
5.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    31 März 2009
Top 10 Rezensenten  -  

Curacao, das ist Klein-Holland auf karibische Art

Hafenbewertung

Reisemonat
Februar
Reisejahr
2009
Mit welchem Schiff?
AIDAaura
Landausflug
Ausflug am Schiff gebucht
Bewertung
nach kurzer Einweisung in die Strandbuggies - Fahrt über die Königin-Juliane-Brücke von Otrobanda nach Punda;ca.30 min.Weiterfahrt zur Halbinsel Caracas Bay;kurzer Stopp am alten Quarantäne-Krankenhaus mit Blick auf die Küstenlandschaft; Weiterfahrt zum Sansibar-Strand zum Baden - danach Rückfahrt. Dieser Ausflug macht wirklich viel Spass und man sieht eine ganze Menge von der Umgebung. Danach ging es per Fuß ins Stadtzentrum - eine tolle Stadt mit vielen schönen Geschäften. Achtung, man wird wegen Drogen angesprochen!

Kosten: Preis für Fahrzeug 99.- Euro - Ausflug, 120,- Euro Bekleidung ( für Frau Welle ).

Das Angebot von Ausflügen ist riesig.
Jeep-Safari, Unterwasserwelt von Curacao mit dem Semi-Submarine, Schwimmen mit den Delphinen, per Kajak durch die Spanisch Waters, Sea Aquarium&Schnorcheln - und bitte nicht vergessen eine kleine Kostprobe des berühmten Bitterlikörs Blue Curacao - schmeckt lecker!
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
12
Beitrag melden
Karibik
 
Gesamtbewertung 
 
5.0
HAFEN ALLGEMEIN 
 
5.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
PREISNIVEAU 
 
5.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    31 März 2009
Top 10 Rezensenten  -  

Bonaire - an Land Flamingos, im Wasser Korallen

Hafenbewertung

Reisemonat
Februar
Reisejahr
2009
Mit welchem Schiff?
AIDAaura
Landausflug
Ausflug am Schiff gebucht
Bewertung
ca. 30 min Transfer mit den Motorboot - Kantika di Amor - auf die Insel Klein Bonaire;dort ca.2h Aufendhalt am Sandstrand mit Möglichkeit zum Sonnenbaden, Schwimmen oder Schnorcheln; per Boot zurück nach Bonaire. Kosten: 58.- Euro für den Ausflug und 140.- Euro für Bekleidung ( für Frau Welle )

So einen Strand muß man erlebt haben - das ist Karibik pur - einfach wie man es sich erträumt hat. Wasser türkisblau -klar- warm - einfach traumhaft. Die kleine Stadt ist wunderschön mit ihren farbenfrohen Gebäuden und Häusern. Vorsicht, Kreditkarte nicht mitnehmen - Kaufrausch-Gefahr bei Frauen sehr groß! Ansonsten ein sehr großes Angebot von Ausflügen und natürlich ein Paradies für Taucher.
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
00
Beitrag melden
Karibik
 
Gesamtbewertung 
 
4.7
HAFEN ALLGEMEIN 
 
5.0
AUSFLUGSMÖGLICHKEITEN 
 
5.0
KULINARIK 
 
4.0
SHOPPINGMÖGLICHKEITEN 
 
4.0
PREISNIVEAU 
 
5.0
WEITEREMPFEHLUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    31 März 2009
Top 10 Rezensenten  -  

Grenada - ein Hauch von Muskat

Hafenbewertung

Reisemonat
Februar
Reisejahr
2009
Mit welchem Schiff?
AIDAaura
Landausflug
Auf eigene Faust
Bewertung
Stadtbesichtigung - gesehen habe ich fast nur schöne karibische Eindrücke. Die Stadt ist einfach wunderschön anzusehen. Enge Gassen-bunte Märkte und vom Fort Frederick aus dem Jahre 1785 bietet einen Traumblick auf die malerische Stadt.

Ansonsten werden eine Menge Ausflüge angeboten: z.B. Besichtigung der Muskatnussfabrik - Rumfabrik. Grand Etang Nationalpark mit Besuch am Kratersee, zum Wasserfall Seven Sisters, per Katameran nach Hog Island.... u.v.m
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
AIDA Cruises
 
Gesamtbewertung 
 
5.0
SCHIFF ALLGEMEIN 
 
5.0
KABINE 
 
5.0
KULINARIK 
 
5.0
SERVICE 
 
5.0
UNTERHALTUNG 
 
5.0
PREIS/LEISTUNG 
 
5.0
Welle Von Welle    16 März 2009
Top 10 Rezensenten  -  

Die erste Schiffsreise ist wohl die schönste - war sie auch

Reisedetails

Dauer
2 Wochen
Reisebeginn
Februar, 2009
Route
Karibik
Starthafen
La Romana
Anreise per
Flugzeug

Schiff allgemein

Gesamteindruck
etwas älteres Schiff aber sehr gemütlich und Top Zustand
Schiffshighlight
die tolle Atmosphäre man fühlt sich wirklich sehr wohl
Bordsprache
Deutsch
Bordwährung
EUR
Zahlungsart
Kreditkarte
Ablauf Check-in
Total reibungslos
Ablauf Check-out
Total reibungslos
Poolbereich
immer genug Liegen

Kabine

Kabine allgemein
klein aber fein - alles sehr farbenfroh - tolle Ablagemöglichkeiten - alles gut durchdacht - selbst auf den Bettmatratzen schläft man wie ein Murmeltier
Kabinennummer
4175

Kulinarik

Qualität Restaurants
nicht in Anspruch genommen
Qualität Buffets
sehr umfangreich - für jeden Geschmack findet sich etwas und die Qualität ist ausgezeichnet
Getränke
i.O
Gala-Abende
0

Service

Personal/Service
sehr bemüht, hilfsbereit und äußerst freundlich

Unterhaltung

Entertainment
sehr gut
Shows
die Shows - wirklich ganz toll gemacht !
Animation
sehr professionell
Sportangebot
ausreichend vorhanden

Route

Gefiel dir die Route?
In 14 Tagen 8 verschiedene Länder kennengelernt das ist einfach genial und hat sehr viel Spass gemacht
Landausflüge
Am Schiff gebucht
Wetter
gut, teilweise kurzer Regen
Seegang
hin und wieder geschaukelt

Fazit

Preis-/Leistung
gut
Tipps für andere
alle Landausflüge in Anspruch nehmen - ja ansonsten könnte ich noch mehr darüber schreiben aber da reicht der Platz nicht aus.

Über mich

Herkunftsland
Deutschland
Altersgruppe
50-55
Waren Kinder mit?
keine Kinder
Reiseart
Paar
Nächstes Schiff?
AIDAcara
Das war deine...
1. Kreuzfahrt
War dieser Kommentar hilfreich für Sie? 
10
Beitrag melden
29 Ergebnisse - zeige 1 - 29
Powered by JReviews